Die von der anderen Mainseite insolvent!

#
Gestern in XY, das ist doch unfassbar, dass dieses Stück Dreck diesen Fan in den Rollstuhl geprügelt hat, er ist bekannt und keiner wagt es, gegen ihn auszusagen. Das ist anscheinend sein Hobby, Leute schwer zu verletzen. Ich hoffe, solche Exemplare gibt es bei uns nicht und wenn doch, würde ihm ganz schnell das Handwerk gelegt werden. Der verdient normal echt lebenslänglich.
#
Eintracht-Er schrieb:
Gestern in XY, das ist doch unfassbar, dass dieses Stück Dreck diesen Fan in den Rollstuhl geprügelt hat, er ist bekannt und keiner wagt es, gegen ihn auszusagen. Das ist anscheinend sein Hobby, Leute schwer zu verletzen. Ich hoffe, solche Exemplare gibt es bei uns nicht und wenn doch, würde ihm ganz schnell das Handwerk gelegt werden. Der verdient normal echt lebenslänglich.


Ein Link wäre net, damit man auch weiß worüber Du redest.
#
Danke
#
Klingt ja übel.
Aber der Artikel ist ja mal auch extrem bescheiden formuliert. Der Verweis auf Tugce um zu zeigen wie kriminell OF ist. Der Verweis darauf wie viele Ausländer in OF leben und der Vergleich mit KZs. Also ehrlich, viel tendeziöser kann man sowas ja gar nicht mehr verfassen.
Gibts dazu auch einen seriösen link?
#
Cassiopeia1981 schrieb:
Klingt ja übel.
Aber der Artikel ist ja mal auch extrem bescheiden formuliert. Der Verweis auf Tugce um zu zeigen wie kriminell OF ist. Der Verweis darauf wie viele Ausländer in OF leben und der Vergleich mit KZs. Also ehrlich, viel tendeziöser kann man sowas ja gar nicht mehr verfassen.
Gibts dazu auch einen seriösen link?


Die Verantwortliche der Seite war mal bei der BILD, vermutlich deshalb die bescheidene Qualität des Artikels. Fängt schon mit der dämlichen Überschrift an.
#
Artikel schrieb:
Offenbach - dieser Name steht seit Mittwochabend für eine Stadt der Schande.


Verstehe ich nicht. Wieso erst seit Mittwochabend?
#
Genau!
#
Cassiopeia1981 schrieb:
Klingt ja übel.
Aber der Artikel ist ja mal auch extrem bescheiden formuliert. Der Verweis auf Tugce um zu zeigen wie kriminell OF ist. Der Verweis darauf wie viele Ausländer in OF leben und der Vergleich mit KZs. Also ehrlich, viel tendeziöser kann man sowas ja gar nicht mehr verfassen.
Gibts dazu auch einen seriösen link?


In der Sendung wurde die Tugce-Parallele nicht gezogen, Auch Offenbach wurde nicht pauschal attackiert. "Gliedermassen" spricht für ein nicht all zu hohes Niveau des Schreibers. Aber eine Schande ist das, dieser Mann ist Querschnittgelämt und brauch ein Atemgerät. Wenn der Täter wirklich so bekannt ist, ist das doch Wahnsinn, dass der nicht gefasst werden kann.
#
Eintracht-Er schrieb:
Cassiopeia1981 schrieb:
Klingt ja übel.
Aber der Artikel ist ja mal auch extrem bescheiden formuliert. Der Verweis auf Tugce um zu zeigen wie kriminell OF ist. Der Verweis darauf wie viele Ausländer in OF leben und der Vergleich mit KZs. Also ehrlich, viel tendeziöser kann man sowas ja gar nicht mehr verfassen.
Gibts dazu auch einen seriösen link?


In der Sendung wurde die Tugce-Parallele nicht gezogen, Auch Offenbach wurde nicht pauschal attackiert. "Gliedermassen" spricht für ein nicht all zu hohes Niveau des Schreibers. Aber eine Schande ist das, dieser Mann ist Querschnittgelämt und brauch ein Atemgerät. Wenn der Täter wirklich so bekannt ist, ist das doch Wahnsinn, dass der nicht gefasst werden kann.


Alles richtig und ich bin die letzte die OF an sich verteidigen will. Aber "ein" Offenbach gibt es ja so gar nicht. aber klar, wer so jemanden deckt gehört mitbestraft.
Mir gings nur darum, dass dieser Text ist so haarsträubend schlecht geschrieben ist. Eine einzige Hetzschrift. Und sowas nennt sich Journalismus? Ich kotze.
#
Also mich macht das einfach nur noch traurig.
Der Mann ist erst 23 Jahre und hat noch sein ganzes Leben vor sich und bleibt für immer gelähmt vom kopf abwärts.  
Hoffentlich kommt das Dreckschwein endlich vor Gericht und bekommt lebenslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung.

Also auch noch unfassbar das es ja eindeutig Zeugen gibt die sich auch gemeldet haben. Aber die anonym bleiben wollen weil sie befürchten müßen das sie von dem Dreckschwein verprügelt werden.
#
Wer selber noch mal schauen möchte.
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2174342/Aktenzeichen-XY--ungel%C3%B6st

Hier auch noch ein Artikel vom Hamburger Abendblatt.
http://www.abendblatt.de/kultur-live/tv-und-medien/article205565471/Mordversuch-an-Offenbacher-schockiert-XY-Zuschauer.html


Eintracht-Er schrieb:
Gestern in XY, das ist doch unfassbar, dass dieses Stück Dreck diesen Fan in den Rollstuhl geprügelt hat, er ist bekannt und keiner wagt es, gegen ihn auszusagen. Das ist anscheinend sein Hobby, Leute schwer zu verletzen. Ich hoffe, solche Exemplare gibt es bei uns nicht und wenn doch, würde ihm ganz schnell das Handwerk gelegt werden. Der verdient normal echt lebenslänglich.


Solche Exemblare gibt es leider überall.
Umso schlimmer dass solche Artikel eine Stadt so abstempeln.
Das selbe immer mit diesem "Verbrecherhochburg" Frankfurt.

Hoffentlich kann man den Typ zur Strecke bringen.  
#
Adlerxy1 schrieb:

Also auch noch unfassbar das es ja eindeutig Zeugen gibt die sich auch gemeldet haben. Aber die anonym bleiben wollen weil sie befürchten müßen das sie von dem Dreckschwein verprügelt werden.


So unfassbar ist das nicht, wenn du Teile meiner folgenden Aussage liest:

Die Polizei weiß ja, um wen es sich beim Täter handelt, da er offenbar kein "unbeschriebenes Blatt" ist. Aber ohne Aussagen vor Gericht geht halt scheinbar nichts.

Und dass sich Zeugen aus Angst nicht trauen, ist auch nichts Neues.
Leider ist es mittlerweile so, dass selbst Polizisten ihre Aussage wegen Bedrohung ihrer Familien verweigern, oder Richter aus selbigem Grund ein "falsches Urteil" aussprechen. Stichwort: Familienclans

Um diese Angst zu schüren, müssen die Täter natürlich über ein Umfeld verfügen, das sich dementsprechend rächt. Vermutlich hat derjenige ein solches Umfeld, von dem die Zeugen auch wissen, ansonsten würden sie wohl aussagen, weil sie nach einer Inhaftierung, die in diesem Fall wohl sehr lange ausfallen dürfte, nichts zu befürchten hätten.

Allein in der von XY beschriebenen Kneipe, in der der Täter angeblich öfter wartet, bis die Leute besoffen sind, um sich dann einen rauszusuchen, den er vermöbelt, muss ihn ja jeder kennen.

Das ist leider einer der Fälle, in denen das deutsche Gesetz versagt!
Das weiß er, er weiß auch um seine Macht, und das nutzt er gnadenlos aus!

Und da muss ich sagen, lobe ich doch die Jungs, die einfach nur auf den Acker gehen. Da wird kein Unbeteiligter reingezogen! Nur dafür scheint der Täter hier zu feige zu sein, sucht er sich schließlich nur wehrlose Opfer raus!
#
Es scheint so, dass der Täter wohl gefaßt ist.
#
Es scheint so, dass der Täter wohl gefaßt ist.
#
Das würde ich den Geschädigten wünschen.
#
Das würde ich den Geschädigten wünschen.
#
Ganz ehrlich, ob er einen inneren Frieden findet, wer weiß das schon.
#
Ganz ehrlich, ob er einen inneren Frieden findet, wer weiß das schon.
#
Alter Falter ... schon wieder?

Also ich würde als Firma wohl nur noch gegen Vorauskasse bei denen arbeiten.

Zitat:

"Unser gemeinsames Ziel ist es, dass uns diesmal ein echter Neuanfang gelingt“, erklärt OFC-Geschäftsführer Remo Kutz

Also diesmal, diesmal echt -  so ganz wirklich. Vertrauenserweckend...

Vielleicht sollte man Trainer nicht rauswerfen, wenn man es sich nicht leisten kann.
#
Auf der Seite des OFC

Nach vorläufigen Berechnungen wird für das Geschäftsjahr 2015/16, welches am 30. Juni endet, ein finanzielles Minus von ca. 1,1 Mio. € zu Buche stehen.

Mir ist ja ein Rätsel, wie man in der 4. Liga in einer Saison ein Defizit von 1 Mio erwirtschaften kann. Das müssten ja rund 30% des Gesamtetats sein.

Der zweite Teil der Nachricht erklärt es dann:

Seit der Amtsübernahme Ende November 2015 hat das neu gewählte Team um Präsident Helmut Spahn zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. Dazu zählen der Trainerwechsel, die Winter-Transfers, der Wechsel des Geschäftsführers, weitere Erlöse im Bereich Sponsoring, sowie Zusatzeinnahmen im VIP-Raum. Diese Maßnahmen führten zwar zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen Ergebnisse, dennoch läuft die vorläufige Berechnung auf ein Defizit von über 1 Mio. € hinaus. Die Gesellschaft hat daher Insolvenz angemeldet.

Bei den Maßnahmen zur Ergebnisverbesserung hat man das mit den Einnahmen und den Ausgaben irgendwie verwechselt...
#
OFX Saison 2016/17 gleich mit 9 points weniger beginnen, ja sollte mein traum denn wahr werden und die pisser steigen noch weiter ab ?? Oh wie ist das schöööööönnnn...
Schauen die verbaende eigentlich den vereinen (zb ofx) auch auf die finger sprich konten, buchhaltung, vertraege etc??
Mal wieder einen Insolvenzantrag stellen, hmmm , wie häufig denn noch ??
Alles was dem ofx schadet ist OK !!


Nur die SGE


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!