Unsere Erlebnisse aus Oxxenbach

#
Kine_EFC_Frieda schrieb:

Von Ausschreitungen und Verletzten las ich dann erst heute morgen in der Zeitung...
Schade, dass immer wieder ein paar Idioten dabei sein müssen.


Kleiner Tipp: Nicht allem, was in der Zeitung steht, sollte man direkt und ohne den Bericht zu hinterfragen Glauben schenken. Eindrucksvolles Beispiel ist hier sicherlich die FNP mit ihrer Märchenberichterstattung. (http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/rmn01.c.6330161.de.htm)
#
Leider etwas zu spät im Rudererdorf angekommen, die Bahnen fahren Sonntags halt leider doch anders   . Dort dann gleich meine Karte bekommen (Danke nochmals!) und was zu trinken besorgt bevors losging. Dadurch dass meine Kumpels auch etwas verspätung hatte liefen wir dann erstmal ganz hinten im Mop, aber bis Offenbach hatten wirs dann doch geschafft recht weit vorne zu sein. Dann gabs schon die erste Auseinandersetzung mit der Polizei, wobei einige sich schön an die Wand rechts gedrückt hatten statt ein paar Frauen dahin zu lassen.
Die lauten Böller, gerade in Tunnels, sind einfach nur unverantwortlich. Genauso behindert ist das demolieren von Autos. Beides erbärmlich...

Ins Stadion dann mittelmäßig schnell reingekommen. Wasser im Gästeblock leer und das nach so einer Tour... Stimmung war ungewohnt schlecht, wobei ich mich jetzt auch nicht ausnehmen möchte, da ich einfach platt war. Nach dem Spiel gut weggekommen und nicht wie 2007 noch irgendwie unnötig lange an der Station Oxxenbach Ost aufgehalten worden.
#
Eigentlich recht entspanntes Derby, natürlich hat auch das passende Ergebnis dazu beigetragen.  

Ohne Karten mitmarschiert, war schon sehr beeindruckend wie der weiße Strom quer über den Kaiserlei latschte!
Die Böllerei leider wie zu erwarten, den Eintrachtler den es beim Pinkeln am Rand erwischt beneide ich nicht um sein Pfeiffen im Ohr, das einige die Teile über Mauern der Grundstücke werfen - ohne zu ahnen ob jemand dahinter ist - nicht überraschend leider.
Großes Kino von den Wix.ern aus unseren Reihen die ein Teil in Richtung Offenbacher mit Hund geschmissen haben, BRAVO.
Bengalos/Rauchbomben auf Verkehrsinsel/Straße: Fein, aber die Böller von Extrahirnlosen....

Was die Polizeitaktik anging, relativ entspannt. Die hätten vermutlich einige mehr festnehmen können, und keiner hätte sich groß beschweren dürfen.
Nüscht zu trinken kann ich nicht bestätigen, am Ende des Zuges konnte man bequem in eine Seitenstraße abbiegen und in einem Wasserhäuschen auftanken. Die Polizei wurde aber etwas nervös als wir uns mit 20 Mann selbsständig machten  
(Das einige unserer Jungs den armen Wasserhäuschenbesitzer etliche Flaschen geklaut haben....gehört bei einigen Freizeitgängstern wohl dazu, sicher werden sie noch in einigen Wochen von ihrer großen Tat erzählen.  

Am Stadion dann massive Containerabsperre, naja nochmal lassen sich Pozilei und Ordner nicht überrennen, wenig verwunderlich die Aktion. Im Wald ein Trupp dunkelgekleideter Ordnungshüter, recht locker drauf, nur einer mit Helm auf und dunkler Sonnenbrille.
Nach mehreren Minuten ablästern "ist er cool, oder hat er Angst?..." sah er es ein, oder die Kollegen gaben ihm einen Wink wie lächerlich er ist. Er zog den Helm aus, und als Belohnung gab es ein Ständchen von uns Fans
"Du hast die Haare schön!"

17:00 Uhr: Bei den Ordnern dann die Offenbarung: "Wir haben keine Kadden!"
"Und was wollt ihr dann hier?" Gute Frage...also rechts an der Einlasskontrolle vorbei und den bereits vorher befürchteten Heimweg antreten.
Da steht am großen Tor der Westtribüne ein älterer Mann mit zwei Karten und quatscht mit den Ordnern, Ohren lang gemacht.....sein Sohn hat es irgendwie nicht geschafft!
Jagdfieber bricht aus, die Gedanken rasen!
"Er hat eine Karte übrig, wie schaffen wir es ihm beide abzukaufen, eine bringt uns nichts"
Im Gespräch erfahren wir er kommt aus Rodgau, ist eigentlich Leverkusen Fan (?) und hat die Karten für die West(!) für € 15,- gekauft.
"Meister, wir geben Ihnen € 50,- für beide!"
Gebongt, zwei SGEler haben Karten, und können ihr Glück nicht fassen. Im Wald hört man noch eine Horde Glücksschweine grunzen und ich meine den Fussballgott leise kichern gehört zu haben.
Unglaubliches Schwein gehabt!
Den Polizisten erklärt das wir sehr wohl die 30 Meter durch den Wald zurück müßen "Wir waren doch die beiden traurigen Gestalten die vor 5 Minuten hier langschlichen!" ... überzeugt.
Einlasskontrolle nicht sehr genau und hoch zur Westtribüne.
Getränke gab es noch reichlich, einen Platz rechts in Richtung Sitzplatzgerade gesucht, zuviel Gedränge muß nach dem Marsch nicht sein. Zum Spiel wurde viel geschrieben, die Anspannung war überall zu merken. Das wirklich nicht alles rundläuft auch
Support wurde zur 2. Halbzeit mit den Toren natürlich gut, aber beide Seiten haben sich nicht wirklich derbywürdig verhalten.
Banner ausrollen/hochhalten lernen wir nochmal, gell OFXler!
Schön war das Abklatschen, vor wie hinter dem Zaun waren alle heilfroh hier als Derbysieger vom Platz zu gehen!

Heimreise per S-Bahn reibungslos, noch nach Sachsenhausen und den Abend ausklingen lassen. Am Ende war aber schon eine gewisse Erschöpfung zu spüren....aber wenigstens hat es sich für uns Eintrachtler gelohnt  ,-)
#
sladdy schrieb:


Danke noch mal an 18DerFan99 das ich die Karte zum normalen Preis 5 Stunden vor dem Spiel bekommen habe.   (bin bei West rein gekommen)
Ich hoffe das Bier war gut

Grüße der Sladdy


guuude sladdy.... in weiser voraussicht haben wir die 5 euro bereits in frankfurt in bier mit echten umdrehungen investiert... danke dafür!

war echt lustig gestern!! na da haste ja glück gehabt!

wir hatten unseren spaß zu acht in der kackers-ostkurve!! was für vögel!! hat sich aber keiner getraut wirklich was zu sagen, obwohl wir uns volltrunken nach den toren in den armen lagen und die kackers-spieler beschimpften..

dafür gings hinter uns auf den sitzplätzen gut ab... vor allem die älteren herren konnten sich nicht beherrschen...

alles in allem wars richtig geil!

achja.. auf dem rückweg wollte son kackers- lui einem eintracht- fan den schal ziehen.... der hat nicht schlecht geguckt als wir dann zu acht vor ihm standen.. loooooool....

trotzdem, selten soviele idioten gesehen wie gestern.... echt ein sammelbecken da in of... und das fiel mir auf obwohl ich richtig dicht war....

2 0 D E R B Y S I E G E R 09
#
immer wieder interessant wie die fehler etc bei den anderen gesucht werden. die haben das und jenes gemacht und wir haben nur reagiert bzw waren die opfer. sicherlich unstelle ich niemanden hier das er/sie was angezettelt oder sonstiges gemacht hat M
ir sind gestern schwachmaten als "eintrachtfans" entgegen gekommen, die autos verunstaltet haben, flaschen in die mengen geworfen haben etc. als ich dann die 1. person darauf angesprochen habe und mehrmals appeliert habe, dies doch zu unterlassen, wurde mir mit solchem hass entgegnet das ich die beine in die hand genommen hab. mir ist dann die lust an dem spiel so richtig vergangen und wurde auch eher nebensache für mich. manch einer mag mich dann nicht als richtigen fan bezeichen, was mir aber schnuppe ist. da ich aber eh keine karte hatte, bin ich wieder nach hause gefahren und hab mir das spiel in aachen bei einem freund über skye angeschaut.
des öfteren beschweren sich leute wie sie von der polizei behandelt werden, vor allem bei auswärtsspielen. letztendlich schiessen uns diese deppen ein eigento. sicherlich ist es nicht immer die feine art was die da treiben und es gibt auch schwarze schafe bei denen.
aber gestern hatte ich eindeutig von dem haufen "eintracht-fans" die nase voll, derby hin oder her
#
Und wo waren da RANDALE???  
#
Asozialer Bericht im Maintower. Steine auf 89-jährige Oxxenbacherin.......

Deutsche Presse halt die Fresse.......  
#
FelixGnadenlos schrieb:
Asozialer Bericht im Maintower. Steine auf 89-jährige Oxxenbacherin.......

Deutsche Presse halt die Fresse.......    


Das war doch geplant,oder klingeln die einfach mal bei ner Oma,und fragen ob seh ma en Interview geben will    
#
wie schlecht war das dann mal wieder???????


muss mich eben mal zusammenreissen
#
Super, alles mit den passendenen Bildern unterlegt! Danke HR!
Zu sehen war:

- brandschatzende und plünderte Horden
- Nazis, die Autos demolierten
- Steine und Raketen, mit denen Passanten und Anwohner angegriffen wurden
- zugepisste und -geschissene Friedhöfe
- geschändete Fernsehteams
- Angriffe auf die Staatsmacht
etc.

Fußball eine Nebensache. Komme mir noch einer damit, dass Fußballfans keine Verbrecher sind...  
#
Und bei solchen Berichten wundern die sich, dass Leute Kameramänner am Filmen hindern wollen? Zurecht! Ich will auch nicht gerade zufällig durchs Bild laufen, wenn nebenher gesagt wird: "Die Randalierer bla bla bla.."
Wo war der Krawall im Bericht? Der Typ von der FNP gehört ebenso mal zurechtgewiesen!
Wieso sollte man auch zulassen, dass ein SGE Mob gefilmt wird, wenn sowieso immer sowas dabei rauskommt??
Das beste am Bericht war:
"Ich hab nur Kickers gerufen.."
FelixGnadenlos schrieb:
Asozialer Bericht im Maintower.


Kam aber gut an bei völlig unbeteiligten, wie ich eben miterleben durfte..

O-Ton Unbeteiligter, Fussball Sesselpupser:

"gugg dir die Schwellköpp an"
"alles besoffene Vollidioten"
"was hat das mit Fussball zu tun"
"Frankfurter Arschlöcher"

so dürfte der 0815 hesssische Sesselpupser gedacht haben. Und ich hab einen riesen Hals...


HR = Dreggssender !!!
#
wer so mies Berichte im Fernsehen bringt, der muss sich doch eigentlich gar nicht wundern, dass Leute die in dem Marsch mitgehen nicht auf Kameraleute zu sprechen sind...
#
Hessen-Hustler schrieb:
wer so miese Berichte im Fernsehen bringt, der muss sich doch eigentlich gar nicht wundern, dass Leute die in dem Marsch mitgehen nicht gut auf Kameraleute zu sprechen sind...
#
BigMacke schrieb:
Passt hier vielleicht nicht ganz, aber was war das für ein Transparent der Kackers mit Diva und 19,95? Hab's irgendwie nicht gerafft


"Bei der Diva vom Main steckt ihn für 19,97 jeder rein"

das war wohl ne Anspielung auf die UF97. aber das Banner der "Boys" aus OF im Gästeblock war die perfekte Antwort!
#
Eintracht-Laie schrieb:

Am Stadion dann massive Containerabsperre, naja nochmal lassen sich Pozilei und Ordner nicht überrennen, wenig verwunderlich die Aktion.

Mich hat die Sperre auch nicht gewundert, haben ja hier im Forum einige nicht besonders schlaue Leute angekündigt das sie mit der Masse reinstürmen wollen.
#
gude!

freundin, ein kumpel und ich um 10.45uhr von dem schönen bad camberg los getuckert in richtung adickesalee.
dort angekommen das auto brav in die seitengasse und mit der u-bahn zur haptwache! da dann mit der s bahn ab zur letzten s bahn station und gemütlich zum treffpunkt gelaufen.
dort dann ein wenig nach zu trinken umgeschaut und beim griechen gelandet, da noch platz war! nach etwas zu trinken und einer übermäßig großen portion wiener schnitzel mit pommes dann los marschiert.
waren anfangs recht weit hinten und sahen die viiieellenn polizei autos die hinter dem pulk her gefahren sind!
mitarbeiter des goldenen M´s haben sich auf die straße gestellt und haben sich das spektakel aneguckt wie viele andere leute auch!
mit sprechchören zu einer jungen hübschen dame am balkon erfreuten doch das herz  
ihr hat es gefallen und sie nahm es mit humor  
im anschluss daran an parkenden autos vorbei und man muss einerseits sagen, dass es schon dumm ist sein auto da zu parken...
wenn man aber nicht weiß, dass die masse dort entlang läuft und danach eingeklappte/abgerissene autospiegel, bespukte und vollgeklebte autos sieht fragt man sich schon was das ganze soll!
wollen die menschen die so etwas tun, dass man das gleiche mit ihren autos tut? nicht lustig...
paar minuten später dann (wieder einmal) ein stop...
ein mann steht an der seitenstraße mit seinem hund und bekommt einen meter neben dem vierbeiner einen böller hingeschmissen!
sehr sehr assi...
andere passantin bekommt mit körperlicher gewalt gedroht da sie fotos gemacht hat (naja übertreiben kann man es ja auch) woher soll sie wissen das man es nicht möchte? höflichkeit wäre hier besser gewesen!
doch was ist los? die leute vor einem rennen zurück!
kurze zeit später kommen menschen mit knallroten köpfen und zugepetzten augen zurück! wasser muss her und die "verletzten" werden an den seiten von anderen fans betreut! hauptsache mal sinnlos in die menge gespritzt was!?!
an die fans die spray abbekommen haben: bedankt euch bei denen, die böll, flaschen und bengalos zu den cops geschmissen haben...
schlimm genug das man es über mauern wirft wo man nicht weiß ob niemand da ist oder ein 3 jähriger im sandkasten spielt! spackos...
zwischendurch mal was zu trinken kaufen war doch eher schlecht da einfach zu viel los war!  
nachdem man weiter marschiert ist und x stops zwischendurch hatte kam man endlich zu etwas, dass aussah wie ein sportplatz!
ein teil der fans war schon weiter gelaufen und dann wieder stop - fans kamen kurz zurück gerannt! was los war? ich weiß es nicht...
dann ging es weiter - für 50meter - bis fans, die man auf der treppe sah, anfingen zu den cops zu schreien was das soll!? was die bullen auf dem 7meter breiten weg gemacht haben weiß ich leider ebenfalls nicht...
nun gut, es ging endlich wieder mal weiter an einem spielplatz vorbei in einen wald!
die freundin fix und alle obwohl sie schon in berlin war und auf x auswährtsfahrten und dort nie probleme hatten, hatte sie probleme mit dem kreislauf! hab ihr luft zugefechert und fans haben immer ein plätzchen an der seite für sie gehabt und auch was zu trinken organisiert. (danke!!!!) die polizeit interessierte das doch recht wenig und ein fan fragte die, ob sie denn nix machen wollen, sagte ein polizist freundlicherweise das sie sich doch dann rauslegen solle, dann könnten sie einen arzt rufen... ahja  
die einlasskontrolle dann war doch eher... naja... stümperhaft und ein polizist maulte einen der ordner an er und seine kollegen sollen die fans doch richtig kontrollieren! tja, da wundert ihr euch warum es im block qualmt...  
wollten dann in unsern böock (S1) doch man stand vor polizisten die nur sagten "hier nicht, nur da rauf S3"!
hmm naja.. egal hauptsache wir kommen da hoch und ergattern ein wasser!
denkste... nur bier von 5 überforderten und antriebslosen menschen die wohl ihrer bescheidenen bezahlung nach auch gearbeitet haben!
also rein in den block, ein plätzchen gesucht und hingesetzt.
der block füllte sich und andere hatten dann cola und wasser in der hand!   woher? tja von dem stand von eben wo es nur bier gab...
also wieder runter gehüpft und ENDLICH ein wasser und ne cola bekommen!
hab für einen hinter mir noch was mit bestellt... die dame stellt ne cola hin und ein anderer nimmt sich die unbezahlte coke xD wird keiner dran sterben!  ,-)
becherpfand auf billige 3cent becher mit häßlichem aufdruck... dreck da!
die oxxen schreien keine namen der mannschafft, stattdessen hört man immer nur... Ar***loch!   genial  
das spiel läuft und martin kann auch ohne phon schreien... der sollte mal bei unserer kerb vorbei kommen! sehr geil!  
ein paar fans hätten mitmachen sollen, aber war auch schlecht denn entweder spiel oder maddin angucken...
der eismann im zwischenblock hat auch seine wochenration bei uns am zaun verdient! gefühlte 30eis hat der gute dort verkloppt  
zum spiel schreib ich mal nix mehr... 3:0 gewonnen, das reicht und ist egal wie  
nach dem spiel dann wie zuvor auch keinen feindkontakt gehabt und die S bahn um 20.03uhr noch bekommen! wieder ab zur adickesalee und heim gedüst! ein wenig zu viel gelaufen aber es war doch ganz gut!  

soo keine lust mehr zu schreiben...
hoffe ich konnte euch ein wenig den gestrigen tag aus meiner sicht erzählen!
rechtschreibfehler dürfen behalten werden!  
#
Hessen-Hustler schrieb:
wer so mies Berichte im Fernsehen bringt, der muss sich doch eigentlich gar nicht wundern, dass Leute die in dem Marsch mitgehen nicht auf Kameraleute zu sprechen sind...


Ich sehe es etwas andersa werden Kameramänner und ein Reporter geschickt den "Aufmarsch" zu filmen.Ohne Hintergedanken.Warum auch?

Und irgendwann werden sie angegriffen.Selbst wenn es nur "Ein wenig" war.Ja,und was berichten die dann wohl?

Wärt ihr die Kameramänner gewesen? Was hättet ihr dann berichtet? Oder hättet ihrs unter den Teppich gekehrt? Nein,hättet ihr nicht!!!
#
Shlomo schrieb:
Vielen Dank an den Oxxenfan, der mir - in zivil angereist - eine Karte zum Originalpreis verkauft hat, im Glauben ich sei auch ein Oxxe...
 


Naja....ich habe die Erfahrung gemacht....das einige Adler-Träger die noch eine Karte übrig hatten....andere Adler-Träger etwas ausnehmen wollten  

Preisvorstellungen hatten die...ebay läßt grüßen....

Aber die Fans die mit Bussen angereist waren, hatten zum Glück noch welche übrig


Teilen