SaW WE 22.- 24.01. Gebabbel

#
Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,
weil es bei uns viel zu gut läuft.

Die beschäftigen sich zur Zeit nur mit Clubs,
die in einer Krise stecken wie BVB, S04 oder heute mit der Hertha wegen der Trainerentlassung.
Ist natürlich viel interessanter über sowas zu lästern.

Würden wir mit Schalke um die letzten zwei Plätze kämpfen,
dann wären wir beim Dopa bestimmt Dauerthema.
Aber darauf kann ich gerne verzichten.

Heute war mal einer dabei,
der auch mal etwas schönes über die Eintracht gesagt hat,
aber da ist der Helmer gleich dazwischen gegangen.
#
Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,
weil es bei uns viel zu gut läuft.

Die beschäftigen sich zur Zeit nur mit Clubs,
die in einer Krise stecken wie BVB, S04 oder heute mit der Hertha wegen der Trainerentlassung.
Ist natürlich viel interessanter über sowas zu lästern.

Würden wir mit Schalke um die letzten zwei Plätze kämpfen,
dann wären wir beim Dopa bestimmt Dauerthema.
Aber darauf kann ich gerne verzichten.

Heute war mal einer dabei,
der auch mal etwas schönes über die Eintracht gesagt hat,
aber da ist der Helmer gleich dazwischen gegangen.
#
Sophia310 schrieb:

Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,

Wenn du mit "Moment" heute meinst dann ist es halt so.
Wenn du mit "Moment" die vorletzte Sendung einbeziehst, solltest du dich doch daran erinnern, dass dort FB zu Gast war, und insgesamt nahezu 60 Minuten die Eintracht ausschließlich positiv besprochen wurde.....und zwar deshalb weil es bei uns gut läuft.

Gleichwohl hat sich diese Sendung seit Jahren ganz ganz weit von ihrem ursprünglichen Konzept und ihrem ursprünglichem Qualitätsanspruch entfernt, und präsentiert sich überwiegend als Stammtischrunde mit Altinternationalen Dampfplauderern und Dummschwätzern.

#
Ob Fußball 2021, wie es Stephan Reich in seinem Bericht beim HR so schön beschreibt, oder Fußball 3000. Jedenfalls muss man weit zurück gehen, wann zuletzt eine Eintracht-Mannschaft fußballerisch so geglänzt hatte. Der Fußball aktuell ist technisch besser als der in der “Büffelsaison". Hütter hat die Mannschaft dahingehend weiterentwickelt. Sow ist endlich aufgeblüht, Younes ist bombe... Ja, irgendwie hat man das Gefühl die komplette Mannschaft ist sicherer am Ball geworden. Dazu hat Kostic jetzt noch seinen Buddy Jovic dazubekommen und kommt so langsam auch wieder in die Puschen. Vorher wirkte Kostic in vielen Spielen glücklos und genervt.
Jetzt gilt es das Niveau einigermaßen zu halten, dann ist noch Einiges möglich in der Rückrunde... EL oder CL, es ist alles möglich mit der Truppe.
#
Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,
weil es bei uns viel zu gut läuft.

Die beschäftigen sich zur Zeit nur mit Clubs,
die in einer Krise stecken wie BVB, S04 oder heute mit der Hertha wegen der Trainerentlassung.
Ist natürlich viel interessanter über sowas zu lästern.

Würden wir mit Schalke um die letzten zwei Plätze kämpfen,
dann wären wir beim Dopa bestimmt Dauerthema.
Aber darauf kann ich gerne verzichten.

Heute war mal einer dabei,
der auch mal etwas schönes über die Eintracht gesagt hat,
aber da ist der Helmer gleich dazwischen gegangen.
#
Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,
weil es bei uns viel zu gut läuft.

Die beschäftigen sich zur Zeit nur mit Clubs,
die in einer Krise stecken wie BVB, S04 oder heute mit der Hertha wegen der Trainerentlassung.
Ist natürlich viel interessanter über sowas zu lästern.

Würden wir mit Schalke um die letzten zwei Plätze kämpfen,
dann wären wir beim Dopa bestimmt Dauerthema.
Aber darauf kann ich gerne verzichten.

Heute war mal einer dabei,
der auch mal etwas schönes über die Eintracht gesagt hat,
aber da ist der Helmer gleich dazwischen gegangen.

Das war nicht das erste Mal, habe de DP
selten mit Helmer gesehen, nur ich kann mich daran erinnern, daß der Drecksack
das schon mindestens 3mal so ähnlich gemacht hat, wenn einer unsere Eintracht ins Spiel bringen will.
Seit der dort ist, ist die Sendung noch einseitiger geworden.
#
Sophia310 schrieb:

Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,

Wenn du mit "Moment" heute meinst dann ist es halt so.
Wenn du mit "Moment" die vorletzte Sendung einbeziehst, solltest du dich doch daran erinnern, dass dort FB zu Gast war, und insgesamt nahezu 60 Minuten die Eintracht ausschließlich positiv besprochen wurde.....und zwar deshalb weil es bei uns gut läuft.

Gleichwohl hat sich diese Sendung seit Jahren ganz ganz weit von ihrem ursprünglichen Konzept und ihrem ursprünglichem Qualitätsanspruch entfernt, und präsentiert sich überwiegend als Stammtischrunde mit Altinternationalen Dampfplauderern und Dummschwätzern.

#
babbelnedd schrieb:

Gleichwohl hat sich diese Sendung seit Jahren ganz ganz weit von ihrem ursprünglichen Konzept und ihrem ursprünglichem Qualitätsanspruch entfernt, und präsentiert sich überwiegend als Stammtischrunde mit Altinternationalen Dampfplauderern und Dummschwätzern.

Seit Jahren? Mindestens seit einem Jahrzehnt.
#
Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,
weil es bei uns viel zu gut läuft.

Die beschäftigen sich zur Zeit nur mit Clubs,
die in einer Krise stecken wie BVB, S04 oder heute mit der Hertha wegen der Trainerentlassung.
Ist natürlich viel interessanter über sowas zu lästern.

Würden wir mit Schalke um die letzten zwei Plätze kämpfen,
dann wären wir beim Dopa bestimmt Dauerthema.
Aber darauf kann ich gerne verzichten.

Heute war mal einer dabei,
der auch mal etwas schönes über die Eintracht gesagt hat,
aber da ist der Helmer gleich dazwischen gegangen.

Das war nicht das erste Mal, habe de DP
selten mit Helmer gesehen, nur ich kann mich daran erinnern, daß der Drecksack
das schon mindestens 3mal so ähnlich gemacht hat, wenn einer unsere Eintracht ins Spiel bringen will.
Seit der dort ist, ist die Sendung noch einseitiger geworden.
#
Hyundaii30 schrieb:

Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,
weil es bei uns viel zu gut läuft.

Die beschäftigen sich zur Zeit nur mit Clubs,
die in einer Krise stecken wie BVB, S04 oder heute mit der Hertha wegen der Trainerentlassung.
Ist natürlich viel interessanter über sowas zu lästern.

Würden wir mit Schalke um die letzten zwei Plätze kämpfen,
dann wären wir beim Dopa bestimmt Dauerthema.
Aber darauf kann ich gerne verzichten.

Heute war mal einer dabei,
der auch mal etwas schönes über die Eintracht gesagt hat,
aber da ist der Helmer gleich dazwischen gegangen.

Das war nicht das erste Mal, habe de DP
selten mit Helmer gesehen, nur ich kann mich daran erinnern, daß der Drecksack
das schon mindestens 3mal so ähnlich gemacht hat, wenn einer unsere Eintracht ins Spiel bringen will.
Seit der dort ist, ist die Sendung noch einseitiger geworden.


Seit dem der dort ist ...ist die Sendung richtig schei.....
Sowas von einem arroganten Typ echt unglaublich

#
Hyundaii30 schrieb:

Im Moment ist die Eintracht für den Doppelpass einfach nicht interessant genug,
weil es bei uns viel zu gut läuft.

Die beschäftigen sich zur Zeit nur mit Clubs,
die in einer Krise stecken wie BVB, S04 oder heute mit der Hertha wegen der Trainerentlassung.
Ist natürlich viel interessanter über sowas zu lästern.

Würden wir mit Schalke um die letzten zwei Plätze kämpfen,
dann wären wir beim Dopa bestimmt Dauerthema.
Aber darauf kann ich gerne verzichten.

Heute war mal einer dabei,
der auch mal etwas schönes über die Eintracht gesagt hat,
aber da ist der Helmer gleich dazwischen gegangen.

Das war nicht das erste Mal, habe de DP
selten mit Helmer gesehen, nur ich kann mich daran erinnern, daß der Drecksack
das schon mindestens 3mal so ähnlich gemacht hat, wenn einer unsere Eintracht ins Spiel bringen will.
Seit der dort ist, ist die Sendung noch einseitiger geworden.


Seit dem der dort ist ...ist die Sendung richtig schei.....
Sowas von einem arroganten Typ echt unglaublich

#
Adlerhorst  schrieb:


Seit dem der dort ist ...ist die Sendung richtig schei.....
Sowas von einem arroganten Typ echt unglaublich



Kann ich Dir nur zustimmen. Das kommt noch obendrauf.
Ganz früher habe ich gerne mal in die Sendung geschaut.
Ist aber bestimmt schon über 10 Jahre her. Das Niveau von damals werden die nicht mehr hinbekommen.
#
Adlerhorst  schrieb:


Seit dem der dort ist ...ist die Sendung richtig schei.....
Sowas von einem arroganten Typ echt unglaublich



Kann ich Dir nur zustimmen. Das kommt noch obendrauf.
Ganz früher habe ich gerne mal in die Sendung geschaut.
Ist aber bestimmt schon über 10 Jahre her. Das Niveau von damals werden die nicht mehr hinbekommen.
#
Helmer wird ja bald durch F. König ersetzt. Mal schauen wie es dann wird...
#
DoPa war schon immer eine Dauerwerbesendung unterbrochen durch kurze Gespräche über Fussball.

Bayern und Krisen bringen Quoten, also werden die Bayern und Krisen behandelt. Muss einem nicht gefallen, aber Sport1 macht das um Geld zu verdienen, nicht weil sie investigativen und analysierenden Sportjournalismus betreiben wollen.

Schon erstaunlich, wie plötzlich da nachträglich ein Niveau hineingeredet wird, welches niemals, wirklich niemals da war.
Denn nur weil etwas schlechter wird, war es vorher nicht zwingend gut.
#
im regelfall ist doppelpass höchstens dann für uns hier sowas wie interessant, wenn irgendein eintracht-verantwortlicher dort zu gast ist. aber auch das muss nichts heissen, denn sollte zum gesprächszeitpunkt bayern gerade 2x hinternander nicht gewonnen haben, muss selbstredend eher über diese große fcb-krise geredet werden und nicht über die eintracht... egal, wer im studio ist.
#
im regelfall ist doppelpass höchstens dann für uns hier sowas wie interessant, wenn irgendein eintracht-verantwortlicher dort zu gast ist. aber auch das muss nichts heissen, denn sollte zum gesprächszeitpunkt bayern gerade 2x hinternander nicht gewonnen haben, muss selbstredend eher über diese große fcb-krise geredet werden und nicht über die eintracht... egal, wer im studio ist.
#
Lattenknaller__ schrieb:

im regelfall ist doppelpass höchstens dann für uns hier sowas wie interessant, wenn irgendein eintracht-verantwortlicher dort zu gast ist. aber auch das muss nichts heissen, denn sollte zum gesprächszeitpunkt bayern gerade 2x hinternander nicht gewonnen haben, muss selbstredend eher über diese große fcb-krise geredet werden und nicht über die eintracht... egal, wer im studio ist.


Ich sage es mal so, mir ist es lieber die berichten(reden) gar nicht über uns, wie das sie irgendwelchen Bullshit
über unsere Eintracht berichten und sie versuchen  den Club (Verantwortliche/Spieler usw.) in den Dreck zu ziehen.
Auch das habe ich leider schon erleben müssen.
#
Lattenknaller__ schrieb:

im regelfall ist doppelpass höchstens dann für uns hier sowas wie interessant, wenn irgendein eintracht-verantwortlicher dort zu gast ist. aber auch das muss nichts heissen, denn sollte zum gesprächszeitpunkt bayern gerade 2x hinternander nicht gewonnen haben, muss selbstredend eher über diese große fcb-krise geredet werden und nicht über die eintracht... egal, wer im studio ist.


Ich sage es mal so, mir ist es lieber die berichten(reden) gar nicht über uns, wie das sie irgendwelchen Bullshit
über unsere Eintracht berichten und sie versuchen  den Club (Verantwortliche/Spieler usw.) in den Dreck zu ziehen.
Auch das habe ich leider schon erleben müssen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

im regelfall ist doppelpass höchstens dann für uns hier sowas wie interessant, wenn irgendein eintracht-verantwortlicher dort zu gast ist. aber auch das muss nichts heissen, denn sollte zum gesprächszeitpunkt bayern gerade 2x hinternander nicht gewonnen haben, muss selbstredend eher über diese große fcb-krise geredet werden und nicht über die eintracht... egal, wer im studio ist.


Ich sage es mal so, mir ist es lieber die berichten(reden) gar nicht über uns, wie das sie irgendwelchen Bullshit
über unsere Eintracht berichten und sie versuchen  den Club (Verantwortliche/Spieler usw.) in den Dreck zu ziehen.
Auch das habe ich leider schon erleben müssen.

Ach Gott, was juckts die Eiche... ich schaue diese Schei*e nicht, hab ich noch nie und frage mich, wie man sich darüber aufregen oder ärgern kann.
#
Der Sinn von Doppelpass ist einzig und alleine möglichst viel Werbung zwischen den Gesprächen und möglichst viel Werbung während der Gespräche zu platzieren. Alles andere ist diesem Ziel untergeordnet. Daher ist es auch logisch, dass nicht die Fußballvielfalt interessiert sondern einzig und alleine die Quote der Zuschauer und was diese Leute sehen möchten. Der Großteil der Fußballfans (egal wie man sie in Stufen einteilen möchte) interessiert sich für Bayern, Dortmund, Schalke und aktuell wird auch noch RB Leipzig immer wichtiger.

Wer wirklich glaubt, dass es darum geht die Menschheit über wichtige Fußballereignisse zu informieren der irrt. Dafür sind die regionalen Sportsendungen da, die das mehr oder weniger gut machen.

Daher habe ich schon sehr lange aufgegeben den Kram zu schauen und nehme das dann mal auf, wenn ein Eintrachtverantwortlicher oder -naher Gast ist. Dann spule ich aber auch genau an die Stelle wo es um uns geht und das war es.

Gruß
tobago
#
Der Sinn von Doppelpass ist einzig und alleine möglichst viel Werbung zwischen den Gesprächen und möglichst viel Werbung während der Gespräche zu platzieren. Alles andere ist diesem Ziel untergeordnet. Daher ist es auch logisch, dass nicht die Fußballvielfalt interessiert sondern einzig und alleine die Quote der Zuschauer und was diese Leute sehen möchten. Der Großteil der Fußballfans (egal wie man sie in Stufen einteilen möchte) interessiert sich für Bayern, Dortmund, Schalke und aktuell wird auch noch RB Leipzig immer wichtiger.

Wer wirklich glaubt, dass es darum geht die Menschheit über wichtige Fußballereignisse zu informieren der irrt. Dafür sind die regionalen Sportsendungen da, die das mehr oder weniger gut machen.

Daher habe ich schon sehr lange aufgegeben den Kram zu schauen und nehme das dann mal auf, wenn ein Eintrachtverantwortlicher oder -naher Gast ist. Dann spule ich aber auch genau an die Stelle wo es um uns geht und das war es.

Gruß
tobago
#
Ich glaube nicht, dass sich die Mehrheit der Fußballfans für nur für die paar genannten Vereine interessiert. Da gibt es schon noch ein paar andere Vereine mit breiter Fanbasis, vor allem aber ist man ja Fußballfan, also an den Feinheiten des Spiels und auch der Hintergründe interessiert - und da verliert sich er DoPa immer mehr in Geschwätz auf Stammtischniveau, sprich: das können wir auch selber
(Fairerweise muss ich gestehen, dass ich den DoPa in den letzten zehn Jahren auch nur noch sporadisch oder garnicht gesehen habe, weil der ganze Sender zu einer FCB-Speichelleckerveranstaltung verkommen ist. bzw. von Anfang an ja so gemeint war #leokirch+fcb)

Wenn dann mal ein wirklich spannendes und kontroverses Thema aufkommt, wie zwischen Calli und Basti am Ende vonwegen S04/Tönnies-Kohle, ist leider die Sendezeit vorbei.
Als Talk ist es leider oft sehr langweilig, weil sich kaum mal einer traut aus dem Rahmen der pseudojournalistischen Neutralität auszubrechen, außer an Punkten, wo man sich der Empörung des Publikums sicher sein kann, zum Beispiel beim Thema Embolo und Partyspaß auf Essener Coronadächern.
Ansonsten läuft es schon sehr nach dem Motto Eine Krähe kackt der anderen nicht auf den Teller
Die versammelten Ex-Fußballer und auch die Journalisten der Fachmedien scheinen doch alle sehr abhängig von den Granden der Branche, so daß sie da niemandem auf die Füße treten wollen, obwohl genau das bei dem einen oder anderen Thema mal schwer vonnöten wäre.

Und so ist es dann wohl doch so, wie tobago vermutet:
eine suchmaschinen-optimierte Klientelsendung mit Themen,
die von irgendwelchen FCB-Statistiken vorgeschlagen werden ...

Ist trotzdem schade


Teilen