1.FSV Mainz 05

#
Weiß jemand in welchen blöcken es noch tickets gibt?
#
Mensch das wärs, Spektakel mit einem 3:5 und 3 Toren in der Nachspielzeit das letzte in der 98.
Auf gehts EINTRACHT



Durch sein Schweigen befeuert Heidel eine aufkeimende Trainer-Diskussion
http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/mainz-05-gefaehrlicher-trend-sorgt-fuer-druck-auf-trainer-hjulmand_15023429.htm
„Wir müssen da die drei Punkte holen und nichts anderes“, fasst Verteidiger Daniel Brosinski die Situation zusammen."
#
propain schrieb:
Mainhattener schrieb:
Flyer86 schrieb:
Ein Klassiker!  

Vor der Saison noch getönt, dass die ja sooooo schnell en Trainer gefunden hatten und Frankfurt viel länger gebraucht hatte. Wie schlecht Frankfurt doch ist. Mainz hat ein viel besseres Management....einen Startrainer nach so kurzer Zeit....der Höllmand, oder wie der heißt....


Wobei dieses tönen auch aus diesen Reihen hier kam.

Blöd ist natürlch, Hjulmand konnte anfangs fast kein Deutsch, ein klarer Nachteil für ihn.

Schau dir bitte an von wem das kam, das sind die immer gleichen Lappen die bei jedem Spieler, Trainer oder sonstwas der irgendwo gekauft wird sagen "Da hat die Eintracht aber wieder gepennt". Kann man nicht ernst nehmen.


Da ist was dran.  


Sprudel schrieb:
FAZ

...Hinzu kommt, dass der Klub in seiner Stadt die Massen bei weitem nicht mehr so mobilisiert wie gewünscht. So sind wenige Tage vor dem Nachbarschaftsduell gegen Frankfurt noch immer reichlich Karten erhältlich....

kaufen kaufen...


Genau in der Faschingswoche ist aber auch nicht grade glücklich.
Wobei sich die Mainzer da auch selber ins Knie schießen, mit den schlechten Möglichkeiten Karten zu kaufen.
#
Ffm60ziger schrieb:
Mensch das wärs, Spektakel mit einem 3:5 und 3 Toren in der Nachspielzeit das letzte in der 98.
Auf gehts EINTRACHT



Durch sein Schweigen befeuert Heidel eine aufkeimende Trainer-Diskussion
http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/mainz-05-gefaehrlicher-trend-sorgt-fuer-druck-auf-trainer-hjulmand_15023429.htm
„Wir müssen da die drei Punkte holen und nichts anderes“, fasst Verteidiger Daniel Brosinski die Situation zusammen."


Du meinst also, dass wir uns in der Nachspielzeit das zweite zu Null Spiel in Serie versauen?
#
Basaltkopp schrieb:
Ffm60ziger schrieb:
Mensch das wärs, Spektakel mit einem 3:5 und 3 Toren in der Nachspielzeit das letzte in der 98.
Auf gehts EINTRACHT



Durch sein Schweigen befeuert Heidel eine aufkeimende Trainer-Diskussion
http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/mainz-05-gefaehrlicher-trend-sorgt-fuer-druck-auf-trainer-hjulmand_15023429.htm
„Wir müssen da die drei Punkte holen und nichts anderes“, fasst Verteidiger Daniel Brosinski die Situation zusammen."


Du meinst also, dass wir uns in der Nachspielzeit das zweite zu Null Spiel in Serie versauen?  


...danke für den Hinweis  ne ich meinte eher, nach Doppeleigentor von Marco R. in der Anfangsviertelstunde, ja dann aber gehts los.........................
#
Boing

Martin Schmidt, U23, aus den eigenen Reihen übernimmt
#
Ja, ja. Die tollen Mainzer mit ihrem  tollen Heidl. Der kann es halt und die sind uns ja Lichtjahre voraus. Allein wie schnell die ihren Trainer hatten und dann auch noch so ein dänischer Held, der den Fußball neu erfinden tut.  Alles tutti dort!  ,-)
#
Hellblau, Hellblau
#
prothurk schrieb:
Ja, ja. Die tollen Mainzer mit ihrem  tollen Heidl. Der kann es halt und die sind uns ja Lichtjahre voraus. Allein wie schnell die ihren Trainer hatten und dann auch noch so ein dänischer Held, der den Fußball neu erfinden tut.  Alles tutti dort!  ,-)  

Wir hatten unseren jungen, sexy Trainer schon, fand ich nicht so lustig.

Der wievielte junge sexy Theoretiker ist es nun, der in der Bundesliga scheitert?
#
Schmidt ist ein ziemlich guter "Nachwuchstrainer". Ärgerlich, dass er gerade gegen uns übernehmen darf. Hoffe, dass die Jungs keinen Triumphzug für den neuen Coach zulassen.
#
irgendwie macht mir ein trainerwechsel keine sorgen. natürlich ist es schöner wenn ein trainer ausgetauscht wird wenn wir da waren aber ich glaube bis zum ersten spiel mit neuem trainer wird es auch in mainz keine große entwicklung geben.

auf jeden fall bin ich froh, dass dieses ewige "die mainzer entwicklung ist viel toller als unsere" jetzt endlich mal verstummt.
#
Freidenker schrieb:
Schmidt ist ein ziemlich guter "Nachwuchstrainer". Ärgerlich, dass er gerade gegen uns übernehmen darf. Hoffe, dass die Jungs keinen Triumphzug für den neuen Coach zulassen.

Nachwuchs "ungleich" A-Mannschaft. Sein Namensvetter, der mit der U19 von Wolfsburg Meister wurde und bei Paderborn sowie Cottbus teils krachend scheiterte, kann davon ein Lied singen.

Wäre natürlich "problematisch" für uns, wenn er das Talent eines Tuchel hat und da erstmal erfolgreich in die Köppe reinkommt. Er muss ja nix umschmeißen, die Spieler haben den Fußball ja nicht verlernt, siehe Werder.
#
M1 hat ja zum Glück Excel. Da kann der Gebrauchtwagenverkäufer Heidi auch ganz fix ausrechnen, wieviel Abfindung man bei einem 3-Jahresvertrag zahlen muss, wenn der Trainer nach 7 1/2 Monaten gefeuert wird.

Schon klasse, dass die M1er nur 4 Tage gebraucht haben, um einen neuen Trainer zu verpflichten. Und den nächsten präsentieren sie sogar noch schneller. Die sind uns echt um Lichtjahre voraus. Wobei immer noch zu klären ist, o die Helden, die davon geredet haben, Lichtjahre als Entfernung oder Zeitangabe sehen.  
#
Thomas Schaaf zum Schein auch rausschmeißen, den gegen neue Trainer haben sie 2 von 2 verloren.....
Oder sie verlieren eben mit neuem Trainer.
#
irgendwie merkwürdig, dass ein zukünftiger SGE Gegner kurz vorher seinen Trainer rausschmeisst. Das gab es doch schon öfter, aber nicht immer mit Erfolg für den Gegner (Skripnik bei Werder z.B.,, sponatn fallen mir jetzt keine weiteren Beispiele ein). Ist halt einfach Zufall
#
Tafelberg schrieb:
irgendwie merkwürdig, dass ein zukünftiger SGE Gegner kurz vorher seinen Trainer rausschmeisst. Das gab es doch schon öfter, aber nicht immer mit Erfolg für den Gegner (Skripnik bei Werder z.B.,, sponatn fallen mir jetzt keine weiteren Beispiele ein). Ist halt einfach Zufall


Das Spiel bei uns war schon Skripniks viertes Spiel, zuvor hatte er gegen Stuttgart und Paderborn gewinnen können und dazwischen beim HSV verloren.
#
Basaltkopp schrieb:
Tafelberg schrieb:
irgendwie merkwürdig, dass ein zukünftiger SGE Gegner kurz vorher seinen Trainer rausschmeisst. Das gab es doch schon öfter, aber nicht immer mit Erfolg für den Gegner (Skripnik bei Werder z.B.,, sponatn fallen mir jetzt keine weiteren Beispiele ein). Ist halt einfach Zufall


Das Spiel bei uns war schon Skripniks viertes Spiel, zuvor hatte er gegen Stuttgart und Paderborn gewinnen können und dazwischen beim HSV verloren.


oh Danke Basaltkopp. wusste doch auf Dich ist Verlass.  
#
WuerzburgerAdler schrieb:
Flyer86 schrieb:
Ein Klassiker!  

Vor der Saison noch getönt, dass die ja sooooo schnell en Trainer gefunden hatten und Frankfurt viel länger gebraucht hatte. Wie schlecht Frankfurt doch ist. Mainz hat ein viel besseres Management....einen Startrainer nach so kurzer Zeit....der Höllmand, oder wie der heißt....


Das stimmt schon, solche Aussagen gabs.
Du solltest das aber nicht mit der allgemeinen Diskussion über M05 vermengen. Da ging es nämlich stets darum, was die - gemessen an ihren Möglichkeiten - auf die Beine gebracht haben. Und darüber kann man schon mal diskutieren.


Darum ging es aber einigen nicht... sondern nur darum auf HB, BH und die Eintracht drauf zu hauen. Nur Dilettanten bei der Eintracht und diese User wissen alles besser... immer...
#
Mainz 05 entwiickelt sich auch zu einem "normalen Fussballverein" ......! Dass Hyumland in 13 Spielen nur ein Sieg geholt hatte, war mir so nicht bewusst, vor lauter Häme gegen den HSV, VfB etc.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!