Wunsch: Justin Kluivert mit Leihe + KO (LA, 22, AS Rom)

#
Justin Kluivert hat diese Saison bei RB Leipzig als Linksaußen gespielt. Die Dosen haben den Spieler von der AS Rom geliehen. Die Kaufoption über 13 Millionen haben sie aber nicht gezogen. In Rom hat er noch einen Vertrag bis Sommer 2023.

https://www.transfermarkt.de/-bdquo-bild-ldquo-rb-leipzig-will-kader-verkleinern-ndash-sorloth-und-kluivert-unter-streichkandidaten/view/news/387021

Persönlich hat mir Kluivert in dieser Saison wirklich gut gefallen. Ich war  überrascht, dass Leipzig die Option nicht wahrnimmt, zumal mir 13 Millionen für so einen Spieler nicht übermäßig vorkommen - auch wenn er in Leipzig nicht erste Wahl war.

Sollte Kostic tatsächlich gehen, könnte Kluivert diese Rolle ausfüllen. Er hat in der abgelaufenen Saison deutlich stärker gespielt als Rashica. Sollte eine Leihe mit Kaufoption machbar sein - also das gleiche Modell, das Krösche ja scheinbar schonmal für Leipzig ausverhandelt hat - könnte man da meiner Meinung nach nichts falsch machen.

Hier das Profil:
https://www.transfermarkt.de/justin-kluivert/profil/spieler/330659

PS: 2018 hat AS Rom knapp über 17 Millionen an Ajax überwiesen.
#
Justin Kluivert hat diese Saison bei RB Leipzig als Linksaußen gespielt. Die Dosen haben den Spieler von der AS Rom geliehen. Die Kaufoption über 13 Millionen haben sie aber nicht gezogen. In Rom hat er noch einen Vertrag bis Sommer 2023.

https://www.transfermarkt.de/-bdquo-bild-ldquo-rb-leipzig-will-kader-verkleinern-ndash-sorloth-und-kluivert-unter-streichkandidaten/view/news/387021

Persönlich hat mir Kluivert in dieser Saison wirklich gut gefallen. Ich war  überrascht, dass Leipzig die Option nicht wahrnimmt, zumal mir 13 Millionen für so einen Spieler nicht übermäßig vorkommen - auch wenn er in Leipzig nicht erste Wahl war.

Sollte Kostic tatsächlich gehen, könnte Kluivert diese Rolle ausfüllen. Er hat in der abgelaufenen Saison deutlich stärker gespielt als Rashica. Sollte eine Leihe mit Kaufoption machbar sein - also das gleiche Modell, das Krösche ja scheinbar schonmal für Leipzig ausverhandelt hat - könnte man da meiner Meinung nach nichts falsch machen.

Hier das Profil:
https://www.transfermarkt.de/justin-kluivert/profil/spieler/330659

PS: 2018 hat AS Rom knapp über 17 Millionen an Ajax überwiesen.
#
Du schriebst ja selbst, er war in Leipzig nicht erste Wahl..dann ist es auch nicht überraschend, dass RB nicht die Option zog.

Ich denke eher nicht, dass Kluivert Kostic ersetzen könnte. Bei ihm ist es eher der "Klang" des Namens. Seinen berühmten Vater hätte ich seinerzeit gerne mit der Schubkarre nach Frankfurt geholt.
#
Du schriebst ja selbst, er war in Leipzig nicht erste Wahl..dann ist es auch nicht überraschend, dass RB nicht die Option zog.

Ich denke eher nicht, dass Kluivert Kostic ersetzen könnte. Bei ihm ist es eher der "Klang" des Namens. Seinen berühmten Vater hätte ich seinerzeit gerne mit der Schubkarre nach Frankfurt geholt.
#
Ich glaube, dass der Spieler sportlich höhere Ambitionen hätte und wohl alles anders als günstig wäre.
Wenn Kostic wechseln sollte, wäre mein Wunsch eine neue Flügelzange + neues System mit Rashica links vorne und Lazaro (den darf Inter gerne zu uns schicken) rechts vorne.
#
Du schriebst ja selbst, er war in Leipzig nicht erste Wahl..dann ist es auch nicht überraschend, dass RB nicht die Option zog.

Ich denke eher nicht, dass Kluivert Kostic ersetzen könnte. Bei ihm ist es eher der "Klang" des Namens. Seinen berühmten Vater hätte ich seinerzeit gerne mit der Schubkarre nach Frankfurt geholt.
#
Wobei der eigentlich auch nur ein paar starke Jahre hatte und danach von seinem Namen und seiner Vita gelebt hat.
Aber immerhin war es sein eigener Name
Im Ernst: Ich hab nicht viel von ihm gesehen, allerdings scheint er mir durchaus schnell und talentiert zu sein.
Ein Kostic-Ersatz aber definitiv nicht.
Von daher wüsst ich nicht so richtig, was wir zurzeit mit ihm anfangen sollen.
#
Wie gesagt, sollte Kostic gehen, würde mir Kluivert auf links und Rashica auf rechts wirklich gefallen. Um das finanzielle Risiko zu monieren schrieb ich ja von Leihe samt KO. Fand ihn bei Leipzig tatsächlich gut.

Dass er nur Ersatz war, ist für mich nicht wirklich ein Argument. Bei Rode, Trapp, Silva und Younes hat das ja auch geklappt.
#
PS: Vielleicht würde er sich auf rechts auch wohler fühlen. Dort hat er bei Ajax den Durchbruch geschafft.


Teilen