[Gerücht] Aigner zu Hanoi?!

#
Maabootsche schrieb:
etienneone schrieb:
steps82 schrieb:

Ich kann mir nur nicht vorstellen das wir 4Mios für Stefan bekommen.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir ihn für viel weniger ziehen lassen.


Ergo: Dann bleibt er eben da    


Und geht dann vielleicht nächstes Jahr. Ablösefrei. Das Geplärre hier wird riesig sein.
#
etienneone schrieb:
steps82 schrieb:

Ich kann mir nur nicht vorstellen das wir 4Mios für Stefan bekommen.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir ihn für viel weniger ziehen lassen.


ich mir schon, wann ist ein 27jähriger OMF schon für so eine Summe gewechselt der noch ein Jahr Vertrag hatte?
#
Bin ja grundsätzlich dafür, Spieler auch mal vor Vertragsende (greifen einer Klausel) zu verkaufen.

Bei Aigner würde es mir aber richtig weh tun und hier ist die Schmerzgrenze bei mir pesönlich sehr hoch. Halte ihn hier für unterschätzt und seine Verlust würde mich persönlich mehr schmerzen, als Schwegler oder Rode, vielleicht sogar Jung (definitiv mehr als Joselu).

Rode hätte ich vor einem Jahr für 4 Millionen verkauft. Bei Aigner läge meine Schmerzgrenze höher. Wenn klar ist, dass er nicht verlängern wird, ist dieses natürlich keine gute Ausgangsposition, denn wenn alle guten Spieler immer die Verträge auslaufen lassen, kommt man auch nicht weiter.
#
steps82 schrieb:
etienneone schrieb:
steps82 schrieb:

Ich kann mir nur nicht vorstellen das wir 4Mios für Stefan bekommen.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir ihn für viel weniger ziehen lassen.


ich mir schon, wann ist ein 27jähriger OMF schon für so eine Summe gewechselt der noch ein Jahr Vertrag hatte?  


Wann haben wir zuletzt, außer nach Abstiegen, mal freiwillig geplante Stammspieler verkauft, die noch Vertrag hatten?

Würde nicht zum Verhalten der Eintracht seit HB passen, jetzt plötzlich Aigner für 3 Millionen zu verkaufen.
#
Reisende soll man nicht aufhalten. Ich habe es schon x-mal hier geschrieben. Warum die Spieler (fast) immer für lau gehen lassen. Wenn er wirklich nicht mehr den Vertrag verlängern will und eine Summe zwischen 4-5 Mio generiert werden kann, dann kann es nur eine Entscheidung geben.
Sportlich wäre er natürlich ein Verlust. Aber ich gehe davon aus, dass unsere sportliche Leitung für so einen Fall gewappnet ist...
#
Exil-Adler-NRW schrieb:
steps82 schrieb:
etienneone schrieb:
steps82 schrieb:

Ich kann mir nur nicht vorstellen das wir 4Mios für Stefan bekommen.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir ihn für viel weniger ziehen lassen.


ich mir schon, wann ist ein 27jähriger OMF schon für so eine Summe gewechselt der noch ein Jahr Vertrag hatte?  


Wann haben wir zuletzt, außer nach Abstiegen, mal freiwillig geplante Stammspieler verkauft, die noch Vertrag hatten?

Würde nicht zum Verhalten der Eintracht seit HB passen, jetzt plötzlich Aigner für 3 Millionen zu verkaufen.



habe auch nicht uns gemeint, sondern allgemein denke ich nicht das ein Verein für einen 27jährigen bei nur einem Jahr Vertragslaufzeit 4Mios auf den Tisch legt.

Ich kann mir vorstellen das man bei einem Angebot von 2-3 Mios ins schon grübeln kommen wird.
#
Ehrmantraut schrieb:
Aber ich gehe davon aus, dass unsere sportliche Leitung für so einen Fall gewappnet ist...



   
#
Exil-Adler-NRW schrieb:
Bin ja grundsätzlich dafür, Spieler auch mal vor Vertragsende (greifen einer Klausel) zu verkaufen.

Bei Aigner würde es mir aber richtig weh tun und hier ist die Schmerzgrenze bei mir pesönlich sehr hoch. Halte ihn hier für unterschätzt und seine Verlust würde mich persönlich mehr schmerzen, als Schwegler oder Rode, vielleicht sogar Jung (definitiv mehr als Joselu).

Rode hätte ich vor einem Jahr für 4 Millionen verkauft. Bei Aigner läge meine Schmerzgrenze höher. Wenn klar ist, dass er nicht verlängern wird, ist dieses natürlich keine gute Ausgangsposition, denn wenn alle guten Spieler immer die Verträge auslaufen lassen, kommt man auch nicht weiter.


Ja, sehe ich auch so. Langsam darf kein Stammspieler mehr wegbrechen, denn wir brauchen einen guten Kern, um den wir die Mannschaft aufbauen koennen. Dazu ist Hannover ein direkter Konkurrent und hat uns mit dem (wahrscheinlich) ueberteuerten Angebot an Joselu auf dem falschen Bein erwischt.

Klar kann man Aigner nicht um jeden Preis halten, aber hab ja im anderen Fred schon geschrieben, dass ich fuerchte, dass man das Geld, was man beim Vertragsangebot spart, dann letztenendes X-Fach an TV-Einnahmen verlieren kann (5 Jahre) - die Vorlagen und Tore von Aigner koennen eben schon nen Tabellenplatz ausmachen.
#
steps82 schrieb:
Exil-Adler-NRW schrieb:
steps82 schrieb:
etienneone schrieb:
steps82 schrieb:

Ich kann mir nur nicht vorstellen das wir 4Mios für Stefan bekommen.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir ihn für viel weniger ziehen lassen.


ich mir schon, wann ist ein 27jähriger OMF schon für so eine Summe gewechselt der noch ein Jahr Vertrag hatte?  


Wann haben wir zuletzt, außer nach Abstiegen, mal freiwillig geplante Stammspieler verkauft, die noch Vertrag hatten?

Würde nicht zum Verhalten der Eintracht seit HB passen, jetzt plötzlich Aigner für 3 Millionen zu verkaufen.



habe auch nicht uns gemeint, sondern allgemein denke ich nicht das ein Verein für einen 27jährigen bei nur einem Jahr Vertragslaufzeit 4Mios auf den Tisch legt.

Ich kann mir vorstellen das man bei einem Angebot von 2-3 Mios ins schon grübeln kommen wird.


Ich glaube daher auch nicht an einen Wechsel. Für uns ist er zu Wertvoll um ihn für 2-3 Millionen zu verkaufen. Mehr als 4 Millionen wird Hannover nicht zahlen wollen.
#
Nachdem Huszti H96 verlassen hat wird das Thema Aigner sicher noch mal  aufkommen. Aigner hat angeblich geäußert, dass er sich einen Wechsel nach Hannover vorstellen kann. Zudem haben Stürmer Joselu und Vorbereiter Aigner gut in Frankfurt harmoniert. In Hannover würde Aigner zudem deutlich mehr verdienen als in Frabkfurt.
#
Ehrmantraut schrieb:
Reisende soll man nicht aufhalten. Ich habe es schon x-mal hier geschrieben. Warum die Spieler (fast) immer für lau gehen lassen. Wenn er wirklich nicht mehr den Vertrag verlängern will und eine Summe zwischen 4-5 Mio generiert werden kann, dann kann es nur eine Entscheidung geben.
Sportlich wäre er natürlich ein Verlust. Aber ich gehe davon aus, dass unsere sportliche Leitung für so einen Fall gewappnet ist...


Genau darin liegt HB,BH,TS Probleme !
Sind finden nicht wirklich Spieler fürs Linke Mittelfeld aber laut dir soll man gewappnet sein wenn aigner geht ?!?
#
Aigner hat gemäß tm.de einen Marktwert von 5 Millionen Euro. Sollte er nicht verlängern wollen, wäre es vielleicht eine Idee, ihn zu Geld zu machen und daraus Bendtner zu finanzieren und Marin für 2 Jahre auszuleihen.

Am Liebsten wäre es mir aber, wenn er verlängert.
#
Stolzer_Adler schrieb:
Nachdem Huszti H96 verlassen hat wird das Thema Aigner sicher noch mal  aufkommen. Aigner hat angeblich geäußert, dass er sich einen Wechsel nach Hannover vorstellen kann. Zudem haben Stürmer Joselu und Vorbereiter Aigner gut in Frankfurt harmoniert. In Hannover würde Aigner zudem deutlich mehr verdienen als in Frabkfurt.  


Was ist daran jetzt neu?
#
Wenn die Eintracht-Verantwortlichen nicht für so ein Szenario gewappnet wären, dann müsste man ernsthaft die Frage stellen, ob die richtigen Personen am richtigen Platz bei der Eintracht eingesetzt sind. Ich will mir das einfach nicht vorstellen, dass man da kein Antwort drauf hätte.
Und lieber jetzt schon in Kauf nimmt,. dass er dann nächstes Jahr auch wieder ablösefrei von Bord geht.
#
prinzhessin schrieb:
Stolzer_Adler schrieb:
Nachdem Huszti H96 verlassen hat wird das Thema Aigner sicher noch mal  aufkommen. Aigner hat angeblich geäußert, dass er sich einen Wechsel nach Hannover vorstellen kann. Zudem haben Stürmer Joselu und Vorbereiter Aigner gut in Frankfurt harmoniert. In Hannover würde Aigner zudem deutlich mehr verdienen als in Frabkfurt.  


Was ist daran jetzt neu?


Nichts, er hat einfach nur das geschrieben was der kicker schrieb und worüber seit gestern morgen hier diskutiert wird. Aber das hat er vermutlich nicht mitbekommen.
#
Ehrmantraut schrieb:
Wenn die Eintracht-Verantwortlichen nicht für so ein Szenario gewappnet wären, dann müsste man ernsthaft die Frage stellen, ob die richtigen Personen am richtigen Platz bei der Eintracht eingesetzt sind. Ich will mir das einfach nicht vorstellen, dass man da kein Antwort drauf hätte.
Und lieber jetzt schon in Kauf nimmt,. dass er dann nächstes Jahr auch wieder ablösefrei von Bord geht.


Und dann bitte auch noch Madlung, Lanig, Wiedwald, Oczipka, Zambrano, Anderson und Inui abgeben, nicht dass sie am Ende der Saison ablösefrei wechseln.

Ich frage mich auch wie man so dämlich sein konnte und Meier letzte Sommerpaus nicht verkauft hat, da ging man das unnötige Risiko ein dass er ablösefrei wechseln könnte...
#
Naja, bis auf Zambrano sind von den sonst genannten keine Spieler dabei, die wirklich interessant für andere Vereine sind und wo auch kein adäquates Angebot kommen wird.

Bei Meier war die Sache auch schon anderster einzuordnen, er ging letzten Sommer in seine 10. Saison bei der SGE und wäre bei einem möglichen Vertragsende jetzt immerhin auch schon 31 1/2 Jahre alt gewesen, da waren wahrschl. die Chancen von Anfang an am größten, ihn von den so genannten "Leistungsträgern" halten zu können.

Nicht falsch verstehen, es soll nicht jeder weg, aber zumindest die Spieler, die nicht verlängern möchten und für die jetzt noch eine werthaltige (gern benutzter Ausdruck v. Heribert B.) erzielt werden kann.
#
werthaltige Ablöse... meinte ich
#
Ehrmantraut schrieb:
Reisende soll man nicht aufhalten. Ich habe es schon x-mal hier geschrieben. Warum die Spieler (fast) immer für lau gehen lassen. Wenn er wirklich nicht mehr den Vertrag verlängern will und eine Summe zwischen 4-5 Mio generiert werden kann, dann kann es nur eine Entscheidung geben.
Sportlich wäre er natürlich ein Verlust. Aber ich gehe davon aus, dass unsere sportliche Leitung für so einen Fall gewappnet ist...


Wenn er  ja gehen sollte,dann nicht unter mindestens 4 Mios. Die ist er auf jeden Fall wert- auch wenn die Vertragslaufzeit nur noch 1 Jahr beträgt.

Für 2 o. 3 Mios- lächerlich !  So dumm werden die Verantwortlichen hoffentlich nicht sein.

Wer für Joselu 6 Mios zahlt, kann auch für Aigner 4 Mios zahlen. Ansonsten bleibt er. Wär mir sowieso am liebsten.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!