Bilder & Videos vom Auswärtssieg bei den Lilien...!

#
Haha, der Typ stand neben mir. Habe gehört wie er zu einem sagte "Hallo, ich bin der von der Echo. Ich schreib ein Artikel darüber."

Der letzte Teil gefällt mir nicht, wen interessiert schon das DFB-Pokalfinale?
#
besser noch, wen intressiert bayern oder bremen?
#
AdlerHerzSGE schrieb:
besser noch, wen intressiert bayern oder bremen?


Vergess die sogenannten "Eventies" nicht  
#
Ich hab mir das Spiel angeschaut. Und jetzt?
#
DerGeyer schrieb:
Agent0815 schrieb:
quisquilien schrieb:
Insgesamt würde ich mir wünschen, dass Darmstadt, Waldhof, Offenbach, der FSV und Mainz   bald mal wieder gleichzeitig in Liga 2 sind. Das wäre geil. Gesänge auf tote Fußballfans sind einfach arm ...


Du hast die Eintracht in deiner Auszählung vergessen!
Und wer Banner im Stadion mit dem Text "Heute stirbt einer von Euch" aufhängt, muss auch mit solchen Gesängen klarkommen!


Möchtest du die SGE lieber in der zweiten Liga sehen?
Depp!
des typ ist einer des darmstädter die sich hier angemeldet haben...
#
SGE_PP schrieb:
Ich hab mir das Spiel angeschaut. Und jetzt?


und jetzt freuste dich einfach mal darüber das wir gewonnen haben!!!!  
#
Okay.
#
Cyrillar schrieb:


Ich hoffe das dieses Krawallpack irgendwann aus den Stadien verschwindet.  


Dann siehts in denen aus, wie gestern im benachbarten Darmstädter Hochschulstadion: Gras auf den Stehterassen.  
#
Kann mir einer sagen, wer der Spieler mit der Nummer 12 war???

Hab sein Trikot gefangen, aber nicht erkannt wers war^^
#
http://www.youtube.com/watch?v=n7NNvwUdzzI

Ein schönes Video, gefilmt von einem Lilienschwein, aber hier sieht man die tolle Stimmung wirklich!
#
DerGeyer schrieb:

Rückfahrt war auch scheisse, durften vor den Bussen nicht auf die anderen warten und wurden am Bhf direkt runter zu Gleis 12 verfrachtet wo wir auch fast 2 Std. warten mussten und nicht mehr hoch durften um irgendwas zum essen oder zum trinken zu holen, bis die kack Sbahn gefahren ist.


Das war die sinnloseste Aktion der Polizei am ganzen Tag. Oben fuhr ca. 5-10 Minuten nach unserer Ankuft am HBF eine normale S-Bahn auf Gleis 3 nach FFM, hätten wir die genommen wären wir um kurz nach 5 in FFM gewesen. Aber nein man musste ja einen auf Sicherheit machen und hielt uns auf Glies 12 fest. Etliche Stunden vorher nichts getrunken und nichts gegessen, da im Stadion die Wurst und der Äppler zeitig leer waren aber hauptsache wir dürfen erstmal ewig am Gleis 12 stehn. Der eine von den Bullen, sah aus, als wär er keine 15 Jahre alt, sagte zu mir noch "Tut mir leid, ich weiß unser Einsatzleiter ist ein Depp, aber was soll ich machen." Total bescheuert
Ansonsten war es aber ein recht entspannter Tag, bis auf die Tatsache, dass ich glaube,dass für einen Großteil das Spiel unserer U23 nebensache war. Wenn dort unten Damenhandball gespielt werden würde und das Szenario rund herum wäre das selbe, wäre es einigen sicher auch egal.
#
Geile Stimmung, geiler Sieg und dazu noch ein schöner Siegtreffer - was will man mehr? Die Bilder & Videos belegen das doch eindeutig.

Die komplette Diskussion über das was andere Leute tun kann man sich sparen. Geht hin, unterstuetzt die Mannschaft und habt euren Spaß. Ein bisschen Feuer unten im Block wird euch schon nicht umbringen, und das war ja das einzige was einen als Besucher tangiert haben könnte.
#
45 Bilder von den NRW-Adlern. Einfach in der Unterkategorie "Amateure" nachschauen.
#
an sich ne nette auswärtsfahrt. bis auf ... diesen ewig langen marsch zum stadion - und wieder null möglichkeit mal irgendwo was zu trinken zu kaufen. weder am bahnhof, noch zwischendurch. außerdem volldeppen von polizisten bzw. in dem fall ner polizistin, die uns mädels sehr unwirsch mitteilte, dass wir zum pinkeln nicht mal 2 m in den wald dürften. auch die aussage, sie wäre doch selbst ne frau und müsste wissen, wie sowas ist, wurde von ihr gekonnt ignoriert. ihr männlicher kollege schickte uns dann in etwas netterem umgangston auf der anderen seite raus. gleiches drama am bahnhof bei abreise. vorne bullen, hinten bullen und ich musste dringend wohin, wurde aber nicht rausgelassen. fast sprang uns noch ein hund an, der polizist der mir dann gegenüberstand meinte auf meine frage, ob ich schnell gehen könnte "das hab ich nicht zu entscheiden". ich war drauf und dran ihm auf seine sch*** stiefel zu pinkeln. hass ohne ende! der "communicator" der polizei führte mich dann raus ... "ich komme mit ihnen". äh, bitte was? pinkeln schaff ich noch alleine! kaum war ich zurück, stopfte er mich zurück in den kessel. besten dank auch. dann noch ewig und drei tage auf die abfahrt der s-bahn warten ... müde und vor allem durstig. zum kotzen. ach ja, spiel war ganz gut, wobei ich die darmstädter spielerisch fast etwas besser fand, aber zum glück haben wir das ding ja dann doch mit nach hause genommen - das lächerliche pack von gegenüber hat's nicht anders verdient ... stimmung war ganz gut, mehr ging wohl bei der bebauung nicht. ansonsten ordentlich, dank pyro & ner masse in orange. sieht schon geil aus, was man so auf fotos sieht! meine pics stell ich heute abend rein ... das war's von mir.
#
Hier mal nen typischer Bild-bericht. Die Bild berichtet von schweren Krawallen und blutigen Jagdszenen ist hier die rede....


Sensationsjournalismus vom feinsten, klar war die Stimmung aufgeheizt und es flogen auch vereinzelt Böller oder Bengalos auf die Ordnungshüter, aber schwere Krawalle sehen für mich anders aus.
#
muckl1983 schrieb:
ups, Link vergessen

http://www.bild.de/BILD/regional/frankfurt/aktuell/2010/05/17/eintracht-rowdys/putz-in-darmstadt.html


"Blut, Bengalos, brennende Streifenwagen beim Hass-Derby! Schwere Krawalle und Jagdszenen in der Regionalliga zwischen Darmstadt 98 und den Frankfurter Eintracht-Amateuren."

oha, ich fürchte ich war beim falschen Spiel  
#
Was fürn quatsch  
#
Das Auto haben die bestimmt von einem anderem Spiel genommen oder von letztes jahr oder so. Weil am Samstag war das bestimmt nicht. Mit Jagdszene meinen die bestimmt das durch den Wald gerenne
#
Das mit der Bullenkarre war tatsächlich so, nur hat an dem Auto nix gebrannt, das war einzig und allein ein Breslauer  ,-)


Teilen