Eure Erlebnisse aus M'Gladbach

#
Bin eben wieder heimgekommen.

Spiel war...nun ja, ich hab schon schlechtere SGE-Spiele gesehen. Natürlich war das Ergebnis enttäuschend, aber in M'Gladbach haben schon andere verloren. Angesichts der bisher gesammelten Punkte sollten wir nun wirklich nicht in der Ecke sitzen und heulen.

War mein erstes mal in MG. Vom Stadion hatte ich mir ein wenig mehr erhofft. Nicht so hübsch, wie ich dachte. Ich mag es vor allem nicht, wenn ein Stadion so verloren auf dem Feld steht (wie auch Hoffenheim, Mainz)...naja. War recht früh in MG und habe mir noch die Überreste vom Bökelberg angeschaut. War schon etwas besonderes. Ob man so etwas mal bei so einem Stadion spüren wird, mag ich mir jetzt noch nicht vorstellen.

Das Bitburger gefällt mir einfach nicht - auch nicht daheim ausm Kasten. Ansonsten sind die Preise ganz ok (0,4l für 3€; ohne Pfand). Bratwurst war Durchschnitt. Kein Genuss, aber hab auch schon schlechtere gegessen.

Die Gladdis sind an sich nette Menschen, hab mit einigen nett und freundlich gequatscht. Stimmungsmäßig hatte ich mir allerdings ein wenig mehr erhofft von ihnen. Witzig fand ich aber: Als wir ihren Wechselgesang mit dem berühmten H-Wort erwiederten und die Nordkurve spontan in "Frankfurt" umstimmte, woraufhin auch weite Teile unseres Blocks weiterhin das H-Wort riefen...

Unsere Stimmung war: Ja, wie das Spiel. War in Block 7 Unterrang. Erste Halbzeit nicht wirklich was, lag sicher auch an den beiden Toren. Zweite HZ erheblich besser, man hat sowohl dem Block als auch der Mannschaft angemerkt, dass sie eigentlich mehr wollten. Martins Ansprachen zwischendurch fand ich recht schön.

Achja: Hat einer den Typ in der 2.HZ gesehen, der auf dem Zaun zwischen Block 6 und 7 rumhing? Was ein Vollpfosten.   Der hatte alleine wohl auch mehr intus als der gesamte Gästeblock zusammen.
#
Scheiße wars!
#
Anreise komplett entspannt, zwei Gladbachkollegen eingesammelt und am Theater in Rheydt geparkt. Erstes Highlight: Unterführung zum "Gleis 5" - Busabfahrt.

Vier absolut freundliche Polizisten verwehrten der gemischten Reisegruppe den Weg, ok freundlich ins Gespräch eingestiegen und dann hieß es:
"Ihr (SGE) dürft durch, die anderen beiden nicht!"
Wir etwas verwundert, aber ok, wenn die Staatsmacht schon freundlich zu Eintrachtlern ist, warum nicht.

"Ja, gleich irgendwas mit Frankfurtern und gemischter Bus geht nicht, denn die sind nicht gut auf Gladdis zu sprechen bla bla bla"

Also Trennung der Reisegruppe mit dem Ergebnis: Zwei SGEler ALLEINE im vollen BMG-Bus! Danke dafür  

Stadion naja, Einlass schnell, Pizza nicht umwerfend, Akustik bescheiden

Schiri zwischen Licht und Schatten (zum Ellbogen gegen Occean und dem "Vorteil" nach dem "ich sense mal Rode um" sage ich mal nichts)

Negativ: Stimmung im Sitzer! Selten sooo schlechten Support gesehen. Ok teilweise ging es.

Irgendwie merkt man, dass seit diesem Jahr deutlich gemischteres Publikum in den Blöcken ist. Im Vergleich zu Nürnberg war das heute echt ein Witz. Selbst im Steher ist Martin ausgerastet und wäre wohl am liebsten selbst weiter hoch um den Stehern einheizen. Sei's drum.

Und was musste der Käskopp vorm dem Block jubeln?

Rückfahrt wieder enspannt. Fazit: abbutze in weiter machen!

P.S. Ja, mal sehen wann der Kollege vom Zaun "Babyzäune" bekommt, so zärtlich wie er die hatte...
#
Bin auch grad heimgekommn.
Die Hinfahrt war sehr entspannt und ging sehr schnell. Was ein bisschen nervte war der Stau auf der Autobahn in MG. Am Gästeblock angekommen gang es relativ zügig in den Block, wir waren grade zum Anpfiff pünktlich. Der Block kam mir doch sehr voll vor. Zur Stimmung: In der 1.HZ wars ok, in der 2.HZ war sie gut. Was mir aufgefallen war, war das im Block 7 Unterrang fast niemand mitgesungen hat. Nur einzelne. Fand ich doch sehr enttäuschend. Waren wohl viele Eventfans dort. Zum Spiel: Die Jungs waren bemüht, aber nach vorne ging kaum was. Der letzt entscheidende Pass kam nicht. Naja abhaken und auf Hannover vorbereiten. Aber war ja klar das wir nicht ewig ungeschlagen bleiben können. Das es dann ausgerechnet gegen Gladbach - einem unmittelbaren Konkurrentn - sein muss, naja.
Die Rückfahrt war komischerweise bessere Stimmung als auf der Hinfahrt. Wir waren schnell wieder in FFM. War trotz der Niederlage ein tolles Erlebnis. Stadion is ganz ok.
Gude Nacht.
Forza SGE!
#
War auch das erste mal in BMG.

Anreise nach Rheydt war danke der bahn ok, dann in einer der Busse die dort gewartet haben.

Also dann ging’s durch Wälder, Wissen und an 2 Kuhherden vorbei zum Stadion (hat mich irgendwie an Paderborn erinnert?!) Auf einmal hält der Bus, ohne Ansage und einige Gladbachfans meinten dass die Gäste hier aussteigen sollten, da der Bus zu Nordkurve fährt?! OK ausgestiegen und einigen Leuten gefolgt und auf einmal an einer menge an Gladbachern vorbei die dort ihre Fankneipe / Imbissstand haben. Also von Fantrennung keine Spur weder am Rheydt Bahnhof nach am Stadion, aber ist ja alles gut gegangen.

Endlich im Block 7 (eigentlich Sitzplätze) aber alle!! haben gestanden, Stimmung naja aufgrund der Tore ging so, 2 HZ war der Support aber besser.

Der Support vom BMG war ja mal so was von schlecht, also für so ein Verein hätte ich mehr erwartet, wirklich schlecht. Das Stadion naja mein ding ist es auch nicht, wirklich leblos und was die Sicht angeht aller unter sau (Zaun, Metalstange, Wurfnetz usw.)

Nach dem Spiel wieder in die Busse (wo es jetzt aber Fan Trennung gab) und nach einer gefühlten Ewigkeit ging es dank Escort Service der Staatsmacht wieder an den Rheydt Bahnhof von dort ging es dann wieder Richtung Heimat.
#
hin und rückfahrt sehr schnell und ohne besondere vorkommnisse das stadion sieht irgendwie mergwürdig aus enger kasten mit großem fassungsvermögen die bratwurst geht so das bier ist relativ günstig habe schon bessere stimmung von uns erlebt aber na ja lag vielleicht am spiel negativ vorallem die stimmung in block 7 das war bisher bei keinem auswärtsspiel auf den sitzern so schlecht die ordner dort sind ok und das keine fan trennung stattfindet liegt wohl an den gechillten fohlen alles in allem hat nur ein  sieg heute gefehlt
#
opaoma schrieb:
hin und rückfahrt sehr schnell und ohne besondere vorkommnisse das stadion sieht irgendwie mergwürdig aus enger kasten mit großem fassungsvermögen die bratwurst geht so das bier ist relativ günstig habe schon bessere stimmung von uns erlebt aber na ja lag vielleicht am spiel negativ vorallem die stimmung in block 7 das war bisher bei keinem auswärtsspiel auf den sitzern so schlecht die ordner dort sind ok und das keine fan trennung stattfindet liegt wohl an den gechillten fohlen alles in allem hat nur ein  sieg heute gefehlt  


Du solltest dir eine neue Tastatur kaufen. Scheinbar sind Punkt- und Kommatasten kaputt.
#
 ,    .
geht doch !
#
Hin und Rückfahrt entspannt

Spiel scheisse

Aramak Essen wie auch in Hamburg und Nürnberg Sehr Gut, preiswert, warum geht das bei uns nicht ?

Gute Nacht
#
Zwei negative Erlebnisse:
Ein Eintrachtler, der meinte "Jude" als Schimpfwort benutzen zu müssen.
Und ein Eintrachtler, der Streit mit nem anderen hatte und tatsächlich dessen Freundin schlagen wollte.

Ansonsten: Ich sag nur Hello again.  
#
reggaetyp schrieb:


Ansonsten: Ich sag nur Hello again.    


Dort am Fluss, wo die Bäume steh´n.

#
Flea schrieb:
reggaetyp schrieb:


Ansonsten: Ich sag nur Hello again.    


Dort am Fluss, wo die Bäume steh´n.

 


... will ich Dir in die Augen seh'n, ob ich da bleiben kann...  
#
Wie kamen die Idioten eigentlich auf die Idee, Gästebusse neben Heimbussen parken zu lassen und dann auch noch hinter der Heimkurve?!

... wieso frage ich eigentlich?
#
Snuffle82 schrieb:
Wie kamen die Idioten eigentlich auf die Idee, Gästebusse neben Heimbussen parken zu lassen und dann auch noch hinter der Heimkurve?!

... wieso frage ich eigentlich?  


Man kann manchmal nur den Kopf schütteln.
#
Flea schrieb:
Snuffle82 schrieb:
Wie kamen die Idioten eigentlich auf die Idee, Gästebusse neben Heimbussen parken zu lassen und dann auch noch hinter der Heimkurve?!

... wieso frage ich eigentlich?  


Man kann manchmal nur den Kopf schütteln.


haben doch gesteren busse, hinter dem Gästblock geparkt von uns oder habe ich mich da getäuscht??
#
asti1980 schrieb:
Flea schrieb:
Snuffle82 schrieb:
Wie kamen die Idioten eigentlich auf die Idee, Gästebusse neben Heimbussen parken zu lassen und dann auch noch hinter der Heimkurve?!

... wieso frage ich eigentlich?  


Man kann manchmal nur den Kopf schütteln.


haben doch gesteren busse, hinter dem Gästblock geparkt von uns oder habe ich mich da getäuscht??


Merkwürdigerweise wurden einzelne Busse auf den "Käfig-Parkplatz" hinter dem Gästeblock gelassen. Weiß der Teufel, wie da selektiert wurde.
#
Bin mit meinem Gladbacher Kumppel im Block 12 gesessen...war ganz spassig und die Leute da oben (für uns da oben, kommen aus dem Schwabenland ) sind nett und cool drauf!

Aber am geilsten war einer vor uns, der schon zum Anpfiff schon Ordentlich angegast hatte und wärend dem Spiel eins ums andere den Rachen runter spühlte...Als dann der Schlußpfiff kam, meinte er nur zur mir....Euer 10er hat mir richtig gut gefallen....Und Ich nur Häää???????? Ja mir auch, den der drückte die Bank, 88 Minuten lang....Mein Kumppel und Ich sind so gut wie zusammengebrochen...Situation war nur Geil!  
#
Flea schrieb:
Snuffle82 schrieb:
Wie kamen die Idioten eigentlich auf die Idee, Gästebusse neben Heimbussen parken zu lassen und dann auch noch hinter der Heimkurve?!

... wieso frage ich eigentlich?  


Man kann manchmal nur den Kopf schütteln.


Wäre interessant zu beobachten, falls die das gegen Fortuna auch machen. Zuzutrauen wär es ihnen.  

Apropos Fortuna: Wer kann zuverlässig erklären, was der Bus von Fortuna Köln da machte?
#
SO meine Erlebnisse..

Anreise und Abreise super geklappt.
Was mich gestört hat war die Fantrennung für die mit den Pkw´s anreisenden Frankfurter... von einer Trennung war da nix zu spüren.. und wie zu erwarten war ging nach dem Spiel die muntere Schalklauerei los.. wers braucht...
Zum Spiel, war eher langweilig mit wenig Torchancen und nem glücklichen Sieg für BMG.
Unsere Stimmung war nicht so berauschend.. vor allem Block 7 war schwach. Ich denke das liegt aber auch teilweise mit den utopischen Tiketpreisen zusammen die Gladbach verlangt..

Der Typ auf dem Zaun über den in den ersten 3 Beiträgen berichtet wurde, ist mir auch aufgefallen  
Aber Herzen im eigenen Block mit Handzeichen zu verteilen und das ganze mit Flugküssen zu unterlegen hat wenig mit Fußball zu tun  
#
Wie geht es dem Mann, der Ende der 1. Halbzeit umgekippt ist ?


Teilen