Glückwunsch an den [zukünftigen] deutschen Meister Borussia Dortmund

#
jaja ich weiß... es sind noch 10 Spieltage, noch 30 Punkte zu vergeben, es ist nach wie vor vieles möglich, aber ich glaube nicht mehr daran. v.a. glaube ich nicht daran, dass leverkusen oder hannover meister werden und bayern in dieser saison sowieso nicht. ich lehne mich einfach mal soweit aus dem fenster und sage, dass der sieg gegen bayern die entgültige bestätigung von dortmunds meisterschaft war.

außerdem trifft es mit dortmund in dieser saison einen meiner meinung nach völlig verdienten meister. die performance der mannschaft v.a. in der abwehr war in dieser saison unvergleichbar stark. im basketball gibt es einen spruch "offense wins games, defense wins championships". ähnliches kann man in diesem jahr auch über die bundesliga und dortmund sagen. 24 spiele, 14 gegentore, 38 tore differenz, 12 punkte vorsprung, ganze 2 spiele verloren und grade mal 6 nicht gewonnen. diese bilanz ist mehr als meisterlich. sie rückt die anderen mannschaften in das licht der lächerlichkeit.

von daher... meine glückwünsche an die borussia und deren fans, die eine harte zeit durchstehen mussten und nun für ihre treue belohnt werden.
#
hast du dir schon die bvb bettwäsche geholt?  :neutral-face
#
double_pi schrieb:
von daher... meine glückwünsche an die borussia und deren fans, die eine harte zeit durchstehen mussten und nun für ihre treue belohnt werden.


9 Jahre Erstklassigkeit seit der letzten Meisterschaft - die hatten es schon ganz schön schwer
#
Will ja hier keinem zu Nahe treten, aber: Wen juckts?
#
dortmund-unterwäsche und fanangehörigkeit aufgeben kommt nicht in frage, sportsgeist und fairplay durchaus...  
#
Verdient ist verdient.

Ich freue mich traditionell über jeden Deutschen Meister, der nicht Bayern München heißt. (gedämpfte Freude nach dem Wolfsburger Titel eingeschlossen) Wenigstens das klappt in dieser Saison.  
#
Man kann ihre Leistung durchaus würdigen, aber lobhudeln braucht man die auch nicht - vorallem kommen jetzt wieder alle aus ihren Ecken "die schon immer BVB - Fan waren"  

Hoffe nur stark, dass wir da am 34ten Spieltag nicht unser Schicksalsspiel haben
#
double_pi schrieb:
dortmund-unterwäsche und fanangehörigkeit aufgeben kommt nicht in frage, sportsgeist und fairplay durchaus...    



Sportsgeist und Fairplay ist ja schön und gut aber mann muss nicht krampfhaft überlegen mit welchen Beiträgen man das Forum zu müllen muss. :neutral-face
#
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
Verdient ist verdient.

Ich freue mich traditionell über jeden Deutschen Meister, der nicht Bayern München heißt. (gedämpfte Freude nach dem Wolfsburger Titel eingeschlossen) Wenigstens das klappt in dieser Saison.  


Sehe ich genauso, Hauptsache die Kunden-Mannschaft bekommt einen auf den Sack.
Ansonsten ist Dortmund auch so einen Modeverein, wo jetzt alle aus ihren Löchern kriechen, die sich in den letzten Jahren nicht getraut haben.
#
Marlenchen schrieb:
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
Verdient ist verdient.

Ich freue mich traditionell über jeden Deutschen Meister, der nicht Bayern München heißt. (gedämpfte Freude nach dem Wolfsburger Titel eingeschlossen) Wenigstens das klappt in dieser Saison.  


Sehe ich genauso, Hauptsache die Kunden-Mannschaft bekommt einen auf den Sack.
Ansonsten ist Dortmund auch so einen Modeverein, wo jetzt alle aus ihren Löchern kriechen, die sich in den letzten Jahren nicht getraut haben.


in dieser saison aber mehr als zurecht und wenn man bedenkt, dass der verein von spekulanten an den rand des ruins gebracht wurde, dann verstehe ich auch, wieso sich der ein oder andere fan für den verein geschämt und versteckt hat. aber das ist ja jetzt vorbei.

das was die in dieser saison geleistet haben ist eine klasse besser als der rest, finde ich. da erscheinen fakten schon fast wie übertriebene "lobhuddelei".
#
Warum muss man hier 10 Spieltage vor Saisonende gratulieren (auch wenn der BVB fast sicher deutscher Meister wird) und dafür jetzt schon einen Thread aufmachen? Was hat Vor-gratulieren mit Sportsgeist und Fairplay zu tun? Sicherlich eine anerkennenswerte Leistung eines voraussichtlich neuen deutschen Meisters...und nun? Naja, auch egal.
#
Thallus schrieb:
Warum muss man hier 10 Spieltage vor Saisonende gratulieren (auch wenn der BVB fast sicher deutscher Meister wird) und dafür jetzt schon einen Thread aufmachen? Was hat Vor-gratulieren mit Sportsgeist und Fairplay zu tun? Sicherlich eine anerkennenswerte Leistung eines voraussichtlich neuen deutschen Meisters...und nun? Naja, auch egal.


eine threaderöffnung ist in keinster weise mit irgendwelchen zwängen verbunden. beim thema sportsgeist und fairplay gings auch nur um die gratulation an sich. die vorgratulation ist in der tat nicht sehr sportlich, wird mir aber hoffentlich in diesem konkreten und eindeutigen fall keiner verübeln.

weitere rechtfertigungen für diesen thread bitte ich per pn an mich oder an die moderatoren zu richten, damit dieser thread nicht zerredet wird und man zum eigentlichen thema zurück kommen kann.
#
Adler-in-Wiesbaden schrieb:
Verdient ist verdient.

Ich freue mich traditionell über jeden Deutschen Meister, der nicht Bayern München heißt. (gedämpfte Freude nach dem Wolfsburger Titel eingeschlossen) Wenigstens das klappt in dieser Saison.  


Hmm, von mir aus sollen die Bayern jedes Jahr Meister werden so lange wir keine Chance haben. Die freuen sich wenigstens kaum ...
#
ich mag die Doofmunder nicht.


wer am 34.Spieltag oben steht, hat es halt verdient.
#
Kann man den Thread mal bitte wieder dicht machen. Den kann man denn, wenns fest steht wieder auf machen, wo sich dann die Biene Majas die sich in unseren tollen Forum rum kreuchen selber feiern können  
FredSchaub schrieb:
Man kann ihre Leistung durchaus würdigen, aber lobhudeln braucht man die auch nicht - vorallem kommen jetzt wieder alle aus ihren Ecken "die schon immer BVB - Fan waren"  

Hoffe nur stark, dass wir da am 34ten Spieltag nicht unser Schicksalsspiel haben


Kumpel und Arbeitskollege ist BVB Fan, schon immer. Anfangs hab ich ihm das sehr gegönnt. Mittlerweile geht mir diese Arroganz (wer will uns denn überhaupt noch was/wir spielen alles und jeden in Grund und Boden) mächtig auf den Sack. Und ich kann seine grinsende Hackfresse Montag morgens echt nicht mehr sehen.  
#
FredSchaub schrieb:
Man kann ihre Leistung durchaus würdigen, aber lobhudeln braucht man die auch nicht - vorallem kommen jetzt wieder alle aus ihren Ecken "die schon immer BVB - Fan waren"  



Wäre wahrscheinlich hier in Frankfurt nicht anders.
#
hab ich außerdem schon vor nem Monat gesagt  

http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/8/11179609,11875886/goto/
#
Einfach nur ENDGEIL, was die Dortmunder diese Saison zeigen! Glückwunsch und weiter so!!
#
Es hätte schon was, dort im letzten Spiel zu gewinnen - und das womöglich als Absteiger.


Teilen