DARMSTADT 98

#
"LILIEN"-NACHWUCHS VOR SCHWEREM JAHR

Der Sportmanager des SV Darmstadt 98,   Tom Eilers, bewertet den Aufstieg der   U19 in die Junioren-Bundesliga als großen Erfolg. "Für die Reputation des     Vereins ist das ganz wichtig", sagte    Eilers am Montag zu hr-online. "Wir     sind einer der ganz wenigen Regionalligisten, die das geschafft haben."                                               Für die "kleinen Lilien" zählt in der   kommenden Saison allein der Klassenerhalt. Gleichzeitig hofft Eilers darauf, dass die erste Mannschaft von den U-19- Kickern profitieren wird. Allein mit    Jugendspielern könne man in der Regionalliga aber nicht bestehen. Fest       steht: Ein Jugendtrio wird aufrücken.

http://hr-text.hr-online.de/ttxHtmlGenerator/index.jsp?page=205


#
Gute Sache, wenn man sich die Süd-Staffel anschaut sind da doch eine Menge klangvolle Namen vertreten. Eigentlich schade dass Offenbach auf dem Weg nach unten ist, aber Mainz gibt es ja auch noch  
#
Glückwunsch  
#
Die Lilien rüsten auf im Kampf um den Klassenerhalt.

Aytac Sulu kommt vom SC Rheindorf Altach.

http://www.liga3-online.de/darmstadt-98-aytac-sulu-kommt-ugur-albayrak-geht/
#
http://www.liga3-online.de/funf-grunde-warum-darmstadt-98-nicht-absteigt/

5 Gründe, warum die 98er nicht absteigen

Letzten Freitag wurden Spieler und Trainer sogar nochmal von den Fans eingeschworen  

Grund 5: Die Fans

Trotz des letzten Tabellenplatzes können sich die Lilien auf ihre Fans verlassen. Der Zuschauerschnitt liegt trotz der teilweise sehr schwachen Heimspiele bei 6000. Am Freitagabend riefen die Lilienfans zu einer gemeinsamen Aktion im Block 1898 auf. Unter dem Motto “Druff Kapell – Darmstadt kämpft” wurden Spieler und Fans heiß auf die Rückrunde gemacht. “Das ist einmalig und sensationell. So eine spontane Aktion habe ich in meiner Karriere noch nirgends erlebt, weder als Spieler, noch als Trainer“, so Liliencoach Schuster gegenüber dem “Echo”.
#
Die Wochen der Wahrheit stehen bei den Lilien an. Fast schon so eine Art Endspiel, sowohl für Darmstadt als auch für Aachen.
Heute Abend (19 Uhr) werden beim Abstiegskracher 7.000 Zuschauer am Böllenfalltor erwartet.

http://www.3-liga.com/news-3liga-darmstadt-98-bietet-%E2%80%9Eendspurtdauerkarte%E2%80%9C-an-4763.html
#
I-ADL3R-I schrieb:
Die Wochen der Wahrheit stehen bei den Lilien an. Fast schon so eine Art Endspiel, sowohl für Darmstadt als auch für Aachen.
Heute Abend (19 Uhr) werden beim Abstiegskracher 7.000 Zuschauer am Böllenfalltor erwartet.

http://www.3-liga.com/news-3liga-darmstadt-98-bietet-%E2%80%9Eendspurtdauerkarte%E2%80%9C-an-4763.html


Für Aachen war das Endspiel schon vor Saisonstart verloren.
#
jayjay0911 schrieb:
I-ADL3R-I schrieb:
Die Wochen der Wahrheit stehen bei den Lilien an. Fast schon so eine Art Endspiel, sowohl für Darmstadt als auch für Aachen.
Heute Abend (19 Uhr) werden beim Abstiegskracher 7.000 Zuschauer am Böllenfalltor erwartet.

http://www.3-liga.com/news-3liga-darmstadt-98-bietet-%E2%80%9Eendspurtdauerkarte%E2%80%9C-an-4763.html


Für Aachen war das Endspiel schon vor Saisonstart verloren.


Äh... nein.
#
Ein richtiges Endspiel nächsten Samstag in Darmstadt.
Mit einem Sieg würden sich die Lilien den Klassenerhalt sichern.  
#
Mal sehn was bei der Stadionfrage rauskommt, sollten die Lilien am Samstag tatsächlich den Klassenerhalt schaffen. Ständig weiter in diese Bauruine zu investieren, ist verbranntes Geld. Und was in Offenbach möglich ist, sollte doch in Darmstadt auch machbar sein.
#
I-ADL3R-I schrieb:
Und was in Offenbach möglich ist, sollte doch in Darmstadt auch machbar sein.


Ja, und wie man die Lilien kennt, kalkulieren sie noch schlechter als der OXC.

Dieser Verein hat, wenn es darum ging irgendwelche Weichen fuer die Zukunft zu stellen, in den letzten Jahren konsequent aufs falsche Pferd gesetzt. Wenn die sich noch einen Stadionneubau aufhalsen und das  auf die gleiche Art und Weise anpacken wie die vorigen Projekte, kann man schonmal die Lichter ausmachen.
#
Feigling schrieb:
I-ADL3R-I schrieb:
Und was in Offenbach möglich ist, sollte doch in Darmstadt auch machbar sein.


Ja, und wie man die Lilien kennt, kalkulieren sie noch schlechter als der OXC.

Dieser Verein hat, wenn es darum ging irgendwelche Weichen fuer die Zukunft zu stellen, in den letzten Jahren konsequent aufs falsche Pferd gesetzt. Wenn die sich noch einen Stadionneubau aufhalsen und das  auf die gleiche Art und Weise anpacken wie die vorigen Projekte, kann man schonmal die Lichter ausmachen.


Andererseits ist das jetzige Stadion ein Fass ohne Boden in das ständig weiter Geld gepumpt wird.
Durch ein neues Stadion bieten sich dem SVD auch mehr Möglichkeiten, mehr Sponsoren werden angelockt, etc.

Übrigens schon über 10.000 Karten für das Endspiel morgen verkauft.



[img]http://lilienfanszene.de/forum/download/file.php?id=80[/img]

Auch net schlecht  
#
EU entscheidet über Drittligaverbleib  

http://www.fr-online.de/region/kickers-offenbach---darmstadt-98-drittligaverbleib-haengt-von-bruessel-ab,1473444,22838852.html

Allerdings gehört hier auch Osnabrück genauer unter die Lupe genommen, die über 9 Millionen € Schulden haben und noch 1,7 Mio.€ auftreiben müssen. Woher die das Geld bekommen sollte auch mal geprüft werden.
#
Die Zahl der Auf- und Absteiger in jeder Spielklasse betrifft nur den nach der jeweils gültigen Auf- und Abstiegsregelung ermittelten sportlichen Auf- und Abstieg nach der Saison 2012/13. Wird eine Spielklasse in mehreren Staffeln ausgetragen, so gelten die Angaben zu Auf- und Absteigern für jede Staffel. Sofern eine hierfür sportlich qualifizierte Mannschaft auf den Aufstieg verzichtet oder ihr aus wirtschaftlichen Gründen der Aufstieg verwehrt wird, rückt an ihrer Stelle die nächstplatzierte Mannschaft in die höhere Spielklasse nach. Sofern einer hierfür sportlich qualifizierten Mannschaft aus wirtschaftlichen Gründen die Zugehörigkeit zu einer Spielklasse für die kommende Saison verwehrt wird oder sie auf ihr Startrecht verzichtet, erhält üblicherweise der höchstplatzierte Absteiger das Startrecht für die kommende Saison.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Ligasystem_in_Deutschland

Damit wären die Lilien bei einem Lizenzentzug des MSV gerettet.
#
I-ADL3R-I schrieb:
Die Zahl der Auf- und Absteiger in jeder Spielklasse betrifft nur den nach der jeweils gültigen Auf- und Abstiegsregelung ermittelten sportlichen Auf- und Abstieg nach der Saison 2012/13. Wird eine Spielklasse in mehreren Staffeln ausgetragen, so gelten die Angaben zu Auf- und Absteigern für jede Staffel. Sofern eine hierfür sportlich qualifizierte Mannschaft auf den Aufstieg verzichtet oder ihr aus wirtschaftlichen Gründen der Aufstieg verwehrt wird, rückt an ihrer Stelle die nächstplatzierte Mannschaft in die höhere Spielklasse nach. Sofern einer hierfür sportlich qualifizierten Mannschaft aus wirtschaftlichen Gründen die Zugehörigkeit zu einer Spielklasse für die kommende Saison verwehrt wird oder sie auf ihr Startrecht verzichtet, erhält üblicherweise der höchstplatzierte Absteiger das Startrecht für die kommende Saison.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Ligasystem_in_Deutschland

Damit wären die Lilien bei einem Lizenzentzug des MSV gerettet.

das beschreibt die situation der zweiten liga.
und da soll dusiburg anstelle von sandhausen in die 3. liga absteigen. für die 3. liga ändert sich dann nichts, die lilien müssten weiterhin leider absteigen.
#
Xaver08 schrieb:
I-ADL3R-I schrieb:
Die Zahl der Auf- und Absteiger in jeder Spielklasse betrifft nur den nach der jeweils gültigen Auf- und Abstiegsregelung ermittelten sportlichen Auf- und Abstieg nach der Saison 2012/13. Wird eine Spielklasse in mehreren Staffeln ausgetragen, so gelten die Angaben zu Auf- und Absteigern für jede Staffel. Sofern eine hierfür sportlich qualifizierte Mannschaft auf den Aufstieg verzichtet oder ihr aus wirtschaftlichen Gründen der Aufstieg verwehrt wird, rückt an ihrer Stelle die nächstplatzierte Mannschaft in die höhere Spielklasse nach. Sofern einer hierfür sportlich qualifizierten Mannschaft aus wirtschaftlichen Gründen die Zugehörigkeit zu einer Spielklasse für die kommende Saison verwehrt wird oder sie auf ihr Startrecht verzichtet, erhält üblicherweise der höchstplatzierte Absteiger das Startrecht für die kommende Saison.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Ligasystem_in_Deutschland

Damit wären die Lilien bei einem Lizenzentzug des MSV gerettet.

das beschreibt die situation der zweiten liga.
und da soll dusiburg anstelle von sandhausen in die 3. liga absteigen. für die 3. liga ändert sich dann nichts, die lilien müssten weiterhin leider absteigen.


Aber auch nur, wenn der MSV eine Lizenz für die 3. Liga bekäme, was im Augenblick wohl ausgeschlossen ist. Wenn man schon in Liga 2 nicht mehr richtig wirtschaften kann, dann in Liga 3 erst recht nicht. Das wäre dann das 2. Alemannia Aachen. Der MSV müsste sich grundsätzlich neu aufstellen und das in der Regionalliga. Und das muss nicht immer schlecht sein, siehe Düsseldorf und Bielefeld. Fritsch von SV98 hat es schon richtig gesagt, man muss die faulen Eier aussortieren. Und wenn dann ein gesunder Verein wie Darmstadt 98 davon profitiert, dann hat ausnahmsweise mal die Gerechtigkeit im Fußball gesiegt.
#
I-ADL3R-I schrieb:
Xaver08 schrieb:
I-ADL3R-I schrieb:
Die Zahl der Auf- und Absteiger in jeder Spielklasse betrifft nur den nach der jeweils gültigen Auf- und Abstiegsregelung ermittelten sportlichen Auf- und Abstieg nach der Saison 2012/13. Wird eine Spielklasse in mehreren Staffeln ausgetragen, so gelten die Angaben zu Auf- und Absteigern für jede Staffel. Sofern eine hierfür sportlich qualifizierte Mannschaft auf den Aufstieg verzichtet oder ihr aus wirtschaftlichen Gründen der Aufstieg verwehrt wird, rückt an ihrer Stelle die nächstplatzierte Mannschaft in die höhere Spielklasse nach. Sofern einer hierfür sportlich qualifizierten Mannschaft aus wirtschaftlichen Gründen die Zugehörigkeit zu einer Spielklasse für die kommende Saison verwehrt wird oder sie auf ihr Startrecht verzichtet, erhält üblicherweise der höchstplatzierte Absteiger das Startrecht für die kommende Saison.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Ligasystem_in_Deutschland

Damit wären die Lilien bei einem Lizenzentzug des MSV gerettet.

das beschreibt die situation der zweiten liga.
und da soll dusiburg anstelle von sandhausen in die 3. liga absteigen. für die 3. liga ändert sich dann nichts, die lilien müssten weiterhin leider absteigen.


Aber auch nur, wenn der MSV eine Lizenz für die 3. Liga bekäme, was im Augenblick wohl ausgeschlossen ist. Wenn man schon in Liga 2 nicht mehr richtig wirtschaften kann, dann in Liga 3 erst recht nicht. Das wäre dann das 2. Alemannia Aachen. Der MSV müsste sich grundsätzlich neu aufstellen und das in der Regionalliga. Und das muss nicht immer schlecht sein, siehe Düsseldorf und Bielefeld. Fritsch von SV98 hat es schon richtig gesagt, man muss die faulen Eier aussortieren. Und wenn dann ein gesunder Verein wie Darmstadt 98 davon profitiert, dann hat ausnahmsweise mal die Gerechtigkeit im Fußball gesiegt.


du würdest offene türen bei mir einrennen, nur habe ich schwierigkeiten mir vorzustellen, daß ich da gefragt werde.

ich hatte gelesen, daß der msv in die 3. liga soll, auch wenn ich dir nach logischen gesichtspunkten recht gebe, daß es in der 3. mit sicherheit nicht einfacher wird.
#
Der letzte Strohhalm an den sich der MSV klammern könnte wäre das Schiedsgericht, FALLS sie das überhaupt in Anspruch nehmen werden, denn ich gehe nicht davon aus, dass dem DFL irgendein Formfehler unterlaufen ist. Ansonsten ist die Sache wohl eindeutig, bei einer Verweigerung der Zweitligalizenz gehts runter in die Regionalliga. Steht auch nochmal hier geschrieben:

http://www.derwesten.de/sport/fussball/msv/warum-dem-msv-ein-retter-mit-geldkoffer-nichts-mehr-nutzt-id8009022.html

Möglichkeit B: Das Schiedsgericht gibt der DFL Recht. Dann erhält der MSV keine Lizenz und muss in der Regionalliga spielen. Absteiger Sandhausen würde in diesem Fall Zweitligist bleiben.

Und:

http://www.noz.de/sport/vfl-osnabrueck/news/72476293/die-neue-3-liga-lizenzentzug-des-msv-duisburg-keine-chance-fuer-den-vfl-osnabrueck

So bleibt dem SV Sandhausen der Abstieg erspart. Sollte der MSV auch für die 3. Liga keine Lizenz bekommen, würde Absteiger Darmstadt 98 die Klasse erhalten.


Bleibt wohl nichts andres übrig außer abwarten und Äppler trinken  
#
I-ADL3R-I schrieb:
Der letzte Strohhalm an den sich der MSV klammern könnte wäre das Schiedsgericht, FALLS sie das überhaupt in Anspruch nehmen werden, denn ich gehe nicht davon aus, dass dem DFL irgendein Formfehler unterlaufen ist. Ansonsten ist die Sache wohl eindeutig, bei einer Verweigerung der Zweitligalizenz gehts runter in die Regionalliga. Steht auch nochmal hier geschrieben:

http://www.derwesten.de/sport/fussball/msv/warum-dem-msv-ein-retter-mit-geldkoffer-nichts-mehr-nutzt-id8009022.html

Möglichkeit B: Das Schiedsgericht gibt der DFL Recht. Dann erhält der MSV keine Lizenz und muss in der Regionalliga spielen. Absteiger Sandhausen würde in diesem Fall Zweitligist bleiben.

Und:

http://www.noz.de/sport/vfl-osnabrueck/news/72476293/die-neue-3-liga-lizenzentzug-des-msv-duisburg-keine-chance-fuer-den-vfl-osnabrueck

So bleibt dem SV Sandhausen der Abstieg erspart. Sollte der MSV auch für die 3. Liga keine Lizenz bekommen, würde Absteiger Darmstadt 98 die Klasse erhalten.


Bleibt wohl nichts andres übrig außer abwarten und Äppler trinken    


äppler trinken --> guter plan!

ich hatte das auf n24, dem unbestrittenen tagesaktuellen fussballlexikon gelesen:

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Sport/2-Bundesliga/d/2919030/keine-lizenz-fuer-den-msv-duisburg.html

ich halte es auch für wahrscheinlicher, daß bei einer nichterteilung der 2.ligalizenz keine 3.ligalizenz erteilt wird.
#
Hier noch was von der heutigen kicker Ausgabe  

Der "kicker" schreibt in der Printausgabe am heutigen 30. Mai 2013:

"Sollte einem der gefährdeten Klubs die Lizenz verweigert werden, gibt es einen sportlichen Absteiger weniger. Darmstadt 98 würde als erster Nachrücker profotieren, auch dann, wenn Duisburg (siehe. S. 31) sogar für die 3. Liga keine Lizenz erhalten und Sandhausen somit Zweitligist bleiben sollte."
("kicker", Nr. 45/22. Woche, 30. Mai 2013, S. 39)

"Sollte der Lizenzbezug Bestand haben, beginnt beim MSV die Stunde Null. Die 3. Liga ist aus finanziellen Gründen für den Klub kein Thema."
("kicker", Nr. 45/22. Woche, 30. Mai 2013, S. 31)

Hier wird darüber ganz heiß diskutiert, da dürfte man noch weitere Zeitungsartikel und Statements finden:
http://lilienfanszene.de/forum/viewtopic.php?f=11&t=2559&start=250


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!