Kaderplanung 2020/21

#
Als er damal zur Eintracht kam, dachte ich wir bekommen einen jungen, ehrgeizigen dynamischen und technisch versierten Flügelflitzer.
Nach gefühlten 10 Jahren haben wir ein wuselndes, nimmer müde wirkendes Pressingmonster.

Wenn ihr mich fragt, spielt er (das hab ich schon oft genug gesagt) seit Jahren auf der falschen Position.
Warum lässt man ihn nicht mal 5-6 Spiele am Stück auf RA spielen?
Die Schnelligkeit hat er, die technischen Fähigkeiten einen AV auszuspielen und bis zur Grundlinie oder nach Innen zu ziehen hat er auch.
Das der gewünschte Durchbruch bisher ausgeblieben ist, da würde glaub keiner widersprechen, aber man sollte vielleicht auch mal hinterfragen, ob man ihm vor 2-3 Jahren einen Gefallen getan hat, ihn zum zentralen MF-Spieler umzuschulen.
#
Welche Position hat er denn im Pokalfinale in Berlin gegen den FCB gespielt? Ich glaube da wurde er eingewechselt oder? Das war das Spiel seines Lebens. Kann sein, dass er auf der falschen Position spielt, allerdings sollte da der Trainer mehr sehen als wir alle zusammen, manche Dinge sind aber fest gefahren und fällst du in Ungnade oder rutscht in die zweite Reihe, dann bist du erstmal raus.
#
Welche Position hat er denn im Pokalfinale in Berlin gegen den FCB gespielt? Ich glaube da wurde er eingewechselt oder? Das war das Spiel seines Lebens. Kann sein, dass er auf der falschen Position spielt, allerdings sollte da der Trainer mehr sehen als wir alle zusammen, manche Dinge sind aber fest gefahren und fällst du in Ungnade oder rutscht in die zweite Reihe, dann bist du erstmal raus.
#
Gacinovic kam auf rechts außen für Wolf..
Na ja, wir werden sehen.
#
Welche Position hat er denn im Pokalfinale in Berlin gegen den FCB gespielt? Ich glaube da wurde er eingewechselt oder? Das war das Spiel seines Lebens. Kann sein, dass er auf der falschen Position spielt, allerdings sollte da der Trainer mehr sehen als wir alle zusammen, manche Dinge sind aber fest gefahren und fällst du in Ungnade oder rutscht in die zweite Reihe, dann bist du erstmal raus.
#
Gaci hat seitdem einen Heldenstatus. Er ist in der Tat eine kleine Pressingmaschine, sehr laufstark und auch schnell. Problem ist der Abschluss und die mangelnde Torgefahr und die wenigen Assists. Er wirkt extrem hektisch und trifft sehr oft die falschen Entscheidungen. Seine Leistungen stagnieren, ob da noch Luft nach oben sprich Entwicklungspotential ist, bleibt fraglich. Trotzdem soll es Interessen aus der Buli geben, leider bleibt uns wohl nur 50% der Ablöse. Ich bin sehr zwiegespalten bei der Frage eines möglichen Verkaufs....
#
Gaci hat seitdem einen Heldenstatus. Er ist in der Tat eine kleine Pressingmaschine, sehr laufstark und auch schnell. Problem ist der Abschluss und die mangelnde Torgefahr und die wenigen Assists. Er wirkt extrem hektisch und trifft sehr oft die falschen Entscheidungen. Seine Leistungen stagnieren, ob da noch Luft nach oben sprich Entwicklungspotential ist, bleibt fraglich. Trotzdem soll es Interessen aus der Buli geben, leider bleibt uns wohl nur 50% der Ablöse. Ich bin sehr zwiegespalten bei der Frage eines möglichen Verkaufs....
#
PhillySGE schrieb:

Gaci hat seitdem einen Heldenstatus. Er ist in der Tat eine kleine Pressingmaschine, sehr laufstark und auch schnell. Problem ist der Abschluss und die mangelnde Torgefahr und die wenigen Assists. Er wirkt extrem hektisch und trifft sehr oft die falschen Entscheidungen. Seine Leistungen stagnieren, ob da noch Luft nach oben sprich Entwicklungspotential ist, bleibt fraglich. Trotzdem soll es Interessen aus der Buli geben, leider bleibt uns wohl nur 50% der Ablöse. Ich bin sehr zwiegespalten bei der Frage eines möglichen Verkaufs....


Ich bin klar dagegen. Für ihn würde man bei einem Verkauf keine tolle Ablöse bekommen, dafür sind seine Scorerwerte für einen Offensivspieler viel zu schwach. Ich kann mir kaum vorstellen das da jemand mehr als 4-5 Mio auf den Tisch legt, wenn davon noch 50% abgehen ist das alles in allem nicht sehr lukrativ für uns.
Dafür verlierst du dann einen Spieler der zuverlässig ist, nicht meckert wenn er auf der Bank sitzt und der taktisch prinzipiell sehr gut ins System des Trainers passt. Man braucht ja auch ein paar Alternativen die mal von der Bank kommen können.
Es sei denn Mijat möchte unbedingt sofort weg, das wäre natürlich eine andere Situation. Dann solltest du ihn diesen Sommer verkaufen, nächsten Sommer bei nur noch einem Jahr Restvertrag mußt du ihn ja fast verschenken...
#
PhillySGE schrieb:

Gaci hat seitdem einen Heldenstatus. Er ist in der Tat eine kleine Pressingmaschine, sehr laufstark und auch schnell. Problem ist der Abschluss und die mangelnde Torgefahr und die wenigen Assists. Er wirkt extrem hektisch und trifft sehr oft die falschen Entscheidungen. Seine Leistungen stagnieren, ob da noch Luft nach oben sprich Entwicklungspotential ist, bleibt fraglich. Trotzdem soll es Interessen aus der Buli geben, leider bleibt uns wohl nur 50% der Ablöse. Ich bin sehr zwiegespalten bei der Frage eines möglichen Verkaufs....


Ich bin klar dagegen. Für ihn würde man bei einem Verkauf keine tolle Ablöse bekommen, dafür sind seine Scorerwerte für einen Offensivspieler viel zu schwach. Ich kann mir kaum vorstellen das da jemand mehr als 4-5 Mio auf den Tisch legt, wenn davon noch 50% abgehen ist das alles in allem nicht sehr lukrativ für uns.
Dafür verlierst du dann einen Spieler der zuverlässig ist, nicht meckert wenn er auf der Bank sitzt und der taktisch prinzipiell sehr gut ins System des Trainers passt. Man braucht ja auch ein paar Alternativen die mal von der Bank kommen können.
Es sei denn Mijat möchte unbedingt sofort weg, das wäre natürlich eine andere Situation. Dann solltest du ihn diesen Sommer verkaufen, nächsten Sommer bei nur noch einem Jahr Restvertrag mußt du ihn ja fast verschenken...
#
Alleine für Filip Kostic wäre es wichtig wenn Gaci bleibt.
Und wie einige schon schrieben, presst Gaci hervorragend, seine Fehlpässe treiben mich zwar in den Wahnsinn, aber als AW ab der 60.ten finde ich ihn nicht so übel.
#
Alleine für Filip Kostic wäre es wichtig wenn Gaci bleibt.
Und wie einige schon schrieben, presst Gaci hervorragend, seine Fehlpässe treiben mich zwar in den Wahnsinn, aber als AW ab der 60.ten finde ich ihn nicht so übel.
#
Timberland1977 schrieb:

aber als AW ab der 60.ten finde ich ihn nicht so übel.


Fairerweise dürfte das wohl nicht Mijats Anspruch sein.
#
Timberland1977 schrieb:

aber als AW ab der 60.ten finde ich ihn nicht so übel.


Fairerweise dürfte das wohl nicht Mijats Anspruch sein.
#
es ist aber die Realität. Schade für ihn aber er stagniert. Ich wünsche ihm persönlich eine Luftveränderung. Ggf. passt es hier einfach nicht. Mit anderem Umfeld kann er vielleicht einen anderen Karriereweg einschlagen. Veranlagung ist da, nur die PS bringt er nicht auf die Straße. Manchmal ist das eben so, dass es ein neuer Verein sein muss, um was zu verändern.
#
Gacinovic kann von mir aus bleiben bis
er 35 Jahre alt ist.
Er bringt viel positives mit, die richtige Einstellung, das man Ihm sogar seine Abschlussschwäche verzeihen kann.
#
Alleine für Filip Kostic wäre es wichtig wenn Gaci bleibt.
Und wie einige schon schrieben, presst Gaci hervorragend, seine Fehlpässe treiben mich zwar in den Wahnsinn, aber als AW ab der 60.ten finde ich ihn nicht so übel.
#
Timberland1977 schrieb:

Alleine für Filip Kostic wäre es wichtig wenn Gaci bleibt.
Und wie einige schon schrieben, presst Gaci hervorragend, seine Fehlpässe treiben mich zwar in den Wahnsinn, aber als AW ab der 60.ten finde ich ihn nicht so übel.


Für mich ist Gaci einfach kein zentraler Mittelfeldspieler.
Wenn er über außen kommt und ins 1:1 gehen kann, ist er mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings eine echte Waffe. Dort hat er auch nicht so viele Alternativen, um sich falsch zu entscheiden.
Als wir gegen die Dosen mit ihm und Kostic als offensive außen gespielt haben, sah das schon extrem gefährlich aus.
Wir jammern über fehlenden Speed und dann wollen einige wirklich Gacinovic abgeben. Unglaublich...
#
Timberland1977 schrieb:

Alleine für Filip Kostic wäre es wichtig wenn Gaci bleibt.
Und wie einige schon schrieben, presst Gaci hervorragend, seine Fehlpässe treiben mich zwar in den Wahnsinn, aber als AW ab der 60.ten finde ich ihn nicht so übel.


Für mich ist Gaci einfach kein zentraler Mittelfeldspieler.
Wenn er über außen kommt und ins 1:1 gehen kann, ist er mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings eine echte Waffe. Dort hat er auch nicht so viele Alternativen, um sich falsch zu entscheiden.
Als wir gegen die Dosen mit ihm und Kostic als offensive außen gespielt haben, sah das schon extrem gefährlich aus.
Wir jammern über fehlenden Speed und dann wollen einige wirklich Gacinovic abgeben. Unglaublich...
#
Bruchibert schrieb:

Für mich ist Gaci einfach kein zentraler Mittelfeldspieler.
Wenn er über außen kommt und ins 1:1 gehen kann, ist er mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings eine echte Waffe. Dort hat er auch nicht so viele Alternativen, um sich falsch zu entscheiden.
Als wir gegen die Dosen mit ihm und Kostic als offensive außen gespielt haben, sah das schon extrem gefährlich aus.

da man sowas ja ab und an liest: wie doof müssten erst kovac und jetzt hütter eigentlich sein, wenn es wirklich so einfach wäre und sie das übersehen hätten..?

ich halte sowohl kovac als auch hütter für ziemlich fähig und kann mir nicht vorstellen, dass beide in ihrer einschätzung so daneben liegen könnten, zumal sie ja den spieler täglich im training sehen.

von daher muss da schon etwas sein, dass ihrer einschätzung nach dauerhaft gegen diese lösung spricht...

zumal unser problem auf der rechten offensiven aussenbahn ja nichts neues ist, gacinovic auch beim 442-experiment nicht regelmäßig dort eingesetzt wurde und es am ende des tages insgesamt wenig besseres gäbe, als im augenblick die kohle zusammenzuhalten und so eine position intern mit einem aussichtsreichen kandidaten zu besetzen.
#
Bruchibert schrieb:

Für mich ist Gaci einfach kein zentraler Mittelfeldspieler.
Wenn er über außen kommt und ins 1:1 gehen kann, ist er mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings eine echte Waffe. Dort hat er auch nicht so viele Alternativen, um sich falsch zu entscheiden.
Als wir gegen die Dosen mit ihm und Kostic als offensive außen gespielt haben, sah das schon extrem gefährlich aus.

da man sowas ja ab und an liest: wie doof müssten erst kovac und jetzt hütter eigentlich sein, wenn es wirklich so einfach wäre und sie das übersehen hätten..?

ich halte sowohl kovac als auch hütter für ziemlich fähig und kann mir nicht vorstellen, dass beide in ihrer einschätzung so daneben liegen könnten, zumal sie ja den spieler täglich im training sehen.

von daher muss da schon etwas sein, dass ihrer einschätzung nach dauerhaft gegen diese lösung spricht...

zumal unser problem auf der rechten offensiven aussenbahn ja nichts neues ist, gacinovic auch beim 442-experiment nicht regelmäßig dort eingesetzt wurde und es am ende des tages insgesamt wenig besseres gäbe, als im augenblick die kohle zusammenzuhalten und so eine position intern mit einem aussichtsreichen kandidaten zu besetzen.
#
Lattenknaller__ schrieb:

Bruchibert schrieb:

Für mich ist Gaci einfach kein zentraler Mittelfeldspieler.
Wenn er über außen kommt und ins 1:1 gehen kann, ist er mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings eine echte Waffe. Dort hat er auch nicht so viele Alternativen, um sich falsch zu entscheiden.
Als wir gegen die Dosen mit ihm und Kostic als offensive außen gespielt haben, sah das schon extrem gefährlich aus.

da man sowas ja ab und an liest: wie doof müssten erst kovac und jetzt hütter eigentlich sein, wenn es wirklich so einfach wäre und sie das übersehen hätten..?

ich halte sowohl kovac als auch hütter für ziemlich fähig und kann mir nicht vorstellen, dass beide in ihrer einschätzung so daneben liegen könnten, zumal sie ja den spieler täglich im training sehen.

von daher muss da schon etwas sein, dass ihrer einschätzung nach dauerhaft gegen diese lösung spricht...

zumal unser problem auf der rechten offensiven aussenbahn ja nichts neues ist, gacinovic auch beim 442-experiment nicht regelmäßig dort eingesetzt wurde und es am ende des tages insgesamt wenig besseres gäbe, als im augenblick die kohle zusammenzuhalten und so eine position intern mit einem aussichtsreichen kandidaten zu besetzen.

Ich halte Hütter und Kovac auch für mehr als fähig, dennoch kann man in bestimmten Punkten anderer Meinung sein.
Du würdest ja lieber einen alten, teuren und langsamen Spieler wie Kruse holen, auch hier bin ich anderer Meinung.
Wie oft haben wir denn bitte 442 gespielt?
Wir haben meist mit einem 451 agiert und da hat Chandler es anfangs gut gemacht.
Als Gacinovic gegen die Dosen als RA ran durfte, hat er es in meinen Augen klasse gemacht.
Dann hatte er seine Wehwehchen und war selten richtig fit.
Hinzu kam das Zauberspiel von Kamada gegen die Ösi Dosen, woraufhin dieser dann dort weiter spielen durfte.
Wirkliche viele Chancen hatte Gacinovic nicht und die er hatte, hat er gut genutzt.
Damals in der Relegation gegen Nürnberg war Gacinovic auf der anderen Seite als LA in beiden Spielen unser Lebensretter und unter Kovac durfte er anfangs auch als LA ran und machte Gegen Schalke gleich ein starkes Spiel.
#
Der Rebic Berater Ramadani verhandelt wohl für Milan mit Florenz um den Spieler Milenkovic. Die 50% Klausel von Rebic könnte hier auch eine Rolle spielen und auch noch ein weiterer Spieler (Paqueta). Es sollen alle Parteien (somit also auch die Eintracht) zufrieden gestellt werden...

https://www.google.de/amp/s/sempremilan.com/ml-ramadani-has-a-red-hot-axis-with-milan-three-players-involved-in-transfer-triangle/amp
#
Der Rebic Berater Ramadani verhandelt wohl für Milan mit Florenz um den Spieler Milenkovic. Die 50% Klausel von Rebic könnte hier auch eine Rolle spielen und auch noch ein weiterer Spieler (Paqueta). Es sollen alle Parteien (somit also auch die Eintracht) zufrieden gestellt werden...

https://www.google.de/amp/s/sempremilan.com/ml-ramadani-has-a-red-hot-axis-with-milan-three-players-involved-in-transfer-triangle/amp
#
Benedikt79 schrieb:

Der Rebic Berater Ramadani verhandelt wohl für Milan mit Florenz um den Spieler Milenkovic. Die 50% Klausel von Rebic könnte hier auch eine Rolle spielen und auch noch ein weiterer Spieler (Paqueta). Es sollen alle Parteien (somit also auch die Eintracht) zufrieden gestellt werden...

https://www.google.de/amp/s/sempremilan.com/ml-ramadani-has-a-red-hot-axis-with-milan-three-players-involved-in-transfer-triangle/amp


Verstehe ich gerade nicht. Wie würden wir denn da ins Boot kommen?
#
in TM gibt es Gerüchte um einen Gacinocic Wechsel zu Marseille
#
Zum Thema Gacinovic: Also seine scorer- Werte der letzten Jahre sind für einen Offensivspieler schon katastrophal. Da gibt es aus meiner Sicht auch nichts schön zu reden, das ist einfach zu wenig.
Aber ob ich einen der wenigen Spieler in unserem Kader abgeben würde, der Tempo in unser Spiel bringt? Ich weiß es nicht.
#
Zum Thema Gacinovic: Also seine scorer- Werte der letzten Jahre sind für einen Offensivspieler schon katastrophal. Da gibt es aus meiner Sicht auch nichts schön zu reden, das ist einfach zu wenig.
Aber ob ich einen der wenigen Spieler in unserem Kader abgeben würde, der Tempo in unser Spiel bringt? Ich weiß es nicht.
#
Sehe ich ähnlich und ich bin da auch skeptisch. Mir macht bei einem eventuellen Wechsel vor allem das Gesamtpaket Sorgen, weil er der engste Buddy von Kostic ist und ich glaube, dass Kostic einen eventuellen Wechsel auch davon abhängig machen könnte, ob Gaci "bei Ihm" bleibt.

Abgesehen davon finde ich Gaci nach wie vor sportlich wichtig, auch wenn er die Scorerpunkte nicht vorweisen kann. Er ist immer Unruheherd, auch wenn er jedes zweite mal eine falsche Enscheidung trifft, wenn es ums vorwärts denken geht, so macht er die Gegner verrückt, wenn er sie wie eine Wespe anrennt und ihnen nervend auf den Füssen steht...

Irgendwie hätte ich also kein gutes Gefühl, wenn er uns verlässt.
#
Bruchibert schrieb:

Für mich ist Gaci einfach kein zentraler Mittelfeldspieler.
Wenn er über außen kommt und ins 1:1 gehen kann, ist er mit seiner Schnelligkeit und seinen Dribblings eine echte Waffe. Dort hat er auch nicht so viele Alternativen, um sich falsch zu entscheiden.
Als wir gegen die Dosen mit ihm und Kostic als offensive außen gespielt haben, sah das schon extrem gefährlich aus.

da man sowas ja ab und an liest: wie doof müssten erst kovac und jetzt hütter eigentlich sein, wenn es wirklich so einfach wäre und sie das übersehen hätten..?

ich halte sowohl kovac als auch hütter für ziemlich fähig und kann mir nicht vorstellen, dass beide in ihrer einschätzung so daneben liegen könnten, zumal sie ja den spieler täglich im training sehen.

von daher muss da schon etwas sein, dass ihrer einschätzung nach dauerhaft gegen diese lösung spricht...

zumal unser problem auf der rechten offensiven aussenbahn ja nichts neues ist, gacinovic auch beim 442-experiment nicht regelmäßig dort eingesetzt wurde und es am ende des tages insgesamt wenig besseres gäbe, als im augenblick die kohle zusammenzuhalten und so eine position intern mit einem aussichtsreichen kandidaten zu besetzen.
#
Gacinovic hat ja auch unter Kovac längere Zeit eher auf der linken Seite gespielt. Man erinnere sich, dass er 16/17 in der Hinrunde auf der Position die Nase vor Rebic hatte. Und da spielten wir eine starke Hinrunde. Und auch wenn er da auch noch nicht viele Scorerpunkte hatte, spielte er für mich gut mit Fabian zusammen.

In der deutlich schlechteren Rückrunde rückte er dann in die Zentrale, auch weil andere Spieler verletzt waren. Eigentlich wurde die ganze Rückrunde von der Presse geschimpft, dass es nicht seine Position sei. Dann machte er ein gutes Pokalfinale und irgendwie kam er nie mehr richtig von der Position weg. Rebic hatte sich den Stammplatz auf links geholt. 17/18 probierte Kovac ihn auch ein paar mal auf rechts aus (wo er zum Beispiel gegen Köln den spielentscheidenden Elfer herausholte), wo sich dann aber Wolf durchsetzte und Gacinovic wieder vermehrt zentral spielte.

Unter Hütter dann fast nur noch Zentral aufgeboten.
Sein vielleicht stärkstes Spiel unter Hütter machte er dann aber in Rom auch nochmal von der linken Seite.

Mir gefiel Gacinovic insgesamt auch immer ein bisschen besser, über die Flügel, da er da seine Geschwindigkeit besser ausspielen konnte. In Serbien, sowohl Verein, als auch Nationalmannschaft hat er auch immer auf den Flügeln gespielt. Meist auf links. In der Nationalelf bis heute. Im Verein war er von da in der serbischen Liga sogar ziemlich torgefährlich. Da hatte er hier halt dann erst Rebic und dann Kostic vor sich. Auf rechts wurde er hier nie so richtig ausprobiert. Keine Ahnung, wie oft es im Training mal versucht wurde, oder ob er halt irgendwann den Stempel des zentralen Spielers hatte. Mich würde es nicht wundern, wenn er bei nem anderen Verein als Flügelspieler nochmal richtig auftrumpfen würde.


#
Gacinovic hat ja auch unter Kovac längere Zeit eher auf der linken Seite gespielt. Man erinnere sich, dass er 16/17 in der Hinrunde auf der Position die Nase vor Rebic hatte. Und da spielten wir eine starke Hinrunde. Und auch wenn er da auch noch nicht viele Scorerpunkte hatte, spielte er für mich gut mit Fabian zusammen.

In der deutlich schlechteren Rückrunde rückte er dann in die Zentrale, auch weil andere Spieler verletzt waren. Eigentlich wurde die ganze Rückrunde von der Presse geschimpft, dass es nicht seine Position sei. Dann machte er ein gutes Pokalfinale und irgendwie kam er nie mehr richtig von der Position weg. Rebic hatte sich den Stammplatz auf links geholt. 17/18 probierte Kovac ihn auch ein paar mal auf rechts aus (wo er zum Beispiel gegen Köln den spielentscheidenden Elfer herausholte), wo sich dann aber Wolf durchsetzte und Gacinovic wieder vermehrt zentral spielte.

Unter Hütter dann fast nur noch Zentral aufgeboten.
Sein vielleicht stärkstes Spiel unter Hütter machte er dann aber in Rom auch nochmal von der linken Seite.

Mir gefiel Gacinovic insgesamt auch immer ein bisschen besser, über die Flügel, da er da seine Geschwindigkeit besser ausspielen konnte. In Serbien, sowohl Verein, als auch Nationalmannschaft hat er auch immer auf den Flügeln gespielt. Meist auf links. In der Nationalelf bis heute. Im Verein war er von da in der serbischen Liga sogar ziemlich torgefährlich. Da hatte er hier halt dann erst Rebic und dann Kostic vor sich. Auf rechts wurde er hier nie so richtig ausprobiert. Keine Ahnung, wie oft es im Training mal versucht wurde, oder ob er halt irgendwann den Stempel des zentralen Spielers hatte. Mich würde es nicht wundern, wenn er bei nem anderen Verein als Flügelspieler nochmal richtig auftrumpfen würde.


#
Gegen Leipzig dieses Jahr im Pokal hat Gacinovic auch als Rechtsaußen gespielt. Für mich eines unserer Spiele. Ich bin deshalb auch der Meinung, dass man ihn als Rechtsaußen öfter einsetzen sollte. Links hat er gegen Kostic keine Chance.


Teilen