Relegation 2022

#
Brodo schreibt ja nicht, dass er Hertha toll findet oder ihr den Klassenerhalt wünscht. Man, hört doch auf, den Fußball so zu versachlichen
#
0:0 Scheissspiel aber beide Mannschaften geben alles, dazu super Stimmung. Ich mag‘s.
#
Basaltkopp schrieb:

brodo schrieb:

SGE_Werner schrieb:

wer in einem Duell gegen die Hertha und dem Gebaren der Hertha der letzten Jahre dann noch mehr gegen Hamburg als gegen Hertha ist, darf sich mE dann nicht in großen moralischen Tönen jahrelang über das Fussballbusiness aufregen brodo.

Ach so, darf ich also nicht?
Okay. Dann ist das so. Trotzdem bin ich für die Hertha im Rückspiel. Egal wie konsequent du das findest.

Naja, Du wirst schon zugeben müssen, dass Du mit Deinem Daumendrücken für die Hertha genau das unterstützt, was Du zwei Jahre gebetsmühlenartig verurteilt hast. Merkste selbst, oder? Zumindest jetzt, wo man es Dir erklärt!

Naja. Er hat ja schlüssig erklärt, warum er den HSV so abartig hasst.
Man kann schon auch mal ne Emotion haben, die nicht völlig rational ist.
Außerdem muss man ihm jetzt nicht permanent vorhalten, dass er mit dem Fußballgetriebe gehadert hat.
Brodo ist eine ehrluche Haut und benennt was ihn nervt, auch wenn er sich mal angreifbar macht.
Das kann man ebenso würdigen, wie die Tatsache, dass sein Herz wieder bedingungslos für die Eintracht schlägt!
#
FrankenAdler schrieb:

Das kann man ebenso würdigen, wie die Tatsache, dass sein Herz wieder bedingungslos für die Eintracht schlägt!
       


Man darf aber Widersprüche zwischen dem, was man sagt und dem, was man am Ende macht, durchaus aufzeigen. Wenn nicht, dann erinnere ich Dich zukünftig im D&D, wenn Du darauf andere hinweist.

Spiel ist echt nicht schön. Umkämpft ja, aber das war es dann auch.
#
Spiel ist zum Glück rum.

Die andere Diskussion führe ich dann auch nicht mehr weiter, macht ja keinen Sinn, wenn die Person das öffentlich auch nicht diskutieren will.

Montag geht es weiter.
#
Basaltkopp schrieb:

brodo schrieb:

SGE_Werner schrieb:

wer in einem Duell gegen die Hertha und dem Gebaren der Hertha der letzten Jahre dann noch mehr gegen Hamburg als gegen Hertha ist, darf sich mE dann nicht in großen moralischen Tönen jahrelang über das Fussballbusiness aufregen brodo.

Ach so, darf ich also nicht?
Okay. Dann ist das so. Trotzdem bin ich für die Hertha im Rückspiel. Egal wie konsequent du das findest.

Naja, Du wirst schon zugeben müssen, dass Du mit Deinem Daumendrücken für die Hertha genau das unterstützt, was Du zwei Jahre gebetsmühlenartig verurteilt hast. Merkste selbst, oder? Zumindest jetzt, wo man es Dir erklärt!

Naja. Er hat ja schlüssig erklärt, warum er den HSV so abartig hasst.
Man kann schon auch mal ne Emotion haben, die nicht völlig rational ist.
Außerdem muss man ihm jetzt nicht permanent vorhalten, dass er mit dem Fußballgetriebe gehadert hat.
Brodo ist eine ehrluche Haut und benennt was ihn nervt, auch wenn er sich mal angreifbar macht.
Das kann man ebenso würdigen, wie die Tatsache, dass sein Herz wieder bedingungslos für die Eintracht schlägt!
#
FrankenAdler schrieb:

Brodo ist eine ehrluche Haut und benennt was ihn nervt, auch wenn er sich mal angreifbar macht.


Ok, sorry, dazu noch ergänzend aus dem Hertha-Thread

Brodowin Anfang 2020 schrieb:

Windhorst ist das personifizierte Übel des modernen Fußballs. Wenn Eintracht Frankfurt jemals auf die Idee kommen sollte, mit so einem Geschäfte zu machen, wars das für mich.


Ich habe einzig und allein gefragt, wie man sowas schreiben kann und dann in einer Relegationspartie zu dem Verein hält, in dem das personifizierte Übel die Fäden zieht. Die Antwort ist ja schon gegeben. Der Hass auf den HSV ist größer als der auf das personifizierte Übel. Damit kann man das Thema dann beenden meinerseits. Das Zitat nur, damit Du weißt, worauf ich anspiele.
#
2 Spiele - 1 Tor. Die Relegation ist einfach toll. Ein Spektakel.
Schafft den Scheiß endlich ab und lasst die Versager absteigen und die aufsteigen, die eine gute Saison gespielt haben.

Relegation ist Mist, auch wenn sie uns dreimal den Bobbes gerettet hat.
#
Basaltkopp schrieb:

brodo schrieb:

SGE_Werner schrieb:

wer in einem Duell gegen die Hertha und dem Gebaren der Hertha der letzten Jahre dann noch mehr gegen Hamburg als gegen Hertha ist, darf sich mE dann nicht in großen moralischen Tönen jahrelang über das Fussballbusiness aufregen brodo.

Ach so, darf ich also nicht?
Okay. Dann ist das so. Trotzdem bin ich für die Hertha im Rückspiel. Egal wie konsequent du das findest.

Naja, Du wirst schon zugeben müssen, dass Du mit Deinem Daumendrücken für die Hertha genau das unterstützt, was Du zwei Jahre gebetsmühlenartig verurteilt hast. Merkste selbst, oder? Zumindest jetzt, wo man es Dir erklärt!

Naja. Er hat ja schlüssig erklärt, warum er den HSV so abartig hasst.
Man kann schon auch mal ne Emotion haben, die nicht völlig rational ist.
Außerdem muss man ihm jetzt nicht permanent vorhalten, dass er mit dem Fußballgetriebe gehadert hat.
Brodo ist eine ehrluche Haut und benennt was ihn nervt, auch wenn er sich mal angreifbar macht.
Das kann man ebenso würdigen, wie die Tatsache, dass sein Herz wieder bedingungslos für die Eintracht schlägt!
#
FrankenAdler schrieb:

Er hat ja schlüssig erklärt, warum er den HSV so abartig hasst.

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!

FrankenAdler schrieb:

Außerdem muss man ihm jetzt nicht permanent vorhalten, dass er mit dem Fußballgetriebe gehadert hat.

Das hält ihm ja niemand vor. Es wird nur erwähnt, dass er inkonsequent ist. Zwei Jahre über den bösen Kommerzfußball jammern, zwischenzeitlich sogar seinen Account löschen lassen und dann zum inzwischen zweitgrößten Übel der Liga hinter RatBull halten. Das kann hier außer Dir niemand verstehen.
#
2 Spiele - 1 Tor. Die Relegation ist einfach toll. Ein Spektakel.
Schafft den Scheiß endlich ab und lasst die Versager absteigen und die aufsteigen, die eine gute Saison gespielt haben.

Relegation ist Mist, auch wenn sie uns dreimal den Bobbes gerettet hat.
#
Basaltkopp schrieb:

2 Spiele - 1 Tor. Die Relegation ist einfach toll. Ein Spektakel.
Schafft den Scheiß endlich ab und lasst die Versager absteigen und die aufsteigen, die eine gute Saison gespielt haben.

Relegation ist Mist, auch wenn sie uns dreimal den Bobbes gerettet hat.


WORD
#
FrankenAdler schrieb:

Er hat ja schlüssig erklärt, warum er den HSV so abartig hasst.

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!

FrankenAdler schrieb:

Außerdem muss man ihm jetzt nicht permanent vorhalten, dass er mit dem Fußballgetriebe gehadert hat.

Das hält ihm ja niemand vor. Es wird nur erwähnt, dass er inkonsequent ist. Zwei Jahre über den bösen Kommerzfußball jammern, zwischenzeitlich sogar seinen Account löschen lassen und dann zum inzwischen zweitgrößten Übel der Liga hinter RatBull halten. Das kann hier außer Dir niemand verstehen.
#
Basaltkopp schrieb:

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!


Lesen hilft. Soll ich es dir raussuchen?

Basaltkopp schrieb:

Das hält ihm ja niemand vor. Es wird nur erwähnt, dass er inkonsequent ist. Zwei Jahre über den bösen Kommerzfußball jammern, zwischenzeitlich sogar seinen Account löschen lassen und dann zum inzwischen zweitgrößten Übel der Liga hinter RatBull halten. Das kann hier außer Dir niemand verstehen.

Wehe dem, der hier eine Meinung vertritt und dann wagt, seine Meinung zu ändern. Da trift ihn der Zorn der Gerechten!
"Du hast aber damals gesagt ..."

Wenn man zurück kommt, wenn man sagt, dass man das hier vermisst hat, wenn man überhaupt was "falsch" macht - kein Vergeben, kein Vergessen!

Sorry Jungs, das ist wirklich lächerlich!
#
Basaltkopp schrieb:

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!


Lesen hilft. Soll ich es dir raussuchen?

Basaltkopp schrieb:

Das hält ihm ja niemand vor. Es wird nur erwähnt, dass er inkonsequent ist. Zwei Jahre über den bösen Kommerzfußball jammern, zwischenzeitlich sogar seinen Account löschen lassen und dann zum inzwischen zweitgrößten Übel der Liga hinter RatBull halten. Das kann hier außer Dir niemand verstehen.

Wehe dem, der hier eine Meinung vertritt und dann wagt, seine Meinung zu ändern. Da trift ihn der Zorn der Gerechten!
"Du hast aber damals gesagt ..."

Wenn man zurück kommt, wenn man sagt, dass man das hier vermisst hat, wenn man überhaupt was "falsch" macht - kein Vergeben, kein Vergessen!

Sorry Jungs, das ist wirklich lächerlich!
#
FrankenAdler schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!


Lesen hilft. Soll ich es dir raussuchen?

Ja bitte. Ich habe gelesen, dass er den HSV hasst, aber nicht wieso.
#
Basaltkopp schrieb:

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!


Lesen hilft. Soll ich es dir raussuchen?

Basaltkopp schrieb:

Das hält ihm ja niemand vor. Es wird nur erwähnt, dass er inkonsequent ist. Zwei Jahre über den bösen Kommerzfußball jammern, zwischenzeitlich sogar seinen Account löschen lassen und dann zum inzwischen zweitgrößten Übel der Liga hinter RatBull halten. Das kann hier außer Dir niemand verstehen.

Wehe dem, der hier eine Meinung vertritt und dann wagt, seine Meinung zu ändern. Da trift ihn der Zorn der Gerechten!
"Du hast aber damals gesagt ..."

Wenn man zurück kommt, wenn man sagt, dass man das hier vermisst hat, wenn man überhaupt was "falsch" macht - kein Vergeben, kein Vergessen!

Sorry Jungs, das ist wirklich lächerlich!
#
FrankenAdler schrieb:

Wehe dem, der hier eine Meinung vertritt und dann wagt, seine Meinung zu ändern. Da trift ihn der Zorn der Gerechten!
"Du hast aber damals gesagt ..."

Wer in den letzten zwei Jahren so oft und bei jeder Gelegenheit geäußert hat, wie Scheiße der Kommerz beim Fußball ist, muss sich eben auch gefallen lassen, dass man ihm das unter die Nase reibt, wenn ihm das zweitgrößte Kommerzübel der Liga lieber ist als der HSV (den ich auch nicht mag).

FrankenAdler schrieb:

Wenn man zurück kommt, wenn man sagt, dass man das hier vermisst hat, wenn man überhaupt was "falsch" macht - kein Vergeben, kein Vergessen!

Ich muss ihm weder irgendwas vergeben oder vergessen. Ich konnte nachvollziehen, dass er keinen Bock mehr hatte und ich kann auch verstehen, dass er das Forum vermisst hat.
Ich habe nur damit die Inkonsequenz belegen, dass er einerseits den Kommerz so hasst und andererseits die Hertha lieber in der ersten Liga sieht als einen möglicherweise geläuterten HSV.

FrankenAdler schrieb:

Sorry Jungs, das ist wirklich lächerlich!

Da wäre ich bei Deiner Beitragshistorie mal ganz vorsichtig, so über andere zu urteilen.
Außerdem kann sich Brodo sicher auch selbst verteidigen.
Im Gegensatz zu Dir kenne ich ihn persönlich und würde ihm alles was ich geschrieben habe auch ins Gesicht sagen.
Und ich bin mir recht sicher, dass er das auch sehr gut vertragen kann, auch wenn er es vermutlich weiterhin anders sieht.

Letztlich ist es natürlich seine Meinung und sein gutes Recht, seine eigene Meinung zu haben. Aber es ist auch mein gutes Recht, mein Unverständnis darüber zum Ausdruck zu bringen und das zu begründen.
#
Ich werde mich hier übrigens nicht an einer Off-Topic-Diskussion beteiligen. Wer das Bedürfnis hat, sich moralisch über andere erheben zu müssen, möge dafür einen eigenen Thread aufmachen. Dann wäre ich wieder dabei.
#
FrankenAdler schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!


Lesen hilft. Soll ich es dir raussuchen?

Ja bitte. Ich habe gelesen, dass er den HSV hasst, aber nicht wieso.
#
Basaltkopp schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!


Lesen hilft. Soll ich es dir raussuchen?

Ja bitte. Ich habe gelesen, dass er den HSV hasst, aber nicht wieso.

Ich warte. Kommt da noch was oder suchst Du noch?
#
Basaltkopp schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hat er nicht. Er hat nur gesagt, dass der HSV sein absoluter Hass Verein ist.
Eine Erklärung habe ich nicht gefunden!


Lesen hilft. Soll ich es dir raussuchen?

Ja bitte. Ich habe gelesen, dass er den HSV hasst, aber nicht wieso.

Ich warte. Kommt da noch was oder suchst Du noch?
#
Basaltkopp schrieb:

Ich warte. Kommt da noch was oder suchst Du noch?
 

Soll ich dich als Nervbeutel oder faule Sau beschimpfen? 😁

Aber gut:

 
brodo schrieb:
  FrankenAdler schrieb:

       brodo schrieb:

       Für den HSV habe ich nur Hass und Verachtung. Da ziehe ich inzwischen sogar Hoffenheim oder Wolfsburg vor.


   😳
   Das ist schon, also irgendwie SEHR HART!
   Hat dir mal so ein HSVler die Liebe deines Lebens geraubt? Oder was sonst muss passieren, dass man hassenswerter als Wolfsburg oder Hoffenheim wird?


Weit über ein Jahrzehnt in Hamburg gelebt, weitere Jahre in norddeutschen Käffern rund um Hamburg verbracht. Dabei täglich umgeben von HSV-Fans. Auf Arbeit, in der Kneipe und was weiß ich noch wo. Leider dabei zur Erkenntnis gelangt, dass  minimum 98 % der HSV-Anhänger komplette Vollidioten sind. Und zwar so richtig! So viel Scheiße von denen mitbekommen, dass es für 3 Leben reicht.

Der Hamburger Sportverein ist für mich das aller Letzte. Wahrscheinlich für immer.  


Btw: wir sollten dringend einen Fred über Brodos moralische Unzulänglichkeit im Gebabbel aufmachen! 😎
#
Basaltkopp schrieb:

Ich warte. Kommt da noch was oder suchst Du noch?
 

Soll ich dich als Nervbeutel oder faule Sau beschimpfen? 😁

Aber gut:

 
brodo schrieb:
  FrankenAdler schrieb:

       brodo schrieb:

       Für den HSV habe ich nur Hass und Verachtung. Da ziehe ich inzwischen sogar Hoffenheim oder Wolfsburg vor.


   😳
   Das ist schon, also irgendwie SEHR HART!
   Hat dir mal so ein HSVler die Liebe deines Lebens geraubt? Oder was sonst muss passieren, dass man hassenswerter als Wolfsburg oder Hoffenheim wird?


Weit über ein Jahrzehnt in Hamburg gelebt, weitere Jahre in norddeutschen Käffern rund um Hamburg verbracht. Dabei täglich umgeben von HSV-Fans. Auf Arbeit, in der Kneipe und was weiß ich noch wo. Leider dabei zur Erkenntnis gelangt, dass  minimum 98 % der HSV-Anhänger komplette Vollidioten sind. Und zwar so richtig! So viel Scheiße von denen mitbekommen, dass es für 3 Leben reicht.

Der Hamburger Sportverein ist für mich das aller Letzte. Wahrscheinlich für immer.  


Btw: wir sollten dringend einen Fred über Brodos moralische Unzulänglichkeit im Gebabbel aufmachen! 😎
#
FrankenAdler schrieb:

Btw: wir sollten dringend einen Fred über Brodos moralische Unzulänglichkeit im Gebabbel aufmachen! 😎        

Bist du da Brady?
#
Was sollen diese fruchtlosen Scharmützel eigentlich bewirken und was soll damit erreicht werden....?
Ohne brodo jetzt explizit verteidigen zu wollen, aber er wird seine Gründe und Motive für sein Verhalten haben.
Ich habe von 10 oder 20 Jahren auch was anderes gesagt als heute und davor wieder was anderes.
Situationen und Umstände verändern sich und damit auch Ansichten und Betrachtungsweisen, was aber nicht automatisch eine inkonsequente Haltung zur Folge haben muß.
Wer ein Leben lang nur eine festgefügte Meinung hat, ohne Veränderungen in der eigenen Meinungsbildung  zu berücksichtigen, hat nie etwas dazugelernt.
Ich mag auch viele Vereine ums Verrecken nicht, primär aus eigenem Erleben und die sind mir so lieb wie eine Gallenkolik, die Dosen und Lautern vorneweg.
Aber mein Erleben liegt Jahrzehnte zurück und es sind neue Generationen, neue Strukturen und andere handelnde Personen entstanden.
Ich mag den überbordenden Kommerz im Fußball auch nicht, weil ich im Fußball für mich die Tradition hochhalte, aber deshalb kann ich auch die Realität nicht ausblenden.
Abgesehen davon habe ich keinerlei Veranlassung, einem anderen Klub als der Eintracht die Daumen für den maximalen Erfolg zu drücken.
Wer sich sportlich für den Aufstieg qualifiziert, auch wenn mir das nicht gefällt, ist eben oben mit dabei.
Man sollte mit moralischen Kategorisierungen anderer Leute aufhören, sondern immer erstmal vor der eigenen Tür kehren.
Meistens ist man damit ausgelastet...
#
Ich finde den HSV und die Hertha kacke. Ich will das beide absteigen. Die Hertha diese, der HSV nächste Saison. Fertig!
#
Ich finde den HSV und die Hertha kacke. Ich will das beide absteigen. Die Hertha diese, der HSV nächste Saison. Fertig!
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Ich finde den HSV und die Hertha kacke. Ich will das beide absteigen. Die Hertha diese, der HSV nächste Saison. Fertig!

Ok. Damit kann ich leben.
#
Ich finde den HSV und die Hertha kacke. Ich will das beide absteigen. Die Hertha diese, der HSV nächste Saison. Fertig!
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Ich finde den HSV und die Hertha kacke. Ich will das beide absteigen. Die Hertha diese, der HSV nächste Saison. Fertig!

Da haben wir doch die Lösung!
#
Ich will, dass sich die Hertha in die Insolvenz katapultiert, dass Ratbull nach Mattewitzes altersgemäßem Ableben von den Nachfolgern in die Tonne gklopft wird, selbiges gilt für das eklige Dorf bei Sinsheim. Für VW wünsche ich mir nen krassen Sparkurs, bei dem zuerst sinnfreie Prestigprojekte ersatzlos gestrichen werden, bei gleichzeitiger Förderung des Breitensports.
Ansonsten ein Leverkusen, das weiter viel Geld für wenig Ertrag rausklopft und als mahnendes Beispiel durch die Liga delitiert.
Ich wünsch mir Lautern, den HSV und den Glubb, Düsseldorf und die Meidricher zusammen mit uns in der BuLi. Damit ich hassen und lieben kann, gehasst und geliebt werde.
Ach ja, falls es mal wieder nen Börsencrash gibt, Dortmund darf es gerne an den Rande des Abgrunds ziehen.
#
Bin mal gespannt, wie es nachher ausgeht. Relegation ist aber schon eine enorme Qual für alle Betroffenen. Für den neutralen Fan, der die Spannung liebt, ist das sicherlich angenehmer in den meisten Konstellationen. Man weiß aber selbst, was das 2016 für uns gewesen ist und man kann es bei den anderen Jahr für Jahr auch immer wieder spüren. Mal schauen ob es Platzstürme und/oder Randale geben wird.



Teilen