Corona und die Auswirkungen auf den Fußball

#
So wie sich das ganze gerade entwickelt, sind all die Planungen und Zeitfenster zur Saison Fortsetzung eher unrealistisch, da man ja auch Rekonvaleszenz etc. bedenken muss. Bei dem ganzen Rumgeeier geht's nur uns Geld, so wie man in China und anderen Ländern zugewartet hat, bis es nicht mehr zu kontrollieren war. Saison Abbruch und Neustart, wenn es wieder möglich ist. Im Moment sind andere Dinge viel wichtiger. Passt alle gut auf euch auf.
#
Dann wünsche ich dem betreffenden Spieler , dass er sich davon vollständig erholt sowie selbstredend allen anderen Spieler/ Menschen die sich noch anstecken werden oder angesteckt sind.
#
wegjubler schrieb:

Ein Solidarfond wäre sicher angebracht .

Also ich bin da strikt dagegen, denn ich möchte nicht dass SGE-Geld
- z.B. zum 2-maligen Pleiteklub nach Dribbdebach geht
- z.B. zu einem Misswirtschaftparadebeispiel wie 1860 München geht
- z.B. zu einem Nazi-Verseuchten Klub wie Dynamo Dresden geht.
usw, usw


#
babbelnedd schrieb:

wegjubler schrieb:

Ein Solidarfond wäre sicher angebracht .

Also ich bin da strikt dagegen, denn ich möchte nicht dass SGE-Geld
- z.B. zum 2-maligen Pleiteklub nach Dribbdebach geht
- z.B. zu einem Misswirtschaftparadebeispiel wie 1860 München geht
- z.B. zu einem Nazi-Verseuchten Klub wie Dynamo Dresden geht.
usw, usw


Ein Solidarfond wäre sicher angebracht. Eigentlich. Aber er wird nicht kommen.

Über welchen Bereich würde sich ein solcher Solidarfond erstrecken? Nur über die Bundesliga? Dort gehören wir - finanztechnisch gesehen - wohl ins Mittelfeld. Oder über alle 56 Profifußballklubs in Deutschland? Oder gar über alle rund 50.000 Fußballvereine?
Wirklich Sinn würde Letzteres machen, denn es sind ja die kleinen Amateurklubs, die von den Zuschauereinnahmen leben, die jetzt wegbrechen. Aber selbst wenn die reichen Profivereine üppig in den Fonds einzahlten, kann man sich leicht ausrechnen, wieviel dann bei einem einzelnen Amateurverein noch ankäme. In der Praxis also Unsinn.
Wenn man es nur auf die Klubs der drei Profiligen erstreckt, kann natürlich nur nach der jeweiligen Finanzlage gemessen werden (nicht nach "ich will den nicht, weil…" oder "den nicht, weil…").

Aber man muss sich nur die diversen Aussagen der Watzkes und Rummenigges anhören, denen es bei aller Krise letztlich nur um die eigene Kohle geht, dann braucht man sich um das Zustandekommen eines eventuellen Solidarfonds keine Gedanken machen.
#
Ich verstehe das nicht. Hat der Watzke nicht gesagt, Profis können sich nicht anstecken ?


...
#
Gute Besserung an den armen Kerl den es bei uns erwischt hat.✌🏼🍀
#
Wir könnten auch Elfmeterschießen machen.
#
Wir könnten auch Elfmeterschießen machen.
#
Nach wie vor lustig wie das die DFL denkt sie hätte irgendwas zu wollen zur Zeit. Der Fußball wird hoffentlich einer der letzten sein der zur Normalität zurückkehrt. Gibt wichtigeres.
#
Das ist mit Sicherheit auch ein Szenario welches dickutiert wird, die Frage ist nur, wird die Saison dann gewertet und wenn ja wie?

https://www.t-online.de/sport/fussball/id_87557650/coronavirus-krise-virologe-kein-profifussball-mehr-in-diesem-jahr.html
#
und im TM hat ein User ein Problem, dass prophylaktisch das ganze Team getestet wurde und beim normalen Bürger geht das nicht so ohne weiteres.
#
und im TM hat ein User ein Problem, dass prophylaktisch das ganze Team getestet wurde und beim normalen Bürger geht das nicht so ohne weiteres.
#
Tafelberg schrieb:

und im TM hat ein User ein Problem, dass prophylaktisch das ganze Team getestet wurde und beim normalen Bürger geht das nicht so ohne weiteres.


Damit hat er auch gar nicht mal so unrecht.
#
und im TM hat ein User ein Problem, dass prophylaktisch das ganze Team getestet wurde und beim normalen Bürger geht das nicht so ohne weiteres.
#
Tafelberg schrieb:

und im TM hat ein User ein Problem, dass prophylaktisch das ganze Team getestet wurde und beim normalen Bürger geht das nicht so ohne weiteres.



Völlig zu recht hat er damit ein Problem.
#
Also,
mal abgesehen davon das es in Kriegszeiten total absurd ist sich Gedanken um den Sport zu machen, finde ich das ganze könnte auch positiv für den Sport sein. Ich hoffe natürlich das so wenig Menschen wie möglich sterben müssen, oder besser nicht mehr so viele sterben, aber sind wir mal ehrlich, der Sport ist sowieso Kaputt und allein an dem ganzen Gelaber von dem ein oder andere Funktionär zeigt doch um was es geht, nur ums Geld. Viele von uns fordern doch das es wieder "mehr" Fußball wird, also sollten wir das ganze auch nutzen.
Auch wenn ich momentan so gut wie keine Gedanken an den Sport im allgemeinen und der Eintracht im kleinen verschwenden möchte, ist für mich jetzt der Zeitpunkt gekommen, dem ganzen ein Ende zu setzen. Wenn es nach der ganzen Krise usw. wieder Fußball ist und nicht nur Show, gerne, aber ansonsten war es das. Prinzipiell wäre es sehr schön wenn alle oder viele der selben Meinung wären, aber der Zug ist denke abgefahren.

Ich wünsche euch allen viel Gesundheit und in Zukunft wieder ein geregeltes "normales" Leben.

Forza SGE
#
Also,
mal abgesehen davon das es in Kriegszeiten total absurd ist sich Gedanken um den Sport zu machen, finde ich das ganze könnte auch positiv für den Sport sein. Ich hoffe natürlich das so wenig Menschen wie möglich sterben müssen, oder besser nicht mehr so viele sterben, aber sind wir mal ehrlich, der Sport ist sowieso Kaputt und allein an dem ganzen Gelaber von dem ein oder andere Funktionär zeigt doch um was es geht, nur ums Geld. Viele von uns fordern doch das es wieder "mehr" Fußball wird, also sollten wir das ganze auch nutzen.
Auch wenn ich momentan so gut wie keine Gedanken an den Sport im allgemeinen und der Eintracht im kleinen verschwenden möchte, ist für mich jetzt der Zeitpunkt gekommen, dem ganzen ein Ende zu setzen. Wenn es nach der ganzen Krise usw. wieder Fußball ist und nicht nur Show, gerne, aber ansonsten war es das. Prinzipiell wäre es sehr schön wenn alle oder viele der selben Meinung wären, aber der Zug ist denke abgefahren.

Ich wünsche euch allen viel Gesundheit und in Zukunft wieder ein geregeltes "normales" Leben.

Forza SGE
#
Wer hat wem den Krieg erklärt? Habe ich was nicht mitbekommen?
#
Also,
mal abgesehen davon das es in Kriegszeiten total absurd ist sich Gedanken um den Sport zu machen, finde ich das ganze könnte auch positiv für den Sport sein. Ich hoffe natürlich das so wenig Menschen wie möglich sterben müssen, oder besser nicht mehr so viele sterben, aber sind wir mal ehrlich, der Sport ist sowieso Kaputt und allein an dem ganzen Gelaber von dem ein oder andere Funktionär zeigt doch um was es geht, nur ums Geld. Viele von uns fordern doch das es wieder "mehr" Fußball wird, also sollten wir das ganze auch nutzen.
Auch wenn ich momentan so gut wie keine Gedanken an den Sport im allgemeinen und der Eintracht im kleinen verschwenden möchte, ist für mich jetzt der Zeitpunkt gekommen, dem ganzen ein Ende zu setzen. Wenn es nach der ganzen Krise usw. wieder Fußball ist und nicht nur Show, gerne, aber ansonsten war es das. Prinzipiell wäre es sehr schön wenn alle oder viele der selben Meinung wären, aber der Zug ist denke abgefahren.

Ich wünsche euch allen viel Gesundheit und in Zukunft wieder ein geregeltes "normales" Leben.

Forza SGE
#
GuteGueteSGE schrieb:

Also,
mal abgesehen davon das es in Kriegszeiten total absurd ist sich Gedanken um den Sport zu machen, finde ich das ganze könnte auch positiv für den Sport sein. Ich hoffe natürlich das so wenig Menschen wie möglich sterben müssen, oder besser nicht mehr so viele sterben, aber sind wir mal ehrlich, der Sport ist sowieso Kaputt und allein an dem ganzen Gelaber von dem ein oder andere Funktionär zeigt doch um was es geht, nur ums Geld. Viele von uns fordern doch das es wieder "mehr" Fußball wird, also sollten wir das ganze auch nutzen.
Auch wenn ich momentan so gut wie keine Gedanken an den Sport im allgemeinen und der Eintracht im kleinen verschwenden möchte, ist für mich jetzt der Zeitpunkt gekommen, dem ganzen ein Ende zu setzen. Wenn es nach der ganzen Krise usw. wieder Fußball ist und nicht nur Show, gerne, aber ansonsten war es das. Prinzipiell wäre es sehr schön wenn alle oder viele der selben Meinung wären, aber der Zug ist denke abgefahren.

Ich wünsche euch allen viel Gesundheit und in Zukunft wieder ein geregeltes "normales" Leben.

Forza SGE


Interessant ist, dass du von Kriegszeiten schreibst, Viele von uns haben noch keinen Krieg erlebt, mich eingeschlossen. Ich mache mir Gedanken um den gesamten Sport , nicht nur um Fußball.
Warum mache ich das eigentlich? Weil ich mich von der Gesamtlage ablenken will vermute ich. Es ist beklemmend wenn man Bilder aus Italien sieht. Es ist beklemmend , wenn man hier von Leuten liest, die andere kennen, die  am Corona  Virus erkrankt sind. Es ist beklemmend über Ausgangssperren nachdenken zu müssen. Diese Beklemmung nimmt zu. Ich hoffe für uns alle, dass es bald wieder eine gewisse Normalität geben wird. Ich hoffe es,
#
Also,
mal abgesehen davon das es in Kriegszeiten total absurd ist sich Gedanken um den Sport zu machen, finde ich das ganze könnte auch positiv für den Sport sein. Ich hoffe natürlich das so wenig Menschen wie möglich sterben müssen, oder besser nicht mehr so viele sterben, aber sind wir mal ehrlich, der Sport ist sowieso Kaputt und allein an dem ganzen Gelaber von dem ein oder andere Funktionär zeigt doch um was es geht, nur ums Geld. Viele von uns fordern doch das es wieder "mehr" Fußball wird, also sollten wir das ganze auch nutzen.
Auch wenn ich momentan so gut wie keine Gedanken an den Sport im allgemeinen und der Eintracht im kleinen verschwenden möchte, ist für mich jetzt der Zeitpunkt gekommen, dem ganzen ein Ende zu setzen. Wenn es nach der ganzen Krise usw. wieder Fußball ist und nicht nur Show, gerne, aber ansonsten war es das. Prinzipiell wäre es sehr schön wenn alle oder viele der selben Meinung wären, aber der Zug ist denke abgefahren.

Ich wünsche euch allen viel Gesundheit und in Zukunft wieder ein geregeltes "normales" Leben.

Forza SGE
#
GuteGueteSGE schrieb:

Also,
mal abgesehen davon das es in Kriegszeiten total absurd ist sich Gedanken um den Sport zu machen

Krieg? Geht's noch?
#
Wer hat wem den Krieg erklärt? Habe ich was nicht mitbekommen?
#
Sei mir nicht böse, möchte ja kein Stunk, aber die hellste Kerze biste nicht?
Dir ist schon bewusst das das alles gerade "Krieg" ist? Nur eben gegen den Virus und nicht gegen eine Nation oder wieso machen wir das alles hier? Zur Belustigung? Oh man ..

Aber soweit so gut.

Bleibt gesund und haltet euch fit
#
GuteGueteSGE schrieb:

Also,
mal abgesehen davon das es in Kriegszeiten total absurd ist sich Gedanken um den Sport zu machen

Krieg? Geht's noch?
#
wobei Macron den Begriff "Krieg" auch verwandt hat, finde ich dennoch unpassend
#
Sei mir nicht böse, möchte ja kein Stunk, aber die hellste Kerze biste nicht?
Dir ist schon bewusst das das alles gerade "Krieg" ist? Nur eben gegen den Virus und nicht gegen eine Nation oder wieso machen wir das alles hier? Zur Belustigung? Oh man ..

Aber soweit so gut.

Bleibt gesund und haltet euch fit
#
GuteGueteSGE schrieb:

aber die hellste Kerze biste nicht?



muss man jetzt persönlich werden?
#
GuteGueteSGE schrieb:

Also,
mal abgesehen davon das es in Kriegszeiten total absurd ist sich Gedanken um den Sport zu machen, finde ich das ganze könnte auch positiv für den Sport sein. Ich hoffe natürlich das so wenig Menschen wie möglich sterben müssen, oder besser nicht mehr so viele sterben, aber sind wir mal ehrlich, der Sport ist sowieso Kaputt und allein an dem ganzen Gelaber von dem ein oder andere Funktionär zeigt doch um was es geht, nur ums Geld. Viele von uns fordern doch das es wieder "mehr" Fußball wird, also sollten wir das ganze auch nutzen.
Auch wenn ich momentan so gut wie keine Gedanken an den Sport im allgemeinen und der Eintracht im kleinen verschwenden möchte, ist für mich jetzt der Zeitpunkt gekommen, dem ganzen ein Ende zu setzen. Wenn es nach der ganzen Krise usw. wieder Fußball ist und nicht nur Show, gerne, aber ansonsten war es das. Prinzipiell wäre es sehr schön wenn alle oder viele der selben Meinung wären, aber der Zug ist denke abgefahren.

Ich wünsche euch allen viel Gesundheit und in Zukunft wieder ein geregeltes "normales" Leben.

Forza SGE


Interessant ist, dass du von Kriegszeiten schreibst, Viele von uns haben noch keinen Krieg erlebt, mich eingeschlossen. Ich mache mir Gedanken um den gesamten Sport , nicht nur um Fußball.
Warum mache ich das eigentlich? Weil ich mich von der Gesamtlage ablenken will vermute ich. Es ist beklemmend wenn man Bilder aus Italien sieht. Es ist beklemmend , wenn man hier von Leuten liest, die andere kennen, die  am Corona  Virus erkrankt sind. Es ist beklemmend über Ausgangssperren nachdenken zu müssen. Diese Beklemmung nimmt zu. Ich hoffe für uns alle, dass es bald wieder eine gewisse Normalität geben wird. Ich hoffe es,
#
wegjubler schrieb:

Es ist beklemmend über Ausgangssperren nachdenken zu müssen.

Liegt halt an der Dummheit und Unvernunft vieler Menschen.

Auf WhatsApp geht gerade ein Spruch herum, der zwar lustig gemeint sein sollte, aber letztlich zu wahr um schön zu sein ist:

Die beste Waffe gegen das Corona Virus ist der gesunde Menschenverstand.
Leider sind zu viele von uns unbewaffnet.


Teilen