Was macht JOGI eigentlich nach der WM 2014, EM 2016, WM 2018, ...

#
Basaltkopp schrieb:
Eintracht23 schrieb:
yeboah1981 schrieb:
Es wird der Tuchel machen.  


Irgendwie habe ich das auch so im Gefühl. Habe aber erstmal den älteren den Vorrang gelassen bevor ich zerrissen werde    


Ganz ehrlich? Der würde den Job tausendmal besser machen als der Popelbär. Und sein Auftreten ist inzwischen auch deutlich professioneller und souveräner als vor ein paar Jahren.

Dem würde ich auf jeden Fall zutrauen, unsere Nationalmannschaft wieder zu einem Titel zu führen. Aber wir stolpern irgendwie glücklich ins HF, dort verkackt Popi Löw es wieder und wird trotzdem gefeiert, weil wir trotz Verletzungssorgen unter die letzten vier gekommen sind.


Und alle 2 Jahre grüßt das Murmeltier. Irgendwie glaub ich dass das mal wieder genau so ablaufen wird. Gegen Frankreich gehe ich von einem Erfolg aus, sogar mit schönem Fussball. Im Halbfinale wird Jogi bestimmt wieder zeigen wollen welch ein Trainer- Genie er doch ist, mit dem Ergebnis dass die Mannschaft mal wieder chancenlos abkackt. Alles andere wäre für mich eine echte Überraschung.
#
Folglich macht er wahrscheinlich weiter und führt das Team bis ins Halbfinale der nächsten EM. Das ich davon jetzt schon ausgehe dass dieses Spiel gegen wen auch immer verloren geht brauche ich wohl nicht erwähnen.
#
Also ich glaube wir fliegen heute raus oder kommen ins Finale. Frankreich und Holland sind eigentlich die Mannschaften in der Vorrunde gewesen, die mir am unbequemsten erschienen. Gegen Brasilien geht es in erster Linie darum Neymar auszuschalten. Sowas gelingt uns eigentlich immer ganz gut.

Sollten wir heute nicht extremst unglücklich, sondern verdient ausscheiden, wird es das auch für Jogi gewesen sein, insbesondere wenn Lahm wieder auf der 6 spielt. Dafür hat sich die Presse schon zu kritisch positioniert.

Nachfolger würde mir am besten gefallen, und ich hätte nie gedacht dass ich das mal sagen würde, Heynckes. Der hat eine unglaubliche Reputation und hat mit dem Großteil der Mannschaft schon sehr erfolgreich gearbeitet. Zumindest das Projekt 2016 würde ich ihm vom Alter her auch noch zutrauen.
#
Solange er nicht versucht die Eintracht zu trainieren, soll es mir recht sein.
Exil-Adler-NRW schrieb:
Also ich glaube wir fliegen heute raus oder kommen ins Finale. Frankreich und Holland sind eigentlich die Mannschaften in der Vorrunde gewesen, die mir am unbequemsten erschienen. Gegen Brasilien geht es in erster Linie darum Neymar auszuschalten. Sowas gelingt uns eigentlich immer ganz gut.

Sollten wir heute nicht extremst unglücklich, sondern verdient ausscheiden, wird es das auch für Jogi gewesen sein, insbesondere wenn Lahm wieder auf der 6 spielt. Dafür hat sich die Presse schon zu kritisch positioniert.

Nachfolger würde mir am besten gefallen, und ich hätte nie gedacht dass ich das mal sagen würde, Heynckes. Der hat eine unglaubliche Reputation und hat mit dem Großteil der Mannschaft schon sehr erfolgreich gearbeitet. Zumindest das Projekt 2016 würde ich ihm vom Alter her auch noch zutrauen.



#
Exil-Adler-NRW schrieb:
Also ich glaube wir fliegen heute raus oder kommen ins Finale. Frankreich und Holland sind eigentlich die Mannschaften in der Vorrunde gewesen, die mir am unbequemsten erschienen. Gegen Brasilien geht es in erster Linie darum Neymar auszuschalten. Sowas gelingt uns eigentlich immer ganz gut.

Sollten wir heute nicht extremst unglücklich, sondern verdient ausscheiden, wird es das auch für Jogi gewesen sein, insbesondere wenn Lahm wieder auf der 6 spielt. Dafür hat sich die Presse schon zu kritisch positioniert.

Nachfolger würde mir am besten gefallen, und ich hätte nie gedacht dass ich das mal sagen würde, Heynckes. Der hat eine unglaubliche Reputation und hat mit dem Großteil der Mannschaft schon sehr erfolgreich gearbeitet. Zumindest das Projekt 2016 würde ich ihm vom Alter her auch noch zutrauen.



Zu klein (äh alt). Ich bin für Wenger. Dann hätten wir nach 12 Jahren auch endlich mal wieder nen Nationaltrainer, der vernünftig deutsch spricht.
#
Haliaeetus schrieb:
Ich bin für Wenger. Dann hätten wir nach 12 Jahren auch endlich mal wieder nen Nationaltrainer, der vernünftig deutsch spricht.

Desch mit der Sprach ischt auch irgendwie ein bisschen richtig.
Aber ansonsten steht Wenger für titelloses Schönspielen, ich dachte das wollte man jetzt abschütteln.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:
Gegen Brasilien geht es in erster Linie darum Neymar auszuschalten.


Das Thema ist durch. Popelbär verkackt es trotzdem.
#
Wird Jogi nun in MainSandStein gemeißelt?
Steht er am Montag am Eisernen Steg Modell?
#
Tja verkackt hat er nicht, Geschichte wurde geschrieben.....
#
Matthes73 schrieb:
Tja verkackt hat er nicht, Geschichte wurde geschrieben.....  


Ohne Titel ein Muster ohne Wert.

Jetzt profitierten wir mal von vollen Hosen und taktischer Katastrophe, aber das Finale muss erst noch gespielt werden.
#
SemperFi schrieb:
Matthes73 schrieb:
Tja verkackt hat er nicht, Geschichte wurde geschrieben.....  


Ohne Titel ein Muster ohne Wert.

Jetzt profitierten wir mal von vollen Hosen und taktischer Katastrophe, aber das Finale muss erst noch gespielt werden.


Auch wenn Du als Vize-WM dann immer noch keinen Titel geholt hast, bleibt das selbst im Fall einer Finalniederlage eine erfolgreiche WM, bei der im Halbfinale Geschichte geschrieben wurde.
Jogi macht nach der WM seinen Job weiter.
#
Basaltkopp schrieb:
SemperFi schrieb:
Matthes73 schrieb:
Tja verkackt hat er nicht, Geschichte wurde geschrieben.....  


Ohne Titel ein Muster ohne Wert.

Jetzt profitierten wir mal von vollen Hosen und taktischer Katastrophe, aber das Finale muss erst noch gespielt werden.


Auch wenn Du als Vize-WM dann immer noch keinen Titel geholt hast, bleibt das selbst im Fall einer Finalniederlage eine erfolgreiche WM, bei der im Halbfinale Geschichte geschrieben wurde.
Jogi macht nach der WM seinen Job weiter.


...Geschichte geschrieben egal wie es endet. Mit Titel "WM" noch ein großes + dazu.
#
Basaltkopp schrieb:
SemperFi schrieb:
Matthes73 schrieb:
Tja verkackt hat er nicht, Geschichte wurde geschrieben.....  


Ohne Titel ein Muster ohne Wert.

Jetzt profitierten wir mal von vollen Hosen und taktischer Katastrophe, aber das Finale muss erst noch gespielt werden.


Auch wenn Du als Vize-WM dann immer noch keinen Titel geholt hast, bleibt das selbst im Fall einer Finalniederlage eine erfolgreiche WM, bei der im Halbfinale Geschichte geschrieben wurde.
Jogi macht nach der WM seinen Job weiter.


Vizeweltmeister ist erster Verlierer und eine erfolgreiche WM ist wenn man sie gewinnt. Verlierer waren wir allerdings schon 2006 (gut da war er nur Assi), 2008, 2010 und 2012. 2014 sollte er schon gewinnen um weitermachen zu können. Ich glaube übrigens er sieht das genauso.

Gruß,
tobago
#
Jede Wette, dass er es anders sieht.

Und nein, eine erfolgreiche WM kann man nicht nur am Titel festmachen. Neben den 4 Halbfinalisten kommen noch Länder wie Spanien, England, Italien und Frankreich dazu, die auch immer Anwärter auf den Titel sind und den kann bekanntlich nur einer holen. Und wenn man 6 von 8 (Top)Favoriten hinter sich lassen kann, ist das schon als Erfolg zu bezeichnen.
#
Also gut ich lege mich fest. Jogi wird nach der WM aufhören, so oder so!!!
Er hat letztlich,als Trainer, Geschichte geschrieben.
Was soll noch kommen?
#
Ffm60ziger schrieb:
Also gut ich lege mich fest. Jogi wird nach der WM aufhören, so oder so!!!
Er hat letztlich,als Trainer, Geschichte geschrieben.
Was soll noch kommen?


Das kann natürlich auch sein.
#
Basaltkopp schrieb:
Jede Wette, dass er es anders sieht.

Und nein, eine erfolgreiche WM kann man nicht nur am Titel festmachen. Neben den 4 Halbfinalisten kommen noch Länder wie Spanien, England, Italien und Frankreich dazu, die auch immer Anwärter auf den Titel sind und den kann bekanntlich nur einer holen. Und wenn man 6 von 8 (Top)Favoriten hinter sich lassen kann, ist das schon als Erfolg zu bezeichnen.


Sehe ich anders, eine erfolgreiche WM bedeutet aus meiner Sicht immer, dass Deutschland Weltemeister wurde. Deutschland ist seit mehreren Jahrzehnten bei jeder WM immer Titelfavorit oder midnestens Mitfavorit, da ist das Halbfinale schon das zu erreichende Minimalziel. Aber richtig erfolgreich ist eine WM nur mit dem  Titel.

Gruß,
tobago
#
Natürlich muss er jetzt Weltmeister werden. Von ständigen 2. und 3. Plätzen kann man sich nix kaufen. Vor allem keinen Pokal im Trophäenschrank.

Löw scheint auf jeden Fall so oder so im Amt zu bleiben nach der WM. Scheinbar kommt ja Tuchel als Co-Trainer, dann kennen wir auch schon seinen Nachfolger.  :neutral-face
#
SGE_Werner schrieb:
Scheinbar kommt ja Tuchel als Co-Trainer, dann kennen wir auch schon seinen Nachfolger.  :neutral-face  


Das hat der Tuchelberater doch schon dementiert
http://www.fr-online.de/wm-2014-in-brasilien/deutschland-schlaegt-brasilien-7-1-ein-sieg-fuer-die-geschichtsbuecher,17059760,27754506.html
#
Ffm60ziger schrieb:
Also gut ich lege mich fest. Jogi wird nach der WM aufhören, so oder so!!!
Er hat letztlich,als Trainer, Geschichte geschrieben.
Was soll noch kommen?


Er wird die WM gewinnen wollen !!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!