DFB Leistungszentrum in Frankfurt

#
Also heute ein Urteil! Aber sehr sicher gehts weiter, so die OLG Richterin Annette Boerner!
Nun heist es DFB, aktiv werden, oder?

Journal Frankfurt Die gute Nachricht zuerst: Am 27. Juli wird am Oberlandesgericht (OLG) das Urteil verkündet. Die schlechte Nachricht folgt: Auch damit wird der Rechtsstreit zwischen dem Renn-Klub, der sich gegen die Räumungsklage der Stadt Frankfurt mit allen juristischen Winkelzügen zur Wehr setzt, nicht zu einem Ende kommen

Deutliche Worte von der Richterin :

Mit namentlicher Nennung der Stadträte Mike Josef (SPD) und Jan Schneider (CDU) beklagte die Vorsitzende, dass die Stadt das Gericht, vor allem die Dauer der Verhandlung, in der Presse kritisiere. „Wir stören uns daran, dass wir uns unter Druck gesetzt fühlen. Wir verbitten uns, dass die Stadt diese Form von Druck ausübt.

#
FR+++ Ganz frisch+++Der Renn-Klub muss das Gelände der Galopprennbahn räumen, entscheidet das Oberlandesgericht Frankfurt. Der Streit könnte trotzdem weitergehen.

Da das OLG eine Revision vor dem Bundesgerichtshof (BGH) zulässt, ist nicht klar, ob die Richter die sofortige Vollstreckung ihres Urteils erlauben. Dann könnten Stadt und DFB die Bauten der Rennbahn endlich abreißen lassen, was sie bereits seit Anfang 2016 geplant hatten.
#
FR+++ Ganz frisch+++Der Renn-Klub muss das Gelände der Galopprennbahn räumen, entscheidet das Oberlandesgericht Frankfurt. Der Streit könnte trotzdem weitergehen.

Da das OLG eine Revision vor dem Bundesgerichtshof (BGH) zulässt, ist nicht klar, ob die Richter die sofortige Vollstreckung ihres Urteils erlauben. Dann könnten Stadt und DFB die Bauten der Rennbahn endlich abreißen lassen, was sie bereits seit Anfang 2016 geplant hatten.
#
Ich hoffe je das der Streit solange dauert bis der DFB die Nase voll hat und woanders hingeht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!