[Gerücht] Max Kruse


Thread wurde von skyeagle am Donnerstag, 06. August 2020, 19:21 Uhr um 19:21 Uhr gesperrt weil:
Viel Spaß bei Eisern Union
#
Hyundaii30 schrieb:

Auf der einen Seite hast Du recht, nur darfst Du nicht die Mannschaft zu sehr altern lassen, denn auch gute
Verkäufe bringen Dir gutes Geld das erreichst Du aber viel einfacher mit Jungen Spielern.
Wir hatten und Tafelsilber letzte Saison zu super Preis abgegeben.
Jetzt müssen wir neues finden.
Im Moment hast Du nur Ndicka,Kamada und Kostic die man mit gutem Gewinn verkaufen könnte.
Vielleicht noch Toure, Paciencia.


und weisst du, wie das am besten funktioniert mit der wertsteigerung: durch entsprechende leistungen, siehe unsere abgewanderte büffelherde damals.

und genau in diesem punkt könnte ein spieler wie kruse gold wert sein! wie gesagt, wir reden von jemand, der aufgrund seiner qualität ganze mannschaften besser machen kann, weil er bälle fordert, halten kann und dann noch klug verteilt (und regelmäßig selbst trifft).

etwas besseres könnte jungs wie kamada oder paciencia zur wertsteigerung gar nicht passieren. bzgl. silva würde ich mir sogar eher sorgen machen, denn mit einem wie kruse hinter (oder neben) sich würde der so durch die decke gehen, dass wir selbst mit großzügigster verrechnung von rebic ein problem bekämen, ihn zu holen. luxusprobleme...
#
Lattenknaller__ schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Auf der einen Seite hast Du recht, nur darfst Du nicht die Mannschaft zu sehr altern lassen, denn auch gute
Verkäufe bringen Dir gutes Geld das erreichst Du aber viel einfacher mit Jungen Spielern.
Wir hatten und Tafelsilber letzte Saison zu super Preis abgegeben.
Jetzt müssen wir neues finden.
Im Moment hast Du nur Ndicka,Kamada und Kostic die man mit gutem Gewinn verkaufen könnte.
Vielleicht noch Toure, Paciencia.


und weisst du, wie das am besten funktioniert mit der wertsteigerung: durch entsprechende leistungen, siehe unsere abgewanderte büffelherde damals.

und genau in diesem punkt könnte ein spieler wie kruse gold wert sein! wie gesagt, wir reden von jemand, der aufgrund seiner qualität ganze mannschaften besser machen kann, weil er bälle fordert, halten kann und dann noch klug verteilt (und regelmäßig selbst trifft).

etwas besseres könnte jungs wie kamada oder paciencia zur wertsteigerung gar nicht passieren. bzgl. silva würde ich mir sogar eher sorgen machen, denn mit einem wie kruse hinter (oder neben) sich würde der so durch die decke gehen, dass wir selbst mit großzügigster verrechnung von rebic ein problem bekämen, ihn zu holen. luxusprobleme...


Stimmt - also Finger weg von Kruse und auch von allen anderen, die Silva möglicherweise auch noch mit brauchbaren Flanken und Zuspielen füttern könnten Von diesem Standpunkt hab ich es natürlich noch nicht gesehen...

Spaß beiseite.

Natürlich wäre es nicht unbedingt ratsam einen Kader nur bestehend aus Ü-30 Spielern zu haben. Aber die Gefahr sehe ich bei uns auch nicht. Russ, de Guzman und Fernandes werden wohl nicht mehr für uns spielen, Abraham wohl auch nicht mehr langfristig. Von daher sähe ich in diesem Punkt jetzt kein Problem.

Davon abgesehen sehe ich es genau wie Lattenknaller. Wenn man jemanden holen kann, der nachgewiesen hat, dass er auch andere Spieler besser machen kann, sollte man da nicht lange zögern. Da darf dann auch das Alter mal keine so große Rolle spielen. Boateng haben wir auch damals nicht mit dem Wiederverkaufs-Gedanken im Hinterkopf geholt und bereut das irgendeiner? Die Ziele, die man mit einem guten, erfahrenen und ausgeglichenen Kader holen kann, können kurzfristige Gewinnerlöse, von denen man dann vielleicht noch 1/3 abgeben kann, auch übersteigen und langfristig für die Entwicklung besser sein.

Aber noch mal zu Kruse direkt: Es besteht ja derzeit kein öffentlich gemachtes Interesse und auch weiß niemand, wo er sich künftig sieht. Von daher können wir eh nicht viel tun als die Situation mal zu beobachten, falls die Spur wieder heiß wird, würd ich mich nicht beschweren. Aber falls nicht, wird man anderweitig schauen was man machen kann.
#
Hyundaii30 schrieb:

Auf der einen Seite hast Du recht, nur darfst Du nicht die Mannschaft zu sehr altern lassen, denn auch gute
Verkäufe bringen Dir gutes Geld das erreichst Du aber viel einfacher mit Jungen Spielern.
Wir hatten und Tafelsilber letzte Saison zu super Preis abgegeben.
Jetzt müssen wir neues finden.
Im Moment hast Du nur Ndicka,Kamada und Kostic die man mit gutem Gewinn verkaufen könnte.
Vielleicht noch Toure, Paciencia.


und weisst du, wie das am besten funktioniert mit der wertsteigerung: durch entsprechende leistungen, siehe unsere abgewanderte büffelherde damals.

und genau in diesem punkt könnte ein spieler wie kruse gold wert sein! wie gesagt, wir reden von jemand, der aufgrund seiner qualität ganze mannschaften besser machen kann, weil er bälle fordert, halten kann und dann noch klug verteilt (und regelmäßig selbst trifft).

etwas besseres könnte jungs wie kamada oder paciencia zur wertsteigerung gar nicht passieren. bzgl. silva würde ich mir sogar eher sorgen machen, denn mit einem wie kruse hinter (oder neben) sich würde der so durch die decke gehen, dass wir selbst mit großzügigster verrechnung von rebic ein problem bekämen, ihn zu holen. luxusprobleme...
#
Danke für das "Um die Ecke denken" - es gibt eben auch Spieler, die andere Spieler besser machen und somit indirekt für eine Wertsteigerung sorgen können...und das ist dem m.E. durchaus zuzutrauen.

#
Lattenknaller__ schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Auf der einen Seite hast Du recht, nur darfst Du nicht die Mannschaft zu sehr altern lassen, denn auch gute
Verkäufe bringen Dir gutes Geld das erreichst Du aber viel einfacher mit Jungen Spielern.
Wir hatten und Tafelsilber letzte Saison zu super Preis abgegeben.
Jetzt müssen wir neues finden.
Im Moment hast Du nur Ndicka,Kamada und Kostic die man mit gutem Gewinn verkaufen könnte.
Vielleicht noch Toure, Paciencia.


und weisst du, wie das am besten funktioniert mit der wertsteigerung: durch entsprechende leistungen, siehe unsere abgewanderte büffelherde damals.

und genau in diesem punkt könnte ein spieler wie kruse gold wert sein! wie gesagt, wir reden von jemand, der aufgrund seiner qualität ganze mannschaften besser machen kann, weil er bälle fordert, halten kann und dann noch klug verteilt (und regelmäßig selbst trifft).

etwas besseres könnte jungs wie kamada oder paciencia zur wertsteigerung gar nicht passieren. bzgl. silva würde ich mir sogar eher sorgen machen, denn mit einem wie kruse hinter (oder neben) sich würde der so durch die decke gehen, dass wir selbst mit großzügigster verrechnung von rebic ein problem bekämen, ihn zu holen. luxusprobleme...


Stimmt - also Finger weg von Kruse und auch von allen anderen, die Silva möglicherweise auch noch mit brauchbaren Flanken und Zuspielen füttern könnten Von diesem Standpunkt hab ich es natürlich noch nicht gesehen...

Spaß beiseite.

Natürlich wäre es nicht unbedingt ratsam einen Kader nur bestehend aus Ü-30 Spielern zu haben. Aber die Gefahr sehe ich bei uns auch nicht. Russ, de Guzman und Fernandes werden wohl nicht mehr für uns spielen, Abraham wohl auch nicht mehr langfristig. Von daher sähe ich in diesem Punkt jetzt kein Problem.

Davon abgesehen sehe ich es genau wie Lattenknaller. Wenn man jemanden holen kann, der nachgewiesen hat, dass er auch andere Spieler besser machen kann, sollte man da nicht lange zögern. Da darf dann auch das Alter mal keine so große Rolle spielen. Boateng haben wir auch damals nicht mit dem Wiederverkaufs-Gedanken im Hinterkopf geholt und bereut das irgendeiner? Die Ziele, die man mit einem guten, erfahrenen und ausgeglichenen Kader holen kann, können kurzfristige Gewinnerlöse, von denen man dann vielleicht noch 1/3 abgeben kann, auch übersteigen und langfristig für die Entwicklung besser sein.

Aber noch mal zu Kruse direkt: Es besteht ja derzeit kein öffentlich gemachtes Interesse und auch weiß niemand, wo er sich künftig sieht. Von daher können wir eh nicht viel tun als die Situation mal zu beobachten, falls die Spur wieder heiß wird, würd ich mich nicht beschweren. Aber falls nicht, wird man anderweitig schauen was man machen kann.
#
adlerjunge23FFM schrieb:

Natürlich wäre es nicht unbedingt ratsam einen Kader nur bestehend aus Ü-30 Spielern zu haben. Aber die Gefahr sehe ich bei uns auch nicht. Russ, de Guzman und Fernandes werden wohl nicht mehr für uns spielen, Abraham wohl auch nicht mehr langfristig. Von daher sähe ich in diesem Punkt jetzt kein Problem.



Ich sehe da immer noch mehr als genug Führungsspieler.
Hatte die Liste extra aufgeführt. Wenn Kruse wirklich zu den Bedingungen Leistungsbezogener Vertrag kommen
sollte, würde ich Dost abgeben. Wobei ich bei Ihm eh am schwanken bin , ob man Ihn überhaupt behalten sollte.
Ich habe zwar noch dazu nichts gelesen, aber bei seiner Vita rechne ich schon damit das er hier sehr gut verdienen wird. Schätze mal 3 Millionen Grundgehalt.

#
adlerjunge23FFM schrieb:

Natürlich wäre es nicht unbedingt ratsam einen Kader nur bestehend aus Ü-30 Spielern zu haben. Aber die Gefahr sehe ich bei uns auch nicht. Russ, de Guzman und Fernandes werden wohl nicht mehr für uns spielen, Abraham wohl auch nicht mehr langfristig. Von daher sähe ich in diesem Punkt jetzt kein Problem.



Ich sehe da immer noch mehr als genug Führungsspieler.
Hatte die Liste extra aufgeführt. Wenn Kruse wirklich zu den Bedingungen Leistungsbezogener Vertrag kommen
sollte, würde ich Dost abgeben. Wobei ich bei Ihm eh am schwanken bin , ob man Ihn überhaupt behalten sollte.
Ich habe zwar noch dazu nichts gelesen, aber bei seiner Vita rechne ich schon damit das er hier sehr gut verdienen wird. Schätze mal 3 Millionen Grundgehalt.

#
Jetzt mal die Alters- und Gehaltsklasse außen vorgelassen. Was haben Dost und Kruse noch gemeinsam, weshalb du den einen durch den anderen ersetzen würdest?
#
Beide nehmen in der Offensive einen wichtigen Kaderplatz weg.
Wir spielen nächste Saison nicht international. Da reichen 3 Topstürmer.
#
Jetzt mal die Alters- und Gehaltsklasse außen vorgelassen. Was haben Dost und Kruse noch gemeinsam, weshalb du den einen durch den anderen ersetzen würdest?
#
No.3 schrieb:

Jetzt mal die Alters- und Gehaltsklasse außen vorgelassen. Was haben Dost und Kruse noch gemeinsam, weshalb du den einen durch den anderen ersetzen würdest?

Beide sind unglaublich langsam. Mit beiden gleichzeitig auf dem Platz würde zu viel Geschwindigkeit fehlen.
#
No.3 schrieb:

Jetzt mal die Alters- und Gehaltsklasse außen vorgelassen. Was haben Dost und Kruse noch gemeinsam, weshalb du den einen durch den anderen ersetzen würdest?

Beide sind unglaublich langsam. Mit beiden gleichzeitig auf dem Platz würde zu viel Geschwindigkeit fehlen.
#
Bruchibert schrieb:

No.3 schrieb:

Jetzt mal die Alters- und Gehaltsklasse außen vorgelassen. Was haben Dost und Kruse noch gemeinsam, weshalb du den einen durch den anderen ersetzen würdest?

Beide sind unglaublich langsam. Mit beiden gleichzeitig auf dem Platz würde zu viel Geschwindigkeit fehlen.



Das mag stimmen jedoch hätte es auch eine stärke... nämlich Standards! Kruse kann perfekte Ecken und Freistöße schießen und das Dost Kopfball stark ist, muss ich ja nicht erwähnen.
Ich fände Kruse ne gute Alternative zu Kamada.
#
Also wenn Kamada bleibt sollte man doch wen jüngeren holen und aufbauen. Ein Kruse spielt 1 zu 1 die Kamada Position. Kamada Kruse vorzusetzen würde ihn in seiner Entwicklung stoppen. Er muss spielen, das hat man geshen die letzten Spiele wie er körperlich und teschnisch zugelegt hat. Kruse macht null Sinn wenn Kamada bleibt und würde ihn, wenn er noch nicht verlängert hat vertreiben. Wie gesagt, nen jungen 10er holen und aufbauen. In 2-3 Jahren Kamada für viel Geld verkaufen.
#
Also wenn Kamada bleibt sollte man doch wen jüngeren holen und aufbauen. Ein Kruse spielt 1 zu 1 die Kamada Position. Kamada Kruse vorzusetzen würde ihn in seiner Entwicklung stoppen. Er muss spielen, das hat man geshen die letzten Spiele wie er körperlich und teschnisch zugelegt hat. Kruse macht null Sinn wenn Kamada bleibt und würde ihn, wenn er noch nicht verlängert hat vertreiben. Wie gesagt, nen jungen 10er holen und aufbauen. In 2-3 Jahren Kamada für viel Geld verkaufen.
#
Erst mal aufpassen, dass man Kamada nächstes Jahr nicht ablösefrei gehen lassen muss.
#
Kruse ist da aber wie ein Boateng. Hat evtl noch gute 70 min in der Lunge und dann kann ein Kamada rein kommen und mit Sicherheit auch sehr viel von ihm lernen. Und wie hier glaub ich auch schon mal erwähnt, er macht andere Spieler besser bzw er lässt sie zumindest besser aussehen
#
Bruchibert schrieb:

No.3 schrieb:

Jetzt mal die Alters- und Gehaltsklasse außen vorgelassen. Was haben Dost und Kruse noch gemeinsam, weshalb du den einen durch den anderen ersetzen würdest?

Beide sind unglaublich langsam. Mit beiden gleichzeitig auf dem Platz würde zu viel Geschwindigkeit fehlen.



Das mag stimmen jedoch hätte es auch eine stärke... nämlich Standards! Kruse kann perfekte Ecken und Freistöße schießen und das Dost Kopfball stark ist, muss ich ja nicht erwähnen.
Ich fände Kruse ne gute Alternative zu Kamada.
#
eintrachtffm90 schrieb:

Bruchibert schrieb:

No.3 schrieb:

Jetzt mal die Alters- und Gehaltsklasse außen vorgelassen. Was haben Dost und Kruse noch gemeinsam, weshalb du den einen durch den anderen ersetzen würdest?

Beide sind unglaublich langsam. Mit beiden gleichzeitig auf dem Platz würde zu viel Geschwindigkeit fehlen.



Das mag stimmen jedoch hätte es auch eine stärke... nämlich Standards! Kruse kann perfekte Ecken und Freistöße schießen und das Dost Kopfball stark ist, muss ich ja nicht erwähnen.
Ich fände Kruse ne gute Alternative zu Kamada.

Du kannst doch nicht das Offensivspiel nur auf Standards aufbauen.
Zumal Offensivstandards aktuell unser geringstes Problem ist, die haben doch in dieser Saison geklappt.
Mit Kruse und Dost zusammen auf dem Feld hätte man gar keine Wucht mehr im Offensivspiel, was in dieser Saison schon ein wirkliches Problem war, welches noch weiter verstäkt werden würde.
Das er den Platz für Kamada wegnehmen würde und ein fürstliches Gehalt verlangt, kommt dazu.
#
Kruse ist da aber wie ein Boateng. Hat evtl noch gute 70 min in der Lunge und dann kann ein Kamada rein kommen und mit Sicherheit auch sehr viel von ihm lernen. Und wie hier glaub ich auch schon mal erwähnt, er macht andere Spieler besser bzw er lässt sie zumindest besser aussehen
#
crazymike schrieb:

Kruse ist da aber wie ein Boateng. Hat evtl noch gute 70 min in der Lunge und dann kann ein Kamada rein kommen und mit Sicherheit auch sehr viel von ihm lernen. Und wie hier glaub ich auch schon mal erwähnt, er macht andere Spieler besser bzw er lässt sie zumindest besser aussehen


Kamada hat enormes Potenzial. Wäre schon schade, wenn er einen Platzhirsch vorgesetzt bekommt. Ergänzend haben wir noch Gacinovic. Keine schlechte Auswahl
#
jetzt mal abgesehen von kamadas vertragssituation (sprich: kriegen wir ihn überhaupt verlängert) kann ich dieses "kruse oder kamada" überhaupt nicht nachvollziehen.

auch und gerade kamada könnte massiv von einem mitspieler wie kruse profitieren, da dieser große teile des spielaufbaus übernehmen würde und ihn entsprechend einsetzen könnte.

kamada hat seine tore in belgien übrigens hauptsächlich als hängende spitze gemacht, ihn leicht eingerückt mit einem mittelstürmer vor ihm und kruse hinter ihm spielen lassen wäre die sicherste wertsteigerung, die ich mir vorstellen kann...
#
jetzt mal abgesehen von kamadas vertragssituation (sprich: kriegen wir ihn überhaupt verlängert) kann ich dieses "kruse oder kamada" überhaupt nicht nachvollziehen.

auch und gerade kamada könnte massiv von einem mitspieler wie kruse profitieren, da dieser große teile des spielaufbaus übernehmen würde und ihn entsprechend einsetzen könnte.

kamada hat seine tore in belgien übrigens hauptsächlich als hängende spitze gemacht, ihn leicht eingerückt mit einem mittelstürmer vor ihm und kruse hinter ihm spielen lassen wäre die sicherste wertsteigerung, die ich mir vorstellen kann...
#
Lattenknaller__ schrieb:

jetzt mal abgesehen von kamadas vertragssituation (sprich: kriegen wir ihn überhaupt verlängert) kann ich dieses "kruse oder kamada" überhaupt nicht nachvollziehen.

auch und gerade kamada könnte massiv von einem mitspieler wie kruse profitieren, da dieser große teile des spielaufbaus übernehmen würde und ihn entsprechend einsetzen könnte.

kamada hat seine tore in belgien übrigens hauptsächlich als hängende spitze gemacht, ihn leicht eingerückt mit einem mittelstürmer vor ihm und kruse hinter ihm spielen lassen wäre die sicherste wertsteigerung, die ich mir vorstellen kann...


Kommt darauf an wer weichen muss. Wir können immer nur mit 11 Mann spielen.
Außerdem muss das auch alles zu Hütters System passen.
Da muss man erstmal abwarten, was Hütter plant.
Und jetzt schon zu behaupten wir brauchen unbedingt einen Kruse, finde ich viel zu früh.

Solange kein gut verdienender Spieler uns verlässt, brauchen wir in einer Saison mit
Doppelbelastung wir aktuell keine teure Verbreiterung.
Erstmal muss der Kader ausgedünnt werden und dann sinnvoll verstärkt werden.
Jetzt einfach mal wild Spieler kaufen, weil sie auf dem markt sind macht wenig Sinn.

Die einzigen Positionen die man jetzt schon neu besetzen könnte wären:
1 starker rechter Innenverteidiger (Beispiel Knoche)

Eventuell 1 starken schnellen RA. Und selbst das nicht unbedingt, da vielleicht auch Ache getestet werden könnten.
Einen Ersatztorwart, wenn definitiv feststehen sollte, das Rönnow uns verlässt.
(Aber damit hätte man sowieso noch genug Zeit)

Im Gegensatz zu den Jahren davor könnte es ein ruhiger Transfersommer werden.
Aktuell sehe ich gar keinen Grund panisch zu werden.
Selbst den Abgang von Kostic sehe ich noch nicht, da er erstmal einen Verein finden muss, der eine
entsprechende Ablösesumme bezahlt.
Und das könnte schwierig werden. Verschenken werden wir Ihn nicht.
 
#
https://www.fussballtransfers.com/a8022421452783231904-geruechte-um-vfb-wechsel-kruse-in-stuttgart

Aber bitte beachten:
"Update (12:51 Uhr): Nach Informationen der ‚Stuttgarter Nachrichten‘ hält sich Kruse nur aus privaten Gründen im Schwabenland auf."
#
Interview mit Hütter:

Wäre ein weiterer guter Techniker im Mittelfeld nicht gewinnbringend? Max Kruse, den die Eintracht letzte Saison wollte, wäre wieder frei?
„Was wir mit Kruse damals gesucht haben, haben wir in Kamada gefunden. Der macht Freude, ist anders als die anderen. Es wäre für seine Entwicklung sicher nicht gut, jetzt Kruse zu holen. Und wir haben noch ein paar gute Fußballer im Mittelfeld. Dominik Kohr wird von vielen falsch beurteilt, der kann gut kicken. Auch Seppl Rode ist ein guter Fußballer.“

https://www.wiesbadener-kurier.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/adi-hutter-ich-wunsche-mir-noch-einen-dribbler-fur-vorne_21861086
#
Sehr gut
#
Interview mit Hütter:

Wäre ein weiterer guter Techniker im Mittelfeld nicht gewinnbringend? Max Kruse, den die Eintracht letzte Saison wollte, wäre wieder frei?
„Was wir mit Kruse damals gesucht haben, haben wir in Kamada gefunden. Der macht Freude, ist anders als die anderen. Es wäre für seine Entwicklung sicher nicht gut, jetzt Kruse zu holen. Und wir haben noch ein paar gute Fußballer im Mittelfeld. Dominik Kohr wird von vielen falsch beurteilt, der kann gut kicken. Auch Seppl Rode ist ein guter Fußballer.“

https://www.wiesbadener-kurier.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/adi-hutter-ich-wunsche-mir-noch-einen-dribbler-fur-vorne_21861086
#
Benedikt79 schrieb:

Es wäre für seine Entwicklung sicher nicht gut, jetzt Kruse zu holen.

Absolut schlüssig.
Eigentlich kann das Ding auch zu hier.  
#
Benedikt79 schrieb:

Es wäre für seine Entwicklung sicher nicht gut, jetzt Kruse zu holen.

Absolut schlüssig.
Eigentlich kann das Ding auch zu hier.  
#
PhillySGE schrieb:

Benedikt79 schrieb:

Es wäre für seine Entwicklung sicher nicht gut, jetzt Kruse zu holen.

Absolut schlüssig.
Eigentlich kann das Ding auch zu hier.  


Ich finde es auch sehr gut, dass man so handelt.
#
da ja bei kruse regelmäßig die sache mit der etwaigen gehaltsforderung als "gegenargument" hochkommt, hierzu kruse selbst im kicker:


Max Kruse (32) will zurück in die Bundesliga. "Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich meine Zukunft in der Bundesliga sehen", sagte der Angreifer, der seinen Vertrag bei Fenerbahce Istanbul gekündigt hat, am Sonntag bei "Sky 90". "Ich werde meine Karriere auf jeden Fall fortsetzen. Wo, wird man sehen. Ich bin für vieles offen. Entscheidend ist, dass der nächste Klub zu mir passt." Bei seinem Wechsel in die Türkei vor einem Jahr habe er durchaus "aufs Portemonnaie geguckt und wollte nochmal ein bisschen was verdienen, aber jetzt sind mir andere Dinge wichtig". Bedeutet: "Ich glaube, dass ich für fast alle Klubs in der Bundesliga bezahlbar bin." Wäre eine Rückkehr nach Bremen denkbar? "Ich würde nie etwas ausschließen, aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht die größte."

quelle:

https://www.kicker.de/4000000033643/transfermeldung/kruse_will_zur%C3%BCck_in_die_bundesliga___f%C3%BCr_fast_alle_klubs_bezahlbar_

er scheint also was gelernt zu haben...



Teilen