Das schreibt die Arminia ...

#
Quelle: DSC4ever.de

Ihr Fred für das Spiel startete bereits am 7. August, ich habe mal einige Splitter gesammelt:


Ein 0:0 auswärts gegen gute Frankfurter zum Start wäre für mich schon ein Erfolg

Ich würde gegen Frankfurt mutig und mit dem eingespielten System in die Saison starten

Am Anfang der Saison suchen sich alle noch, da bestehen gute Chancen, auch Mannschaften wie Frankfurt zu überraschen.

Consbruch ist für mich kein Experiment. Wenn er im Pokal von Anfang an spielt wird er gegen Frankfurt vllt auch in der Startelf sehen, denke die Startelf am Montag wird ziemlich ähnlich zu der sein wie gegen Frankfurt.


Zwischen Essen und Eintracht Frankfurt liegen Welten


Das stimmt. Zwischen Essen und Frankfurt liegen Welten. Zwischen Consbruch und Seufert aber auch..  . Bis auf Schnelligkeit habe ich von Seufert bisher noch nichts gesehen. Wir spielen aber nun mal Fußball und starten nicht beim 100 Meter Lauf.


Hach, endlich wieder Bundesliga. So ein bissel freuen tue ich mich ja schon. Auch wenn es natürlich eine komische Saison wird und ich auch nicht wirklich mit dem Klassenerhalt rechne, aber das ist mir egal. Ich gönne den Jungs dieses 1 Jahr Bundesliga und gehe erstmal davon aus, dass die mit Spaß und purem Wollen in jede einzelne Partie gehen. Dann passieren auch mal die ein oder anderen Überraschungen...


In Frankfurt wird uns ein komplett anderes Spiel erwarten. Und die Voraussetzungen sind vielleicht gar nicht so verkehrt: Wir sind Aufsteiger, grottig in die Saison gestartet gestern und krasser Außenseiter. Keiner traut uns einen Sieg zu! Also schnell eine "jetzt erst recht" Mentalität entwickeln und mit großer Aggressivität und Laufbereitschaft in das Spiel gehen. Mein Tipp: Wir holen mindestens ein Unentschieden!

Ich bin da jetzt auch nicht so negativ eingestellt.
Ich hoffe, dass wir das System wie aus der 2. Liga spielen, aber das auch nur, wenn die Außenverteidiger sicherer und aktiver sind.


Das wir ein schwaches Spiel in Essen gespielt haben find ich nicht so schlimm. Jeder kann mal einen schlechten Tag haben.
Die Voraussetzungen in Frankfurt sind auch ganz andere. Frankfurt wird versuchen das Spiel zu machen und sich nicht hinten reinstellen.
Was mir Sorgen macht ist, das wir gestern keinerlei Selbstvertrauen hatten. ich Hoffe das wir uns das am Freitag wiederholen können.


Die entscheidende Frage für das Frankfurt Spiel wird sein: kann man das Frustspiel von Essen in ein" jetzt erst recht" mit Kampfbereitschaft und Selbstbewustsein umsetzten oder findet die mäßige Vorbereitung und der beschämende Auftritt von der Hafenstr. seine Fortsetzung?
Der Flow der vergangenen Saison ist verflogen und diese Niederlage kam zu einer denkbar ungünstigen Zeit.


Die Mannschaft sollte auf keinen Fall die Freude und die Euphorie auf die erste Liga nehmen lassen ohne aus der gestrigen Niederlage nicht die richtigen Lehren zu ziehen. Positiv bleiben. 1 Liga genießen und immer alles raushauen.


In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!


Wir haben es anscheinend in der Vorbereitung nicht geschafft, ein eingespieltes Team zu formen, vielleicht auch, weil zwei mit Clauss und Hartherz zwei Stammspieler der letzten Saison fehlen, die die Abläufe auf dem Platz 100%ig verinnerlicht hatten.
Ich hätte es schon besser gefunden, wenn man in der kurzen Vorbereitung gleich auf eine feste Aufstellung hinarbeitet und nicht in jedem Spiel ein andere Mannschaft auf den Platz stellt.
Wir können nur dann Erfolg haben, wenn das Gefüge auf dem Platz nahtlos zusammenpaßt. Aufgrund individueller Stärke werden wir keine Punkte holen ...



Gegen die Eintracht wird es ein anderes Spiel da Frankfurt selbst agieren wird nur sollten wir uns dann nicht solche B Liga Fehler wie in Essen erlauben denn dann könnte es richtig böse werden.
Gleich zu Beginn der Serie richtig was auf die Hörner zu bekommen wäre aus meiner Sicht für den Rest der Serie fatal zumal die Festung Alm durch Corona zu einem Puppenspiel Theater verkümmert und uns dadurch der Nimbus für einige Punkte verloren geht.
Um meinen Rest Optimismus zu erhalten Tippe ich auf ein 1:1


Also ich richte mich nach dem was ich gestern gesehen habe und Tipp auf ein 4:0 für die Eintracht.
Hoffe ich werde eines besseren belehrt


So, nachdem der Frust von gestern nun langsam verfliegt, freue ich mich auf unseren ersten Bundesligastart seit elf Jahren. Ich hoffe, die Truppe ist genauso heiß und zeigt ein anderes Gesicht als gestern. Wenn wir nicht wieder eine komplette Halbzeit verpennen und mit der richtigen Einstellung und Konzentration ins Spiel gehen, könnte sogar etwas gehen gegen Frankfurt. Zudem steht bei der SGE Paciencia mit Schalke in Verbindung sowie Dost mit Tottenham, das könnte vielleicht Unruhe bei der Eintracht erzeugen, was uns natürlich in die Karten spielt.


Und es hilft ja alles nichts - nach dem Kastastrophenspiel muss der Blick nach vorn, also Richtung Frankfurtspiel, gehen. Das ist für mich ein ganz besonderes Spiel, wo so viele hier in meinem Bekanntenkreis Frankfurtfans sind. Die sticheln alle jetzt rum von wegen Laufkundschaft und sichere Tabellenführung - also BITTE zeigt, was wirklich in euch steckt und holt da mindestens einen Punkt!
(Anmerkung: Von einer Bielefelder Lehrerin, die nun in Hessen arbeitet)


Man kann das Samstag 0:3 verlieren, aber der Einsatz sollte stimmen über 90min.



#
ich bin grundsätzlich auch dafür, dass die das am Freitag wiederholen können
#
Quelle: DSC4ever.de

Ihr Fred für das Spiel startete bereits am 7. August, ich habe mal einige Splitter gesammelt:


Ein 0:0 auswärts gegen gute Frankfurter zum Start wäre für mich schon ein Erfolg

Ich würde gegen Frankfurt mutig und mit dem eingespielten System in die Saison starten

Am Anfang der Saison suchen sich alle noch, da bestehen gute Chancen, auch Mannschaften wie Frankfurt zu überraschen.

Consbruch ist für mich kein Experiment. Wenn er im Pokal von Anfang an spielt wird er gegen Frankfurt vllt auch in der Startelf sehen, denke die Startelf am Montag wird ziemlich ähnlich zu der sein wie gegen Frankfurt.


Zwischen Essen und Eintracht Frankfurt liegen Welten


Das stimmt. Zwischen Essen und Frankfurt liegen Welten. Zwischen Consbruch und Seufert aber auch..  . Bis auf Schnelligkeit habe ich von Seufert bisher noch nichts gesehen. Wir spielen aber nun mal Fußball und starten nicht beim 100 Meter Lauf.


Hach, endlich wieder Bundesliga. So ein bissel freuen tue ich mich ja schon. Auch wenn es natürlich eine komische Saison wird und ich auch nicht wirklich mit dem Klassenerhalt rechne, aber das ist mir egal. Ich gönne den Jungs dieses 1 Jahr Bundesliga und gehe erstmal davon aus, dass die mit Spaß und purem Wollen in jede einzelne Partie gehen. Dann passieren auch mal die ein oder anderen Überraschungen...


In Frankfurt wird uns ein komplett anderes Spiel erwarten. Und die Voraussetzungen sind vielleicht gar nicht so verkehrt: Wir sind Aufsteiger, grottig in die Saison gestartet gestern und krasser Außenseiter. Keiner traut uns einen Sieg zu! Also schnell eine "jetzt erst recht" Mentalität entwickeln und mit großer Aggressivität und Laufbereitschaft in das Spiel gehen. Mein Tipp: Wir holen mindestens ein Unentschieden!

Ich bin da jetzt auch nicht so negativ eingestellt.
Ich hoffe, dass wir das System wie aus der 2. Liga spielen, aber das auch nur, wenn die Außenverteidiger sicherer und aktiver sind.


Das wir ein schwaches Spiel in Essen gespielt haben find ich nicht so schlimm. Jeder kann mal einen schlechten Tag haben.
Die Voraussetzungen in Frankfurt sind auch ganz andere. Frankfurt wird versuchen das Spiel zu machen und sich nicht hinten reinstellen.
Was mir Sorgen macht ist, das wir gestern keinerlei Selbstvertrauen hatten. ich Hoffe das wir uns das am Freitag wiederholen können.


Die entscheidende Frage für das Frankfurt Spiel wird sein: kann man das Frustspiel von Essen in ein" jetzt erst recht" mit Kampfbereitschaft und Selbstbewustsein umsetzten oder findet die mäßige Vorbereitung und der beschämende Auftritt von der Hafenstr. seine Fortsetzung?
Der Flow der vergangenen Saison ist verflogen und diese Niederlage kam zu einer denkbar ungünstigen Zeit.


Die Mannschaft sollte auf keinen Fall die Freude und die Euphorie auf die erste Liga nehmen lassen ohne aus der gestrigen Niederlage nicht die richtigen Lehren zu ziehen. Positiv bleiben. 1 Liga genießen und immer alles raushauen.


In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!


Wir haben es anscheinend in der Vorbereitung nicht geschafft, ein eingespieltes Team zu formen, vielleicht auch, weil zwei mit Clauss und Hartherz zwei Stammspieler der letzten Saison fehlen, die die Abläufe auf dem Platz 100%ig verinnerlicht hatten.
Ich hätte es schon besser gefunden, wenn man in der kurzen Vorbereitung gleich auf eine feste Aufstellung hinarbeitet und nicht in jedem Spiel ein andere Mannschaft auf den Platz stellt.
Wir können nur dann Erfolg haben, wenn das Gefüge auf dem Platz nahtlos zusammenpaßt. Aufgrund individueller Stärke werden wir keine Punkte holen ...



Gegen die Eintracht wird es ein anderes Spiel da Frankfurt selbst agieren wird nur sollten wir uns dann nicht solche B Liga Fehler wie in Essen erlauben denn dann könnte es richtig böse werden.
Gleich zu Beginn der Serie richtig was auf die Hörner zu bekommen wäre aus meiner Sicht für den Rest der Serie fatal zumal die Festung Alm durch Corona zu einem Puppenspiel Theater verkümmert und uns dadurch der Nimbus für einige Punkte verloren geht.
Um meinen Rest Optimismus zu erhalten Tippe ich auf ein 1:1


Also ich richte mich nach dem was ich gestern gesehen habe und Tipp auf ein 4:0 für die Eintracht.
Hoffe ich werde eines besseren belehrt


So, nachdem der Frust von gestern nun langsam verfliegt, freue ich mich auf unseren ersten Bundesligastart seit elf Jahren. Ich hoffe, die Truppe ist genauso heiß und zeigt ein anderes Gesicht als gestern. Wenn wir nicht wieder eine komplette Halbzeit verpennen und mit der richtigen Einstellung und Konzentration ins Spiel gehen, könnte sogar etwas gehen gegen Frankfurt. Zudem steht bei der SGE Paciencia mit Schalke in Verbindung sowie Dost mit Tottenham, das könnte vielleicht Unruhe bei der Eintracht erzeugen, was uns natürlich in die Karten spielt.


Und es hilft ja alles nichts - nach dem Kastastrophenspiel muss der Blick nach vorn, also Richtung Frankfurtspiel, gehen. Das ist für mich ein ganz besonderes Spiel, wo so viele hier in meinem Bekanntenkreis Frankfurtfans sind. Die sticheln alle jetzt rum von wegen Laufkundschaft und sichere Tabellenführung - also BITTE zeigt, was wirklich in euch steckt und holt da mindestens einen Punkt!
(Anmerkung: Von einer Bielefelder Lehrerin, die nun in Hessen arbeitet)


Man kann das Samstag 0:3 verlieren, aber der Einsatz sollte stimmen über 90min.



#
Tom66 schrieb:

In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!

Wenn man hier so im Forum querliest, muss da wohl oder übel eine Verwechslung stattgefunden haben. Eher Platz 16-18 statt Platz 1.
#
Tom66 schrieb:

In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!

Wenn man hier so im Forum querliest, muss da wohl oder übel eine Verwechslung stattgefunden haben. Eher Platz 16-18 statt Platz 1.
#
eismann98 schrieb:

Tom66 schrieb:

In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!

Wenn man hier so im Forum querliest, muss da wohl oder übel eine Verwechslung stattgefunden haben. Eher Platz 16-18 statt Platz 1.


Das lief bei dem Arminen auch eher unter dem Motto:“Hauptsache mal mitgeredet“.
#
Tom66 schrieb:

In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!

Wenn man hier so im Forum querliest, muss da wohl oder übel eine Verwechslung stattgefunden haben. Eher Platz 16-18 statt Platz 1.
#
eismann98 schrieb:

Tom66 schrieb:

In Frankfurt geht ja schon jeder davon aus, die Tabellenführung am ersten Spieltag feiern zu können. Aber die Eintracht ist mindestens(!) so eine launische Diva wie unsere Arminia. Der Schuss kann für die auch ordentlich nach hinten losgehen!

Wenn man hier so im Forum querliest, muss da wohl oder übel eine Verwechslung stattgefunden haben. Eher Platz 16-18 statt Platz 1.


Die Aussage hat mich ehrlich gesagt auch gewundert. Nicht nur, dass bei einigen wie immer Weltuntergangstimmung herrscht, weil ein Spieler gegangen ist - gegen so Vereine wie Bielefeld hat doch eh fast jeder eher Schiss, statt sich auf einen "sicheren Sieg" zu freuen.

Abgesehen davon spielen die Bayern gegen Schalke. Dürfte schwierig werden mit der Tabellenführung. Ansonsten wäre es natürlich schön, wenn wir mal wieder nach einem vollen Spieltag Tabellenführer wären. 2012 hat es ja trotz vier Siegen zum Start nicht gereicht, weil die Bayern ebenfalls durchmarschiert sind.
#
Consbruch, Seufert. Im Ernst jetzt? Dachte erst, bei denen ist das T9 kaputt.
Tippe auf ein 5:0 für uns.
#
Ich gönn den Arminen ja ihren 16. Platz. Punkte dürfen sie gerne gegen andere Vereine holen. Zum Beispiel Mainz. Oder Wolfsburg. Oder Hoffenheim.
#
Ich gönn den Arminen ja ihren 16. Platz. Punkte dürfen sie gerne gegen andere Vereine holen. Zum Beispiel Mainz. Oder Wolfsburg. Oder Hoffenheim.
#
SGE_Werner schrieb:

Ich gönn den Arminen ja ihren 16. Platz. Punkte dürfen sie gerne gegen andere Vereine holen. Zum Beispiel Mainz. Oder Wolfsburg. Oder Hoffenheim.

von mir aus kann Bielefeld 10 oder 11 werden, die sind mir allemal lieber aus die anderen aufgeführten Vereine. Blöd nur, dass sie das erste Bundesligaspiel nach der Rückkehr verlieren, aber danach starten sie eine Serie.

Gruß
tobago
#
Ich gönne dieser gottverlassenen Region ein Jahr Bundesliga....entweder sie schaffen den Klassenerhalt (ohne unsere Mithilfe) oder sie gehen eben wieder runter....Paderborn weiß, wie das geht...
#
Ich gönne dieser gottverlassenen Region ein Jahr Bundesliga....entweder sie schaffen den Klassenerhalt (ohne unsere Mithilfe) oder sie gehen eben wieder runter....Paderborn weiß, wie das geht...
#
Obwohl wir denen geholfen haben

Ich mag die Arminia. Auf der Alm warens auch meist schöne Auswärtsfahrten. Manchmal sogar Auswärtssiege.

Aber Samstag dann bitte die Punkte in Frankfurt lassen. Danach dürfen die gerne eine Serie starten. Wir natürlich am Samstag schon eine beginnen.
#
Ich gönn den Arminen ja ihren 16. Platz. Punkte dürfen sie gerne gegen andere Vereine holen. Zum Beispiel Mainz. Oder Wolfsburg. Oder Hoffenheim.
#
Oder gegen den VfB
#
Neues von der Arminia...

Durch den Aufstieg müssen bzw. dürfen wir uns an neue Reporter gewöhnen. Den Anfang macht Tom Bayer. Didi Hamann traut uns in seiner kicker Prognose den Klassenerhalt nicht zu, Stuttgart sieht er im "gesicherten Mittelfeld".

Jau, die Prognose von Hamann hab ich auch gelesen. Wir sind der einzige Club, dem er den Abstieg zutraut. Alle anderen retten sich
Klar ist, dass es für uns schwer wird. Man wird sehen.

Ist doch auch kein Wunder, wenn man nicht mal eine 4. Liga Mannschaften schlägt.
OK, wenn der Gegner sich selbst schlägt oder der Schiedsrichter ein Arminen Fan ist, werden wir 3. Punkte holen.

Bei mir fühlt es sich im Nachgang des Montagsspiels weiterhin so an, als hätte da Jemand bei mir einen Stecker gezogen und den Strom abgestellt.

Die Vorbereitungsspiele waren für den ***** und das Pokalspiel für den ***** zum Quadrat. Glücklicherweise konnte ich einer Familienaktivität für den Samstag zustimmen, wo wir uns die Grütze gegen Frankfurt nicht auch noch im Fernsehen anschauen müssen.
Frankfurt? Die müssten wir normalerweise mit 3:1 oder höher wegmachen.
Anmerkung: Ooooh

Jawoll Distro, das Selbstverständnis gefällt mir!
Bei mir ist nach so vielen Jahren Bundesliga ohne Arminia definitiv wieder Vorfreude da, da kann auch das Pokalspiel nichts dran ändern. Und wie gesagt, wir gehen Samstag nicht als Verlierer vom Platz!

#
Neues von der Arminia...

Durch den Aufstieg müssen bzw. dürfen wir uns an neue Reporter gewöhnen. Den Anfang macht Tom Bayer. Didi Hamann traut uns in seiner kicker Prognose den Klassenerhalt nicht zu, Stuttgart sieht er im "gesicherten Mittelfeld".

Jau, die Prognose von Hamann hab ich auch gelesen. Wir sind der einzige Club, dem er den Abstieg zutraut. Alle anderen retten sich
Klar ist, dass es für uns schwer wird. Man wird sehen.

Ist doch auch kein Wunder, wenn man nicht mal eine 4. Liga Mannschaften schlägt.
OK, wenn der Gegner sich selbst schlägt oder der Schiedsrichter ein Arminen Fan ist, werden wir 3. Punkte holen.

Bei mir fühlt es sich im Nachgang des Montagsspiels weiterhin so an, als hätte da Jemand bei mir einen Stecker gezogen und den Strom abgestellt.

Die Vorbereitungsspiele waren für den ***** und das Pokalspiel für den ***** zum Quadrat. Glücklicherweise konnte ich einer Familienaktivität für den Samstag zustimmen, wo wir uns die Grütze gegen Frankfurt nicht auch noch im Fernsehen anschauen müssen.
Frankfurt? Die müssten wir normalerweise mit 3:1 oder höher wegmachen.
Anmerkung: Ooooh

Jawoll Distro, das Selbstverständnis gefällt mir!
Bei mir ist nach so vielen Jahren Bundesliga ohne Arminia definitiv wieder Vorfreude da, da kann auch das Pokalspiel nichts dran ändern. Und wie gesagt, wir gehen Samstag nicht als Verlierer vom Platz!

#
Tom66 schrieb:

Und wie gesagt, wir gehen Samstag nicht als Verlierer vom Platz!


Jeder hat seine Träume.....
#
Die sind ja schlimmer am jammern als die üblichen Verdächtigen hier.

So sieht deren Vorfreude auf endlich wieder Bundesliga aus?
Ist ja schrecklich.
#
Die sind ja schlimmer am jammern als die üblichen Verdächtigen hier.

So sieht deren Vorfreude auf endlich wieder Bundesliga aus?
Ist ja schrecklich.
#
Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.
#
Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.
#
Misanthrop schrieb:

Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.

Das muß ja recht trostlos sein...aber das will ich mir gar nicht vorstellen..
#
Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.
#
Misanthrop schrieb:

Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.


Das ist doch alles noch viel mehr Grund sich über Bundesliga zu freuen?!?!?!?!
#
Misanthrop schrieb:

Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.


Das ist doch alles noch viel mehr Grund sich über Bundesliga zu freuen?!?!?!?!
#
Anthrax schrieb:

Misanthrop schrieb:

Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.


Das ist doch alles noch viel mehr Grund sich über Bundesliga zu freuen?!?!?!?!


Wenn nur einmal im Jahr die Sonne scheint, kommen dir die 364 anderen Misttage noch viel beschissener vor
#
Aber an dem einen Tag hol ich mir n schönen Sonnenstich
#
Misanthrop schrieb:

Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.

Das muß ja recht trostlos sein...aber das will ich mir gar nicht vorstellen..
#
cm47 schrieb:

Misanthrop schrieb:

Komm Du mal aus Ostwestfalen.
Da wirst du nicht zum Optimisten geboren.
Zwischen Kuhstall und Sonntagsgottesdienst ist das Leben dort ein immerwährendes  Missgeschick.

Das muß ja recht trostlos sein...aber das will ich mir gar nicht vorstellen..

War mehrfach in Bielefeld auswärts, da ist rundrum schon....nichts. Gefühlt kommen da etwa 100 Kühe auf eine Person.


Teilen