Wunsch: Wintertransfers

#
steps82 schrieb:
[

aber bleibt leider ein traum, der geht nach dortmund oder ins ausland.


So siehts aus, da brauchen wir uns doch gar nicht ernsthaft damit befassen.
#
Diouf wäre ein Traum, aber wie ich finde äußerst unrealistisch. Warum sollte er denn auch zu uns wechseln. Er weiß ganz genau, dass es andere Clubs gibt, die ihn nehmen würden.
Wir sollten vielleicht mal in der spanischen oder englischen Liga Ausschau halten.
Allgemein finde ich, dass wir uns eher auf außen verstärken sollten.
#
indiesalat schrieb:
@ Semper Fi: Ji und Koo würden z.B. schon ausreichen!


Unrealistisch

Bei Ji hat man es versucht und ist gescheitert und Koo wird auch nicht zu einem Tabellen 15. wechseln, vor allem wenn man gehaltstechnisch nicht einmal annähernd sein Niveau anbieten kann.

Allein deren Namen mit dem Wort "schon" zu kombinieren, zeigt, dass Du einen kleinen Exkurs in die Realität machen solltest.

Die wären nicht die Kategorie "würden schon reichen" sondern "geile scheiße viel besser gehts nicht für uns"
#
dj_chuky schrieb:

Allgemein finde ich, dass wir uns eher auf außen verstärken sollten.  


Das sehe ich ganz genauso, in der Vor-Saison waren wir so gut weil wir spielerisch und schnell über die Aussen gekommen sind, entweder wirbelte links Inui und rechts kämpfte Aigner oder aber die Beiden schafften Platz für die nachrückenden Aussenverteidiger Oczipka und Jung.
Aufgrund von anhaltender Formschwäche und Verletzungen fand unser Spiel daher nur selten die Grundlinie, man kam nicht in den "Rücken" der Abwehr und so gab es zumeist nur drucklose Flanken aus dem Halbfeld mit denen unser zumeist Ein-Mann-Sturm nicht viel anfangen geschweige denn ausrichten kann.
Auf der rechten Seite funktioniert es wenigstens ab und an, aber auf Links sehe ich dringenden Handlungsbedarf für einen spielstarken, ballsicheren Linksaussen.
#
SemperFi schrieb:
indiesalat schrieb:
@ Semper Fi: Ji und Koo würden z.B. schon ausreichen!


Unrealistisch

Bei Ji hat man es versucht und ist gescheitert und Koo wird auch nicht zu einem Tabellen 15. wechseln, vor allem wenn man gehaltstechnisch nicht einmal annähernd sein Niveau anbieten kann.

Allein deren Namen mit dem Wort "schon" zu kombinieren, zeigt, dass Du einen kleinen Exkurs in die Realität machen solltest.

Die wären nicht die Kategorie "würden schon reichen" sondern "geile scheiße viel besser gehts nicht für uns"



"geile scheiße viel besser gehts nicht für uns" ist dann bei 2 spielern die jeweils ein halbes jahr gezeigt haben das sie was drauf haben, aber auch übertrieben.
hätten wir kruse und caliguri geholt, die hätten in die kategorie gepasst. aber koo und ji, ich weiß nicht.
#
AllaisBack schrieb:
dj_chuky schrieb:

Allgemein finde ich, dass wir uns eher auf außen verstärken sollten.  


Das sehe ich ganz genauso, in der Vor-Saison waren wir so gut weil wir spielerisch und schnell über die Aussen gekommen sind, entweder wirbelte links Inui und rechts kämpfte Aigner oder aber die Beiden schafften Platz für die nachrückenden Aussenverteidiger Oczipka und Jung.
Aufgrund von anhaltender Formschwäche und Verletzungen fand unser Spiel daher nur selten die Grundlinie, man kam nicht in den "Rücken" der Abwehr und so gab es zumeist nur drucklose Flanken aus dem Halbfeld mit denen unser zumeist Ein-Mann-Sturm nicht viel anfangen geschweige denn ausrichten kann.
Auf der rechten Seite funktioniert es wenigstens ab und an, aber auf Links sehe ich dringenden Handlungsbedarf für einen spielstarken, ballsicheren Linksaussen.


Exakt so ist es!  
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
AllaisBack schrieb:
dj_chuky schrieb:

Allgemein finde ich, dass wir uns eher auf außen verstärken sollten.  


Das sehe ich ganz genauso, in der Vor-Saison waren wir so gut weil wir spielerisch und schnell über die Aussen gekommen sind, entweder wirbelte links Inui und rechts kämpfte Aigner oder aber die Beiden schafften Platz für die nachrückenden Aussenverteidiger Oczipka und Jung.
Aufgrund von anhaltender Formschwäche und Verletzungen fand unser Spiel daher nur selten die Grundlinie, man kam nicht in den "Rücken" der Abwehr und so gab es zumeist nur drucklose Flanken aus dem Halbfeld mit denen unser zumeist Ein-Mann-Sturm nicht viel anfangen geschweige denn ausrichten kann.
Auf der rechten Seite funktioniert es wenigstens ab und an, aber auf Links sehe ich dringenden Handlungsbedarf für einen spielstarken, ballsicheren Linksaussen.


Exakt so ist es!    


Nein denn wir waren nicht so gut. Wir haben von Spieltag 7-34 35 Punkte geholt, also in 28 Spielen einen Schnitt von knapp 1,25 Punkten. Wir wurden nur anfangs unterschätzt. Deshalb war und ist die Implementierung eines 2. Spielsystems m.E. zwingend. Ob es jetzt gerade das 4-4-2 mit Raute sein muss,  wage ich zwar zu bezweifeln aber ein "als weiter so" wäre aus meiner Sicht auch nicht zielführend.

Auch ich sehe aber dringenden Handlungsbedarf auf LM/LA, da wir unser 4-2-3-1 im Moment gar nicht durchziehen können.
#
Shostakovich schrieb:
EmVasiSeinBruda schrieb:
SaarAdler81 schrieb:
3. er zuteuer wäre (gehalt + ablöse)

Die Bild spekuliert damit, dass er ab 3 Mio. Ablöse gehen darf und ihm außerdem das Angebot von 2 Mio. Gehalt + Ausstiegsklausel nicht gereicht hat. So schön es wäre, denn ich halte viel von Diouf, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wir jetzt so viel investieren werden - leider.



Eigentlich müssten wir mitspielen. Einen besseren Stürmer können wir aktuell nicht bekommen… Die englischen Namen klingen jetzt auch nicht alle überwältigend.

Es ist zwar klar, dass wir insbesondere in puncto Gehalt und Handgeld im Zweifel mehr als manche Mitbewerber zahlen müssten. Diouf hat aber Perspektive, würde sofort weiterhelfen und man könnte bei einem Weiterverkauf auf einen deutlichen Transfererlös hoffen.

Der Deal-Breaker wird aber vermutlich der Vertrag für Liga 2 sein, den Diouf nicht unterzeichnen wird. Und als 15. werden wir wohl eher keinen Spieler gegen Ablöse verpflichten, ohne dass er auch für Liga 2 unterzeichnet…  

Ich würde ihn ja auch gerne hier sehen, aber ich glaube wirklich nicht daran. Selbst wenn unsere Verantwortlichen über ihren Schatten springen würden und eine Ablöse von Minimum 3 Mio. investieren würden und Hannover mitspielen würde - die müssten ihn ja auch erst mal an einen Konkurrenten abgeben. Das Hauptproblem ist wohl das Gehalt. 2 Mio. hat er abgelehnt und damit wäre er wohl schon unser Topverdiener. Ich glaube nicht, dass AV, BH & HB machen würden. Das Problem Vertrag für die 2.Liga könnte man dadurch umgehen, dass er eine Ausstiegsklausel in Höhe der jetzigen Ablöse bekommt, im Falle des Abstiegs, dann läge es an ihm, sich entsprechend zu beweisen. Aber wie gesagt, unrealistisch und ich will auch gar nicht länger darüber nachdenken, wir diskutieren wieder über Diouf, Ji & Co. und am Ende kommt Benjamin Auer.
#
+++Quelle: bild.de+++

Sogar jetzt fehlen gleich wieder vier Mann beim Trainingsstart. Veh: „Vielleicht verpflichten wir deshalb noch einen.“

Was denn jetzt? Erst sollen noch 2 kommen, dann heißt es die Transferaktivitäten seien im Normalfall abgeschlossen und jetzt soll doch noch einer kommen?! Jones?!    
#
EmVasiSeinBruda schrieb:
...und am Ende kommt Benjamin Auer.


Der geht wahrscheinlich zum 1. FC Bruchsal. Ist also auch weg:
Link tm.de

MfG, Neuehaaner
#
@ Semper Fi:

Also ich denke Ji und Koo wären machbar, warum sonst sollte Mainz an Koo baggern?

Und Ji könnte man locker holen, wenn man noch ein bisschen mehr drauflegt. Aber man kann sich ja auch totsparen bzw. Leute wie Weis holen (wobei wir ja schon 8 Spieler haben, die DM spielen können).

Allein die Defensive zu stärken löst unser Problem nicht.
#
indiesalat schrieb:
@ Semper Fi:

Also ich denke Ji und Koo wären machbar, warum sonst sollte Mainz an Koo baggern?

Und Ji könnte man locker holen, wenn man noch ein bisschen mehr drauflegt. Aber man kann sich ja auch totsparen bzw. Leute wie Weis holen (wobei wir ja schon 8 Spieler haben, die DM spielen können).

Allein die Defensive zu stärken löst unser Problem nicht.


Und was ist wenn ein Ji nicht zur Eintracht will?
#
Novakovic würde ins Beutechema passen
#
OberbergischerAdler schrieb:
Novakovic würde ins Beutechema passen  


Der war schon nicht wirklich lustig, als der erste vor Tagen damit um die Ecke kam. Aufgewärmt ist er noch weniger witzig.
#
@ Skyeagle:

Denke nicht, dass das ein Problem darstellt. Ich weiß natürlich nicht, wer noch an ihm interessiert ist, aber für großes Aufsehen sorgt er in England nicht  gerade. Zudem hat er für Augsburg und Sunderland gespielt...da wäre der Wechsel zu einem Verein und in eine Metropole wie Frankfurt nicht gerade ein Rückschritt, oder?
#
dortmund?!
#
indiesalat schrieb:
@ Skyeagle:

Denke nicht, dass das ein Problem darstellt. Ich weiß natürlich nicht, wer noch an ihm interessiert ist, aber für großes Aufsehen sorgt er in England nicht  gerade. Zudem hat er für Augsburg und Sunderland gespielt...da wäre der Wechsel zu einem Verein und in eine Metropole wie Frankfurt nicht gerade ein Rückschritt, oder?


Da geb ich Dir schon recht, aber möglich ist es, dass er aus welchen Gründen auch immer nicht zu uns wollte. Vielleicht lag es auch an der Ablöse oder am Gehalt. Wissen wir ja nicht.
#
Auwaja, die Eintracht und ihre Einkaufspolitik... . Schon wieder 2 Einkäufe, die nichts bringen. Schauen wir mal genau, was unsere Scouts machen  (Hölzenbein?)? Seit Jahren kaufen sie falsch und geben viel zu viel Geld aus (Fenin, Caio) anstatt aus der Jugend Leute zu holen, die uns dann zu anderen Vereinen entkommen (Marin, Kirchhoff, Bell u.v.m.). Wer hat sich von der Jugend in der erstene Mannschaft etabliert bzw.  durchgesetzt? Sebi Jung, mehr sehe ich nicht. Vielleicht klappt es mit Stendera? Was ist mit Kittel, Kempf? Warum kann der BVB mit Klopp so viel junge Spieler weiter ausbilden und sogar in CL-Spielen einsetzen? Bei der Eintracht klappt es überhaupt nicht und dann kaufen wir solche "Flaschen" wie Flum, Rosenthal, Joselu, Weis,  Madlung, Russ (der war auch 2005-2008 ein viel versprechendes Talent, dann kamen immer mehr Tatoos auf seinen Arm...). Das Clubmanagement muss sich endlich trauen, mehr Geld auszugeben d.h. mehr Qualität als Quantität zu kaufen!  Weniger ist mehr! Die bisherigen Einkäufe brachten nichts, im Gegenteil - es droht eine gesichtslose Mannschaft in der Rückrunde zu werden! Ich sehe in aktueller Mannschaft keine echten Typen (Rode, Schwegler, Meier, Russ, Jung sind es nicht, sie  sind klanglos und mit Schande 2011 abgestiegen!). Dieses Jahr -  Abstiegskampf pur, hoffentlich mit glücklichem Ende... . Ich habe kein gutes Gefühl und wir sollen uns nicht von den EL- und DFB-Pokal "Erfolgen" täuschen"... . Der Februar hat in sich und wird uns zeigen, was die  Eintracht wirklich kann?
#
Basaltkopp schrieb:
OberbergischerAdler schrieb:
Novakovic würde ins Beutechema passen  


Der war schon nicht wirklich lustig, als der erste vor Tagen damit um die Ecke kam. Aufgewärmt ist er noch weniger witzig.


Eines muss man Novakovic lassen.
Seine Quote ist besser als die vieler BL-Stürmer.
Und das ein Stürmer mit 34 jahren noch auftrumpfen kann zeigt zum Beispiel ein Klose in Italien der noch älter ist.

Nicht das ich Novakovic hier sehen will, wollte damit eher darauf hindeuten das es nicht total unwahrscheinlich ist.
#
Hyundaii30 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
OberbergischerAdler schrieb:
Novakovic würde ins Beutechema passen  


Der war schon nicht wirklich lustig, als der erste vor Tagen damit um die Ecke kam. Aufgewärmt ist er noch weniger witzig.


Eines muss man Novakovic lassen.
Seine Quote ist besser als die vieler BL-Stürmer.
Und das ein Stürmer mit 34 jahren noch auftrumpfen kann zeigt zum Beispiel ein Klose in Italien der noch älter ist.

Nicht das ich Novakovic hier sehen will, wollte damit eher darauf hindeuten das es nicht total unwahrscheinlich ist.

Ach bitte, Klose mit Novakovic vergleichen?

Mal davon abgesehen brauchen wir eher eine LA als einen Stürmer. Wenn die in der Mitte von beiden Außenpositionen nicht gefüttert werden, wird das mit dem Toteschießen auch nicht klappen.


Teilen