Offizieller Spielthread Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen (29. Spieltag, 08.04.2011, 20:30)

#
concordia-eagle schrieb:
jayjay99 schrieb:
concordia-eagle schrieb:
jayjay99 schrieb:

Kommando zurück. Hatte dich mit Peter verwechselt.


Rein figürlich kann das schon mal passieren.  


2 Kraftsportler?


Ich würde eher Kampfesser sagen.  


Sehr schön. Jetzt aber Schluss, denn das tut den Beiden doch auch weh.
#
Ich bin zufrieden mit dem Punkt gestern. Es klappt sicher längst nicht alles und vieles ist und bleibt freilich ausbaufähig, aber ganz wichtig und positiv ist, dass die Truppe wieder Leben und Kampf zeigt. Schön, dass auch der Rückstand gut weggesteckt wurde und der Punkt letzlich auch hochverdient war für die Eintracht.
Es ist halt Abstiegskampf, das sieht nicht immer elegant aus. Aber solche Punkte können zum Schluss entscheidend sein.
#
jayjay99 schrieb:
concordia-eagle schrieb:
jayjay99 schrieb:
concordia-eagle schrieb:
jayjay99 schrieb:

Kommando zurück. Hatte dich mit Peter verwechselt.


Rein figürlich kann das schon mal passieren.  


2 Kraftsportler?


Ich würde eher Kampfesser sagen.  


Sehr schön. Jetzt aber Schluss, denn das tut den Beiden doch auch weh.


peter und ich sind schmerzfrei . Wir sind Eintrachtfans.
#
concordia-eagle schrieb:
jayjay99 schrieb:
concordia-eagle schrieb:
jayjay99 schrieb:

Kommando zurück. Hatte dich mit Peter verwechselt.


Rein figürlich kann das schon mal passieren.  


2 Kraftsportler?


Ich würde eher Kampfesser sagen.  


Siehste, c-e, das wird Dich immer daran hindern, im Tipspiel mal ganz nach oben zu kommen. Obwohl ich in der Rückrunde extra ausgesetzt habe, um den Weg frei zu machen.
#
DM-SGE schrieb:
SGERafael schrieb:
DM-SGE schrieb:
SGERafael schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Wenn Du das so siehst...

Aber dann hätte Avdic auch mit gelb-rot runtergemusst. Einen Spieler in der Luft zu rammen, ohne überhaupt an den Ball kommen zu können und eine Verletzung seines Gegners zu riskieren, weil der seinen Sturz dadurch u.U. gar nicht mehr kontrollieren kann, ist auch gelbwürdig!


Klar  
dann müsstest Du in jedem Spiel einige Karten zücken...
Der Franz hat dem ins Gesicht geschlagen - ich dachte auch, dass er runterfliegt.
Da hatten wir richtig Glück. Hätte das ein Bremer gemacht, wäre der Aufschrei hier groß.


Also jetzt mal ganz ehrlich. Ich bin weiß Gott keiner, der etwas beschönigt, nur weil es der eigene Spieler ist.
Aber in dieser Szene, sofern wir überhaupt die selbe meinen, Franz überhaupt nur dem Verdacht eines Fouls oder gar einer Tätlichkeit auszusetzen, ist dermaßen absurd, daß es eigentlich keines weiteren Wortes bedürfte.
Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, daß Schaaf mit seinen starken Worten diese Szene mit Avdic meinte.
Wenn doch, dann kann ich mir das nur mit Volltrunkenheit erklären.
Abgesehen davon, daß mir bei einem körperbetonten Spiel wie Fußball der Einsatz der Arme besonders im Luftkampf viel zu oft viel zu kleinlich gepfiffen wird (es gehört nun mal dazu, daß man beim maximalen Hochsteigen zum Kopfball auch die Arme zum Schwungholen benutzt, wie jeder Hochspringer in der Leichtathletik auch), Fußball, und das sollte man wissen, wenn man sich diese Sportart aussucht, ist nun mal kein Mädchensport und schmerzhafter Körperkontakt ist nun mal auch Bestandteil dieses Spiels, ohne daß es immer gleich ein Foul sein muß.
Ein Presschlag, ein Pferdekuß, ein Schuß in die Klicker kann auch orntlich weh tun.
Bei der Szene mit Franz ist deutlich, ganz deutlich zu sehen, daß der schon in der Luft befindliche Franz von dem Bremer gerammt und zusätlich mit dem Arm zur Seite gedrückt wird.
Daß Franz dabei versucht, mit dem linken Arm die Balance und den anstürmenden Bremer, den er sicher aus den Augenwinkeln gesehen hat, in Erwartung eines vielleicht folgenschweren Zusammenpralls vom Leib zu halten, ist eine automatische, instinktive Reaktion, die man gar nicht kontrollieren kann.
Wer hier etwas anderes behauptet, ein Foul von Franz oder gar eine rotwürdige Tätlichkeit sieht, ist ein Schwätzer und/oder hat nie gekickt.
Es war auch nicht mal der Ellenbogen, der den Bremer traf, sondern die Hand. Und auch nicht aus einer Bewegung zum Schwung holen heraus, sondern, wie gesagt, als reine, instinktive Abwehrbewegung zum Selbstschutz.
Wenn der Avdic die schmerzenden Folgen nicht vertragen kann, dann darf er nicht so (foul) in den Zweikampf gehen oder sollte sich besser Wetthäkeln als Sportart aussuchen.
Nochmal, Franz hier irgendeine Unsportlichkeit zu unterstellen, ist nicht mal ein Witz, sondern schlichtweg dummes Gebabbel.

Es lebe die Eintrachtbrille  
In meinen Augen hat das der Franz ganz bewusst gemacht - ich habe auch jahrelang gekickt und kann auch genau einschätzen, welche Bewegungen Spieler machen. Allein die Tatsache, dass sich der Franz anschließend gekrümmt hat (sicherlich nicht aus der Tatsache heraus, dass er da vom Bremer berührt wurde) lässt für mich den Schluss zu, dass Franz dadurch die anschließenden Konsequenzen "abgemildert" hat, und das alles wie ein Zusammenprall aussah. Der Schiri, den ich eigentlich sehr mag, hat da Gnade walten lassen. Die erste gelbe Karte für Franz war sicherlich ein Witz.
Wer sich die Szene nochmal genauer anschaut, wird feststellen, dass die Hand in solch einer Wucht ausgefahren wurde, dass sie nicht mehr zu einer natürlichen Bewegung einzuordnen ist.
Aber dafür ist ja das Forum da, unterschiedliche Sichtweisen auszudiskutieren. Schwach ist es, wenn man anderen Diskussionsteilnehmern Ahnungslosigkeit und "Gebabbel" vorwirft.
Ich bleibe bei meiner Meinung, und habe mich eher über den Daum kaputt gelacht, was er da von sich gegeben hat. Im Training wird Daum den Franz sicherlich nochmal zur Brust nehmen... Nach 5 Minuten eine Rote Karte, und wir wären zerlegt worden.
Wie auch immer, ich bin froh, dass der Franz in Frankfurt ist, ich mag ihn auch sehr, auch wenn viele seiner Aktionen sehr grenzwertig sind - aber genau solche Spieler braucht man hier.


Ich wiederhole mich, das hat absolut nichts mit Eintrachtbrille zu tun. Ich bin eher zu kritisch als zu euphorisch, wenn es um die Eintracht geht.
Und ich stehe auch zu meiner Einschätzung dieser Vorwürfe gegenüber Franz als dummes Gebabbel. Mir ist dabei vollkommen wurscht, wie du darüber denkst. Gebabbel ist nun mal Gebabbel, warum sollte man es schön reden ?
Ich habe mir die Szene jetzt bestimmt zwanzig mal angesehen, nach deiner Antwort auch noch fünf mal, und ich komme immer zu dem gleichen Ergebnis (ohne Eintrachtbrille), daß Franz nicht die geringste Schuld trifft.
Der Bremer hat als erster Ellenbogen UND Hand in Franz' Bauch, der, bereits in der Luft, überhaupt keine Ausweichmöglichkeit hat. Allein das kann schon schmerzhaft sein, ebenso wie der anschließende, nicht kontrollierbare Aufprall auf dem Boden.
Franz wurde durch Stoß und Schlag des Gegners vollkommen aus der Balance gebracht, regelwidrig und gelbwürdig.
Ich weiß gar nicht, was es hier überhaupt zu diskutieren gibt ?
Ganz genau durch eine solche Szene, durch ein solches Verhalten meines Gegenspielers habe ich mir mal meine Bänder im rechten Sprunggelenk gerissen. Ich weiß durchaus, wie das ist und was man kontrollieren kann, wenn man in der Luft von einem am Boden stehenden Gegner gerammt und zusätzlich noch in den Bauch geschlagen wird. Und ich laß mich da auch absolut nicht vom Gegenteil überzeugen, daß also auf einmal Franz der Dumme sein soll.
Unglaublich eigentlich, daß man eine solch eindeutige Szene so unterschiedlich beurteilen kann.
Das können doch nicht zwei unterschiedliche Wahrnehmungen sein, da müssen doch noch andere Gründe eine Rolle spielen.


villeicht sollte man hier einfach mal die liebe physik nehmen, um das aufzuklären. dieses gesafte von wegen ellenbogenschlag oder absichtlich oder rot kann man sich doch nicht mehr geben. wenn man die szene betrachtet, sieht man ganz klar, dass unser Maik aufgrund eines vorher ausgeführten Kopfballs in der Luft steht. etwa 0,5 s später wird er vom Bremer(regelwidrig, gelbwürdig und vollkommen sinnfrei, siehe CD) nach rechts gestoßen und nimmt aufgrund seines angeborenen oder erworbenen Instinktes den Arm auf der Gegenseite nach unten um vertikal zum Boden zu bleiben.aufgrund dessen traf er mit der hand dieses arms den kopf des gegners. Bedenkt man, dass dies innerhalb von weniger als einer halben sekunde geschieht und ein Mensch ca 1 sek. ( die sogenannte reaktionszeit,siehe fahrschule) benötigt, um einen gedanken in die tat umzusetzen, ist es komplett unmöglich dass er sich innerhalb dieser zeit dazu entschieden hat dem gegner eine mitzugeben und dies dann auch noch ausgeführt hat.
achja und falls mich hier jetzt wieder irgendwelche amateurkicker steinigen wollen-ich bin selbst seit meiner kindheit aktiver fussballer.
#
so siehts aus!
#
Bobbelche schrieb:
Wenn heute Stuttgart-Lautern unentschieden spielen passt des  ,-)  


Da is irschendwas schiefgelaafe. mescht nix mir gewinne in Klopp enheim 35P fertisch aus...Dann die Lederhosen aus minga sin 36...M1 wärns 39 und de Käs is gesse. Alaaf hache mer ach wegg...zum Schluß simer ach noch uf de meisterpardie....un die aus Minga äjern sich kabut
#
nikon schrieb:
Bobbelche schrieb:
Wenn heute Stuttgart-Lautern unentschieden spielen passt des  ,-)  


Da is irschendwas schiefgelaafe. mescht nix mir gewinne in Klopp enheim 35P fertisch aus...Dann die Lederhosen aus minga sin 36...M1 wärns 39 und de Käs is gesse. Alaaf hache mer ach wegg...zum Schluß simer ach noch uf de meisterpardie....un die aus Minga äjern sich kabut  


So schwach wie Stuttgart sich heute präsentiert hat und (zugegebenermaßen) so gefestigt die Lauterer waren,..vielleicht war das Ergebnis so herum besser für uns
#
Ich weiss nicht ob das hier schon erwähnt wurde, aber ich finde es klasse dass so eine Aktion wie die vom Russ (Balleroberung nach Grätsche vor dem Ausgleichstor) belohnt wird. Die Jungs sollen sehen dass Einsatz belohnt wird. Vor drei Wochen wäre er in diesen Ball nicht reingegangen und wir hätten 0:1 verloren.
Wollte ich hier schnell los werden    
#
Bin gerade nach Hause gekommen und schau mir die Aufzeichnung der Sportschau an. Während gerade Altintop zu seinem Eigentor Interviewt wird läuft im Hintergrund die Szene zum Bremer 1:0 aus der Hintertor Perspektive.
Und da sehe ich vor dem Tor ein klares Handspiel der Bremer Nr. 29  
Ist das außer mir keinem Aufgefallen oder ist das eine Täuschung wegen der Perspektive?
Für mich sieht das aus als würde der Spieler den Ball mit der Hand runterschaufeln direkt auf Altintops Kopf.
#
Homer schrieb:
Bin gerade nach Hause gekommen und schau mir die Aufzeichnung der Sportschau an. Während gerade Altintop zu seinem Eigentor Interviewt wird läuft im Hintergrund die Szene zum Bremer 1:0 aus der Hintertor Perspektive.
Und da sehe ich vor dem Tor ein klares Handspiel der Bremer Nr. 29  
Ist das außer mir keinem Aufgefallen oder ist das eine Täuschung wegen der Perspektive?
Für mich sieht das aus als würde der Spieler den Ball mit der Hand runterschaufeln direkt auf Altintops Kopf.


habe leider nicht die szene selber gesehen, aber ich habe hier schon einige meinungen gelesen gehabt, die das selbe wie du geschrieben haben. also so gesehen bist du auf jedenfall nicht der einzige der ein handspiel (von ich glaube mertesacker) gesehen haben will.
#
RebellionFFM schrieb:

habe leider nicht die szene selber gesehen, aber ich habe hier schon einige meinungen gelesen gehabt, die das selbe wie du geschrieben haben. also so gesehen bist du auf jedenfall nicht der einzige der ein handspiel (von ich glaube mertesacker) gesehen haben will.


Hab's jetzt im Thread auch gefunden. Gleich nach dem Tor hat's einer reingeschrieben.
Bin wie gesagt gerade erst heingekommen und hab mich so aufgeregt dass ich gleich erst mal was schreiben musste.  
Komisch dass sich niemand groß drüber aufgeregt hat.
#
Also, das muss ich jetzt auch noch mal los werden :

Habe mir die Nacht bzw. am Samstag Morgen das Spiel noch mal auf Sky angeguckt. Über das Interview danach von Schaaf könnt ich mich heute noch aufregen.

Diese unerträgliche Hetze gegen Franz war so was von unsportlich   .  Genau so unsportlich wie sich z. B. seine Spieler Marin und Wagner auf dem Platz verhalten   .  Da wundert einem doch nichts mehr.

Hätte er es mit einem Satz spielbezogen erwähnt - ok. Aber das      

Dass Altintop vor dem Eigentor ebenfalls mit dem Arm gefoult wurde und einige andere Attacken - darüber spricht er net   . Seinen Frust auf dem Rücken anderer auszutragen, ätzend  


Gute Reaktion von Daum  
#
Stormbringer schrieb:
SGERafael schrieb:
Die Bremer sind alle keine Unschuldsengel.


kein buli-spieler ist ein unschuldsengel.


Der Schaaf hatte zum Zeitpunkt seines "Sky"-Interviews, eine Viertelstunde nach Abpfiff, noch den Frust drinnen, dass zwei bereits eingeplante Punkte wieder weg waren. Insofern hat er sich erst einmal den vom "Sky"-Moderator angebotenen "Nebenkriegsschauplatz" rausgesucht gehabt, der da "Maik Franz" hieß. Genauso gut hätte sich Schaaf über die Blödheit seiner auch international so erfahrenen Spieler auslassen können, wenige Minuten vor Abpfiff noch zwei Punkte liegen zu lassen. Ansonsten reagiert Schaaf immer sehr kühl und sachlich, das war am Freitag ausnahmsweise mal nicht so.
#
Schaaf sollte sich erstmal in seinen eigenen
Reihen umgucken, bevor er so über Franz los ledert..

Ich sag nur, dass "Fallobst" von Marin...    
Unerträglich dieser kleine Schauspieler..


Ansonsten.. Schade, dass Gekas nicht mind. 2 seiner
100%igen genutzt hat.. Dann hätten wir das Ding
gewonnen.. Aber gut, alles in allem ein gerechtes
Unendschieden, da die Bremer ja auch noch die
ein oder andere Chance hatten..

Bin wir dennoch sicher, dass WIR nicht absteigen
werden.. Basta... Die Mannschaft lebt wieder..!!!


Teilen