Kaderplanung 2021/22

#
SamuelMumm schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

weil ich beiden zusammen keine zweistellige ligatorquote zutrauen würde
Die Zahl der Spieler der Eintracht, der Du irgend etwas zutraust, ist bekanntermaßen recht überschaubar.

Weil er nach Verbesserung strebt?
#
nisol13 schrieb:

SamuelMumm schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

weil ich beiden zusammen keine zweistellige ligatorquote zutrauen würde
Die Zahl der Spieler der Eintracht, der Du irgend etwas zutraust, ist bekanntermaßen recht überschaubar.

Weil er nach Verbesserung strebt?

oder weil ich probleme anspreche, die offensichtlich sind: beide herrschaften haben für einen mittelstürmer selbst in schwächeren ligen bisher noch nie sonderlich gut getroffen und haben bei uns und auch vorher regelmäßig mit verletzungen und deren folgen zu kämpfen gehabt, die für entsprechende ausfallzeiten gesorgt haben. ebendiese ungute kombination bringt mich zu meiner obigen einschätzung.
#
Da Du eh regelmäßig daneben liegst kann man das auch als gutes Zeichen werten.
#
Wir brauchen einen RA....dringend.
Haut mal in die Tasten, Leute. Irgendwelche Ideen? Mir fällt keiner ein...

Bitte nicht Marius Wolf.
#
Wir brauchen einen RA....dringend.
Haut mal in die Tasten, Leute. Irgendwelche Ideen? Mir fällt keiner ein...

Bitte nicht Marius Wolf.
#
Diegito schrieb:

Wir brauchen einen RA....dringend.
Haut mal in die Tasten, Leute. Irgendwelche Ideen? Mir fällt keiner ein...

machen wir aus "ra" mal "rechte seite" und ich hätte da vielleicht nen interessanten kandidaten:

mir hat damals in seiner schalker zeit jonjoe kenny recht gut gefallen, der war trotz seiner jugend sofort stammspieler dort und hat auch recht anständig performed. hat danach leider den karriereknick bekommen, worin unsere chance bestehen könnte. ist 24, vertrag läuft aus, kennt die liga und hat nachgewiesen, dort bestehen zu können. wäre halt ein rv, ist aber eh die frage, ob man auf rechts mit einem ähnlich offensiven pendant zu kostic plant...

https://www.transfermarkt.de/jonjoe-kenny/profil/spieler/258883

#
Diegito schrieb:

Wir brauchen einen RA....dringend.
Haut mal in die Tasten, Leute. Irgendwelche Ideen? Mir fällt keiner ein...

machen wir aus "ra" mal "rechte seite" und ich hätte da vielleicht nen interessanten kandidaten:

mir hat damals in seiner schalker zeit jonjoe kenny recht gut gefallen, der war trotz seiner jugend sofort stammspieler dort und hat auch recht anständig performed. hat danach leider den karriereknick bekommen, worin unsere chance bestehen könnte. ist 24, vertrag läuft aus, kennt die liga und hat nachgewiesen, dort bestehen zu können. wäre halt ein rv, ist aber eh die frage, ob man auf rechts mit einem ähnlich offensiven pendant zu kostic plant...

https://www.transfermarkt.de/jonjoe-kenny/profil/spieler/258883

#
Hab mal schnell auf TM geschaut, backtesting durch YT
Finde ja die schweizerischen Fussballer ganz gut. Und da könnte es zwei geben:
Kevin Ruegg: spielt nach seinem Wechsel von Zürich zu Verona, auch verletzungsbedingt, aktuell dort wohl keine große Rolle. Meine, ehemaliger U21-Kapitän. Keine Ahnung, ob er was wäre. Falls ja, ggf. via Leihe und KO
https://www.transfermarkt.de/kevin-ruegg/profil/spieler/290032
Christian Fassnacht: meine, der wäre schon mal zu Adi's Zeiten gerüchtet worden. Halt kein Perspektivspieler mehr, dafür mit einiger Erfahrung. Vertrag noch bis 23 und wenn er denn noch mal ins Ausland will, dann eher bald.
https://www.transfermarkt.de/christian-fassnacht/leistungsdaten/spieler/250490
Oder ein Mexikaner, holen wir uns Corona ins Haus. Vertrag läuft 22 aus, Ist aber wohl schon Milan dran:
https://www.transfermarkt.de/jesus-corona/profil/spieler/125165
#
Hab mal schnell auf TM geschaut, backtesting durch YT
Finde ja die schweizerischen Fussballer ganz gut. Und da könnte es zwei geben:
Kevin Ruegg: spielt nach seinem Wechsel von Zürich zu Verona, auch verletzungsbedingt, aktuell dort wohl keine große Rolle. Meine, ehemaliger U21-Kapitän. Keine Ahnung, ob er was wäre. Falls ja, ggf. via Leihe und KO
https://www.transfermarkt.de/kevin-ruegg/profil/spieler/290032
Christian Fassnacht: meine, der wäre schon mal zu Adi's Zeiten gerüchtet worden. Halt kein Perspektivspieler mehr, dafür mit einiger Erfahrung. Vertrag noch bis 23 und wenn er denn noch mal ins Ausland will, dann eher bald.
https://www.transfermarkt.de/christian-fassnacht/leistungsdaten/spieler/250490
Oder ein Mexikaner, holen wir uns Corona ins Haus. Vertrag läuft 22 aus, Ist aber wohl schon Milan dran:
https://www.transfermarkt.de/jesus-corona/profil/spieler/125165
#
tchibo11 schrieb:

Christian Fassnacht: meine, der wäre schon mal zu Adi's Zeiten gerüchtet worden. Halt kein Perspektivspieler mehr, dafür mit einiger Erfahrung. Vertrag noch bis 23 und wenn er denn noch mal ins Ausland will, dann eher bald.
https://www.transfermarkt.de/christian-fassnacht/leistungsdaten/spieler/250490


An Fassnacht hab ich auch schon gedacht.
Sehr konstante Scorerwerte über die letzten Jahre auch in der EL immer mal wieder mit Scorern.
Im besten Alter, bringt viel Erfahrung mit und ist vermutlich recht günstig zu haben... die Frage ist ob man ihm zutraut sich in der Bundesliga durchzusetzen und ob er selbst diesen Schritt überhaupt gehen will.
Ich glaube Mainz war mal an ihm dran...bei dem Namen und Geburtsdatum eigentlich ein Selbstläufer für die
#
tchibo11 schrieb:

Christian Fassnacht: meine, der wäre schon mal zu Adi's Zeiten gerüchtet worden. Halt kein Perspektivspieler mehr, dafür mit einiger Erfahrung. Vertrag noch bis 23 und wenn er denn noch mal ins Ausland will, dann eher bald.
https://www.transfermarkt.de/christian-fassnacht/leistungsdaten/spieler/250490


An Fassnacht hab ich auch schon gedacht.
Sehr konstante Scorerwerte über die letzten Jahre auch in der EL immer mal wieder mit Scorern.
Im besten Alter, bringt viel Erfahrung mit und ist vermutlich recht günstig zu haben... die Frage ist ob man ihm zutraut sich in der Bundesliga durchzusetzen und ob er selbst diesen Schritt überhaupt gehen will.
Ich glaube Mainz war mal an ihm dran...bei dem Namen und Geburtsdatum eigentlich ein Selbstläufer für die
#
Ich denke wir brauchen uns nix vormachen, so lange wir 4 Potentielle rechte Aussenbahnspieler im Kader haben, wird kein neuer kommen. Der einzige bei dem ich derzeit einen Abgang für möglich halte ist DaCosta. Ich kann mir nicht vorstellen das da einer im Winter kommt, auch wenn wirklich Handlungsbedarf besteht.
#
Ich denke wir brauchen uns nix vormachen, so lange wir 4 Potentielle rechte Aussenbahnspieler im Kader haben, wird kein neuer kommen. Der einzige bei dem ich derzeit einen Abgang für möglich halte ist DaCosta. Ich kann mir nicht vorstellen das da einer im Winter kommt, auch wenn wirklich Handlungsbedarf besteht.
#
sgevolker schrieb:

Ich denke wir brauchen uns nix vormachen, so lange wir 4 Potentielle rechte Aussenbahnspieler im Kader haben, wird kein neuer kommen. Der einzige bei dem ich derzeit einen Abgang für möglich halte ist DaCosta. Ich kann mir nicht vorstellen das da einer im Winter kommt, auch wenn wirklich Handlungsbedarf besteht.


So sehe ich das auch.
Ich erwarte diesen Winter ein sehr ruhiges Transferfenster.
Max. 2-3 Abgänge (ohne große gewinne) und vielleicht bekommen wir 1-2 neue Spieler.
Es müßte schon zu viel zusammenkommen um das man im Winter den Kader etwas auffrischen könnte.
#
Ich denke wir brauchen uns nix vormachen, so lange wir 4 Potentielle rechte Aussenbahnspieler im Kader haben, wird kein neuer kommen. Der einzige bei dem ich derzeit einen Abgang für möglich halte ist DaCosta. Ich kann mir nicht vorstellen das da einer im Winter kommt, auch wenn wirklich Handlungsbedarf besteht.
#
sgevolker schrieb:

Ich denke wir brauchen uns nix vormachen, so lange wir 4 Potentielle rechte Aussenbahnspieler im Kader haben, wird kein neuer kommen. Der einzige bei dem ich derzeit einen Abgang für möglich halte ist DaCosta. Ich kann mir nicht vorstellen das da einer im Winter kommt, auch wenn wirklich Handlungsbedarf besteht.

Auf der rechten Seite stimme ich dir zu. Aber die rechte Außenbahn hat relativ wenig mit dem Sturmzentrum zu tun. Da haben wir vier Stürmer im Kader (Pacienca, Ache, Borre, Lammers), die nach 14 Bundesligaspieltagen alle zusammen auf 6 Tore kommen. Wenn man das mal in ein Ligaranking setzt, sind wir damit ziemlich weit unten. Unser bester Torjäger im ganzen Kader ist Borre mit 3 Toren. Das ist wenig. Selbst Hrgota in Fürth hat noch 4 Tore beim mit Abstand schlechtesten Team der Liga vorzuweisen.

Und wie sehr ein treffsicherer Stürmer den Unterschied ausmachen kann, haben wir doch letzte Saison mit Silva gesehen. Das war ansonsten größtenteils der gleiche Kader, was die Stammspieler angeht. Trapp, N'Dicka, Hasebe, Hinteregger, Tuta, Sow, Rode, Chandler, Kostic, Kamada etc. waren alle auch letzte Saison regelmäßig im Einsatz.
Es fehlt einfach jemand, der die Chancen besser verwertet, als das unsere aktuellen Stürmer tun.

Insgesamt erwarte ich auch nicht viel Aktivität, aber einen Stürmer wird man verpflichten wollen und wirtschaftlich wohl auch können.
Wenn Freiburg, die jetzt nicht unbedingt als regelmäßiger Champions League Teilnehmer die dicken Einnahmen haben, trotzdem dazu imstande ist ein Talent wie Hugo Siquet zu verpflichten, dann sollten wir auch Geld haben, um einen Stürmer zu verpflichten. Zur Not tut es auch eine erfahrene Übergangslösung als Leihe für 6 Monate. Da wird man dann wahrscheinlich auch auf die Bänke des ein oder anderen größeren Clubs schauen.
#
sgevolker schrieb:

Ich denke wir brauchen uns nix vormachen, so lange wir 4 Potentielle rechte Aussenbahnspieler im Kader haben, wird kein neuer kommen. Der einzige bei dem ich derzeit einen Abgang für möglich halte ist DaCosta. Ich kann mir nicht vorstellen das da einer im Winter kommt, auch wenn wirklich Handlungsbedarf besteht.

Auf der rechten Seite stimme ich dir zu. Aber die rechte Außenbahn hat relativ wenig mit dem Sturmzentrum zu tun. Da haben wir vier Stürmer im Kader (Pacienca, Ache, Borre, Lammers), die nach 14 Bundesligaspieltagen alle zusammen auf 6 Tore kommen. Wenn man das mal in ein Ligaranking setzt, sind wir damit ziemlich weit unten. Unser bester Torjäger im ganzen Kader ist Borre mit 3 Toren. Das ist wenig. Selbst Hrgota in Fürth hat noch 4 Tore beim mit Abstand schlechtesten Team der Liga vorzuweisen.

Und wie sehr ein treffsicherer Stürmer den Unterschied ausmachen kann, haben wir doch letzte Saison mit Silva gesehen. Das war ansonsten größtenteils der gleiche Kader, was die Stammspieler angeht. Trapp, N'Dicka, Hasebe, Hinteregger, Tuta, Sow, Rode, Chandler, Kostic, Kamada etc. waren alle auch letzte Saison regelmäßig im Einsatz.
Es fehlt einfach jemand, der die Chancen besser verwertet, als das unsere aktuellen Stürmer tun.

Insgesamt erwarte ich auch nicht viel Aktivität, aber einen Stürmer wird man verpflichten wollen und wirtschaftlich wohl auch können.
Wenn Freiburg, die jetzt nicht unbedingt als regelmäßiger Champions League Teilnehmer die dicken Einnahmen haben, trotzdem dazu imstande ist ein Talent wie Hugo Siquet zu verpflichten, dann sollten wir auch Geld haben, um einen Stürmer zu verpflichten. Zur Not tut es auch eine erfahrene Übergangslösung als Leihe für 6 Monate. Da wird man dann wahrscheinlich auch auf die Bänke des ein oder anderen größeren Clubs schauen.
#
So würde ich das auch einschätzen. Da Lammers eine recht unglückliche Figur gemacht hat bisher,  wäre eine Leihe einer Soforthilfe für den Sturm sicher am Dringlichsten. Zur nächsten Saison ist Lammers dann vermutlich ohnehin weg und wir werden dann sicher auch eine längerfristige Lösung suchen. Wenn wir für vorne drin einen Stürmer leihen könnten,  der uns 8-10 Tore macht in der Rückrunde, dann wären ein insgesamt vernünftig aufgestellt für den Rest der Saison.
#
So würde ich das auch einschätzen. Da Lammers eine recht unglückliche Figur gemacht hat bisher,  wäre eine Leihe einer Soforthilfe für den Sturm sicher am Dringlichsten. Zur nächsten Saison ist Lammers dann vermutlich ohnehin weg und wir werden dann sicher auch eine längerfristige Lösung suchen. Wenn wir für vorne drin einen Stürmer leihen könnten,  der uns 8-10 Tore macht in der Rückrunde, dann wären ein insgesamt vernünftig aufgestellt für den Rest der Saison.
#
ich verweise auf Paciencia! ich bin mir nicht sicher, ob wir tatsächlich im Sturm nachlegen werden, auch wenn die heutige FAZ das als ausgemacht ansieht.
#
ich verweise auf Paciencia! ich bin mir nicht sicher, ob wir tatsächlich im Sturm nachlegen werden, auch wenn die heutige FAZ das als ausgemacht ansieht.
#
Tafelberg schrieb:

ich verweise auf Paciencia! ich bin mir nicht sicher, ob wir tatsächlich im Sturm nachlegen werden, auch wenn die heutige FAZ das als ausgemacht ansieht.



Die Zeitungen haben ja auch leicht schreiben und irgendwas müssen die ja auch schreiben.
Theoretisch ist es durchaus denkbar das man im Sturm nachlegt, aber eben praktisch nicht sicher, auch weil da viele Faktoren davon abhängen.
1) Kann sich Paciencia weiter steigern
2) Wie präsentieren sich Ache und Lammers in der Vorbereitung
3) Bleiben alle 3 Stürmer fit ?
4) Wie sieht es mit den bezahlbaren Alternativen aus, die auch wirklich kommen würden,
sind die besser wie die vorhandenen Stürmer.

Als Fan oder Zeitung ist es immer einfach zu schreiben, ich würde Spieler XY holen.
Keiner weiß aber, ob dieser Spieler überhaupt zur Verfügung steht oder zu uns kommen möchte.
Klar sind wir ein attraktiver Club, aber längst nicht jeder Spieler möchte hier spielen.
Bei Muani könnte man vermuten, das er bereit ist, im Winter hierher zu wechseln, aber auch hier steht wieder im Raum was der abgebende Verein dafür fodern würde und ob wir dann das bezahlen wollen oder können.

#
ich verweise auf Paciencia! ich bin mir nicht sicher, ob wir tatsächlich im Sturm nachlegen werden, auch wenn die heutige FAZ das als ausgemacht ansieht.
#
Da gebe ich Dir prinzipiell natürlich recht. Gonzo macht das aktuell wirklich gut,  ob er allerdings unser Nummer-eins-Stürmer ist für die Rückserie kann man sicher diskutieren.

Wenn er von der Bank kommt, dann ist er meiner Meinung nach eine tolle Option,  er haut sich rein und steuert auch den ein oder anderen Treffer bei. Ich will seine Leistung keinesfalls als nicht ausreichend einschätzen,  bin mir eben nicht sicher, ob er das alleine schultern kann dauerhaft.

Lammers scheint hier nicht richtig zu zünden , auch wenn wir uns das anders gewünscht hätten.

Aus diesen Gründen hätte eine Verpflichtung im Winter meiner Meinung nach schon Priorität. Kommt halt wie immer drauf an, welche Optionen es gibt und ob das überhaupt finanziert werden kann.

Bleibt spannend.
#
Laut Bild will man angeblich Barkok eventuell im Winter schon abgeben.
Fände ich persönlich sehr schade, könnte es aber auch gut nachvollziehen.
Wir haben genug Spieler, die mal hui und mal pfui spielen.
Wir können nicht bei allen auf den Durchbruch warten.
Persönlich denke ich würde Barkok 1 Jahr in Liga 2 gut tun und dann kann er es nochmal in der ersten Liga versuchen.

Hier sehe ich die Chancen für einen Abgang im Winter nicht schlecht.
Allerdings wird man nur das Gehalt sparen und ein kleine Ablösesumme bekommen.
Aber auch minimale Dinge können helfen.
#
Laut Bild will man angeblich Barkok eventuell im Winter schon abgeben.
Fände ich persönlich sehr schade, könnte es aber auch gut nachvollziehen.
Wir haben genug Spieler, die mal hui und mal pfui spielen.
Wir können nicht bei allen auf den Durchbruch warten.
Persönlich denke ich würde Barkok 1 Jahr in Liga 2 gut tun und dann kann er es nochmal in der ersten Liga versuchen.

Hier sehe ich die Chancen für einen Abgang im Winter nicht schlecht.
Allerdings wird man nur das Gehalt sparen und ein kleine Ablösesumme bekommen.
Aber auch minimale Dinge können helfen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Laut Bild will man angeblich Barkok eventuell im Winter schon abgeben.
Fände ich persönlich sehr schade, könnte es aber auch gut nachvollziehen.
Wir haben genug Spieler, die mal hui und mal pfui spielen.
Wir können nicht bei allen auf den Durchbruch warten.
Persönlich denke ich würde Barkok 1 Jahr in Liga 2 gut tun und dann kann er es nochmal in der ersten Liga versuchen.

Hier sehe ich die Chancen für einen Abgang im Winter nicht schlecht.
Allerdings wird man nur das Gehalt sparen und ein kleine Ablösesumme bekommen.
Aber auch minimale Dinge können helfen.

Wenn er im Winter nicht abgegeben wird, dann ziemlich sicher ablösefrei im Sommer. Einen neuen Vertrag für ihn kann ich mir beim besten Willen momentan nicht vorstellen.

Optimal für uns wäre meiner Meinung nach für ihn in der Winterpause einen Abnehmer zu finden, gerne auch für ganz kleine oder sogar ohne Ablöse, und dafür eine angemessene Rückkaufoption zu verankern. Denn so ganz habe ich die Hoffnung auf den Durchbruch bei ihm noch nicht aufgegeben, das Talent dafür ist bei ihm sicher vorhanden.

#
Ich sehe ihn noch lange nicht weg. Ich glaube das war nochmal ein Weckruf.
Jeder kennt das Potenzial von Aymen, leider bringt er es noch nicht konstant auf den Platz. Viele scheinen aber auch zu vergessen das der Junge erst 23 Jahre alt ist, ja richtig 23!

Ein vergleichbarer Spieler, welcher auch als Eigengewächs gilt und über 60 Einsätze in Liga 1 vorzuweisen hat, dafür greift man schon tief in die Tasche heutzutage.

Ich würde es fatal finden, wenn man Aymen vor die Türen setzt, der Kerl liebt die Eintracht und würde sehr gerne verlängern und in dem Alter kann man sicher noch einen Sprung erwarten. Natürlich ist es für ihn aktuell hinter Kamada schwierig, aber auch ein Kamada wird nicht mehr ewig bleiben.

Leider hat man von Barkok immer Wunderdinge erwartet, man hat es ihm aber auch nicht leicht gemacht, er sollte mit jungen Jahren funktionieren und Fehler bei Hütter wurden kaum gestattet, stattdessen hat man versucht ihn ständig auf neuen Positionen zu testen.

Ich hab ihn noch nicht abgeschrieben

#
Hyundaii30 schrieb:

Laut Bild will man angeblich Barkok eventuell im Winter schon abgeben.
Fände ich persönlich sehr schade, könnte es aber auch gut nachvollziehen.
Wir haben genug Spieler, die mal hui und mal pfui spielen.
Wir können nicht bei allen auf den Durchbruch warten.
Persönlich denke ich würde Barkok 1 Jahr in Liga 2 gut tun und dann kann er es nochmal in der ersten Liga versuchen.

Hier sehe ich die Chancen für einen Abgang im Winter nicht schlecht.
Allerdings wird man nur das Gehalt sparen und ein kleine Ablösesumme bekommen.
Aber auch minimale Dinge können helfen.

Wenn er im Winter nicht abgegeben wird, dann ziemlich sicher ablösefrei im Sommer. Einen neuen Vertrag für ihn kann ich mir beim besten Willen momentan nicht vorstellen.

Optimal für uns wäre meiner Meinung nach für ihn in der Winterpause einen Abnehmer zu finden, gerne auch für ganz kleine oder sogar ohne Ablöse, und dafür eine angemessene Rückkaufoption zu verankern. Denn so ganz habe ich die Hoffnung auf den Durchbruch bei ihm noch nicht aufgegeben, das Talent dafür ist bei ihm sicher vorhanden.

#
oldie66 schrieb:

Wenn er im Winter nicht abgegeben wird, dann ziemlich sicher ablösefrei im Sommer. Einen neuen Vertrag für ihn kann ich mir beim besten Willen momentan nicht vorstellen.

Optimal für uns wäre meiner Meinung nach für ihn in der Winterpause einen Abnehmer zu finden, gerne auch für ganz kleine oder sogar ohne Ablöse, und dafür eine angemessene Rückkaufoption zu verankern. Denn so ganz habe ich die Hoffnung auf den Durchbruch bei ihm noch nicht aufgegeben, das Talent dafür ist bei ihm sicher vorhanden.



Natürlich sollte man Ihn noch nicht ganz aufgeben.
Talent hat er jede Menge, das haben aber auch viele andere Spieler im Kader, die es nicht abrufen oder zu unbeständig spielen. Das Problem ist momentan, das wir Kosten sparen müssen und irgendwie finanzielle Mittel
frei bekommen müssen.
Bei Thema Talent fällt mir auch sofort der Name Toure ein, der eigentlich im Alter ist, in der er endlich wissen müsste wie er seine Leistungen auf einem guten Niveau stabilisiert.
Der Junge hat auch so viel Potenzial.
Ein Lammers kann mit Sicherheit auch mehr, als er bisher gezeigt hat, aber nur er und das Trainerteam wissen aktuell, warum er sich bei den Spielen so schwer tut.
Im Training scheint er ja schon gezeigt zu haben, das er zumindestens mehr kann.
Und er hat es zumindestens, wenn immer nur kurz auch schon in Pflichtspielen gezeigt.

Ich bin sehr gespannt, welche Schlüsse Glasner und Krösche nach der Hinrunde ziehen werden
und auf welche Spieler man versuchen wird in Zukunft zu bauen.
Wie gesagt, ich rechne da auch mit Überraschungen, gerade wenn man nächste Saison nicht mehr international dabei sein sollte.(eventuell im Sommer !)
#
oldie66 schrieb:

Wenn er im Winter nicht abgegeben wird, dann ziemlich sicher ablösefrei im Sommer. Einen neuen Vertrag für ihn kann ich mir beim besten Willen momentan nicht vorstellen.

Optimal für uns wäre meiner Meinung nach für ihn in der Winterpause einen Abnehmer zu finden, gerne auch für ganz kleine oder sogar ohne Ablöse, und dafür eine angemessene Rückkaufoption zu verankern. Denn so ganz habe ich die Hoffnung auf den Durchbruch bei ihm noch nicht aufgegeben, das Talent dafür ist bei ihm sicher vorhanden.



Natürlich sollte man Ihn noch nicht ganz aufgeben.
Talent hat er jede Menge, das haben aber auch viele andere Spieler im Kader, die es nicht abrufen oder zu unbeständig spielen. Das Problem ist momentan, das wir Kosten sparen müssen und irgendwie finanzielle Mittel
frei bekommen müssen.
Bei Thema Talent fällt mir auch sofort der Name Toure ein, der eigentlich im Alter ist, in der er endlich wissen müsste wie er seine Leistungen auf einem guten Niveau stabilisiert.
Der Junge hat auch so viel Potenzial.
Ein Lammers kann mit Sicherheit auch mehr, als er bisher gezeigt hat, aber nur er und das Trainerteam wissen aktuell, warum er sich bei den Spielen so schwer tut.
Im Training scheint er ja schon gezeigt zu haben, das er zumindestens mehr kann.
Und er hat es zumindestens, wenn immer nur kurz auch schon in Pflichtspielen gezeigt.

Ich bin sehr gespannt, welche Schlüsse Glasner und Krösche nach der Hinrunde ziehen werden
und auf welche Spieler man versuchen wird in Zukunft zu bauen.
Wie gesagt, ich rechne da auch mit Überraschungen, gerade wenn man nächste Saison nicht mehr international dabei sein sollte.(eventuell im Sommer !)
#
Die jungen Wilden aus dem eigenen Stall werden halt immer irgendwie als was Besonderes angesehen.
Sentimentaliät und Emotionen sind aber der falsche Berater wenn es um Vertragsgespräche geht.

Nüchtern betrachtet, hat es Aymen leider nie geschafft den Talent-Status abzulegen. Chancen hatte er genug dazu, nur genutzt hat er sie leider zu selten.
Zuletzt saß er sogar auf der Tribüne. Das sagt leider sehr viel über seine aktuelle Leistungsfähigkeit aus. Zumal auf unserer Bank keine Leistungstitanen hocken.

Ich glaube nicht, dass Aymen mit aller Macht weggeschickt werden wird. Vieles wird bestimmt darauf ankommen, was Aymen will, wie er sich selbst einschätzt und welche Angebote er bekommt.
Es würde mich nicht wundern, wenn er eine Vertragsverlängerung angeboten bekommt. Aber sicher nicht mehr unter der Ausgangslage "Riesentalent das man halten muss", sondern eher unter der Ausgangslage "letzte Chance und Ergänzungsspieler".
Wir werden nach dieser Saison mit Danny, Jakic, Ilse, Hase, Younes, Hauge und Lammers vermutlich 7 Abgänge haben. Da kann es nicht schaden auch den Einen oder Anderen, nicht zwingend benötigten Spieler zu halten.
Ein bisschen sollte schon darauf geachtet werden, dass auch im Kader ein paar Spieler erhalten bleiben die keine Eingewöhnungszeit benötigen.

Letztendlich sehe ich in Aymen einen Spieler den ich mit "nice to have" beurteilen würde, aber zwingend benötigen tun wir ihn nicht.
#
Die jungen Wilden aus dem eigenen Stall werden halt immer irgendwie als was Besonderes angesehen.
Sentimentaliät und Emotionen sind aber der falsche Berater wenn es um Vertragsgespräche geht.

Nüchtern betrachtet, hat es Aymen leider nie geschafft den Talent-Status abzulegen. Chancen hatte er genug dazu, nur genutzt hat er sie leider zu selten.
Zuletzt saß er sogar auf der Tribüne. Das sagt leider sehr viel über seine aktuelle Leistungsfähigkeit aus. Zumal auf unserer Bank keine Leistungstitanen hocken.

Ich glaube nicht, dass Aymen mit aller Macht weggeschickt werden wird. Vieles wird bestimmt darauf ankommen, was Aymen will, wie er sich selbst einschätzt und welche Angebote er bekommt.
Es würde mich nicht wundern, wenn er eine Vertragsverlängerung angeboten bekommt. Aber sicher nicht mehr unter der Ausgangslage "Riesentalent das man halten muss", sondern eher unter der Ausgangslage "letzte Chance und Ergänzungsspieler".
Wir werden nach dieser Saison mit Danny, Jakic, Ilse, Hase, Younes, Hauge und Lammers vermutlich 7 Abgänge haben. Da kann es nicht schaden auch den Einen oder Anderen, nicht zwingend benötigten Spieler zu halten.
Ein bisschen sollte schon darauf geachtet werden, dass auch im Kader ein paar Spieler erhalten bleiben die keine Eingewöhnungszeit benötigen.

Letztendlich sehe ich in Aymen einen Spieler den ich mit "nice to have" beurteilen würde, aber zwingend benötigen tun wir ihn nicht.
#
Ääh  warum Jakic?
Siehst Du den soo schlecht?


Teilen