Türkei bewirbt sich als Austragungsland der EM 2020 [UEFA: EM in verschiedenen europäischen Großstädten, #54]

#
So schlimm ist das nicht mehr. Inzwischen laufen ja sogar Basken für die spanische Nationalmannschaft auf.
#
Komische Welt in der wir leben
#
Mal ergänzend, weil noch nirgends hier gestanden.

- Die EM 2020 beginnt am 12. Juni um 21 Uhr in Rom und endet genau einen Monat später zur selben Zeit in London.

- Brüssel hat die Bedingungen nicht erfüllt, somit übernimmt das Wembley-Stadion neben HF + Finale auch noch die Spiele von Brüssel

- Die Stadien, die zusammen eine Gruppe austragen, wurden gelost

- Gruppe A (Rom und Baku)
- Gruppe B (St. Petersburg und Kopenhagen)
- Gruppe C (Amsterdam und Bukarest)
- Gruppe D (London und Glasgow)
- Gruppe E (Bilbao und Dublin)
- Gruppe F (München und Budapest)

Jedes Land, das Gastgeber ist und sich qualifiziert, spielt zwei der drei Gruppenspiele im "heimischen" Stadion. Das heißt, Deutschland würde definitiv 2 Spiele in München und 1 Spiel in Budapest spielen. Das heißt aber auch, sollte sich Ungarn qualifizieren können, sind wir definitiv mit Ungarn in einer Gruppe. Da Budapest jetzt nicht so mies liegt für die deutschen Fans ist das Ganze noch erträglich. Die Italiener, die nach Aserbaidschan müssen, werden sich nicht so freuen.

Zwischen den Runden, also zwischen Gruppenphase und Achtelfinale usw. ist je ein Tag mehr Pause gelegt worden, auch wegen der entsprechenden "Reisen".

Auch die Standorte der Achtelfinals etc. wurden gelost. Würde Deutschland Erster werden, müssten sie nach Bukarest. Als Zweiter nach Dublin.

Insgesamt jedenfalls ein ziemlich wirres Roulette. An sich finde ich die Austragung in mehreren Ländern nicht übel, aber in dieser extrem aufgesplitteten Form halte ich es für verrückt.
#
SGE_Werner schrieb:

An sich finde ich die Austragung in mehreren Ländern nicht übel,

So scheiden sich die Geister. Ich halte diese EM für den größten Scheißdreck den sich die UEFA jemals ausgedacht hat. Fanfeindlich bis zum geht nicht mehr. Aber so ist das wenn Fernsehgelder wichtiger sind als die Fans in den Stadien. Scheiß geldgeile Fußballfunktionäre!
#
SGE_Werner schrieb:

An sich finde ich die Austragung in mehreren Ländern nicht übel,

So scheiden sich die Geister. Ich halte diese EM für den größten Scheißdreck den sich die UEFA jemals ausgedacht hat. Fanfeindlich bis zum geht nicht mehr. Aber so ist das wenn Fernsehgelder wichtiger sind als die Fans in den Stadien. Scheiß geldgeile Fußballfunktionäre!
#
propain schrieb:

SGE_Werner schrieb:

An sich finde ich die Austragung in mehreren Ländern nicht übel,

So scheiden sich die Geister. Ich halte diese EM für den größten Scheißdreck den sich die UEFA jemals ausgedacht hat. Fanfeindlich bis zum geht nicht mehr. Aber so ist das wenn Fernsehgelder wichtiger sind als die Fans in den Stadien. Scheiß geldgeile Fußballfunktionäre!


Mit mehreren Ländern habe ich keine 13 gemeint. Ich meinte damit 3-5.

England, Schottland, Irland, Wales, Nordirland

Skandinavien

Baltikum plus Polen

Tschechien, Slowakei, Österreich, Ungarn

Ehemaliges Jugoslawien

Ein Turnier mit 24 Teams und entsprechenden Stadienkapazitäten schaffen sonst eben nur die Großen (England, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, Deutschland) .

Das meinte ich. 13 Städte über den ganzen Kontinent verteilt ist grauenhaft für die Fans und Teams. Aber Regionen zu nehmen, halte ich für richtig.
#
Hi,

hoffentlich bekommt es die Türkei. Würde mich sehr freuen.
lg Mahmut9
#
Hi,

hoffentlich bekommt es die Türkei. Würde mich sehr freuen.
lg Mahmut9
#
Mahmut9 schrieb:

Hi,

hoffentlich bekommt es die Türkei. Würde mich sehr freuen.
lg Mahmut9

Ich bin nicht gerne Überbringer schlechter Nachrichten... Aber du kommst mit deinem Wunsch ein bisschen zu spät.
#
Mahmut9 schrieb:

Hi,

hoffentlich bekommt es die Türkei. Würde mich sehr freuen.
lg Mahmut9

Ich bin nicht gerne Überbringer schlechter Nachrichten... Aber du kommst mit deinem Wunsch ein bisschen zu spät.
#
Das hätte man schonender machen können.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!