BL - 17.Spieltag

#
Bielefeld jetzt 2-0. Wenn das so bleibt haben sie 10 ! Punkte Vorsprung auf einen direktem Abstiegsplatz und sind gegen uns nicht unter Druck.
#
Bielefeld jetzt 2-0. Wenn das so bleibt haben sie 10 ! Punkte Vorsprung auf einen direktem Abstiegsplatz und sind gegen uns nicht unter Druck.
#
Und 3:0 gewonnen. Das müsste es für Mainz und Schalke gewesen sein.
#
Bielefeld mit nem 3 zu 0 gegen Stuttgart. Finde ich ganz gut so aber am Samstag dürfen nein müssen sie verlieren.
#
Für Schalke und Mainz ein sehr bescheidener Spieltag. Wir hätten heute mit einem Sieg einen großen Satz machen können, aber was solls. Wir sind dran.
#
Also, Schalke hat jetzt in den letzten 34 Spielen 16 Punkte geholt. Und die sollen jetzt ohne Winterpause den Schalter umlegen und nen 8 Punkte Rückstand aufholen. Sehe ich wenig, was dafür spricht. Eher haben Bielfeld in Köln heute den Kampf um die Relegationsplätze aus der anderen Richtung wieder interessanter gemacht.
#
Betrachtet man die Tabelle fällt auf, das der 16zehnte bereits 15 Punkte hat, Das ist auch nicht immer so. Schalke und Mainz brauchen jetzt schon 3 Spiele um überhaupt dranzukommen, Und gegen Bayern bzw Leipzig am nächsten Spieltag ist eher nix drin. Böse böse.
#
Betrachtet man die Tabelle fällt auf, das der 16zehnte bereits 15 Punkte hat, Das ist auch nicht immer so. Schalke und Mainz brauchen jetzt schon 3 Spiele um überhaupt dranzukommen, Und gegen Bayern bzw Leipzig am nächsten Spieltag ist eher nix drin. Böse böse.
#
wegjubler schrieb:

Betrachtet man die Tabelle fällt auf, das der 16zehnte bereits 15 Punkte hat, Das ist auch nicht immer so.



Wird fast sagen, das ist so die Durchschnittspunktzahl. Sind auch mal 13 in einem Jahr oder 17 in nem anderen Jahr.

Schalke und Mainz sind einfach historisch schlecht. Zwei so schlechte Hinrundenteams auf einmal gab es noch nie.  Schalke ist die 4.schlechteste Hinrundenmannschaft aller Zeiten. Mainz die 6. schlechteste. Schalke dabei noch mit dem zweitschlechtesten Torverhältnis, hinter Tasmania Berlin.
#
Lewandowski hat mehr Tore erzielt als 6 Vereine aus der unteren Tabellenhälfte
Und das bei einem "schwächelnden" FC Bauern.

Wäre deren offensive in der Form der letzten Saison hätte der vermutlich die 40 vom Müller schon direkt vor Augen. Schon Wahnsinn was der aktuell trifft.
#
Jesses, das tut mir wirklich fast schon leid mit Schalke. So ein Spiel so unglücklich zu verlieren....
Die reden mittlerweile: wir müssen weiter an uns glauben und weiter alles geben usw bla.
Die steigen ab dieses Jahr, da passiert nichts mehr.
#
Egal wie unsympathisch Schalke mir ist, es es wäre schon unglaublich traurig, wenn ein weitere Verein mit solch einem Hintergrund und Tradition den Gang in Liga.2 antreten muss.
#
nisol13 schrieb:

es es wäre schon unglaublich traurig, wenn ein weitere Verein mit solch einem Hintergrund und Tradition den Gang in Liga.2 antreten muss.

Gazprom
NadW
Tönnies
Meister der Herzen

Ich wäre noch nicht mal traurig wenn die den Verein nächste Woche auflösen würden...
#
Achja, Bielefeld hat die letzten 3 Spiele so viel Punkte geholt, wie Mainz und Schalke jeweils in 17 Spielen. Insgesamt sind die gut in Form mit 4 Siegen und nur 2 Niederlagen in den letzten 8 Spielen. Und sie sind die Meister des 6 Punkte Spiels, mit Siegen gegen Köln, Mainz, Schalke und Hertha. Kann durchaus am Wochenende eine sehr harte Nuss werden. Gerade die Abwehr muss erstmal geknackt werden.

#
Achja, Bielefeld hat die letzten 3 Spiele so viel Punkte geholt, wie Mainz und Schalke jeweils in 17 Spielen. Insgesamt sind die gut in Form mit 4 Siegen und nur 2 Niederlagen in den letzten 8 Spielen. Und sie sind die Meister des 6 Punkte Spiels, mit Siegen gegen Köln, Mainz, Schalke und Hertha. Kann durchaus am Wochenende eine sehr harte Nuss werden. Gerade die Abwehr muss erstmal geknackt werden.

#
Ich plädiere für einen frühen Dosenöffner...
#
nisol13 schrieb:

es es wäre schon unglaublich traurig, wenn ein weitere Verein mit solch einem Hintergrund und Tradition den Gang in Liga.2 antreten muss.

Gazprom
NadW
Tönnies
Meister der Herzen

Ich wäre noch nicht mal traurig wenn die den Verein nächste Woche auflösen würden...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

nisol13 schrieb:

es es wäre schon unglaublich traurig, wenn ein weitere Verein mit solch einem Hintergrund und Tradition den Gang in Liga.2 antreten muss.

Gazprom
NadW
Tönnies
Meister der Herzen

Ich wäre noch nicht mal traurig wenn die den Verein nächste Woche auflösen würden...

Mir geht es genauso. Wenn man jahrelang so einen Mist baut dann zieht das Argument "Traditionsclub" irgendwann auch nicht mehr.
#
Ich finde, dass der Spieltag dann insgesamt doch ganz gut gelaufen ist. Leipzig werden wir eh nicht einholen, wenn dann Dortmund und/oder Leverkusen. Insofern natürlich gut, dass jetzt am Mittwoch Union und Suttgart verloren haben. Ein eigener Sieg wäre natürlich besser gewesen, aber mit dem Unentschieden geht man mit einem guten Gefühl in die nächsten Wochen.

Und da stehen jetzt mit Bielefeld, Hertha, Hoffenheim und Köln vier mehr als schlagbare Gegner an. Falls wir da noch mal 10-12 Punkte holen sollten, wären wir wirklich ganz vorne dick im Geschäft und bei weiterer Entwicklung sowohl vom Selbstvertrauen als auch von den Leistungen auf einem Topniveau. Da können wir wirklich noch einmal eine Basis schaffen, um bis zum Ende der Saison oben mitzuspielen.

Unten ist die Saison meiner Meinung nach schon fast durch. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Schalke und Mainz bei den desolaten Leistungen in dieser Saison noch zehn Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz aufholen werden. Bielefeld wird sicher immer mal wieder punkten und der Rest sollte einfach gut genug sein, um nicht nach ganz unten zu rutschen. Da geht es dann nur noch um die Relegation. Lediglich Köln könnte meiner Meinung nach noch auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen. Die waren über weite Strecken genauso desolat wie Schalke und Mainz und damit noch mal ein ganzes Stück schlechter als beispielsweise die Hertha oder Hoffenheim. Köln hat jetzt aber mit Hoffenheim und Bielefeld noch zwei weitere direkte Konkurrenten vor der Brust, wo sie sich schon mal einiger Sorgen entledigen könnten.
#
der Name "Rangnick" scheint in Berlin "heißer" zu werden, verständlicherweise hat dieser aber nur Interesse wenn er das alleinige Sagen hat. Eine Zusammenarbeit mit Preetz gilt als ausgeschlossen.

Windhorst wird alles andere als "amused" sein über den desolaten Saisonverlauf bisher.

https://www.sport.de/news/ne4316630/hertha-bsc-nimmt-wohl-kontakt-zu-ralf-rangnick-auf/
#
der Name "Rangnick" scheint in Berlin "heißer" zu werden, verständlicherweise hat dieser aber nur Interesse wenn er das alleinige Sagen hat. Eine Zusammenarbeit mit Preetz gilt als ausgeschlossen.

Windhorst wird alles andere als "amused" sein über den desolaten Saisonverlauf bisher.

https://www.sport.de/news/ne4316630/hertha-bsc-nimmt-wohl-kontakt-zu-ralf-rangnick-auf/
#
Der Satz gefällt mir irgendwie:

"Große Transfers sollen demnach erst einmal aufgeschoben werden. In der laufenden Saison ist der Rückstand auf die oberen Plätze ohnehin schon zu groß. Der Klassenerhalt zumindest soll auch ohne Probleme mit dem vorhandenen Material eingetütet werden."

Also so ne schöne "nach oben geht eh nichts, aber absteigen können wir mit dem Kader auch nicht" Stimmung. In den letzten 7 Spielen nur 1 Sieg gegen Schalke, obwohl man mit Köln, Mainz, Bielefeld und Hoffenheim Gegner von unten hatte.

Geht man mit der Einstellung gegen Bremen, gewinnen die gegen die auch nicht. Und dann kommen Spiele gegen uns, Bayern, Stuttgart, Leipzig, Wolfsburg. Würde mich nicht wundern, wenn die dann auf dem Relegationsplatz stehen und plötzlich die große Panik kommt.
#
der Name "Rangnick" scheint in Berlin "heißer" zu werden, verständlicherweise hat dieser aber nur Interesse wenn er das alleinige Sagen hat. Eine Zusammenarbeit mit Preetz gilt als ausgeschlossen.

Windhorst wird alles andere als "amused" sein über den desolaten Saisonverlauf bisher.

https://www.sport.de/news/ne4316630/hertha-bsc-nimmt-wohl-kontakt-zu-ralf-rangnick-auf/
#
Tafelberg schrieb:

der Name "Rangnick" scheint in Berlin "heißer" zu werden, verständlicherweise hat dieser aber nur Interesse wenn er das alleinige Sagen hat. Eine Zusammenarbeit mit Preetz gilt als ausgeschlossen.

Windhorst wird alles andere als "amused" sein über den desolaten Saisonverlauf bisher.

https://www.sport.de/news/ne4316630/hertha-bsc-nimmt-wohl-kontakt-zu-ralf-rangnick-auf/

Aber Preetz ist doch der Protegé von Präsident Gegenbauer, oder? Das klingt nach Konfliktpotenzial...
#
nisol13 schrieb:

es es wäre schon unglaublich traurig, wenn ein weitere Verein mit solch einem Hintergrund und Tradition den Gang in Liga.2 antreten muss.

Gazprom
NadW
Tönnies
Meister der Herzen

Ich wäre noch nicht mal traurig wenn die den Verein nächste Woche auflösen würden...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

nisol13 schrieb:

es es wäre schon unglaublich traurig, wenn ein weitere Verein mit solch einem Hintergrund und Tradition den Gang in Liga.2 antreten muss.

Gazprom
NadW
Tönnies
Meister der Herzen

Ich wäre noch nicht mal traurig wenn die den Verein nächste Woche auflösen würden...

Absolut. An einem Abstieg von diesem Scheißverein wäre absolut gar nichts traurig. Nicht einmal ansatzweise.

Ich will bei Deiner Aufzählung noch die unfassbar asozialen Fans ergänzen.
#
Man muss sich auch mal vor Augen halten, dass Schalke, wenn es so bleibt, in den letzten 34 Spielen (und somit einer Saisonlänge) 16 Punkte geholt hat. Wir sind mit doppelt so viel Punkten schon abgestiegen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Man muss sich auch mal vor Augen halten, dass Schalke, wenn es so bleibt, in den letzten 34 Spielen (und somit einer Saisonlänge) 16 Punkte geholt hat.

16 Punkte, das sind beispielsweise fünf Siege und ein Unentschieden.
Genau das haben die Freiburger in den letzten sieben Spielen geholt.
#
Was müsste denn geschehen ,dass die drin bleiben ? Das ist doch nicht mehr realistisch.


Teilen