Zukunft des SAW

#
Dieses zr befindet sich nicht nur in diesen Update Artikeln sondern auch in den ganz normalen Artikel, die dann vielleicht mal zu einem solchen Update Artikel verkommen oder eben so bleiben wie sie sind. Würde man nur noch Artikel ohne dieses zr im SAW belassen, würden aus dem aktuellen SAW 1 FR Artikel übrigbleiben und die FNP komplett rausfliegen.
#
Joah... wäre doch nicht schlimm oder?
#
Dieses zr befindet sich nicht nur in diesen Update Artikeln sondern auch in den ganz normalen Artikel, die dann vielleicht mal zu einem solchen Update Artikel verkommen oder eben so bleiben wie sie sind. Würde man nur noch Artikel ohne dieses zr im SAW belassen, würden aus dem aktuellen SAW 1 FR Artikel übrigbleiben und die FNP komplett rausfliegen.
#
bils schrieb:

FNP komplett rausfliegen.




was ich begrüßen würde
#
Ich schreib's mal hier rein:

Ich finde, es sollte im SaW eine Trennung zwischen Beiträge von der Eintracht-Homepage und externen Medien stattfinden. Erstere sind nicht journalistisch, sondern die Eintracht schreibt über sich selber. Ich find's ja gut, dass wir die Online-Kanäle so intensiv bespielen, aber das sollte dann in einen eigenen Thread (meinetwegen auch für Youtube, Instagram, etc.) ausgelagert. Im SaW will ich die unabhängigen, regionalen und überregionalen Medien lesen, die ggfs. auch mal kritisch über die Eintracht berichten.
#
Ich schreib's mal hier rein:

Ich finde, es sollte im SaW eine Trennung zwischen Beiträge von der Eintracht-Homepage und externen Medien stattfinden. Erstere sind nicht journalistisch, sondern die Eintracht schreibt über sich selber. Ich find's ja gut, dass wir die Online-Kanäle so intensiv bespielen, aber das sollte dann in einen eigenen Thread (meinetwegen auch für Youtube, Instagram, etc.) ausgelagert. Im SaW will ich die unabhängigen, regionalen und überregionalen Medien lesen, die ggfs. auch mal kritisch über die Eintracht berichten.
#
Gude,

Sorry dass eine Rückmeldung so lange gedauert hat, bei sowas muss man sich natürlich erst einmal untereinander absprechen und in diesem Fall auch bei Eintracht Frankfurt nachfragen.

Die Antwort von EF war hier sehr deutlich. Beiträge der eigenen Homepage müssen im SAW erlaubt bleiben. Es kommt nicht in Frage Artikel der eigenen Seite ggü. anderen Medien abzustufen.

Bei EF arbeiten mittlerweile einige studierte Journalisten, so dass die Artikel durchaus einen journalistischen Hintergrund haben. Hinzu kommt dann noch dass manche Meldung erst nach der offiziellen Bestätigung der SGE Fakt oder eben Fake sind.

Durch das Eintracht Emoji sollten die Artikel ja eigentlich ganz gut zu erkennen sein.
#
Gude,

Sorry dass eine Rückmeldung so lange gedauert hat, bei sowas muss man sich natürlich erst einmal untereinander absprechen und in diesem Fall auch bei Eintracht Frankfurt nachfragen.

Die Antwort von EF war hier sehr deutlich. Beiträge der eigenen Homepage müssen im SAW erlaubt bleiben. Es kommt nicht in Frage Artikel der eigenen Seite ggü. anderen Medien abzustufen.

Bei EF arbeiten mittlerweile einige studierte Journalisten, so dass die Artikel durchaus einen journalistischen Hintergrund haben. Hinzu kommt dann noch dass manche Meldung erst nach der offiziellen Bestätigung der SGE Fakt oder eben Fake sind.

Durch das Eintracht Emoji sollten die Artikel ja eigentlich ganz gut zu erkennen sein.
#
Erstmal danke für die Rückmeldung.

Ich kann die Antwort nachvollziehen, auch wenn ich nicht darauf aus war, irgendwas "abzustufen", man könnte ja genauso einen Thread erstellen und ihn "Verlautbarungen der Eintracht" nennen und oben anpinnen, dann ist die Gleichrangigkeit gewährleistet. Ich interpretiere das SaW halt ein bisschen anders, aber gut, dass wir mal eine Klärung herbeigeführt haben.
#
Gude,

Sorry dass eine Rückmeldung so lange gedauert hat, bei sowas muss man sich natürlich erst einmal untereinander absprechen und in diesem Fall auch bei Eintracht Frankfurt nachfragen.

Die Antwort von EF war hier sehr deutlich. Beiträge der eigenen Homepage müssen im SAW erlaubt bleiben. Es kommt nicht in Frage Artikel der eigenen Seite ggü. anderen Medien abzustufen.

Bei EF arbeiten mittlerweile einige studierte Journalisten, so dass die Artikel durchaus einen journalistischen Hintergrund haben. Hinzu kommt dann noch dass manche Meldung erst nach der offiziellen Bestätigung der SGE Fakt oder eben Fake sind.

Durch das Eintracht Emoji sollten die Artikel ja eigentlich ganz gut zu erkennen sein.
#
Danke für die Rückmeldung, bils.
Kann es verstehen, auch wenn ich die eigenen Meldungen nicht bräuchte. Durch die Kennzeichnung erkennt jeder sofort, dass es die Sichtweise der AG ist und kann es entsprechend als nicht-unabhängig einordnen. Ein weiterer, gepinnter Thread würde es tatsächlich auch unübersichtlicher machen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!