Kaderplanung 2020/21

#
Sollten wir CL oder vielleicht auch nur EL erreichen, dann ist sicher eine große Chance den Kader zusammenzuhalten da. Nachdem wohl europaweit die Einnahmen noch mal deutlich mehr eingebrochen sind, als im Sommer angenommen wurde, ist wirklich die Frage, wie viel Geld dieses Jahr im Sommer Umlauf geht. Die Topligen Europas haben diesen Winter alle nur einen Bruchteil von dem ausgegeben, was letzten Winter gezahlt wurde. In der Bundesliga waren es jetzt 48 Millionen. Darunter 20 Millionen für nen Spieler der firmenintern von Salzburg nach Leipzig ging. Da wird keiner für Silva was in Jovic oder Haller Dimensionen zahlen. Weder an Ablöse, noch an Gehalt.

Wir die keine CL Millionen grundsätzlich in unseren Etat einplanen, ständen wahrscheinlich im Vergleich deutlich besser da, als viele anderen die ohnehin auf die CL Einnahmen angewiesen sind, um Ihre Kader zu bezahlen und durch die insgesamt fehlenden Einnahmen durch Corona vielleicht trotz CL angewiesen sind, Top Stars zu verkaufen. Könnte eine richtige Spielerschwämme werden. Gerade wenn es wirklich einen großen Verein in die Pleite treiben sollte.

Es kann natürlich, sollten wir das internationale Geschäft verpassen sein, dass wir auch auf einen Silva Verkauf angewiesen sind. Aber wahrscheinlich sind diesen Sommer 30 Millionen, zumindest was dann die eignen Shopping-Möglichkeiten angeht, gar nicht mehr viel weniger, als 60 Millionen 2019.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Es kann natürlich, sollten wir das internationale Geschäft verpassen sein, dass wir auch auf einen Silva Verkauf angewiesen sind. Aber wahrscheinlich sind diesen Sommer 30 Millionen, zumindest was dann die eignen Shopping-Möglichkeiten angeht, gar nicht mehr viel weniger, als 60 Millionen 2019.


Das befürchte ich auch. Bei Kostic wird es ähnlich sein, er ist noch älter als Silva. Wenn ich mir überlege das vor ca. einem Jahr manche noch "mindestens" 50 Mio für Kostic gefordert haben. Wenn wir am Ende 20 Mio kriegen können wir froh sein. Silva hat da sicherlich nochmal einen anderen Wert. Er ist für nahezu alle europäische Top-Clubs interessant. Da haben wir im Sommer alle Trümpfe in der Hand.
Wir sollten daher tunlichst versuchen die EL zu schaffen, das wäre super wichtig. Es gibt ja noch ein paar andere Kandidaten die sicherlich Interesse bei anderen Vereinen hervorrufen werden (Hinti, N`Dicka, Barkok, Kamada)
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Es kann natürlich, sollten wir das internationale Geschäft verpassen sein, dass wir auch auf einen Silva Verkauf angewiesen sind. Aber wahrscheinlich sind diesen Sommer 30 Millionen, zumindest was dann die eignen Shopping-Möglichkeiten angeht, gar nicht mehr viel weniger, als 60 Millionen 2019.


Das befürchte ich auch. Bei Kostic wird es ähnlich sein, er ist noch älter als Silva. Wenn ich mir überlege das vor ca. einem Jahr manche noch "mindestens" 50 Mio für Kostic gefordert haben. Wenn wir am Ende 20 Mio kriegen können wir froh sein. Silva hat da sicherlich nochmal einen anderen Wert. Er ist für nahezu alle europäische Top-Clubs interessant. Da haben wir im Sommer alle Trümpfe in der Hand.
Wir sollten daher tunlichst versuchen die EL zu schaffen, das wäre super wichtig. Es gibt ja noch ein paar andere Kandidaten die sicherlich Interesse bei anderen Vereinen hervorrufen werden (Hinti, N`Dicka, Barkok, Kamada)
#
Diegito schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Es kann natürlich, sollten wir das internationale Geschäft verpassen sein, dass wir auch auf einen Silva Verkauf angewiesen sind. Aber wahrscheinlich sind diesen Sommer 30 Millionen, zumindest was dann die eignen Shopping-Möglichkeiten angeht, gar nicht mehr viel weniger, als 60 Millionen 2019.


Das befürchte ich auch. Bei Kostic wird es ähnlich sein, er ist noch älter als Silva. Wenn ich mir überlege das vor ca. einem Jahr manche noch "mindestens" 50 Mio für Kostic gefordert haben. Wenn wir am Ende 20 Mio kriegen können wir froh sein. Silva hat da sicherlich nochmal einen anderen Wert. Er ist für nahezu alle europäische Top-Clubs interessant. Da haben wir im Sommer alle Trümpfe in der Hand.
Wir sollten daher tunlichst versuchen die EL zu schaffen, das wäre super wichtig. Es gibt ja noch ein paar andere Kandidaten die sicherlich Interesse bei anderen Vereinen hervorrufen werden (Hinti, N`Dicka, Barkok, Kamada)

Ihr habt beide Recht und ich möchte auch nicht vermessen sein mit meinen folgenden Aussagen. Aber ich denke, wir müssen aktuell und insgesamt nicht mehr zwingend so tief stapeln und uns unter den Scheffel stellen.

Richtig ist sicher, dass Silva mit der Performance Begehrlichkeiten weckt und auch finanziell nicht haltbar ist, wenn ein großer Club ihn wirklich will. Ich bin aber dennoch nicht ganz sicher, ob wirklich Vereine wie Juve, ManU, Roma, etc. oder gar das ganz hohe Regal wie Real, Bayern, PSG, City oder Liverpool, wirklich einen Stürmer wie Silva auf Gedeih und Verderb verpflichten wollen. Er funktioniert hier großartig und hat einen Lauf, aber ich sehe ihn dennoch nicht in einer Riege mit den ganz großen (auch, wenn ich mir hierfür wohl ein paar Reaktionen fangen werde). Ich sehe das ähnlich, wie bei Jovic. Der war super, aber ich habe schon damals gesagt, er ist keine 65 MEUR "wert".

Bei den anderen Spielern, die Du genannt hast, sehe ich eigentlich nur Ndicka als eventuell akut drohenden Abgang. Jung, schnell, gut und aufstrebend. Hinti ist hier gefühlt zu zufrieden und ob Kamada oder Barkok viel Geld lockern in Corona Zeiten, weiß, aber glaube ich nicht wirklich. Wenn keiner das große Messer nimmt, bleiben die hier, denn sie wissen, was sie an uns haben, glaube ich.

Ich sehe dem Sommer eigentlich ganz gelassen entgegen und bin gespannt, was Fredi da stricken könnte. Am Ende sind wir, das glaube ich sicher, finanziell vorerst besser aufgestellt, als zwei Drittel der Liga....

Natürlich ist das auch ein wenig durch die Eintracht Brille geblickt, aber durchaus meine Überzeugung.

Es bleibt spannend
#
Diegito schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

Es kann natürlich, sollten wir das internationale Geschäft verpassen sein, dass wir auch auf einen Silva Verkauf angewiesen sind. Aber wahrscheinlich sind diesen Sommer 30 Millionen, zumindest was dann die eignen Shopping-Möglichkeiten angeht, gar nicht mehr viel weniger, als 60 Millionen 2019.


Das befürchte ich auch. Bei Kostic wird es ähnlich sein, er ist noch älter als Silva. Wenn ich mir überlege das vor ca. einem Jahr manche noch "mindestens" 50 Mio für Kostic gefordert haben. Wenn wir am Ende 20 Mio kriegen können wir froh sein. Silva hat da sicherlich nochmal einen anderen Wert. Er ist für nahezu alle europäische Top-Clubs interessant. Da haben wir im Sommer alle Trümpfe in der Hand.
Wir sollten daher tunlichst versuchen die EL zu schaffen, das wäre super wichtig. Es gibt ja noch ein paar andere Kandidaten die sicherlich Interesse bei anderen Vereinen hervorrufen werden (Hinti, N`Dicka, Barkok, Kamada)

Ihr habt beide Recht und ich möchte auch nicht vermessen sein mit meinen folgenden Aussagen. Aber ich denke, wir müssen aktuell und insgesamt nicht mehr zwingend so tief stapeln und uns unter den Scheffel stellen.

Richtig ist sicher, dass Silva mit der Performance Begehrlichkeiten weckt und auch finanziell nicht haltbar ist, wenn ein großer Club ihn wirklich will. Ich bin aber dennoch nicht ganz sicher, ob wirklich Vereine wie Juve, ManU, Roma, etc. oder gar das ganz hohe Regal wie Real, Bayern, PSG, City oder Liverpool, wirklich einen Stürmer wie Silva auf Gedeih und Verderb verpflichten wollen. Er funktioniert hier großartig und hat einen Lauf, aber ich sehe ihn dennoch nicht in einer Riege mit den ganz großen (auch, wenn ich mir hierfür wohl ein paar Reaktionen fangen werde). Ich sehe das ähnlich, wie bei Jovic. Der war super, aber ich habe schon damals gesagt, er ist keine 65 MEUR "wert".

Bei den anderen Spielern, die Du genannt hast, sehe ich eigentlich nur Ndicka als eventuell akut drohenden Abgang. Jung, schnell, gut und aufstrebend. Hinti ist hier gefühlt zu zufrieden und ob Kamada oder Barkok viel Geld lockern in Corona Zeiten, weiß, aber glaube ich nicht wirklich. Wenn keiner das große Messer nimmt, bleiben die hier, denn sie wissen, was sie an uns haben, glaube ich.

Ich sehe dem Sommer eigentlich ganz gelassen entgegen und bin gespannt, was Fredi da stricken könnte. Am Ende sind wir, das glaube ich sicher, finanziell vorerst besser aufgestellt, als zwei Drittel der Liga....

Natürlich ist das auch ein wenig durch die Eintracht Brille geblickt, aber durchaus meine Überzeugung.

Es bleibt spannend
#
Silva ist kein Weltklassestürmer, kann es aber mit den richtigen Mitspielern werden und die Mitspieler findet er, bei aller Vereinsliebe, nicht bei uns. Auch wenn wir an guten Tagen wie eine Spitzenmannschaft spielen.

Bei Silva wird nicht die Frage sein ob er weg will sondern ob ihn überhaupt ein Spitzenverein haben will. Für Außenstürmer und zentrale Mittelfeldspieler gibt es immer einen Markt aber bei zentralen Stürmern verhält es sich fast so wie bei Torhütern. Da will man nur ungern von Spiel zu Spiel wechseln sondern seine Offensive um den einen Spieler herum bauen der dann auch fast immer spielt.
Wenn man sich die europäischen Spitzenvereine anschaut findet man zurzeit 3 bis 4 die evtl einen Bedarf für Silva haben könnten und die brauchen ihn zurzeit auch nicht zwingend sondern könnten noch 1 Jahr warten bis Corona zuende ist. Und Vereine die ihn wirklich gebrauchen könnten sind auf einem Niveau wie wir, sowohl sportlich als auch finanziell.

Ich bleibe bei meiner Prognose und behaupte das wir dieses jahr auf Platz 3 bis 5 landen. Und dann wird Silva sicher nicht zu einem anderen Verein wechseln wollen dessen Anspruch es auch nur ist die Gruppenphase der Champions League bestenfalls als Zweiter abzuschließen und zumindest als Gruppendritter in die Europa League abzusteigen.

Für Barkok und Kamada sehe ich keinen Markt, zumindest nicht bei Vereinen die besser sind als wir. Das sind überdurchschnittlich gute Kicker aber Topvereine suchen bessere Spieler und warum sollten die zu einem Verein der Kategorie Gladbach wechseln? Das ist unser Niveau und würde für den Spieler nur Sinn machen wenn man ihm dort quasi einen Stammplatz garantiert und er hier nur Rotationsspieler wäre. Und deutlich mehr Gehalt als wir würden solche Vereine für die Art spieler auch nicht zahlen.

N'Dicka würde ich nur ungern abgeben, nicht nur wegen seiner Qualität. Der gilt nach der Saison als im Verein ausgebildet und wäre einer von 4 im Verein ausgebildeten Spielern die wir für die CL/EL melden müssen. Da sieht es zurzeit sehr dünn aus und neben N'Dicka hätten wir, Stand jetzt, nur noch Barkok und Chandler. Dh wir müssten einen Quotenspieler melden oder nur 24 Spieler. Wenn N'Dicka geht wären das schon 2 vergeudete Kaderplätze, außer wir holen Itter und Waldschmidt zurück.

Bei Hinti ist es wie bei Kamada und Barkok. Spitzenclubs wollen den nicht, außer als Backup, und mehr Geld verdient er als Stammspieler nur bei englischen Vereinen die um Platz 5 bis 9 mitspielen.
#
Schön endlich mal jemand, den nicht vorher schon davon ausgeht, das uns alle Topspieler verlassen.
Klar bei Irgendeinem wird es im Sommer (wie jede Saison) dazu kommen das er wechselt.
Aus was für Gründen ist auch erstmal egal.
Aber unser Stammkader für nächste Saison steht meiner Meinung nach zum großen Teil.
Und ich habe nicht den Eindruck, das einige wechselwillig sind, sondern eher das Sie sich sauwohl fühlen.
Mein momentane Vermutung für den Sommer lautet, Trapp wird uns verlassen und Rönnow unsere neue
Nummer 1. Schubert wird dafür fest als Nummer 2 verpflichtet.
Für Trapp gibt es sicherlich wieder Interessenten.
Soooo schlecht wie Ihn einige hier schreiben ist er nicht.
#
Schön endlich mal jemand, den nicht vorher schon davon ausgeht, das uns alle Topspieler verlassen.
Klar bei Irgendeinem wird es im Sommer (wie jede Saison) dazu kommen das er wechselt.
Aus was für Gründen ist auch erstmal egal.
Aber unser Stammkader für nächste Saison steht meiner Meinung nach zum großen Teil.
Und ich habe nicht den Eindruck, das einige wechselwillig sind, sondern eher das Sie sich sauwohl fühlen.
Mein momentane Vermutung für den Sommer lautet, Trapp wird uns verlassen und Rönnow unsere neue
Nummer 1. Schubert wird dafür fest als Nummer 2 verpflichtet.
Für Trapp gibt es sicherlich wieder Interessenten.
Soooo schlecht wie Ihn einige hier schreiben ist er nicht.
#
Von Alle hat mal garniemand geschrieben.  Der Kevin wird froh sein wenn er bleiben darf. Gute TW gibt es genug. Er spielt eine ordentliche aber keine überragende Saison.  Bei den " unhaltbaren " war er schon besser. Ob das am neuen TW Trainer liegt oder an Ihm selbst? Wer will das wissen. Was ich weiss.....bekommt der Gegner einen Elfer ist meine Hoffnung gleich 0,0 dass er den hält.
Bei hohen Bällen verlässt er sich sehr oft auf die Vorderleute. Aber er strahlt enorme Ruhe aus und hält was er halten muss. Sollte A. Silva über 20 Tore erzielen, isser weg....leider.
#
Silva ist kein Weltklassestürmer, kann es aber mit den richtigen Mitspielern werden und die Mitspieler findet er, bei aller Vereinsliebe, nicht bei uns. Auch wenn wir an guten Tagen wie eine Spitzenmannschaft spielen.

Bei Silva wird nicht die Frage sein ob er weg will sondern ob ihn überhaupt ein Spitzenverein haben will. Für Außenstürmer und zentrale Mittelfeldspieler gibt es immer einen Markt aber bei zentralen Stürmern verhält es sich fast so wie bei Torhütern. Da will man nur ungern von Spiel zu Spiel wechseln sondern seine Offensive um den einen Spieler herum bauen der dann auch fast immer spielt.
Wenn man sich die europäischen Spitzenvereine anschaut findet man zurzeit 3 bis 4 die evtl einen Bedarf für Silva haben könnten und die brauchen ihn zurzeit auch nicht zwingend sondern könnten noch 1 Jahr warten bis Corona zuende ist. Und Vereine die ihn wirklich gebrauchen könnten sind auf einem Niveau wie wir, sowohl sportlich als auch finanziell.

Ich bleibe bei meiner Prognose und behaupte das wir dieses jahr auf Platz 3 bis 5 landen. Und dann wird Silva sicher nicht zu einem anderen Verein wechseln wollen dessen Anspruch es auch nur ist die Gruppenphase der Champions League bestenfalls als Zweiter abzuschließen und zumindest als Gruppendritter in die Europa League abzusteigen.

Für Barkok und Kamada sehe ich keinen Markt, zumindest nicht bei Vereinen die besser sind als wir. Das sind überdurchschnittlich gute Kicker aber Topvereine suchen bessere Spieler und warum sollten die zu einem Verein der Kategorie Gladbach wechseln? Das ist unser Niveau und würde für den Spieler nur Sinn machen wenn man ihm dort quasi einen Stammplatz garantiert und er hier nur Rotationsspieler wäre. Und deutlich mehr Gehalt als wir würden solche Vereine für die Art spieler auch nicht zahlen.

N'Dicka würde ich nur ungern abgeben, nicht nur wegen seiner Qualität. Der gilt nach der Saison als im Verein ausgebildet und wäre einer von 4 im Verein ausgebildeten Spielern die wir für die CL/EL melden müssen. Da sieht es zurzeit sehr dünn aus und neben N'Dicka hätten wir, Stand jetzt, nur noch Barkok und Chandler. Dh wir müssten einen Quotenspieler melden oder nur 24 Spieler. Wenn N'Dicka geht wären das schon 2 vergeudete Kaderplätze, außer wir holen Itter und Waldschmidt zurück.

Bei Hinti ist es wie bei Kamada und Barkok. Spitzenclubs wollen den nicht, außer als Backup, und mehr Geld verdient er als Stammspieler nur bei englischen Vereinen die um Platz 5 bis 9 mitspielen.
#
Damit hast Du nun, nach meinem Verständnis, wenn auch etwas breiter gefächert, genau das Gleiche gesagt, wie ich...

Ist doch schön!


Teilen