[Gerücht] Max Kruse


Thread wurde von skyeagle am Donnerstag, 06. August 2020, 19:21 Uhr um 19:21 Uhr gesperrt weil:
Viel Spaß bei Eisern Union
#
Abgang: Gacinovic
Zugang: Kruse
= Verstärkung
#
Abgang: Gacinovic
Zugang: Kruse
= Verstärkung
#
Boban17 schrieb:

Abgang: Gacinovic
Zugang: Kruse
= Verstärkung


Bloß nicht!!!!
Sehe ich 100 % anders
#
Abgang: Gacinovic
Zugang: Kruse
= Verstärkung
#
Ich würde Kruse ja net unbedingt madig machen als Fußballer... Werder vermisst den diese Saison gewaltig. Aber ich bin net unbedingt dafür das der zu uns kommt.
#
In der Türkei werden Gehälter nicht rechtzeitig oder gar nicht bezahlt??? Wahnsinn? Echt???einseinself
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

In der Türkei werden Gehälter nicht rechtzeitig oder gar nicht bezahlt??? Wahnsinn? Echt???einseinself


Die wechseln doch alle nur um eine andere Kultur kennenzulernen - und wenn es eben die dortige Zahlungskultur ist!
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

In der Türkei werden Gehälter nicht rechtzeitig oder gar nicht bezahlt??? Wahnsinn? Echt???einseinself


Die wechseln doch alle nur um eine andere Kultur kennenzulernen - und wenn es eben die dortige Zahlungskultur ist!
#
Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

In der Türkei werden Gehälter nicht rechtzeitig oder gar nicht bezahlt??? Wahnsinn? Echt???einseinself


Die wechseln doch alle nur um eine andere Kultur kennenzulernen - und wenn es eben die dortige Zahlungskultur ist!

Obwohl man da wahrscheinlich zugeben muss das die eh Dauerklammen türkischen Vereine während der Corona Kriese noch weniger auf Rosen gebettet sind. Aber das es für eine gute sportliche und finanzielle Zukunft keine gute Idee ist in die Türkei zu wechseln sollte eigentlich inzwischen jeder Hohlroller mit bekommen haben.
#
jose123 schrieb:

Aufgrund fehlender Gehaltszahlungen hat Kruse seinen Vertrag bei Fenerbahce gekündigt. Ich bezweifle zwar, dass wir wieder Interesse haben könnten, aber wollte es zumindest hier mitteilen.



Hahaha wie geil.
Genau wie es vorher gesagt wurde.
#
Hyundaii30 schrieb:

jose123 schrieb:

Aufgrund fehlender Gehaltszahlungen hat Kruse seinen Vertrag bei Fenerbahce gekündigt. Ich bezweifle zwar, dass wir wieder Interesse haben könnten, aber wollte es zumindest hier mitteilen.



Hahaha wie geil.
Genau wie es vorher gesagt wurde.




Unfassbar. Irgendwie gerecht, wenn einer allein des Geldes wegen so nen Wechsel macht. Am Ende hätte er bei uns mehr Geld manifest aufm Konto gehabt und vlt ne geile sportliche Saison dazu. Trottel.
#
Kruse macht eine Mannschaft stärker und das ist das Hauptkriterium für eine Spielerverpflichtung.
Ob er teamfähig ist, weiß niemand, aber er versteckt sich nicht auf dem Platz, sondern geht voran.
Das offensive Trio Kruse, Kamada und Silva verspricht schon einige Tore.
#
Kruse macht eine Mannschaft stärker und das ist das Hauptkriterium für eine Spielerverpflichtung.
Ob er teamfähig ist, weiß niemand, aber er versteckt sich nicht auf dem Platz, sondern geht voran.
Das offensive Trio Kruse, Kamada und Silva verspricht schon einige Tore.
#
Boban17 schrieb:

Kruse macht eine Mannschaft stärker und das ist das Hauptkriterium für eine Spielerverpflichtung.
Ob er teamfähig ist, weiß niemand, aber er versteckt sich nicht auf dem Platz, sondern geht voran.
Das offensive Trio Kruse, Kamada und Silva verspricht schon einige Tore.

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.
#
Kruse macht eine Mannschaft stärker und das ist das Hauptkriterium für eine Spielerverpflichtung.
Ob er teamfähig ist, weiß niemand, aber er versteckt sich nicht auf dem Platz, sondern geht voran.
Das offensive Trio Kruse, Kamada und Silva verspricht schon einige Tore.
#
Boban17 schrieb:

Kruse macht eine Mannschaft stärker und das ist das Hauptkriterium für eine Spielerverpflichtung.
Ob er teamfähig ist, weiß niemand, aber er versteckt sich nicht auf dem Platz, sondern geht voran.
Das offensive Trio Kruse, Kamada und Silva verspricht schon einige Tore.


Für Kruse haben wir doch eigentlich kaum richtige Verwendung. Die Position ist mittlerweile gut besetzt. In der Mitte sind wir mehr als üppig besetzt. Sehe da kein Handlungsbedarf.
#
Boban17 schrieb:

Kruse macht eine Mannschaft stärker und das ist das Hauptkriterium für eine Spielerverpflichtung.
Ob er teamfähig ist, weiß niemand, aber er versteckt sich nicht auf dem Platz, sondern geht voran.
Das offensive Trio Kruse, Kamada und Silva verspricht schon einige Tore.

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.
#
Sesser90 schrieb:

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.



Sehr schön zusammengefasst.
Und ja für das zahlen seines Fabelgehalts wird sich schon ein dummer finden.
Glaube nämlich auch nicht, das er auf viel verzichten möchte.
#
Ich bin zwar kein Freund vom Kruse, aber bitte mal die Faktenlage beachten:

"Die Corona-Pandemie hat den türkischen Erstligisten wirtschaftlich schwer getroffen. Präsident Ali Koc hatte seinen Spielern in der vergangenen Woche Gehaltskürzungen in Höhe von 15 Prozent angekündigt."

Das ist zwar scheisse, aber auch nachvollziehbar - ich glaube das würden viele von uns als erster von den Profis fordern, wenn es dem Verein schlecht ginge.

Und weiter:

"Jene Spieler, die dem zustimmen, "bekommen dann die Hälfte ihrer Zahlungen aus den Monaten März, April und Mai", so Koc."

Das ist ebenfalls scheisse, aber man könnte das für "seinen Verein" durchaus mitmachen.
Jetzt gibt es allerdings im Fall Kruse noch mehr Zerwürfnisse als nur die Kohle.

Da muss jetzt jeder selbst urteilen.
Ist der Kruse geldgeil und ein unsolidarischer Typ, weil er zum Wohle des Vereins nicht auf Geld verzichtet?
Oder macht er alles richtig - ich weiß nicht ob ich meinem Arbeitgeber so verbunden wäre, dass ich auf das Geld verzichte (gut, ich könnte wahrscheinlich nicht, da hätte ich finanzielle Probleme).

Schwierige Kiste.
Leistungsbezogener Vertrag wär gut, das wird er aber nicht machen.
#
Abgang: Gacinovic
Zugang: Kruse
= Verstärkung
#
Abgang: Boban17
Zugang: Niemand
= Verstärkung
#
Sesser90 schrieb:

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.



Sehr schön zusammengefasst.
Und ja für das zahlen seines Fabelgehalts wird sich schon ein dummer finden.
Glaube nämlich auch nicht, das er auf viel verzichten möchte.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sesser90 schrieb:

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.



Sehr schön zusammengefasst.
Und ja für das zahlen seines Fabelgehalts wird sich schon ein dummer finden.
Glaube nämlich auch nicht, das er auf viel verzichten möchte.

Zudem alle über die mangelnde Geschwindigkeit in unserer Offensive jammern.
Da ist Kruse genau der Mann, den man nicht braucht.
#
Ich bin zwar kein Freund vom Kruse, aber bitte mal die Faktenlage beachten:

"Die Corona-Pandemie hat den türkischen Erstligisten wirtschaftlich schwer getroffen. Präsident Ali Koc hatte seinen Spielern in der vergangenen Woche Gehaltskürzungen in Höhe von 15 Prozent angekündigt."

Das ist zwar scheisse, aber auch nachvollziehbar - ich glaube das würden viele von uns als erster von den Profis fordern, wenn es dem Verein schlecht ginge.

Und weiter:

"Jene Spieler, die dem zustimmen, "bekommen dann die Hälfte ihrer Zahlungen aus den Monaten März, April und Mai", so Koc."

Das ist ebenfalls scheisse, aber man könnte das für "seinen Verein" durchaus mitmachen.
Jetzt gibt es allerdings im Fall Kruse noch mehr Zerwürfnisse als nur die Kohle.

Da muss jetzt jeder selbst urteilen.
Ist der Kruse geldgeil und ein unsolidarischer Typ, weil er zum Wohle des Vereins nicht auf Geld verzichtet?
Oder macht er alles richtig - ich weiß nicht ob ich meinem Arbeitgeber so verbunden wäre, dass ich auf das Geld verzichte (gut, ich könnte wahrscheinlich nicht, da hätte ich finanzielle Probleme).

Schwierige Kiste.
Leistungsbezogener Vertrag wär gut, das wird er aber nicht machen.
#
Anthrax schrieb:

"Jene Spieler, die dem zustimmen, "bekommen dann die Hälfte ihrer Zahlungen aus den Monaten März, April und Mai", so Koc."

Mal unabhängig davon, ob die Spieler jetzt bereit sind, auf Gehalt zu verzichten - die haben seit März offenbar keinen Pfennig Gehalt bekommen und bekommen jetzt auch nur jeweils die Hälfte des Gehalts aus den letzten drei Monaten.

Mir ist es auch egal, ob Kruse hier recht hat oder verzichten müsste. Ich denke nur, dass es kein besonders cleverer Schachzug ist, einen 32-jährigen als neuen Messias zu holen. Den kann man als Backup holen oder um zu rotieren, wenn man international spielt. Aber dafür wäre es ganz sicher zu teuer.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sesser90 schrieb:

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.



Sehr schön zusammengefasst.
Und ja für das zahlen seines Fabelgehalts wird sich schon ein dummer finden.
Glaube nämlich auch nicht, das er auf viel verzichten möchte.

Zudem alle über die mangelnde Geschwindigkeit in unserer Offensive jammern.
Da ist Kruse genau der Mann, den man nicht braucht.
#
Bruchibert schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Sesser90 schrieb:

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.



Sehr schön zusammengefasst.
Und ja für das zahlen seines Fabelgehalts wird sich schon ein dummer finden.
Glaube nämlich auch nicht, das er auf viel verzichten möchte.

Zudem alle über die mangelnde Geschwindigkeit in unserer Offensive jammern.
Da ist Kruse genau der Mann, den man nicht braucht.        


auf der position, die kruse tendenziell spielen würde, wäre das weit weniger kritisch als weiter vorne im sturm (wo es uns tatsächlich an speed und wucht fehlt). ist aber eh egal, da ich nicht glaube, das kruse hier landet...
#
Sesser90 schrieb:

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.



Sehr schön zusammengefasst.
Und ja für das zahlen seines Fabelgehalts wird sich schon ein dummer finden.
Glaube nämlich auch nicht, das er auf viel verzichten möchte.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sesser90 schrieb:

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.



Sehr schön zusammengefasst.
Und ja für das zahlen seines Fabelgehalts wird sich schon ein dummer finden.
Glaube nämlich auch nicht, das er auf viel verzichten möchte.

Nun 'mal langsam. Ein richtiger Spielgestalter im Zentrum fehlt uns nach wie vor. Rode, Kohr und Torro sind das nicht, die haben andere Qualitäten. Kamada und Gaci gehören eher direkt hinter die Spitzen. Aber einer, der das Spiel lenken kann, wie es der Prince gemacht hat und wie es sicher auch Kruse kann, täte uns zweifellos gut. Ob Kruse bezahlbar ist, kann ich nicht beurteilen, das kann wohl niemand hier. Und ob seine Gehaltsforderungen der Qualität entsprechen - dito. Aber dafür haben wir ja sehr gute Leute in der Vereinsregierung.

Eine Verstärkung wäre Kruse aus meiner Sicht schon, sportlich gesehen. Ob er als Typ in die Mannschaft passt müssen andere beurteilen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sesser90 schrieb:

Wir brauchen keinen Kruse. Der hätte zu dieser Saison zu uns kommen können, wollte aber lieber in die Türkei die Rente genießen, das kann er dann gerne woanders fortführen. Mittlerweile auch 32, für die Startelf  viel zu riskant und für die Bank sicherlich viel zu teuer, wenn er nicht von seinen Fabelgehaltsforderungen stark zurückgetreten ist. Gibt sicher irgendeinen verzweifelten Bundesligisten der ihm das noch zahlt.



Sehr schön zusammengefasst.
Und ja für das zahlen seines Fabelgehalts wird sich schon ein dummer finden.
Glaube nämlich auch nicht, das er auf viel verzichten möchte.

Nun 'mal langsam. Ein richtiger Spielgestalter im Zentrum fehlt uns nach wie vor. Rode, Kohr und Torro sind das nicht, die haben andere Qualitäten. Kamada und Gaci gehören eher direkt hinter die Spitzen. Aber einer, der das Spiel lenken kann, wie es der Prince gemacht hat und wie es sicher auch Kruse kann, täte uns zweifellos gut. Ob Kruse bezahlbar ist, kann ich nicht beurteilen, das kann wohl niemand hier. Und ob seine Gehaltsforderungen der Qualität entsprechen - dito. Aber dafür haben wir ja sehr gute Leute in der Vereinsregierung.

Eine Verstärkung wäre Kruse aus meiner Sicht schon, sportlich gesehen. Ob er als Typ in die Mannschaft passt müssen andere beurteilen.
#
clakir schrieb:

Nun 'mal langsam. Ein richtiger Spielgestalter im Zentrum fehlt uns nach wie vor. Rode, Kohr und Torro sind das nicht, die haben andere Qualitäten. Kamada und Gaci gehören eher direkt hinter die Spitzen. Aber einer, der das Spiel lenken kann, wie es der Prince gemacht hat und wie es sicher auch Kruse kann, täte uns zweifellos gut. Ob Kruse bezahlbar ist, kann ich nicht beurteilen, das kann wohl niemand hier. Und ob seine Gehaltsforderungen der Qualität entsprechen - dito. Aber dafür haben wir ja sehr gute Leute in der Vereinsregierung.

Eine Verstärkung wäre Kruse aus meiner Sicht schon, sportlich gesehen. Ob er als Typ in die Mannschaft passt müssen andere beurteilen.        

danke, ist eine relativ sachliche sichtweise und hebt sich genau deshalb ab - bei vielen kommt hier oftmals mehr oder weniger unterschwellig der frust bzw. eher der verletzte stolz durch, weil kruse - trotz bestätigtem interesse von uns - es damals gewagt hat, woanders hinzugehen, wo er mehr verdienen konnte.

rein sportlich gesehen ist er ein spieler, der den unterschied ausmachen kann und ein ganzes team 1 oder 2 klassen besser machen kann, hat er in bremen nachhaltig gezeigt und deren jetziger absturz mit ansage unterstreicht das nur.
#
clakir schrieb:

Nun 'mal langsam. Ein richtiger Spielgestalter im Zentrum fehlt uns nach wie vor. Rode, Kohr und Torro sind das nicht, die haben andere Qualitäten. Kamada und Gaci gehören eher direkt hinter die Spitzen. Aber einer, der das Spiel lenken kann, wie es der Prince gemacht hat und wie es sicher auch Kruse kann, täte uns zweifellos gut. Ob Kruse bezahlbar ist, kann ich nicht beurteilen, das kann wohl niemand hier. Und ob seine Gehaltsforderungen der Qualität entsprechen - dito. Aber dafür haben wir ja sehr gute Leute in der Vereinsregierung.

Eine Verstärkung wäre Kruse aus meiner Sicht schon, sportlich gesehen. Ob er als Typ in die Mannschaft passt müssen andere beurteilen.        

danke, ist eine relativ sachliche sichtweise und hebt sich genau deshalb ab - bei vielen kommt hier oftmals mehr oder weniger unterschwellig der frust bzw. eher der verletzte stolz durch, weil kruse - trotz bestätigtem interesse von uns - es damals gewagt hat, woanders hinzugehen, wo er mehr verdienen konnte.

rein sportlich gesehen ist er ein spieler, der den unterschied ausmachen kann und ein ganzes team 1 oder 2 klassen besser machen kann, hat er in bremen nachhaltig gezeigt und deren jetziger absturz mit ansage unterstreicht das nur.
#
Lattenknaller__ schrieb:

danke, ist eine relativ sachliche sichtweise und hebt sich genau deshalb ab - bei vielen kommt hier oftmals mehr oder weniger unterschwellig der frust bzw. eher der verletzte stolz durch, weil kruse - trotz bestätigtem interesse von uns - es damals gewagt hat, woanders hinzugehen, wo er mehr verdienen konnte.

rein sportlich gesehen ist er ein spieler, der den unterschied ausmachen kann und ein ganzes team 1 oder 2 klassen besser machen kann, hat er in bremen nachhaltig gezeigt und deren jetziger absturz mit ansage unterstreicht das nur.



Natürlich kannst Du das Frust nennen. Ist aber in dem Fall totaler Unsinn.
Da man Ihm dem Werdegang voraus sagen konnte.
Dazu kommen so Punkte wie das wir keine erfahrenen Spieler brauchen und uns verjüngen sollten.
Bei Kruse ist es weniger Frust, sondern man erkennt schon an einem Wechsel welche Motivationen so ein
Spieler hat, wenn er einen bestimmten Wechsel vollzieht.
Oder glaubst Du die Spieler, die für viel Geld nach China wechseln, wechseln wegen der sportlichen Attraktivität bzw. der sauberen Luft dahin.
Ich möchte solche Spieler hier nicht mehr haben.
Da hole ich lieber einen guten Spieler aus der 2 oder 3 Liga, gebe dem 1-2 Jahre Zeit und schaue mir seine
Entwicklung an. Und das hat wenig mit Frust zu tun.

Den Kruse hat ja schließlich seine Quittung bekommen.
#
Lattenknaller__ schrieb:

danke, ist eine relativ sachliche sichtweise und hebt sich genau deshalb ab - bei vielen kommt hier oftmals mehr oder weniger unterschwellig der frust bzw. eher der verletzte stolz durch, weil kruse - trotz bestätigtem interesse von uns - es damals gewagt hat, woanders hinzugehen, wo er mehr verdienen konnte.

rein sportlich gesehen ist er ein spieler, der den unterschied ausmachen kann und ein ganzes team 1 oder 2 klassen besser machen kann, hat er in bremen nachhaltig gezeigt und deren jetziger absturz mit ansage unterstreicht das nur.



Natürlich kannst Du das Frust nennen. Ist aber in dem Fall totaler Unsinn.
Da man Ihm dem Werdegang voraus sagen konnte.
Dazu kommen so Punkte wie das wir keine erfahrenen Spieler brauchen und uns verjüngen sollten.
Bei Kruse ist es weniger Frust, sondern man erkennt schon an einem Wechsel welche Motivationen so ein
Spieler hat, wenn er einen bestimmten Wechsel vollzieht.
Oder glaubst Du die Spieler, die für viel Geld nach China wechseln, wechseln wegen der sportlichen Attraktivität bzw. der sauberen Luft dahin.
Ich möchte solche Spieler hier nicht mehr haben.
Da hole ich lieber einen guten Spieler aus der 2 oder 3 Liga, gebe dem 1-2 Jahre Zeit und schaue mir seine
Entwicklung an. Und das hat wenig mit Frust zu tun.

Den Kruse hat ja schließlich seine Quittung bekommen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

danke, ist eine relativ sachliche sichtweise und hebt sich genau deshalb ab - bei vielen kommt hier oftmals mehr oder weniger unterschwellig der frust bzw. eher der verletzte stolz durch, weil kruse - trotz bestätigtem interesse von uns - es damals gewagt hat, woanders hinzugehen, wo er mehr verdienen konnte.

rein sportlich gesehen ist er ein spieler, der den unterschied ausmachen kann und ein ganzes team 1 oder 2 klassen besser machen kann, hat er in bremen nachhaltig gezeigt und deren jetziger absturz mit ansage unterstreicht das nur.



Natürlich kannst Du das Frust nennen. Ist aber in dem Fall totaler Unsinn.

wenn man einem spieler wie kruse, der seine vorhandenen sportlichen qualitäten jahrelang bei mehreren vereinen nachgewisen hat und dessen fähigkeit (die eben nicht so viele haben - siehe bei uns damals prince), ein ganzes team nachhaltig besser machen zu können, durch den voraussehbaren absturz seines ex-teams unterstrichen wird, krampfhaft schlechtreden möchte und ihm die qualität absprechen möchte, so wie einige das hier tun, dann hat das durchaus was mit frust oder gekränkter eitelkeit einiger hier zu tun, weil kruse trotz interesse eben nicht hier unterschrieben hat.

Hyundaii30 schrieb:

Dazu kommen so Punkte wie das wir keine erfahrenen Spieler brauchen und uns verjüngen sollten.

äh, nein! was brauchen, sind qualitätsspieler, die uns schnellstmöglich weiterhelfen, auf ein anderes level zu kommen, insbesondere spielerisch - völlig unabhängig vom alter.

#
Hyundaii30 schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

danke, ist eine relativ sachliche sichtweise und hebt sich genau deshalb ab - bei vielen kommt hier oftmals mehr oder weniger unterschwellig der frust bzw. eher der verletzte stolz durch, weil kruse - trotz bestätigtem interesse von uns - es damals gewagt hat, woanders hinzugehen, wo er mehr verdienen konnte.

rein sportlich gesehen ist er ein spieler, der den unterschied ausmachen kann und ein ganzes team 1 oder 2 klassen besser machen kann, hat er in bremen nachhaltig gezeigt und deren jetziger absturz mit ansage unterstreicht das nur.



Natürlich kannst Du das Frust nennen. Ist aber in dem Fall totaler Unsinn.

wenn man einem spieler wie kruse, der seine vorhandenen sportlichen qualitäten jahrelang bei mehreren vereinen nachgewisen hat und dessen fähigkeit (die eben nicht so viele haben - siehe bei uns damals prince), ein ganzes team nachhaltig besser machen zu können, durch den voraussehbaren absturz seines ex-teams unterstrichen wird, krampfhaft schlechtreden möchte und ihm die qualität absprechen möchte, so wie einige das hier tun, dann hat das durchaus was mit frust oder gekränkter eitelkeit einiger hier zu tun, weil kruse trotz interesse eben nicht hier unterschrieben hat.

Hyundaii30 schrieb:

Dazu kommen so Punkte wie das wir keine erfahrenen Spieler brauchen und uns verjüngen sollten.

äh, nein! was brauchen, sind qualitätsspieler, die uns schnellstmöglich weiterhelfen, auf ein anderes level zu kommen, insbesondere spielerisch - völlig unabhängig vom alter.

#
Lattenknaller__ schrieb:

äh, nein! was brauchen, sind qualitätsspieler, die uns schnellstmöglich weiterhelfen, auf ein anderes level zu kommen, insbesondere spielerisch - völlig unabhängig vom alter.



Qualität ja, aber nicht zu jedem Preis.
Ich habe da eben andere Vorstellungen. Damit musst Du Leben.
Ich kann sehr gut auf solche Spieler verzichten.


Teilen