Wunsch: Luka Jovic ausleihen


Thread wurde von SGE_Werner am Donnerstag, 14. Januar 2021, 15:14 Uhr um 15:14 Uhr gesperrt weil:
#
Didu schrieb:

SGEDANIEL789 schrieb:

Sollte es sich bewahrheiten einen Jovic wenn auch nur per Leihe zurückzuholen sollte man direkt zuschlagen. Klar auf dem Papier hätten wir dann zu viele Stürmer. Joveljic & Ache wären mit Sicherheit erstmal weiterhin für die Zukunft gedacht. Da wir maximal für Paciencia eine entsprechende Ablöse generieren könnten womöglich um die 10 Mio müssten wir ihn ggf. ziehen lassen. Er hat eher einen Markt wie Dost. Sollte man Silva früher oder später fest verpflichten hätten wir Dost, Silva und Jovic + 2 Talente. Man stellt sich vor Silva ballert wieder fröhlich los und er wird 1-2 Jahre später wieder verkauft rückt ein Talent nach, sollte Jovic nach 2 Jahren wieder gehen kommt das nächste Talent rein. Da Dost auch nicht mehr der jüngste ist, körperlich auch nicht all zu fit ist wird dann eine Alternative für Dost geholt. Klar es ist weit in die Zukunft gedacht aber absolut im Bereich des möglichen.



Und wenn Jovic nach einem Jahr wieder weg ist, was dann? Für mich ist es genau diese Denkweise welche vielen Vereinen zum Verhängnis wurde. Es wird einzig und allein auf den kurzfristigen Erfolg geschaut, was in ein, zwei oder drei Jahren ist interessiert die wenigsten. Was würde uns eine Leihe von Jovic langfristig bringen? Rein gar nichts... Wir zögern nur das Unvermeidliche um ein Jahr hinaus, nämlich unsere jungen Stürmer durch regelmäßige Einsatzzeiten permanent weiterzuentwickeln. Eine Leihe von Luka Jovic wäre doch in allen Bereichen ein völlig falsches Signal. Sowohl an die Fans, an unsre jungen Sturmtalente die jetzt einfach Einsätze brauchen und vor allem auch an unsere neu strukturierte  Jugendabteilung. Wenn man jetzt bei Jovic einknickt dann kann man die ganze Sache mit Möller, Kraatz, Broich und Polenz gleich wieder einmotten...


Sehe ich auch so. Eine Leihe von Jovic wäre irrwitzig.
Man muß einfach mal loslassen können und alte Zöpfe abschneiden.

Wir haben einen tollen Sturm um den uns wahrscheinlich viele Bundesligisten beneiden.
#
Diegito schrieb:

Didu schrieb:

SGEDANIEL789 schrieb:

Sollte es sich bewahrheiten einen Jovic wenn auch nur per Leihe zurückzuholen sollte man direkt zuschlagen. Klar auf dem Papier hätten wir dann zu viele Stürmer. Joveljic & Ache wären mit Sicherheit erstmal weiterhin für die Zukunft gedacht. Da wir maximal für Paciencia eine entsprechende Ablöse generieren könnten womöglich um die 10 Mio müssten wir ihn ggf. ziehen lassen. Er hat eher einen Markt wie Dost. Sollte man Silva früher oder später fest verpflichten hätten wir Dost, Silva und Jovic + 2 Talente. Man stellt sich vor Silva ballert wieder fröhlich los und er wird 1-2 Jahre später wieder verkauft rückt ein Talent nach, sollte Jovic nach 2 Jahren wieder gehen kommt das nächste Talent rein. Da Dost auch nicht mehr der jüngste ist, körperlich auch nicht all zu fit ist wird dann eine Alternative für Dost geholt. Klar es ist weit in die Zukunft gedacht aber absolut im Bereich des möglichen.



Und wenn Jovic nach einem Jahr wieder weg ist, was dann? Für mich ist es genau diese Denkweise welche vielen Vereinen zum Verhängnis wurde. Es wird einzig und allein auf den kurzfristigen Erfolg geschaut, was in ein, zwei oder drei Jahren ist interessiert die wenigsten. Was würde uns eine Leihe von Jovic langfristig bringen? Rein gar nichts... Wir zögern nur das Unvermeidliche um ein Jahr hinaus, nämlich unsere jungen Stürmer durch regelmäßige Einsatzzeiten permanent weiterzuentwickeln. Eine Leihe von Luka Jovic wäre doch in allen Bereichen ein völlig falsches Signal. Sowohl an die Fans, an unsre jungen Sturmtalente die jetzt einfach Einsätze brauchen und vor allem auch an unsere neu strukturierte  Jugendabteilung. Wenn man jetzt bei Jovic einknickt dann kann man die ganze Sache mit Möller, Kraatz, Broich und Polenz gleich wieder einmotten...


Sehe ich auch so. Eine Leihe von Jovic wäre irrwitzig.
Man muß einfach mal loslassen können und alte Zöpfe abschneiden.

Wir haben einen tollen Sturm um den uns wahrscheinlich viele Bundesligisten beneiden.

Sinnvoller waere es sicher einen talentierten jungen Spieler wie damals Haller zu holen, wenn dieser auch Bock darauf hat, für die eintracht zu spielen. Nur ist es keine neue Erkenntnis, dass Vereine wie die Eintracht als Durchgangsstation angesehen werden, was am sich ja nichts schlimmes ist. Personalfluktuation und zeitlich begrenzte Leihgeschäfte sind auf Dauer wohl eher norm als Ausnahme. Bei Rebic hats ja gut geklappt und def Silva Transfer auch gelungen.
#
Diegito schrieb:

Didu schrieb:

SGEDANIEL789 schrieb:

Sollte es sich bewahrheiten einen Jovic wenn auch nur per Leihe zurückzuholen sollte man direkt zuschlagen. Klar auf dem Papier hätten wir dann zu viele Stürmer. Joveljic & Ache wären mit Sicherheit erstmal weiterhin für die Zukunft gedacht. Da wir maximal für Paciencia eine entsprechende Ablöse generieren könnten womöglich um die 10 Mio müssten wir ihn ggf. ziehen lassen. Er hat eher einen Markt wie Dost. Sollte man Silva früher oder später fest verpflichten hätten wir Dost, Silva und Jovic + 2 Talente. Man stellt sich vor Silva ballert wieder fröhlich los und er wird 1-2 Jahre später wieder verkauft rückt ein Talent nach, sollte Jovic nach 2 Jahren wieder gehen kommt das nächste Talent rein. Da Dost auch nicht mehr der jüngste ist, körperlich auch nicht all zu fit ist wird dann eine Alternative für Dost geholt. Klar es ist weit in die Zukunft gedacht aber absolut im Bereich des möglichen.



Und wenn Jovic nach einem Jahr wieder weg ist, was dann? Für mich ist es genau diese Denkweise welche vielen Vereinen zum Verhängnis wurde. Es wird einzig und allein auf den kurzfristigen Erfolg geschaut, was in ein, zwei oder drei Jahren ist interessiert die wenigsten. Was würde uns eine Leihe von Jovic langfristig bringen? Rein gar nichts... Wir zögern nur das Unvermeidliche um ein Jahr hinaus, nämlich unsere jungen Stürmer durch regelmäßige Einsatzzeiten permanent weiterzuentwickeln. Eine Leihe von Luka Jovic wäre doch in allen Bereichen ein völlig falsches Signal. Sowohl an die Fans, an unsre jungen Sturmtalente die jetzt einfach Einsätze brauchen und vor allem auch an unsere neu strukturierte  Jugendabteilung. Wenn man jetzt bei Jovic einknickt dann kann man die ganze Sache mit Möller, Kraatz, Broich und Polenz gleich wieder einmotten...


Sehe ich auch so. Eine Leihe von Jovic wäre irrwitzig.
Man muß einfach mal loslassen können und alte Zöpfe abschneiden.

Wir haben einen tollen Sturm um den uns wahrscheinlich viele Bundesligisten beneiden.

Sinnvoller waere es sicher einen talentierten jungen Spieler wie damals Haller zu holen, wenn dieser auch Bock darauf hat, für die eintracht zu spielen. Nur ist es keine neue Erkenntnis, dass Vereine wie die Eintracht als Durchgangsstation angesehen werden, was am sich ja nichts schlimmes ist. Personalfluktuation und zeitlich begrenzte Leihgeschäfte sind auf Dauer wohl eher norm als Ausnahme. Bei Rebic hats ja gut geklappt und def Silva Transfer auch gelungen.
#
Takashi007 schrieb:

Personalfluktuation und zeitlich begrenzte Leihgeschäfte sind auf Dauer wohl eher norm als Ausnahme.


Du erwähnst Rebic und Silva, aber da wären noch Jovic, Rode, Trapp, Hinti... waren alles Leihgeschäfte.
#
Takashi007 schrieb:

Personalfluktuation und zeitlich begrenzte Leihgeschäfte sind auf Dauer wohl eher norm als Ausnahme.


Du erwähnst Rebic und Silva, aber da wären noch Jovic, Rode, Trapp, Hinti... waren alles Leihgeschäfte.
#
ThePaSch schrieb:

Takashi007 schrieb:

Personalfluktuation und zeitlich begrenzte Leihgeschäfte sind auf Dauer wohl eher norm als Ausnahme.


Du erwähnst Rebic und Silva, aber da wären noch Jovic, Rode, Trapp, Hinti... waren alles Leihgeschäfte.

Stimmt habe ich übersehen unterstützt aber die These das leihgeschäfte an sich nicht schlecht sind. Angesichts Corona sowieso vermehrt zu erwarten.
#
Also, dass Jovic Lust hätte, kann ich mir schon vorstellen. Wäre ja nicht das erste Mal, dass er bei uns wieder in die Spur findet. Und er hatte seine Zeit hier ja schon genossen zu haben. Seine Abschiedsposts auf verschiedenen sozialen Medien klangen jedenfalls schon emotional. Und einen Stürmer, von dem wir wissen, dass er was drauf hat und in der Bundesliga kann, würde uns nur gut tun. Ich denke, Silva in eine Spielmacherposition und Jovic an die Front zu setzen könnte uns immens im offensiven Mittelfeld helfen und dafür sorgen, dass wir nicht nur Chancen produzieren, sondern sie auch verwandeln. Später könnten dann immer noch Dost für Jovic oder Barkok/Ache für Silva rein, wenn wir Frische brauchen.

Von Silva wissen wir, dass er was drauf hat mit dem Ball - er könnte dabei helfen, ihn mal auch festzumachen und Jovic dann die notwendige Zeit zu geben, sich in Knipserposition zu bringen. Dass er gut servieren kann, haben wir zuletzt im Pokal gesehen. Und bei Chancen, die gegen Bielefeld von ihm vorbereitet, aber nicht (oder schlecht) abgeschlossen wurden.

Man merkt Dost sein Alter schon an. Wenn er frisch ist, kann er schon mächtig gefährlich werden. Aber später hat er einfach nicht mehr die Puste, um bei schnellen Umschaltsituationen in eine Position zu kommen, in der er den Ball verwandeln kann. Dann fällt er eher zurück und fängt an, vorzubereiten. Gegen Ende hatten wir teilweise Stürmer, die ständig Vorlagen geben, aber nie in einer Position sind, wo sie diese dann auch voneinander annehmen. Wenn wir einen Knipser wie Jovic holen, wird Dost zum perfekten Joker. Also wenn er zu haben ist, hoffe ich, dass wir da zumindest mitreden. Denke wirklich nicht, dass er die Saison bei Real spielt. Solange Benzema zwei Beine hat, die halbwegs laufen können, wird Zidane ihn immer aufstellen; und Jovic braucht dringend Spielpraxis, damit der raue Diamant nicht aufhört zu verstauben.

Mir machen da eher unsere Finanzen Sorgen. Denke nicht, dass Real den abgeben wird, ohne dass der nehmende Verein sein Gehalt übernimmt. Und das wird bei Real ja vermutlich noch eine Ecke höher angesetzt sein, als es bei uns der Fall war. Dann wiederum hätte ich auch kein Problem damit, wenn wir ihn ohne Kaufoption nähmen. Vielleicht kann man ja da verhandeln. Wie gesagt, gefallen hat's ihm hier ja anscheinend schon; vielleicht hätte er ja gar nichts dagegen, wieder die Bundesliga zu rocken, um ihn wieder ins Laufen zu bringen.
#
Wobei Jovic ja auch kein Knipser war der vorne auf Zuspiele gewartet hat.
Jovic und Rebic hatten beide in den Halbräumen im Mitteld gewartet das Haller sich fallen lässt und einen Verteidiger mit sich zieht. In die dann größeren Räume in der Abwehr sind Rebic plus Jovic gestartet und Haller hat den Ball dorthin weitergeleitet.

Streckenweise versuchen wir das immer noch aber es scheitert meist daran das Dost eben nicht Haller ist, weder von der Körperlichkeit und auch nicht wenn es ums Bälle weiterleiten geht. Dost versucht es leider viel zu oft mit One Touch und der Ball landet beim Gegner oder im Seitenaus.
Silva würde ich die Haller-Rolle schon zutrauen, auch wenn man ihn eher flach anspielen müsste. Zudem könnte es Kamada helfen wenn wieder mehr wie in Belgien als Hängende Spitze oder Schattenstürmer agiert statt das er als 10er das Spiel lenken muss. Was auch für Barkok gilt.

Was aber weiterhin nichts daran ändert das wir mit Dost, Silva, Ache, Kamada und Barkok nur 5 Spieler für 3 Offensivpositionen haben. Hütter zählt da noch Zuber mit dazu aber der ist ebenfalls der Backup für Kostic und muss sogar als Rechtsverteidiger ran. Das man da sofort 2 bis 3 Positionen umstellen muss wenn man nur einen einzigen Spieler auswechselt haben wir am Wochenende ja gesehen.

Und es fehlt weiterhin die Kreativität aus dem Mittelfeld. Ilsanker ist ein guter Defensivspieler, Rode und Kohr gut gegen den Ball und bringen eine gewisse Dynamik mit. Und bei Sow muss man sich fragen was der verbrochen hat das Hütter ihm Barkok vorzieht. Wobei ich das gegen Bielefeld noch halbwegs verstehen konnte. Sow hat seine Stärken eben auch im dynamischen (Umschalt)Spiel aber ist auch kein Dribbler der mal ein oder 2 Gegner ausspielen kann. Und ein Spielmacher ist er auch nicht. Quais die technisch bessere aber körperlich schwächere Version von Rode und Kohr.
Wenn uns kein Innenverteidiger mehr verlässt müsste man wirklich darüber nachdenken Hasebe ins Mittelfeld zu ziehen weil wir sonst echt keinen Spieler haben der das Spiel dirigieren kann. Aber ob er das dauerhaft über 90 Minuten durchziehen kann ist fraglich. In der Dreierkette muss er zwar öfter lange Sprints anziehen, kann sich dafür aber auch viele Pausen nehmen wenn gerade nichts passiert. Und im Mittelfeld wäre er permanent unterwegs mit vielen kurzen Sprints.

FALLS Willems relativ schnell wieder fit wird könnte man das Experiment mit Zuber als sechstem Offensivspieler eingehen und notfalls in der Winterpause nochmal nachlegen. Da gibt es evtl auch mehr Spieler die mit ihren Einsatzzeiten in ihrem Verein nicht zufrieden sind. Aber wir brauchen definitiv einen Spielmacher für die 6/8.
#
Meiner Meinung nach wäre Dahoud der perfekte Spieler für uns. Würde mich sehr freuen, wenn wir den leihen würden. In Dortmund wird er bald nicht mal mehr im Kader stehen, das kann doch auch nicht sein Anspruch sein.
#
Meiner Meinung nach wäre Dahoud der perfekte Spieler für uns. Würde mich sehr freuen, wenn wir den leihen würden. In Dortmund wird er bald nicht mal mehr im Kader stehen, das kann doch auch nicht sein Anspruch sein.
#
etienneone schrieb:

Meiner Meinung nach wäre Dahoud der perfekte Spieler für uns. Würde mich sehr freuen, wenn wir den leihen würden. In Dortmund wird er bald nicht mal mehr im Kader stehen, das kann doch auch nicht sein Anspruch sein.


Diesen Beitrag kann man aus meiner Sicht nur so unterschreiben. Dahoud braucht Spielpraxis, die würde er bei uns bekommen und der BVB ist ja nach eigenen Aussagen ebenfalls nicht auf Rosen gebettet, da müsste doch was möglich sein....vorausgesetzt, der Spieler möchte das auch. Wäre eine sehr gute Lösung!
#
etienneone schrieb:

Meiner Meinung nach wäre Dahoud der perfekte Spieler für uns. Würde mich sehr freuen, wenn wir den leihen würden. In Dortmund wird er bald nicht mal mehr im Kader stehen, das kann doch auch nicht sein Anspruch sein.


Diesen Beitrag kann man aus meiner Sicht nur so unterschreiben. Dahoud braucht Spielpraxis, die würde er bei uns bekommen und der BVB ist ja nach eigenen Aussagen ebenfalls nicht auf Rosen gebettet, da müsste doch was möglich sein....vorausgesetzt, der Spieler möchte das auch. Wäre eine sehr gute Lösung!
#
Nur die 5 Mio Gehalt werden wir nicht bezahlen können und wollen.
Ob der Spieler da mitmacht?
#
etienneone schrieb:

Meiner Meinung nach wäre Dahoud der perfekte Spieler für uns. Würde mich sehr freuen, wenn wir den leihen würden. In Dortmund wird er bald nicht mal mehr im Kader stehen, das kann doch auch nicht sein Anspruch sein.


Diesen Beitrag kann man aus meiner Sicht nur so unterschreiben. Dahoud braucht Spielpraxis, die würde er bei uns bekommen und der BVB ist ja nach eigenen Aussagen ebenfalls nicht auf Rosen gebettet, da müsste doch was möglich sein....vorausgesetzt, der Spieler möchte das auch. Wäre eine sehr gute Lösung!
#
gk23 schrieb:

...vorausgesetzt, der Spieler möchte das auch und wäre zu Gehaltseinbußen bereit dann wäre es eine sehr gute Lösung!

hab es mal ein wenig erweitert! 😉
#
gk23 schrieb:

...vorausgesetzt, der Spieler möchte das auch und wäre zu Gehaltseinbußen bereit dann wäre es eine sehr gute Lösung!

hab es mal ein wenig erweitert! 😉
#
Danke, das war notwendig, geb ich Dir recht
#
Henk schrieb:

https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/09/eintracht-frankfurt-kommen-ajdin-hrustic-und-luka-jovic

reiner spekulatius.


Bei Christopher Michel ist es meist mehr als ,,reiner Spekulatius“ aber mal schauen, kann es mir mittlerweile gut vorstellen und wäre eine win-win-win Situation für uns, Real und Jovic.
#
Ich hoffe, es ist nicht die Priorität unserer Verantwortlichen einen weiteren Abschlussstürmer zu verpflichten.

Bei aller nachgewiesener Klasse von Jovic,  wird er die Probleme im eindimensionalen Spielaufbau bzw. bei der Herausarbeitung von Torchancen nicht beheben können.

Das knappe Budget sollte daher mMn eher für andere Baustellen verwendet werden.
#
Ich hoffe, es ist nicht die Priorität unserer Verantwortlichen einen weiteren Abschlussstürmer zu verpflichten.

Bei aller nachgewiesener Klasse von Jovic,  wird er die Probleme im eindimensionalen Spielaufbau bzw. bei der Herausarbeitung von Torchancen nicht beheben können.

Das knappe Budget sollte daher mMn eher für andere Baustellen verwendet werden.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Ich hoffe, es ist nicht die Priorität unserer Verantwortlichen einen weiteren Abschlussstürmer zu verpflichten.

Bei aller nachgewiesener Klasse von Jovic,  wird er die Probleme im eindimensionalen Spielaufbau bzw. bei der Herausarbeitung von Torchancen nicht beheben können.

Das knappe Budget sollte daher mMn eher für andere Baustellen verwendet werden.

Da gehe ich mit. Fürs Pressing wäre Luka auch nicht der optimale Kandidat.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Ich hoffe, es ist nicht die Priorität unserer Verantwortlichen einen weiteren Abschlussstürmer zu verpflichten.

Bei aller nachgewiesener Klasse von Jovic,  wird er die Probleme im eindimensionalen Spielaufbau bzw. bei der Herausarbeitung von Torchancen nicht beheben können.

Das knappe Budget sollte daher mMn eher für andere Baustellen verwendet werden.

Da gehe ich mit. Fürs Pressing wäre Luka auch nicht der optimale Kandidat.
#

[/quote]
Da gehe ich mit. Fürs Pressing wäre Luka auch nicht der optimale Kandidat.
[/quote]
Hä?
Der bringt die Schnelligkeit, Kraft und Giftigkeit fürs Pressung absolut mit! S. Saison 2018/19.
Abgesehen davon gehe ich auch mit.
#
Naja, aber Luka hätte mit seinem eiskalten Killerinstinkt vorm Tor bestimmt zwei von unseren Massen von Großchancen am Samstag rein gemacht. Wird zwar viel spekuliert im Netz, wie so oft bei anderen Spielern wurde er natürlich schon vorm Main Plaza und am Sachsenhausener Ufer gesehen, dann der Eintracht Post von ihm, und im Spiel gestern ließ Zidane ihn 90 Minuten auf der Bank, obwohl das Spiel 0:0 ausging. Trotzdem glaube ich nicht dran, allein das Gehalt könnten wir niemals stämmen, aktuell erst recht nicht.
#
Naja, aber Luka hätte mit seinem eiskalten Killerinstinkt vorm Tor bestimmt zwei von unseren Massen von Großchancen am Samstag rein gemacht. Wird zwar viel spekuliert im Netz, wie so oft bei anderen Spielern wurde er natürlich schon vorm Main Plaza und am Sachsenhausener Ufer gesehen, dann der Eintracht Post von ihm, und im Spiel gestern ließ Zidane ihn 90 Minuten auf der Bank, obwohl das Spiel 0:0 ausging. Trotzdem glaube ich nicht dran, allein das Gehalt könnten wir niemals stämmen, aktuell erst recht nicht.
#
Adlerliebe83 schrieb:

https://www.elespanol.com/elbernabeu/futbol/20200921/jovic-quiere-real-madrid-volver-eintracht-frankfurt/522448995_0.html

es wäre zu schön..



würde es auch sehr feiern. wenn mein Wunsch sich umsetzen lässt.
Man kann auch dann mit allen 3en vorn spielen. dost ganz vorn "rumstehend" jovic und silva dahinter und außen kostic und andere seite kamada/hrustic
#
Adlerliebe83 schrieb:

https://www.elespanol.com/elbernabeu/futbol/20200921/jovic-quiere-real-madrid-volver-eintracht-frankfurt/522448995_0.html

es wäre zu schön..



würde es auch sehr feiern. wenn mein Wunsch sich umsetzen lässt.
Man kann auch dann mit allen 3en vorn spielen. dost ganz vorn "rumstehend" jovic und silva dahinter und außen kostic und andere seite kamada/hrustic
#
Genau. Und dahinter dann Barkok, Zuber und Sow und auf den Torwart verzichten wir komplett.
#
Ihr seid doch schlächtbabbler,das ist Spaß, aber es wäre so schee,wenn das Wunder geschieht
Gruß


Teilen