Pyro-Diskussion neu entfacht

#
tutzt schrieb:
ajatollarockenrolla schrieb:


http://www.faszination-nordkurve.de/index.php/fanszene/nordkurve/883-offener-brief-eine-abrechnung



Ganz armseliges Pamphlet.  

Es mit diesem pflichtschuldig hingeheuchelten "Sicher (...) schlimm, was passiert ist." zu beginnen, dann aber gleich zu verstehen geben, dass einem die Verletzungen in Wahrheit scheißegal sind. Denn: "Was passiert wäre, wenn außer (...) nichts passiert wäre." Es IST aber passiert und es wird immer wieder passieren, weil es eine unkontrollierbare Gefahr ist. Und dann seitenlang rumheulen, wie böse der Verein ist. Über die Verantwortung der Fans, solche Täter nicht nach zu schützen kein Wort.
Weia...


Richtig ist, dass der Rundumschlag der Glubbführung bemängelt wird. Der Autor scheint aber offensichtlich einfach nur uneinsichtig zu sein und spielt die Verletzungen für meine Begriffe zu sehr runter!
#
Dies Meldung gehört zwar nicht direkt zum Thema "Pyro", aber es zeigt doch recht deutlich, welcher Wind momentan beim DFB weht, wenn sich Zuschauer nicht "anständig" verhalten.

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/521902/artikel_Geldstrafe-fuer-Osnabrueck.html

In Kurzform: Der VfL Osnabrück wurde vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro verdonnert. Beim DFB-Pokalviertelfinale gegen den FC Schalke 04 warfen Fans Trinkbecher auf das Spielfeld, die nur knapp an einem Schiedsrichter-Assistenten und Schalkes Torwart Manuel Neuer vorbei flogen.

Okay... solch ein Verhalten verstößt sicherlich gegen die Etikette, aber für ein paar Plasitkbecher, mit denen man eigentlich niemanden verletzen kann, 5000 Euro Strafe für einen Drittligisten!!!??? Das finde ich reichlich überzogen!
#
StephanHU schrieb:
Okay... solch ein Verhalten verstößt sicherlich gegen die Etikette, aber für ein paar Plasitkbecher, mit denen man eigentlich niemanden verletzen kann, 5000 Euro Strafe für einen Drittligisten!!!??? Das finde ich reichlich überzogen!


Wollen wir das mal ausprobieren? Ich werf dir mal einen Becher von der Eintracht in Augennähe vor den Kopf und du sagst mir dann wie du den Schmerz einschätzt.
#
Alexseib schrieb:
http://www.youtube.com/watch?v=Ptx-TyZqRlg&feature=player_embedded#


Was wohl sein ehemaliger Mannschaftkamerad Georg Koch dazu sagt...  
#
Rheuma_Kai schrieb:
Alexseib schrieb:
http://www.youtube.com/watch?v=Ptx-TyZqRlg&feature=player_embedded#


Was wohl sein ehemaliger Mannschaftkamerad Georg Koch dazu sagt...  


"Ich erinnere mich noch gut, als Bengalos noch erlaubt waren, als in Kaiserslautern die ganze Westtribüne vor Bengalos rot war. Da hat kein Fußballspieler etwas dagegen. Ich finde, die Bengalos sorgen für eine tolle Atmosphäre. Und ich hatte als Torwart auch nie etwas dagegen, mal ein Bengalo aufzuheben und in den Sand zu stecken."
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Wollen wir das mal ausprobieren? Ich werf dir mal einen Becher von der Eintracht in Augennähe vor den Kopf und du sagst mir dann wie du den Schmerz einschätzt.

Bierbecher haben im Stadion nix zu suchen. Zu gefährlich!
#
emjott schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Wollen wir das mal ausprobieren? Ich werf dir mal einen Becher von der Eintracht in Augennähe vor den Kopf und du sagst mir dann wie du den Schmerz einschätzt.

Bierbecher haben im Stadion nix zu suchen. Zu gefährlich!


Vieleicht kannst du mir bei deinen Gedankengängen auf die Sprünge helfen... was hat das eine mit dem anderen zutun?
#
untouchable schrieb:
Rheuma_Kai schrieb:
Alexseib schrieb:
http://www.youtube.com/watch?v=Ptx-TyZqRlg&feature=player_embedded#


Was wohl sein ehemaliger Mannschaftkamerad Georg Koch dazu sagt...  


"Ich erinnere mich noch gut, als Bengalos noch erlaubt waren, als in Kaiserslautern die ganze Westtribüne vor Bengalos rot war. Da hat kein Fußballspieler etwas dagegen. Ich finde, die Bengalos sorgen für eine tolle Atmosphäre. Und ich hatte als Torwart auch nie etwas dagegen, mal ein Bengalo aufzuheben und in den Sand zu stecken."


www.fr-online.de/in_und_ausland/sport/aktuell/?em_cnt=1694103&em_cnt_page=2


Teilen