Faninfo zum Spiel gegen den SC Paderborn 07 + dringende Infos für WET-Fahrer [Beiträge #30 + #72]

#


Hallo Eintrachtler,


am Sonntag, 26.02.2012 (Anstoß: 13.30 Uhr) geht es für viele von uns zum ersten Mal nach Paderborn zum SC 07.

Aufgrund unserer Anfrage haben uns die Verantwortlichen vom SC Paderborn folgende Fanutensilien genehmigt:

[ulist]
  • Megaphon
  • Trommeln
  • (halbseitig offen oder einsehbar)
  • Zaunfahnen
  • (Anbringung an einer speziellen Drahtseilkonstruktion im Rücken des Gästeblocks)
  • Fahnen bis zu einer Stocklänge von 2,00 Meter.
  • Fotoapparate / Digitalkameras
  • (nur bei nicht-kommerzieller Nutzung)
  • Gürteltaschen, nach vorheriger Kontrolle durch den Ordnungsdienst beim Einlass
  • [/ulist]


    Nicht erlaubt sind:

    [ulist]
  • Doppelhalter
  • Große Schwenkfahnen
  • Blockfahnen
  • Rucksäcke und Taschen, diese können am Gäste-Eingang abgegeben werden, sind während des Spiels beaufsichtigt und können nach Spielende wieder abgeholt werden.
  • Getränke und selbst mitgebrachte Snacks
  • [/ulist]

    Hinweis: Choreografien, Spruchbänder und sonstige "Sonder-Aktionen" (Luftballons etc.) bedürfen einer gesonderten Genehmigung. Sollten derartige Wünsche bestehen, dann müssen diese bis spätestens Mittwoch, 22.02.2012, 17 Uhr bei m.francis@eintrachtfrankfurt.de schriftlich angemeldet werden.


    Bitte beachtet auch noch folgende Hinweise:

    [ulist]
  • Wie der Stadionordnung zu entnehmen ist, erhalten Personen mit eindeutig rechts- oder linksradikal zuzuordnender Kleidung sowie stark alkoholisierte Personen keinen Eintritt ins Stadion. Sollten diese doch hinein gelangt sein, werden sie des Stadions verwiesen. Im Zweifelsfall wird der SC Paderborn 07 von seinem Hausrecht Gebrauch machen und diese Personen des Stadions verweisen.
  • Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Pyrotechnik, Böller und Rauchbomben etc. im Stadion sowie im Umfeld und Stadtbereich nicht erwünscht und erlaubt sind.
  • [/ulist]


    Infos für Personen mit Stadionverbot:

    Das Stadiongelände liegt etwas außerhalb der Stadt, bietet von daher auch keine unmittelbare Möglichkeit das Spiel in einer Kneipe anzuschauen. Es ist besser, betroffene Personen fahren vom Stadion in die Innenstadt, bzw. Zugfahrer bleiben besser direkt in Bahnhofsnähe, um das Spiel in einer der dortigen Kneipen oder Bars anzuschauen.

    Weitere wichtige Informationen darüber was erlaubt ist und was nicht, findet Ihr in der Stadionordnung.


    Die Einsatzleitung der Polizei Paderborn bat uns, Euch folgende Informationen zur Anreise zu übermitteln:

    "Mit dem Zug anreisende Fans und Fangruppen können die vor dem Hauptbahnhof Paderborn bereitgestellten Shuttlebusse des Verkehrsunternehmens PaderSprinter nutzen. Die Fahrzeit zur Arena beträgt etwa 10 Minuten. In diesen Bussen werden die Fans aus sicherheitstechnischen Gründen ausschließlich sitzend befördert und teilweise von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten begleitet.

    Nach Spielende stehen den Fans diese Busse selbstverständlich auch für die Rückfahrt von der Arena zum Hauptbahnhof Paderborn zur Verfügung.

    Die Fahrt in diesen Shuttlebussen ist für Sie kostenlos.

    Sie erreichen den Gästeeingang am Stadion vom Busparkplatz über einen kurzen Fußweg.

    Der Busparkplatz am Stadion steht auch für die auswärtigen Fanbusse zur Verfügung und gewährleistet kurze Wege."



    Am Spieltag sind wir für Euch wie folgt erreichbar:

    1. Ben Vogt (0170 - 765 01 24)
    2. Marc Francis (0160 - 90 589 345)
    3. Clemens Schäfer (0176 - 243 193 22)


    All unseren Fans wünschen wir natürlich eine gute und entspannte Anreise nach Paderborn und unserer Mannschaft drei weitere Punkte!


    Mit sportlichen Grüßen,

    Eure Fanbetreuung

    P.S.  Unsere Faninfos sowie kurzfristige Informationen an Spieltagen findet Ihr auch bei Facebook und Twitter.



    #
    Versteh ich richtig, dass das Beförderungskonzept so angelegt ist, dass jeder 'nen Sitzplatz hat?! Sowas hab ich ja noch nie gehört.  
    #
    Wo am besten mit dem Auto parken?

    Welche Straße ins Navi eingeben?
    #
    Ich finde es schade, das neuerdings wieder explizit nachgefragt werden muss wie es mit Gürteltaschen aussieht!?

    Vor der Winterpause war das immer schön mit aufgeführt!
    #
    gelnhausen schrieb:
    Welche Straße ins Navi eingeben?


    Paderborner Straße 89

    http://www.scpaderborn07.de/7-Fanzone/258-Infos-f%FCr-G%E4stefans.html
    #
    Nachtrag: Gürteltaschen sind erlaubt, werden wie gewohnt durch den Ordnungsdienst beim Einlass kontrolliert.
    #
    @Fanbetreuung,

    mal eine andere Frage ist damit zu rechnen das es einen Entlastungszug gibt nach Paderborn? ich frage deshalb weil der beste Strecke, für Fans mit dem Zug die Strecke, Frankfurt-Gießen-Marburg-Kassel-Wilhemshöhe mit umsteigen in Kassel-Wilhelmshöhe und Warburg ist, und auf der Strecke Kassel-Wilhelmshöhe nach Warburg bzw Warburg nach Padaborn, die Züge nicht allzugroß sind bzw nicht allzulange waggons eingesetzt werden.
    #
    Parkplatz direkt am Stadion :
    A33 an der Anschlußstelle PB-Elsen verlassen,in der Abfahrt  direkt vor dem Kreisverkehr rechts auf die B1 Richtung Hameln, nach 300 m Abfahrt zum Stadion,dort direkt kostenfreier Parkplatz.Achtung-nach dem Spiel lange Wartezeit (1Std)
    Bessere Variante Shuttle Parkplätze (Parkplatz von Wincor-Nixdorf ,Am Heinz Nixdorf-Ring)
    Am Stadion direkt keine Außengastronomie(Stress mit den Anliegern), aber gegenüber dem Stadion (Parkplatzseite) ist ein langgestrecktes Gebäude.Dort Bier-und Würstchenbude,kleines Geld &Lecker)

    In den Shuttelbussen vom Bahnhof zum Stadion nur Sitzplätze,niemand wird stehend transpotiert.
    Fans von Union Berlin haben das mal nicht eingesehen und Stress gemacht:Konsequenz:alle absitzen,in Marschordnung antreten,Polizei flankiert und schon ging es gute 3 Km zu Fuß zum Stadion und natürlich nach dem Spielin gleicher Weise wieder zurück.
    Paserborn, hart aber Herzlich
    #
    Ben_Vogt schrieb:
    Nachtrag: Gürteltaschen sind erlaubt, werden wie gewohnt durch den Ordnungsdienst beim Einlass kontrolliert.  


    Danke für die schnelle Info!
    #
    asti1980 schrieb:
    @Fanbetreuung,

    mal eine andere Frage ist damit zu rechnen das es einen Entlastungszug gibt nach Paderborn? ich frage deshalb weil der beste Strecke, für Fans mit dem Zug die Strecke, Frankfurt-Gießen-Marburg-Kassel-Wilhemshöhe mit umsteigen in Kassel-Wilhelmshöhe und Warburg ist, und auf der Strecke Kassel-Wilhelmshöhe nach Warburg bzw Warburg nach Padaborn, die Züge nicht allzugroß sind bzw nicht allzulange waggons eingesetzt werden.


    Habe eben mit der Bundespolizei telefoniert. Ein Entlastungszug nach Paderborn ist nicht geplant, allerdings wird die Bundespolizei versuchen, die Kapazitäten zwischen Warburg und Paderborn - also die eurobahn - zu verstärken.
    #
    Ben_Vogt schrieb:
    asti1980 schrieb:
    @Fanbetreuung,

    mal eine andere Frage ist damit zu rechnen das es einen Entlastungszug gibt nach Paderborn? ich frage deshalb weil der beste Strecke, für Fans mit dem Zug die Strecke, Frankfurt-Gießen-Marburg-Kassel-Wilhemshöhe mit umsteigen in Kassel-Wilhelmshöhe und Warburg ist, und auf der Strecke Kassel-Wilhelmshöhe nach Warburg bzw Warburg nach Padaborn, die Züge nicht allzugroß sind bzw nicht allzulange waggons eingesetzt werden.


    Habe eben mit der Bundespolizei telefoniert. Ein Entlastungszug nach Paderborn ist nicht geplant, allerdings wird die Bundespolizei versuchen, die Kapazitäten zwischen Warburg und Paderborn - also die eurobahn - zu verstärken.



    danke für die schnelle antwort ben.
    #
    die bekommen donnerstags wieder kalte Füße und geben eine Info am Freitag raus, wie so oft...
    #
    Klingt doch ganz gut, nur leider keine Großschwenker.
    #
    GiAdler schrieb:
    Klingt doch ganz gut, nur leider keine Großschwenker.


    Hat in erster Linie mit der Größe bzw. Nicht-Größe des Blocks zu tun.
    #
    In diesen Bussen werden die Fans aus sicherheitstechnischen Gründen ausschließlich sitzend befördert und teilweise von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten begleitet.

    Ich nehme dann den Bus mit den Beamtinnen.      


    Spaß beiseite. Würde mich interessieren wie lange das dann mit den Bussen dauert, wenn alle sitzen müssen...
    #
    Ist doch ganz einfach, an jeder Bustür stehen 2 Beamte, oder es wird nur eine Tür aufgemacht und 2 Beamte zählen die Fahrgäste, 50 Sitzplätze, also 50 rein, danach Feierabend.

    was ist daran so schwer zu verstehen
    #
    AirHarry schrieb:
    Ist doch ganz einfach, an jeder Bustür stehen 2 Beamte, oder es wird nur eine Tür aufgemacht und 2 Beamte zählen die Fahrgäste, 50 Sitzplätze, also 50 rein, danach Feierabend.

    was ist daran so schwer zu verstehen



    Du traust denen zu, bis 50 zählen zu können?
    #
    ChristianW. schrieb:
    AirHarry schrieb:
    Ist doch ganz einfach, an jeder Bustür stehen 2 Beamte, oder es wird nur eine Tür aufgemacht und 2 Beamte zählen die Fahrgäste, 50 Sitzplätze, also 50 rein, danach Feierabend.

    was ist daran so schwer zu verstehen



    Du traust denen zu, bis 50 zählen zu können?  


    2x25 wird schon klappen. ,-)
    #
    AirHarry schrieb:
    Ist doch ganz einfach, an jeder Bustür stehen 2 Beamte, oder es wird nur eine Tür aufgemacht und 2 Beamte zählen die Fahrgäste, 50 Sitzplätze, also 50 rein, danach Feierabend.

    was ist daran so schwer zu verstehen



    Das war aber nicht an mich gerichtet, oder?  
    #
    Snuffle82 schrieb:
    ChristianW. schrieb:
    AirHarry schrieb:
    Ist doch ganz einfach, an jeder Bustür stehen 2 Beamte, oder es wird nur eine Tür aufgemacht und 2 Beamte zählen die Fahrgäste, 50 Sitzplätze, also 50 rein, danach Feierabend.

    was ist daran so schwer zu verstehen



    Du traust denen zu, bis 50 zählen zu können?  


    2x25 wird schon klappen. ,-)  



    Auch du traust den Ostwestfalen (sic!) einiges zu


    Teilen