SaW 27.KW (05. - 11.07.21) - Gebabbel

#
"Wenn ich mir vorstelle, dass die UEFA in Zukunft Briefe an 'Im Herzen von Europa' schicken darf, vielleicht auch die eine oder andere Kostennote für pyrotechnische Vergehen, dann hat das schon einen besonderen Charme."

Lass das mal nicht den Windbeutel hören 😁
#
"Wenn ich mir vorstelle, dass die UEFA in Zukunft Briefe an 'Im Herzen von Europa' schicken darf, vielleicht auch die eine oder andere Kostennote für pyrotechnische Vergehen, dann hat das schon einen besonderen Charme."

Lass das mal nicht den Windbeutel hören 😁
#
Anthrax schrieb:

"Wenn ich mir vorstelle, dass die UEFA in Zukunft Briefe an 'Im Herzen von Europa' schicken darf, vielleicht auch die eine oder andere Kostennote für pyrotechnische Vergehen, dann hat das schon einen besonderen Charme."

Lass das mal nicht den Windbeutel hören 😁

Auch schön, wenn ein Spieler die Adresse zum ersten Mal ins Navi tippt!
#
Keine guten Nachrichten: Touré hat sich wohl eine Sehnenverletzung am Oberschenkel zugezogen.
https://twitter.com/cmoffiziell/status/1412048304322527234?s=21
#
Schon surreal, daß man 2,5 Mio Handgeld und 2 Mio Gehalt als Schnäppchen bezeichnen muss.

Aber mMn vollkommen zurecht.

Freue mich auf Borre
#
Schon surreal, daß man 2,5 Mio Handgeld und 2 Mio Gehalt als Schnäppchen bezeichnen muss.

Aber mMn vollkommen zurecht.

Freue mich auf Borre
#
Gude,
Frage, worauf beziehen sich Deine Zahlen bezügl. Handgeld und Gehalt?
Für wen, Borre (hab dazu noch keine Zahlen gefunden)?.
Ja, irgendwie traurig, wenn solche Gehälter und Boni in gewissen Bereichen des Profisports als "Schnäppchen" bezeichnet werden müssen.
Immerhin, für einen Verein aus der ersten deutschen Bundesliga (nebenbei - DFB-Pokalsieger gegen Bayern München - hach, ich muss es halt immer wieder erwähnen), der seit 2018 regelmäßig (gut, einmal halt nicht smile: international dabei ist, ist wohl sowas tatsächlich in diesen Kreisen kein wirklich hohes Gehalt.
Und das ist auch gut so! Bezahlen um jeden Preis: man frage in Schalke, beim HSV, Werder Bremen, beim BvB (nein, für mich sind die finanziell alles andere als gesund, egal was so offiziell zu lesen ist) nach, wohin das führt!
Ja, Borre, da kann man sehr gespannt sein - aber ich denke mal der ist bei uns genau richtig!


#
Gude,
Frage, worauf beziehen sich Deine Zahlen bezügl. Handgeld und Gehalt?
Für wen, Borre (hab dazu noch keine Zahlen gefunden)?.
Ja, irgendwie traurig, wenn solche Gehälter und Boni in gewissen Bereichen des Profisports als "Schnäppchen" bezeichnet werden müssen.
Immerhin, für einen Verein aus der ersten deutschen Bundesliga (nebenbei - DFB-Pokalsieger gegen Bayern München - hach, ich muss es halt immer wieder erwähnen), der seit 2018 regelmäßig (gut, einmal halt nicht smile: international dabei ist, ist wohl sowas tatsächlich in diesen Kreisen kein wirklich hohes Gehalt.
Und das ist auch gut so! Bezahlen um jeden Preis: man frage in Schalke, beim HSV, Werder Bremen, beim BvB (nein, für mich sind die finanziell alles andere als gesund, egal was so offiziell zu lesen ist) nach, wohin das führt!
Ja, Borre, da kann man sehr gespannt sein - aber ich denke mal der ist bei uns genau richtig!


#
PeterT. schrieb:

Gude,
Frage, worauf beziehen sich Deine Zahlen bezügl. Handgeld und Gehalt?
Für wen, Borre (hab dazu noch keine Zahlen gefunden)?.

die zahlen gingen rum, ursprungsquelle ist:

https://twitter.com/CLMerlo/status/1410982375413239809

wobei man dazu mal anmerken kann/darf/soll, dass eigentlich nur von quellen mit ursprung aus deutschland (was hier nicht der fall ist) ein deutsches brutto-gehalt genannt wird, wohingegen der rest der welt einfach das netto-gehalt angibt...
#
PeterT. schrieb:

Gude,
Frage, worauf beziehen sich Deine Zahlen bezügl. Handgeld und Gehalt?
Für wen, Borre (hab dazu noch keine Zahlen gefunden)?.

die zahlen gingen rum, ursprungsquelle ist:

https://twitter.com/CLMerlo/status/1410982375413239809

wobei man dazu mal anmerken kann/darf/soll, dass eigentlich nur von quellen mit ursprung aus deutschland (was hier nicht der fall ist) ein deutsches brutto-gehalt genannt wird, wohingegen der rest der welt einfach das netto-gehalt angibt...
#
Lattenknaller__ schrieb:

wobei man dazu mal anmerken kann/darf/soll, dass eigentlich nur von quellen mit ursprung aus deutschland (was hier nicht der fall ist) ein deutsches brutto-gehalt genannt wird, wohingegen der rest der welt einfach das netto-gehalt angibt...

Was jetzt - bretto oder nutto? 🤔
#
Lattenknaller__ schrieb:

wobei man dazu mal anmerken kann/darf/soll, dass eigentlich nur von quellen mit ursprung aus deutschland (was hier nicht der fall ist) ein deutsches brutto-gehalt genannt wird, wohingegen der rest der welt einfach das netto-gehalt angibt...

Was jetzt - bretto oder nutto? 🤔
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Was jetzt - bretto oder nutto? 🤔

Gibts beides im Bahnhofsviertel.
#
Man kann nach so kurzer Zeit ja noch nicht alles auf Krösche schieben, aber dass ein Tag nach Silvas Abgang ein international interessanter Nachfolger verpflichtet wird, zeigt doch erneut, dass sich bei der Eintracht in den letzten Jahren sehr viel zum Positiven verändert hat.

Ich sehe zwar Borré noch nicht als den einzigen Silvaersatz, bin aber schon gespannt, wie Glasner ihn in das Mannschaftsgefüge einbauen wird. Für Flankengott Kostic ist Borré mit Verlaub zu wenig Kopfballungeheuer und ich kann mir vorstellen, dass man sich weiter um einen klassischen, kopfballstarken 9er umschaut - für den Fall, dass man Ache den Sprung noch nicht zutraut
#
zu dem finde ich es erwähnenswert, dass Borré nach Akman und Blanco bereits der dritte internationale Zugang ohne Ablöse ist. Anscheinend gibt es zwar ein Handgeld für Borré, gemunkelt 2,5 M€, aber das ist angesichts seines kolportierten Marktwerts von 17 M€ eher am unteren Ende der Erwartungen (vor Tagen kursierten mal 6 M€ als Lockmittel für den Spieler).
Und da auch Lenz ablösefrei gekommen ist, scheint die "Kriegskasse" für ein zwei weitere Zugänge immer noch gut gefüllt.

Krösche wiederum will ja mit einem kleinen Kader von 23 Spielern plus drei Talenten in die Saison gehen, was dafür spricht, dass es auch noch den einen anderen Abschied geben wird. Man kann gespannt sein, was sich da noch tut, wenn das Transferkarrusell nach der EM anspringt. (Wobei ich noch nicht verstanden habe, ob die drei Talente u.a. Akman und Blancho sowie ein noch unbekannter Dritter sein sollen, oder ob er damit drei Nachrücker aus der U19 wegen der Local Player Regel meint ...)

Apropos Lenz. Glasner hat sich heute ja zu N'Dicka in der Art geäußert, dass er ihn mehr in der Mitte sieht. Darin könnte man schon ein leichtes Anzeichen sehen, dass es erstmal mit einer Viererkette losgehen könnte, mit Hinteregger und N'Dicka als IV, wahrscheinlich dann rechts mit Tuta und links mit Lenz ... spekuliere ich mal ...
#
zu dem finde ich es erwähnenswert, dass Borré nach Akman und Blanco bereits der dritte internationale Zugang ohne Ablöse ist. Anscheinend gibt es zwar ein Handgeld für Borré, gemunkelt 2,5 M€, aber das ist angesichts seines kolportierten Marktwerts von 17 M€ eher am unteren Ende der Erwartungen (vor Tagen kursierten mal 6 M€ als Lockmittel für den Spieler).
Und da auch Lenz ablösefrei gekommen ist, scheint die "Kriegskasse" für ein zwei weitere Zugänge immer noch gut gefüllt.

Krösche wiederum will ja mit einem kleinen Kader von 23 Spielern plus drei Talenten in die Saison gehen, was dafür spricht, dass es auch noch den einen anderen Abschied geben wird. Man kann gespannt sein, was sich da noch tut, wenn das Transferkarrusell nach der EM anspringt. (Wobei ich noch nicht verstanden habe, ob die drei Talente u.a. Akman und Blancho sowie ein noch unbekannter Dritter sein sollen, oder ob er damit drei Nachrücker aus der U19 wegen der Local Player Regel meint ...)

Apropos Lenz. Glasner hat sich heute ja zu N'Dicka in der Art geäußert, dass er ihn mehr in der Mitte sieht. Darin könnte man schon ein leichtes Anzeichen sehen, dass es erstmal mit einer Viererkette losgehen könnte, mit Hinteregger und N'Dicka als IV, wahrscheinlich dann rechts mit Tuta und links mit Lenz ... spekuliere ich mal ...
#
Tuta in der Viererkette außen? Ich weiß ja nicht!
Ich würde ihn ja eher als klassischen IV in der Mitte rechts sehen. Auf außen würde ich mich dann eher über Dany in der Viererkette freuen und auch Toure möchte ich da mal sehen.
Dann stellt sich ja die Frage, ob Glasner mit "in der Mitte" nicht doch eher die defensive 6 meint. Wurde doch so auch schon diskutiert.
Dann dürfte Tuta auf der IV gesetzt sein.
#
zu dem finde ich es erwähnenswert, dass Borré nach Akman und Blanco bereits der dritte internationale Zugang ohne Ablöse ist. Anscheinend gibt es zwar ein Handgeld für Borré, gemunkelt 2,5 M€, aber das ist angesichts seines kolportierten Marktwerts von 17 M€ eher am unteren Ende der Erwartungen (vor Tagen kursierten mal 6 M€ als Lockmittel für den Spieler).
Und da auch Lenz ablösefrei gekommen ist, scheint die "Kriegskasse" für ein zwei weitere Zugänge immer noch gut gefüllt.

Krösche wiederum will ja mit einem kleinen Kader von 23 Spielern plus drei Talenten in die Saison gehen, was dafür spricht, dass es auch noch den einen anderen Abschied geben wird. Man kann gespannt sein, was sich da noch tut, wenn das Transferkarrusell nach der EM anspringt. (Wobei ich noch nicht verstanden habe, ob die drei Talente u.a. Akman und Blancho sowie ein noch unbekannter Dritter sein sollen, oder ob er damit drei Nachrücker aus der U19 wegen der Local Player Regel meint ...)

Apropos Lenz. Glasner hat sich heute ja zu N'Dicka in der Art geäußert, dass er ihn mehr in der Mitte sieht. Darin könnte man schon ein leichtes Anzeichen sehen, dass es erstmal mit einer Viererkette losgehen könnte, mit Hinteregger und N'Dicka als IV, wahrscheinlich dann rechts mit Tuta und links mit Lenz ... spekuliere ich mal ...
#
philadlerist schrieb:

Anscheinend gibt es zwar ein Handgeld für Borré, gemunkelt 2,5 M€, aber das ist angesichts seines kolportierten Marktwerts von 17 M€ eher am unteren Ende der Erwartungen (vor Tagen kursierten mal 6 M€ als Lockmittel für den Spieler).

Wobei man sagen muss, dass diese Marktwerte auch für die Tonne sind. Bei den Tweets von Sky Mann Bielefeld wird sein Marktwert mit 6 Mio angegeben. Die 6 Mio Handgeld, die kursierten waren wohl Dollar, aber das nur am Rande.
#
philadlerist schrieb:

Anscheinend gibt es zwar ein Handgeld für Borré, gemunkelt 2,5 M€, aber das ist angesichts seines kolportierten Marktwerts von 17 M€ eher am unteren Ende der Erwartungen (vor Tagen kursierten mal 6 M€ als Lockmittel für den Spieler).

Wobei man sagen muss, dass diese Marktwerte auch für die Tonne sind. Bei den Tweets von Sky Mann Bielefeld wird sein Marktwert mit 6 Mio angegeben. Die 6 Mio Handgeld, die kursierten waren wohl Dollar, aber das nur am Rande.
#
6 Millionen MW ohne Vertrag. Mit langfristigem Vertrag dann wieder Richtung 15- 20Millionen. So hatte er es in „Transferupdate“ erklärt.
#
6 Millionen MW ohne Vertrag. Mit langfristigem Vertrag dann wieder Richtung 15- 20Millionen. So hatte er es in „Transferupdate“ erklärt.
#
Ah. Danke. Das wusste ich nicht.
#
Dass alleine der Status, unter Vertrag zu stehen, einen Marktwert erheblich in die Höhe treibt, war mir allerdings auch neu.
#
Dass alleine der Status, unter Vertrag zu stehen, einen Marktwert erheblich in die Höhe treibt, war mir allerdings auch neu.
#
SamuelMumm schrieb:

Dass alleine der Status, unter Vertrag zu stehen, einen Marktwert erheblich in die Höhe treibt, war mir allerdings auch neu.

Letztlich ist der MW ja im Prinzip eine Prognose, wie viel der Spieler bei einem Verkauf einbringen könnte.
Eigentlich dürfte der MW eines vertraglosen Spielers dann 0 Euro betragen. Aber in dem Fall sagt der MW womöglich aus, wie hoch das Handgeld sein könnte.
#
Dass alleine der Status, unter Vertrag zu stehen, einen Marktwert erheblich in die Höhe treibt, war mir allerdings auch neu.
#
Alter des Spielers und Vertragslaufzeit spielen schon eine erhebliche Rolle. Ohne Vertrag ist der benannte MW eher fiktiv. Ist er ja eigentlich sowieso. Eher nur eine Orientierung.
Messi ist derzeit vertragslos wird aber dennoch mit 65 Millionen beziffert. Bei „Transfermarkt“ wird es sowieso anders gehandhabt.
Dort behält der Spieler offensichtlich auch ohne Vertrag seinen MW. Bei Messi derzeit 80 Millionen.
#
Alter des Spielers und Vertragslaufzeit spielen schon eine erhebliche Rolle. Ohne Vertrag ist der benannte MW eher fiktiv. Ist er ja eigentlich sowieso. Eher nur eine Orientierung.
Messi ist derzeit vertragslos wird aber dennoch mit 65 Millionen beziffert. Bei „Transfermarkt“ wird es sowieso anders gehandhabt.
Dort behält der Spieler offensichtlich auch ohne Vertrag seinen MW. Bei Messi derzeit 80 Millionen.
#
Bankdruecker schrieb:

Alter des Spielers und Vertragslaufzeit spielen schon eine erhebliche Rolle. Ohne Vertrag ist der benannte MW eher fiktiv. Ist er ja eigentlich sowieso. Eher nur eine Orientierung.
Messi ist derzeit vertragslos wird aber dennoch mit 65 Millionen beziffert. Bei „Transfermarkt“ wird es sowieso anders gehandhabt.
Dort behält der Spieler offensichtlich auch ohne Vertrag seinen MW. Bei Messi derzeit 80 Millionen.


Bei TM wird (so habe ich das zumindest bisher verstanden), um eine Vergleichbarkeit zu geben, angenommen, dass die Spieler 3 Jahre Vertrag beim aktuellen Verein haben. Inwieweit das sinnvoll ist, weiß ich aber auch nicht.
#
Schöner Artikel des HR zu Borre.
Ein gute Beschreibung mit der (leider heutzutage) sinnvollen Ergänzung das es kein 1zu1 Ersatz sein wird
und es nicht nur auf die Tore bei Borre ankommen wird.
Erinnert mich sehr an Haller von der Beschreibung des Temaplayerfaktors.

Und so was kann wichtiger sein, wie die eigenen erzielten Tore.
#
Schöner Artikel des HR zu Borre.
Ein gute Beschreibung mit der (leider heutzutage) sinnvollen Ergänzung das es kein 1zu1 Ersatz sein wird
und es nicht nur auf die Tore bei Borre ankommen wird.
Erinnert mich sehr an Haller von der Beschreibung des Temaplayerfaktors.

Und so was kann wichtiger sein, wie die eigenen erzielten Tore.
#
Hyundaii30 schrieb:

Und so was kann wichtiger sein, wie die eigenen erzielten Tore.

das hat man über den von dir schon genannten haller auch oft gesagt - und der hat für unsere verhältnisse eigentlich auch recht gut getroffen. von daher wäre ich da nicht sp pessismistisch, das eine schließt das andere ja nicht aus.


Teilen