Veh geht nach dieser Saison (jetzt in Stuttgart)

#
mickmuck schrieb:
BernemerAdler75 schrieb:
falsch kann die Info nicht sein...hoffe nur nicht das einige Spieler Abgänge in dazu mitverleitet haben den Verein zu verlassen.

http://m.fnp.de/sport/eintracht/F-A-Z-Armin-Veh-verlaesst-Eintracht-Frankfurt;art785,772203


wieso kann denn die info nicht falsch sein? alle anderen quellen beziehen sich doch bisher nur auf die faz.


auch Dir jemanden anderes zu Spielen am frühen Morgen...
#
Angeblich soll Veh seine Entscheidung unmittelbar - vor - dem Stuttgarter Spiel den Spielern in der Kabine mitgeteilt haben.
Das wäre der denkbar ungünstigste Zeitpunkt.
Oder sollte das motivieren?
#
Die FAZ steht schon für einen sehr seriösen Journalismus.
Das heißt, die versichern sich meistens 2-fach ab, also die selbe Information aus 2 unterschiedlichen Quellen, oder einer extrem glaubhaften.
"Muzhakutin Müller", welcher als Ordner zufällig an Kabine vorbei gegangen ist, zählt da eigentlich nicht.

Daher würde ich der Meldung schon einen hohen Wahrheitswert unterstellen.
Deshalb Danke Armin Veh
#
mickmuck schrieb:
BernemerAdler75 schrieb:
falsch kann die Info nicht sein...hoffe nur nicht das einige Spieler Abgänge in dazu mitverleitet haben den Verein zu verlassen.

http://m.fnp.de/sport/eintracht/F-A-Z-Armin-Veh-verlaesst-Eintracht-Frankfurt;art785,772203


wieso kann denn die info nicht falsch sein? alle anderen quellen beziehen sich doch bisher nur auf die faz.


Gerüchtet wird das schon seit einigen Tagen. Es hat halt nur bisher keiner veröffentlicht. Ich gehe daher davon aus, dass die Meldung stimmt.
#
concordia-eagle schrieb:
mickmuck schrieb:
BernemerAdler75 schrieb:
falsch kann die Info nicht sein...hoffe nur nicht das einige Spieler Abgänge in dazu mitverleitet haben den Verein zu verlassen.

http://m.fnp.de/sport/eintracht/F-A-Z-Armin-Veh-verlaesst-Eintracht-Frankfurt;art785,772203


wieso kann denn die info nicht falsch sein? alle anderen quellen beziehen sich doch bisher nur auf die faz.


Gerüchtet wird das schon seit einigen Tagen. Es hat halt nur bisher keiner veröffentlicht. Ich gehe daher davon aus, dass die Meldung stimmt.


ich gehe auch davon aus. aber geschrieben hat es bisher nur die faz, bzw. die sportbild. soweit ich mich erinnern kann, hat veh angeblich auch letzte saison den spielern gesagt, dass er geht.
#
Kann mir das eigentlich mit der Bekanntgabe vor dem Spiel kaum vorstellen. Man stelle sich die Schlagzeilen vor wäre das Spiel gestern verloren worden.

Ich frage mich auch ob es irgendwo vakante Trainerjobs in der Liga gibt.

Da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten.

Variante 1: Die Schalker verarschen den Jens Keller nach Strich und Faden und im Sommer kommt der Armin

Variante 2: Er wird Nachfolger von Sami in Leverkusen.

Alle anderen Vereine kann ich mir in der Bundesliga jedenfalls nicht vorstellen.
#
Bin auch der Meinung, dass man jetzt erst mal abwarten muss bis es was offizielles gibt.
Wir haben im letzten Jahr so viel erlebt in der Trainerfrage.
Man sollte es locker angehen.

Und was die Spieler angeht hängt eine Abwanderung auch davon ab wer kommt.
Wenn z.B. ein Thomas Schaaf kommen würde, wäre das interessant. Der hat jahrelang bei Werder Top Arbeit geleistet.

Armin Veh hätte im letzten Heimspiel für seine unglaubliche Arbeit eine Choreo verdient.
#
Eintracht23 schrieb:
anno-nym schrieb:


Ein wenig Bange ist mir nur nach seinem Nachfolger. Die Trainer, die momentan zur Verfügung stehen und die man so kennt, sind alles andere als Lichtblicke.


Geht mir ähnlich. Nachdem der Hr.Babbel vor ein paar Wochen zum Training hier war.


...ein paar mal da war  usw..
#
Wir werden es denke ich bei der PK zum Hamburgspiel erfahren. Wenn dort der FAZ Vertreter sitzt und Veh entweder die Aussage revidiert oder eben bestätigt. Denke das über das Thema auch gesprochen wird. Mal abwarten, ob vorher noch eine offizielle Meldung der Eintracht abgegeben wird. Ansonsten wäre das ja eine bodenlose Unterstellung von der FAZ, sowas einfach in den Raum zu schmeißen!
#
Eintracht23 schrieb:
Kann mir das eigentlich mit der Bekanntgabe vor dem Spiel kaum vorstellen. Man stelle sich die Schlagzeilen vor wäre das Spiel gestern verloren worden.

Ich frage mich auch ob es irgendwo vakante Trainerjobs in der Liga gibt.

Da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten.

Variante 1: Die Schalker verarschen den Jens Keller nach Strich und Faden und im Sommer kommt der Armin

Variante 2: Er wird Nachfolger von Sami in Leverkusen.

Alle anderen Vereine kann ich mir in der Bundesliga jedenfalls nicht vorstellen.


Variante 3: Er wird Nationaltrainer. Es könnte im Sommer so ein Posten ja frei werden  
#
Für mich keine große Überraschung, stand ja eh schon lange im "Raum".

Das er es aber vor dem Stuttgart-Spiel gesagt haben soll kann ich mir auch eher nicht vorstellen.

Seien wir doch auch mal ehrlich, hätten wir diese Saison nicht so eine geile Europacup Runde gespielt, wäre Veh hier auch schon lange kein Liebling mehr. In der Bundesliga hat er eine "gute" 2. Liga Saison hinbekommen und eine super Hinrunde in der ersten Liga, danach waren die Ergebnisse nicht mehr die besten in der Liga. Die Freche Spielweise nach vorne war auch noch eher weniger zu sehen.

Als Nachfolger hätte ich mir Slomka gewünscht, seine Philosophie hätte glaube ich am besten zu unserer aktuellen Mannschaft gepasst, aber jetzt dümpelt bei dem "Dino-Absteiger" rum. Ansonsten falle mir aktuell keine Wunsch-Kandidaten ein... öhm.. doch... moment... der OKA  ,-) Soll einfach währendessen seinen Trainer-Schein machen und gut is

Aber vielleicht war es ja doch nicht nur ein "Veh-Besuch" als Babbel beim Training war...

Ich hoffe nur nicht dass es Labbadia wird, während seiner Zeit wurde Stuttgart zu einem unsportlichen Schei**-Verein, von den ganzen miesen Fouls mal abgesehen erinner ich nur mal ans Heimspiel letzte Saison, als gegen Ende alle paar Sekunden ein anderer Stuttgarter sich wegen einem "Krampf" oder ähnlichem hinlegte...
#
concordia-eagle schrieb:
mickmuck schrieb:
BernemerAdler75 schrieb:
falsch kann die Info nicht sein...hoffe nur nicht das einige Spieler Abgänge in dazu mitverleitet haben den Verein zu verlassen.

http://m.fnp.de/sport/eintracht/F-A-Z-Armin-Veh-verlaesst-Eintracht-Frankfurt;art785,772203


wieso kann denn die info nicht falsch sein? alle anderen quellen beziehen sich doch bisher nur auf die faz.


Gerüchtet wird das schon seit einigen Tagen. Es hat halt nur bisher keiner veröffentlicht. Ich gehe daher davon aus, dass die Meldung stimmt.


das es gerüchte um trainer gibt ist ja normal, solange kein neuer vertrag unterschrieben ist. aber die aktuelle story kann noch nicht solange kursieren, da das spiel, vor dem er es angeblich verkündet hat, ja nun mal erst gestern war. grundsätzlich würde ich der faz erstmal abkaufen, aber der zeitpunkt der verkündung erscheint doch sehr merkwürdig. nachdem armin veh auf der pk nach dem spiel mal wieder eine frage "warum haben sie rosenthal eingewechselt" mit "weil ich wusste, dass er ein tor schiesst" beantwortet hat, traue ich ihm zu, dass er auf eine frage in der art "haben sie ihre mannschaft vor dem spiel und nach dem ausscheiden gegen porto irgendwie versucht aufzubauen" geantwortet hat "ne, habe ihnen gesagt, dass ich die sge verlassen nachdem sie so dämlich ausgeschieden sind". also abwarten.
#
63iger schrieb:
Eintracht23 schrieb:
Kann mir das eigentlich mit der Bekanntgabe vor dem Spiel kaum vorstellen. Man stelle sich die Schlagzeilen vor wäre das Spiel gestern verloren worden.

Ich frage mich auch ob es irgendwo vakante Trainerjobs in der Liga gibt.

Da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten.

Variante 1: Die Schalker verarschen den Jens Keller nach Strich und Faden und im Sommer kommt der Armin

Variante 2: Er wird Nachfolger von Sami in Leverkusen.

Alle anderen Vereine kann ich mir in der Bundesliga jedenfalls nicht vorstellen.


Variante 3: Er wird Nationaltrainer. Es könnte im Sommer so ein Posten ja frei werden    


Variante 4:
Stuttgart entlässt Schneider und ein Interimstrainer übernimmt bis Saisonende. Zur neuen Saison kommt dann Veh. Nur frag ich mich was er in Stuttgart wollen sollte? Die haben ja noch weniger finanzielle mittel zur Verfügung als wir....
#
Ich denke leider auch das die FAZ hier richtig liegen wird, obwohl mir 2 Details schon äußerst merkwürdig vorkommen.

1.) Man sagt es einer Mannschaft vor einem solch wichtigen Spiel wie gegen Stuttgart?!
2.) Die FAZ gibt keine wirklichen Quellen an.

Andererseits habe ich gestern Sky90 geschaut.

Und Loddar, wie wir ja alle wissen Armin Veh Kumpel, sagte auf die Frage ob Veh denn bleiben würde, daß er das selbst nicht weiß, aber Armin Veh als leistungsorientierten Trainer kennt, der auch weiter kommen will.

Und wie Loddar meinte könnte Veh nach dem erreichen der EL denken das dies nicht wirklich zu toppen ist, und die "kleine Eintracht", wie er ja zuletzt immer betont hat langfristig auch kein Potenzial hat sich als EL Teilnehmer zu etablieren.

Deswegen glaube ich leider das die FAZ wohl recht hat.

Bleibt die Frage nach dem Nachfolger....

Auch wenn Schaaf für HB wohl so etwas wie ein Traumtrainer sein könnte - Bundesliga erfahren, bindet sich auch gern langfristig, und steht somit für Kontinuität - hoffe ich das es Schaaf nicht wird!
Wie in einem anderen Fred bereits erwähnt denke ich das die Eintracht einen emotionalen Trainer braucht, und keine Schlaftablette wie Schaaf!

In der Tat könnte es die lebendige Litfaßsäule Babbel werden.
Und sein "Praktikum" damals war als erstes Kennenlernen von Mannschaft mit dem neuen Trainer, plus Anschauungsunterricht von Vehs Trainingsmethoden für einen "weicheren" Übergang gedacht.

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
Nur sehe ich aktuell eher keinen wirklich interessanten Trainer auf dem Markt.
Und das man nach so einer Wackelsaison auf irgendwelche neue Gesichter wie Schui baut glaube ich nicht wirklich.
#
Sollte das stimmen, was ich wie immer erst glaube wenns offiziell ist, dann will ich Di Matteo  
#
Der Zeitpunkt vor einem wichtigen 6-Punkte Spiel erscheint schon dreist. Also abwarten. Für mich erscheint er aber tatsächlich etwas ausgebrannt, kann mir gut vorstellen, dass er ein Jahr Pause in Augsburg macht.

Wenn er wirklich geht, sollte man alles in Weinzierl investieren.
#
Sagt, das das nicht wahr ist. Ich will und kann es nicht glauben. Passt irgendwie nicht zusammen, nach dem unglücklichen Ausscheiden gegen Porto und vor solch einem wichtigen Spiel gegen Stuttgart zu sagen, Leute heute müssen wir gewinnen, um dann zu sagen: So, am Ende der Saison geh ich. Es sei denn, er hat es nach dem Spiel gesagt. Schade...
#
also labbadia, effenberg oder babbel würde ich grausam finden. lodda will ich erst gar nicht in irgendwelche überlegungen mit einbeziehen. mit schaf könnte ich gut leben. und slomka wäre nach dem hsv abstieg ja vielleicht doch wieder zu haben
#
Ob es nun stimmt was in der FAZ steht kann man schwer sagen. Allerdings bin ich nicht wirklich davon ausgegangen das Veh unser Trainer bleibt. Nicht, weil wir diese Saison nicht so weit oben spielen sondern mehr, weil ich nicht glaube das Bruchhagen / Vorstand und Veh sich über einen Etat einigen können, der seinen Ansprüchen genügen würde. Und wie oben schon geschrieben wurde ist „verwalten“ halt nun mal nicht das, was Veh will.
#
Eschbonne schrieb:
Sollte das stimmen, was ich wie immer erst glaube wenns offiziell ist, dann will ich Di Matteo    


Nice!

Der würde in Sachen Mauern sogar Funkel toppen. Schmeckt nach ner wirklich netten Zeit, not!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!