BL - 32.Spieltag

#
Mainz grad mit dem 3:0 aufm Fuß, die Dortmunder ey.
#
Augsburg soll jetzt den verdammten Ausgleich machen
#
Nur scheiß Ergebnisse in den 20:30 Spielen.
#
Nur scheiß Ergebnisse in den 20:30 Spielen.
#
Sauber Düsseldorf. Hoffentlich steigen die Bremer ab.
#
Nur scheiß Ergebnisse in den 20:30 Spielen.
#
Der Gesichtsausdruck von Nagelsmann - unbezahlbar
#
Das Hoffenheim vorne liegt, ist echt schlecht. Naja, dann wirds eben Platz 8.
#
Jojo1994 schrieb:

Das Hoffenheim vorne liegt, ist echt schlecht. Naja, dann wirds eben Platz 8.


Wir gewinnen soch sowieso die EL und spielen CL in der kommenden Saison.
#
Düsseldorf schafft noch ein 2-2. Erstaunlich. Jetzt helfen Bremen nur noch 2 Siege und dann hoffen, dass nicht auch Düsseldorf beide Spiele gewinnt.
#
Düsseldorf schafft noch ein 2-2. Erstaunlich. Jetzt helfen Bremen nur noch 2 Siege und dann hoffen, dass nicht auch Düsseldorf beide Spiele gewinnt.
#
Und Relegation ist das höchste der Gefühle für die Fische. Schade, hätte mir nen Direktabstieg von Mainz gewünscht. Aber das ist ja nicht möglich, weil's für Dortmund um nix mehr ging.
Und weil wir zu doof waren.
#
Jetzt am Wochenende Sieg der Mainzer und Sieg der Düsseldorfer und Bremen ist abgestiegen.

Wenn schon Mainz nicht unter die letzten 3 landet, dann wenigstens so.
#
Dank Dortmunder und unserer Hilfe muss ich wahrscheinlich noch ein weiteres Jahr diese Karnevalsdeppen in der ersten Liga ertragen müssen.
#
Immerhin holt Düsseldorf noch den Punkt. hoffentlich bleiben die drinnen.
Mainz rettet sich durch 2 Siege gegen Teams, die total abgeschenkt haben.
#
Jetzt am Wochenende Sieg der Mainzer und Sieg der Düsseldorfer und Bremen ist abgestiegen.

Wenn schon Mainz nicht unter die letzten 3 landet, dann wenigstens so.
#
SGE_Werner schrieb:

Jetzt am Wochenende Sieg der Mainzer und Sieg der Düsseldorfer und Bremen ist abgestiegen.

Wenn schon Mainz nicht unter die letzten 3 landet, dann wenigstens so.

Hatte ich ja gar nicht auf dem Schirm, dass Bremen gegen Mainz spielt. Dann doch lieber zwei Düsseldorfer Siege, ein heftiges 4:0 für Bremen gg Mainz, für den Ausgleich der Tordifferenz. Am letzten Spieltag dann ne Klatsche in Leverkusen, due noch in die CL wollen und ein lockerer Sieg für Bremen  gegen unmotivierte Kölner.
Dann wär Mainz weg. Zu meinem Glück fehlte dann nur noch ne Relegation zwischen HSV und Werder
#
Und Relegation ist das höchste der Gefühle für die Fische. Schade, hätte mir nen Direktabstieg von Mainz gewünscht. Aber das ist ja nicht möglich, weil's für Dortmund um nix mehr ging.
Und weil wir zu doof waren.
#
FrankenAdler schrieb:

Und Relegation ist das höchste der Gefühle für die Fische. Schade, hätte mir nen Direktabstieg von Mainz gewünscht. Aber das ist ja nicht möglich, weil's für Dortmund um nix mehr ging.
Und weil wir zu doof waren.


Das wünsche ich mir nicht. Denn so gibt es nächstes Jahr wieder das Derby...




























HSV - Werder (in Liga 2) 😎
#
FrankenAdler schrieb:

Und Relegation ist das höchste der Gefühle für die Fische. Schade, hätte mir nen Direktabstieg von Mainz gewünscht. Aber das ist ja nicht möglich, weil's für Dortmund um nix mehr ging.
Und weil wir zu doof waren.


Das wünsche ich mir nicht. Denn so gibt es nächstes Jahr wieder das Derby...




























HSV - Werder (in Liga 2) 😎
#
Alter!
#
Mainz bleibt am Ende drin, weil wir eben zwei Mal gegen sie verloren haben. Hätten wir gegen die wie gegen Bremen und Düsseldorf vier Punkte geholt, wären wir jetzt in einer anderen Situation da unten. Da sind wir einfach selbst dran schuld, dass die jetzt wohl sich rausretten können. Man kann ja nicht alles haben.
#
Mainz bleibt am Ende drin, weil wir eben zwei Mal gegen sie verloren haben. Hätten wir gegen die wie gegen Bremen und Düsseldorf vier Punkte geholt, wären wir jetzt in einer anderen Situation da unten. Da sind wir einfach selbst dran schuld, dass die jetzt wohl sich rausretten können. Man kann ja nicht alles haben.
#
SGE_Werner schrieb:

Mainz bleibt am Ende drin, weil wir eben zwei Mal gegen sie verloren haben. Hätten wir gegen die wie gegen Bremen und Düsseldorf vier Punkte geholt, wären wir jetzt in einer anderen Situation da unten. Da sind wir einfach selbst dran schuld, dass die jetzt wohl sich rausretten können. Man kann ja nicht alles haben.


Naja in der Vorrunde hat man ja auch andere Vereine "unterstützt" wie Paderborn und Köln. Köln hat man im Prinzip aufgebaut und  wenn die am Schluss drinne bleiben dann auch wegen uns. Wenn Mainz drinne bleiben sollte dann hat man nächste Saison endlich mal die Chance dort zu gewinnen.
#
Jetzt am Wochenende Sieg der Mainzer und Sieg der Düsseldorfer und Bremen ist abgestiegen.

Wenn schon Mainz nicht unter die letzten 3 landet, dann wenigstens so.
#
Nachdem es die letzten Wochen immer hieß, „die Bremer schaffen es noch“, wäre es fast passend, wenn sie sang und klanglos am vorletzten Spieltag absteigen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

wegjubler schrieb:

Bremen mit der 12 ! Heimniederlage.Mit so vielen Heimniederlagen kann man eigentlich nicht drinbleiben. Und doch haben sie es noch in der Hand.


Nicht unbedingt. Wenn Fortuna alles gewinnt und Mainz die anderen 2 Spiele, ist Bremen auch mit 2 Siegen nun abgestiegen. Also komplett in der eigenen Hand haben sie es nicht.

Die Heimbilanz ist unfassbar. Die haben seit Ende November, also seit über einem halben Jahr, nur 1 Tor zu hause erzielt (beim 1:4 gegen Leverkusen). Das letzte Heimtor, dass Fans in der Liga bejubeln konnten, war also am 23.11.2019, bei einer 1:2 Niederlage. Den letzten Heimsieg in der Liga gab es am 3. Spieltag, vor 9 Monaten! Der letzte Punkt, über den man sich in einem Heimspiel im Stadion (also vor Corona) "freuen" konnte, war am 02.11.2019. Wobei freuen wohl der falsche Begriff ist, wenn einem der Gegner in der 90 Minute den Ausgleich rein haut.

Die brauchen einen Sieg im letzen Heimspiel um mit der damaligen Heimbilanz von Tasmania Berlin gleichzuziehen.


Du hast schon recht. Ich bin bei meiner Aussage davon ausgegangen, dass morgen sowohl  Mainz als auch Düsseldorf ihre schweren Spiele verlieren werden. Das muss ja nicht so kommen.
#
wegjubler schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

wegjubler schrieb:

Bremen mit der 12 ! Heimniederlage.Mit so vielen Heimniederlagen kann man eigentlich nicht drinbleiben. Und doch haben sie es noch in der Hand.


Nicht unbedingt. Wenn Fortuna alles gewinnt und Mainz die anderen 2 Spiele, ist Bremen auch mit 2 Siegen nun abgestiegen. Also komplett in der eigenen Hand haben sie es nicht.



Du hast schon recht. Ich bin bei meiner Aussage davon ausgegangen, dass morgen sowohl  Mainz als auch Düsseldorf ihre schweren Spiele verlieren werden. Das muss ja nicht so kommen.


Und tatsächlich haben die Spiele von Mainz und Fortuna nun dazu geführt, dass Bremen auf Schützenhilfe angewiesen ist. Fortuna mit Augsburg und Union, die beide quasi durch sind (Union sicher, bei Augsburg müsste ganz ungewöhnliches passieren), mit Gegners, wo man im Abstiegskampf Fortuna 2 Siege durchaus zutrauen kann. Und Mainz reicht nun sogar ein Punkt. Ich denke die werden alles dran setzen, den gegen Bremen zu holen.

Tatsächlich sieht es mal wieder so aus, dass auch dieses Jahr die Abstiegskandidaten halt nicht am Ende alles gewinnen. Hier wurde ja nach dem Mainz Spiel wieder von vielen nach unten geguckt, aber es ist nun davon auszugehen, dass wir bereits nach dem Bremen Spiel die nötigen Punkte (aufgrund unserem Torverhältnisses) hatten.
#
Wie viele Trainerjobs Corona wohl gerettet hat.

Wäre Wagner noch bei einem Schalker Publikum, das zuletzt am 18. Spieltag einen Sieg gesehen hätte noch Trainer? Oder Kohfeldt mit seiner desaströsen Heimbilanz? Das wäre doch mit Fans nicht ohne lautstarke Unmutserklärungen akzeptiert worden.
#
wegjubler schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

wegjubler schrieb:

Bremen mit der 12 ! Heimniederlage.Mit so vielen Heimniederlagen kann man eigentlich nicht drinbleiben. Und doch haben sie es noch in der Hand.


Nicht unbedingt. Wenn Fortuna alles gewinnt und Mainz die anderen 2 Spiele, ist Bremen auch mit 2 Siegen nun abgestiegen. Also komplett in der eigenen Hand haben sie es nicht.



Du hast schon recht. Ich bin bei meiner Aussage davon ausgegangen, dass morgen sowohl  Mainz als auch Düsseldorf ihre schweren Spiele verlieren werden. Das muss ja nicht so kommen.


Und tatsächlich haben die Spiele von Mainz und Fortuna nun dazu geführt, dass Bremen auf Schützenhilfe angewiesen ist. Fortuna mit Augsburg und Union, die beide quasi durch sind (Union sicher, bei Augsburg müsste ganz ungewöhnliches passieren), mit Gegners, wo man im Abstiegskampf Fortuna 2 Siege durchaus zutrauen kann. Und Mainz reicht nun sogar ein Punkt. Ich denke die werden alles dran setzen, den gegen Bremen zu holen.

Tatsächlich sieht es mal wieder so aus, dass auch dieses Jahr die Abstiegskandidaten halt nicht am Ende alles gewinnen. Hier wurde ja nach dem Mainz Spiel wieder von vielen nach unten geguckt, aber es ist nun davon auszugehen, dass wir bereits nach dem Bremen Spiel die nötigen Punkte (aufgrund unserem Torverhältnisses) hatten.
#
wegjubler schrieb:

Exil-Adler-NRW schrieb:

wegjubler schrieb:

Bremen mit der 12 ! Heimniederlage.Mit so vielen Heimniederlagen kann man eigentlich nicht drinbleiben. Und doch haben sie es noch in der Hand.


Nicht unbedingt. Wenn Fortuna alles gewinnt und Mainz die anderen 2 Spiele, ist Bremen auch mit 2 Siegen nun abgestiegen. Also komplett in der eigenen Hand haben sie es nicht.



Du hast schon recht. Ich bin bei meiner Aussage davon ausgegangen, dass morgen sowohl  Mainz als auch Düsseldorf ihre schweren Spiele verlieren werden. Das muss ja nicht so kommen.


Und tatsächlich haben die Spiele von Mainz und Fortuna nun dazu geführt, dass Bremen auf Schützenhilfe angewiesen ist. Fortuna mit Augsburg und Union, die beide quasi durch sind (Union sicher, bei Augsburg müsste ganz ungewöhnliches passieren), mit Gegners, wo man im Abstiegskampf Fortuna 2 Siege durchaus zutrauen kann. Und Mainz reicht nun sogar ein Punkt. Ich denke die werden alles dran setzen, den gegen Bremen zu holen.

Tatsächlich sieht es mal wieder so aus, dass auch dieses Jahr die Abstiegskandidaten halt nicht am Ende alles gewinnen. Hier wurde ja nach dem Mainz Spiel wieder von vielen nach unten geguckt, aber es ist nun davon auszugehen, dass wir bereits nach dem Bremen Spiel die nötigen Punkte (aufgrund unserem Torverhältnisses) hatten.

Fortuna spielt noch gegen Augsburg und Union. Das können gut 2 Siege sein. Selbst wenn Bremen dann beide Spiele gewinnt reicht Mainz aufgrund des Torverhältnisses gegenüber Bremen  dann ein Unentschieden in Leverkusen. Es sei den Mainz lässt sich von Bremen abschlachten , wovon man nicht ausgehen kann. Aber wer weiß das schon.


Teilen