Juhuu. Die Nations League kommt!

#
Na das wurde aber auch Zeit! Endlich noch'n weiterer Wettbewerb für unser innig geliebtes National-Team! Was ein Schwachsinn...
#
Sehe das auch, als den größtmöglichen Schwachsinn an. Die Nationalmannschaftsspiele während der Saison kann man sich eh sparen.

MfG Djabatta
#
Wieder mal ein Wettbewerb bei dem die UEFA nur ans Geld denkt was man da verdienen könnte. Ich brauch so einen Quatsch nicht.
#
Musste echt den Kopf schütteln, als ich das heut gelesen hab.
Sinnloser Wettbewerb und reine Geldmacherei.
#
Jürgen Klopp lässt kein gutes Haar an der Entscheidung:

http://www.sky.de/web/cms/de/wm-2014-uefa-nations-league-kommt-2018.jsp
#
An sich erstmal besser als sinnlose Testspiele, aber wie das in den eh schon vollen Spielplan reinpassen soll? Am Ende gehts wieder auf Kosten der Sommerpause unserer Spieler.
#
HessiP schrieb:
Jürgen Klopp lässt kein gutes Haar an der Entscheidung:

http://www.sky.de/web/cms/de/wm-2014-uefa-nations-league-kommt-2018.jsp



Finde ich Top wie er zu dieser Sache klar Stellung nimmt.

Alle von ihm aufgeführten Argumente sind schlüssig. Es gibt wirklich kein "plausibles" Gegenargument für diesen neuen Wettbewerb.


Nations League ist überflüssig und schwachsinnig.


Der einzige und wahre Grund weshalb dieser Wettbewerb erfunden wurde ist Geld.

Der Fußball ist so lukrativ und muss deshalb bis zum letzten ausgesaugt werden.

Denn zwei Dinge wissen die Funktionäre von UEFA und der einzelnen Nationalverbände ganz genau.

1. Es wird genug Sponsoren geben die den Scheiß mit viel Geld unterstützen werden.

2.Es wird genug Eventfans geben die bei diesem Wettbewerb ins Stadion pilgern.(Star angugge in den Sommerferien ist ja so sexy   )



Kohle wird es also genug geben. Da sind sportliche Aspekte doch echt nebensächlich.


Diesen Rotz werde ich mir nicht mal im TV antun!
#
Endlich kommt dieser von allen herbeigesehnte Wettbewerb! Wie konnten wir nur so lange ohne ihn leben?

Der Loddar wird fluchen,weil sein Status als deutscher Rekordnationalspieler dadurch stark gefährdet ist. Spieler mit 200 Nationalmannschaftsspielen wird es dann bald häufiger geben..

Ich finde man könnte das Ganze noch ausweiten,indem man Play-Off- Runden einführt,damit es ja nicht zu wenige Spiele werden........

Die haben alle vier Räder ab-mindestens-und das Ersatzrad hat nen Platten.....
#
Finsterling schrieb:

Der einzige und wahre Grund weshalb dieser Wettbewerb erfunden wurde ist Geld.

Der Vorschlag kam aus Frankreich und hat den Grund das sie in der Länderwertung noch recht weit oben stehen, sie es aber des öfteren nicht gepackt haben an Wettbewerben teilzunehmen. Durch diese Maßnahme hoffen sie das sowas nicht mehr passiert.
#
Hab ich heute erst von gelesen... was ein Schwachsinn.  
#
Plus Internationale Freundschaftsspiele zwischen Mannschaften von verschiedenen Kontinenten wird es trotzdem noch geben
#
sport1
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbteam/artikel_866186.html
So funktioniert die Nations League
2018 kommt die Nations League für die Nationalteams. Das neue Format wirft viele Fragen auf. SPORT1 erklärt den neuen Wettbewerb.

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbteam/artikel_865765.html
Revolution Nationenliga - DFB skeptisch
Die 2018 eingeführte Nationenliga gilt als Revolution für die kleinen Verbände. Bei DFB und Vereinen herrschen Skepsis.
#
Von der Eintracht wird eh keiner nominiert für die N11, also alles halb so schlimm.    
#
Warum sind die Bayern eigentlich dafür? Hat schon jemand herausgefunden, inwieweit sie dann beteiligt werden? Ich meine: wenn die Uefa den Laden schmeisst, ist das Geld ja schon in der Schweiz und Konten der Bayern dürfte es da ja noch genügend geben.
#
Erst die EM völlig sinnlos aufgebläht und abgewertet, dann noch so ein unnötiger Wettbewerb dazu. Spiele der Nationalmannschaft werden damit immer uninteressanter.
#
Mainhattener schrieb:
Von der Eintracht wird eh keiner nominiert für die N11, also alles halb so schlimm.      


So gesehen, könnte dieser Wettbewerb für mehr Gerechtigkeit in den Ligen führen. Bayern, BVB, Real, Barca, Chelsea etc. müssen noch öfter die Knochen hinhalten, während die anderen sich schonen. Dann wird das Attribut "Kein Nationalspieler" den Marktwert sogar steigern.  
#
Angeblich soll es doch keine zusätzliche Belastung werden, da nur Termine besetzt wären, die sonst für Freundschaftsspiele reserviert wären.
#
Glaubt doch keiner ernsthaft, dass da mit den Topmannschaften angetreten wird. Das wird wie der Confed Cup mehr oder minder abgeschenkt. Der interessiert ehrlich gesagt ja auch keine Sau.
#
Mal ein aktueller Artikel dazu, auch wenn es ja eigentlich schon im März so vorgestellt worden ist:
http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/newspage_992598.html

#
Mal wieder hochholen... Diese komische Nations League kommt mit schnellen Schritten, am Mittwoch, den 24. Januar, wird ausgelost.

Also das Prinzip ist toooootal einfach.

Es gibt vier "Ligen" mit je vier Gruppen, in den oberen beiden Ligen haben die Gruppen je 3 Teams, in der dritten Liga bis auf eine Gruppe vier Teams , in der vierten Liga haben alle vier Teams.

Gemäß der Ergebnisse im Herbst aus diesen Gruppenphasen entsteht sozusagen ein Ranking der Nationen, aus denen sich die Setzliste für die EM-Quali bildet. Die vier Gruppensieger der "ersten Liga" spielen im Sommer übrigens unabhängig davon dann noch den Nations-League-Sieger aus.

Wer in der Nations League schlecht abschneidet, steigt fürs nächste Mal (in 2 Jahren) ab, von unten steigen Teams auf. Sozusagen eine Ligen-Setzliste statt Koeffizientenkram.

Soweit noch einigermaßen verständlich.

Etwas abstrus und abenteuerlich wird es dann nach der eigentlichen EM-Quali (10 Gruppen > 20 Qualifikanten). , denn die restlichen 4 Startplätze werden in vier verschiedenen Playofftöpfen, basierend auf den Ergebnissen der Nations League, ausgespielt (damit auch eins, zwei kleinere Nationen sich noch qualifizieren können).

Alles schön gedacht, aber dermaßen komplex, dass man dafür schon studieren muss.

Jedenfalls zurück zur Auslosung:

Deutschland ist natürlich in der 1. Liga

Topf 1: Deutschland, Belgien, Spanien, Portugal
Topf 2: Frankreich, England, Schweiz, Italien
Topf 3: Polen, Island, Kroatien, Niederlande

Das heißt, Deutschland kann in eine Gruppe mit Frankreich und Niederlande kommen, aber auch in eine Gruppe mit Schweiz und Island.

In Liga 2 sind: Österreich, Wales, Schweden, Russland, Slowakei, Ukraine, Irland, Bosnien, Nordirland, Dänemark, Tschechien, Türkei

Und so weiter...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!