1.FSV Mainz 05

#
Basaltkopp schrieb:
Tafelberg schrieb:
irgendwie merkwürdig, dass ein zukünftiger SGE Gegner kurz vorher seinen Trainer rausschmeisst. Das gab es doch schon öfter, aber nicht immer mit Erfolg für den Gegner (Skripnik bei Werder z.B.,, sponatn fallen mir jetzt keine weiteren Beispiele ein). Ist halt einfach Zufall


Das Spiel bei uns war schon Skripniks viertes Spiel, zuvor hatte er gegen Stuttgart und Paderborn gewinnen können und dazwischen beim HSV verloren.


Sag mal,

hast Du die Daten, die Du hier den ganzen Tag rauswatzt eigentlich in Deinem Kopp, oder verfügst Du über Riesendateien auf Deinem PC?

Ich habe schon manchmal Schwierigkeiten dabei, was ich gestern Morgen gefrühstückt habe!
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
Flyer86 schrieb:
Ein Klassiker!  

Vor der Saison noch getönt, dass die ja sooooo schnell en Trainer gefunden hatten und Frankfurt viel länger gebraucht hatte. Wie schlecht Frankfurt doch ist. Mainz hat ein viel besseres Management....einen Startrainer nach so kurzer Zeit....der Höllmand, oder wie der heißt....


Das stimmt schon, solche Aussagen gabs.
Du solltest das aber nicht mit der allgemeinen Diskussion über M05 vermengen. Da ging es nämlich stets darum, was die - gemessen an ihren Möglichkeiten - auf die Beine gebracht haben. Und darüber kann man schon mal diskutieren.


Darum ging es aber einigen nicht... sondern nur darum auf HB, BH und die Eintracht drauf zu hauen. Nur Dilettanten bei der Eintracht und diese User wissen alles besser... immer...


Und darum, dass die uns um Lichtjahre enteilt sind und wir sie nie wieder einholen werden.
#
stormfather3001 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Tafelberg schrieb:
irgendwie merkwürdig, dass ein zukünftiger SGE Gegner kurz vorher seinen Trainer rausschmeisst. Das gab es doch schon öfter, aber nicht immer mit Erfolg für den Gegner (Skripnik bei Werder z.B.,, sponatn fallen mir jetzt keine weiteren Beispiele ein). Ist halt einfach Zufall


Das Spiel bei uns war schon Skripniks viertes Spiel, zuvor hatte er gegen Stuttgart und Paderborn gewinnen können und dazwischen beim HSV verloren.


Sag mal,

hast Du die Daten, die Du hier den ganzen Tag rauswatzt eigentlich in Deinem Kopp, oder verfügst Du über Riesendateien auf Deinem PC?

Ich habe schon manchmal Schwierigkeiten dabei, was ich gestern Morgen gefrühstückt habe!


Zweitnick SGE_Werner
#
stormfather3001 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Tafelberg schrieb:
irgendwie merkwürdig, dass ein zukünftiger SGE Gegner kurz vorher seinen Trainer rausschmeisst. Das gab es doch schon öfter, aber nicht immer mit Erfolg für den Gegner (Skripnik bei Werder z.B.,, sponatn fallen mir jetzt keine weiteren Beispiele ein). Ist halt einfach Zufall


Das Spiel bei uns war schon Skripniks viertes Spiel, zuvor hatte er gegen Stuttgart und Paderborn gewinnen können und dazwischen beim HSV verloren.


Sag mal,

hast Du die Daten, die Du hier den ganzen Tag rauswatzt eigentlich in Deinem Kopp, oder verfügst Du über Riesendateien auf Deinem PC?

Ich habe schon manchmal Schwierigkeiten dabei, was ich gestern Morgen gefrühstückt habe!


In diesem Internetz gibt es eine Seite, die heisst fussballdaten.de. D findet man das fix heraus. ,-)
#
vonNachtmahr1982 schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
Flyer86 schrieb:
Ein Klassiker!  

Vor der Saison noch getönt, dass die ja sooooo schnell en Trainer gefunden hatten und Frankfurt viel länger gebraucht hatte. Wie schlecht Frankfurt doch ist. Mainz hat ein viel besseres Management....einen Startrainer nach so kurzer Zeit....der Höllmand, oder wie der heißt....


Das stimmt schon, solche Aussagen gabs.
Du solltest das aber nicht mit der allgemeinen Diskussion über M05 vermengen. Da ging es nämlich stets darum, was die - gemessen an ihren Möglichkeiten - auf die Beine gebracht haben. Und darüber kann man schon mal diskutieren.


Darum ging es aber einigen nicht... sondern nur darum auf HB, BH und die Eintracht drauf zu hauen. Nur Dilettanten bei der Eintracht und diese User wissen alles besser... immer...


Sagte ich ja, dass es solche Aussagen gab.
Ich spreche nur ein ewiges Dilemma in diesem von mir ansonsten sehr geschätzten Forum an. Eine durchaus berechtigte Diskussion (was hat M05 angesichts seiner Möglichkeiten bewegt) wird aufgrund einiger Dumbabbler reduziert auf "Mainz macht alles besser". Natürlich bei erstbester Gelegenheit gekontert mit hämischer Schadenfreude, wenn es dort mal nicht so gut geht.
Dass M05 alles besser macht, war aber gar nicht das Thema. Und daran ändern die paar Dummbabbler auch nichts.
#
Basaltkopp schrieb:
stormfather3001 schrieb:
Basaltkopp schrieb:
Tafelberg schrieb:
irgendwie merkwürdig, dass ein zukünftiger SGE Gegner kurz vorher seinen Trainer rausschmeisst. Das gab es doch schon öfter, aber nicht immer mit Erfolg für den Gegner (Skripnik bei Werder z.B.,, sponatn fallen mir jetzt keine weiteren Beispiele ein). Ist halt einfach Zufall


Das Spiel bei uns war schon Skripniks viertes Spiel, zuvor hatte er gegen Stuttgart und Paderborn gewinnen können und dazwischen beim HSV verloren.


Sag mal,

hast Du die Daten, die Du hier den ganzen Tag rauswatzt eigentlich in Deinem Kopp, oder verfügst Du über Riesendateien auf Deinem PC?

Ich habe schon manchmal Schwierigkeiten dabei, was ich gestern Morgen gefrühstückt habe!


In diesem Internetz gibt es eine Seite, die heisst fussballdaten.de. D findet man das fix heraus. ,-)  


Hättest du das jetzt nicht gesagt hätte ich dich verpetzt. ,-)

Die Seite ist immer gut um sowas zu finden.
#
^^ ...abgelenkt, hadder alles im Hinnerkopp.
#
Schade, dass sie schon die Nerven verloren haben....
#
WuerzburgerAdler schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
WuerzburgerAdler schrieb:
Flyer86 schrieb:
Ein Klassiker!  

Vor der Saison noch getönt, dass die ja sooooo schnell en Trainer gefunden hatten und Frankfurt viel länger gebraucht hatte. Wie schlecht Frankfurt doch ist. Mainz hat ein viel besseres Management....einen Startrainer nach so kurzer Zeit....der Höllmand, oder wie der heißt....


Das stimmt schon, solche Aussagen gabs.
Du solltest das aber nicht mit der allgemeinen Diskussion über M05 vermengen. Da ging es nämlich stets darum, was die - gemessen an ihren Möglichkeiten - auf die Beine gebracht haben. Und darüber kann man schon mal diskutieren.


Darum ging es aber einigen nicht... sondern nur darum auf HB, BH und die Eintracht drauf zu hauen. Nur Dilettanten bei der Eintracht und diese User wissen alles besser... immer...


Sagte ich ja, dass es solche Aussagen gab.
Ich spreche nur ein ewiges Dilemma in diesem von mir ansonsten sehr geschätzten Forum an. Eine durchaus berechtigte Diskussion (was hat M05 angesichts seiner Möglichkeiten bewegt) wird aufgrund einiger Dumbabbler reduziert auf "Mainz macht alles besser". Natürlich bei erstbester Gelegenheit gekontert mit hämischer Schadenfreude, wenn es dort mal nicht so gut geht.
Dass M05 alles besser macht, war aber gar nicht das Thema. Und daran ändern die paar Dummbabbler auch nichts.


Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, dass das irgendwann mal Gegenstand der Diskussion war.
Und, auch ganz ehrlich: Welche besseren Möglichkeiten, einen Trainer zu verpflichten als die Bonbonwerfer haben wir denn?
Oder: hatten wir?
#
wehe die stoßen den Bock gegen uns um  
#
un wech damit...
#
Das hat doch Methode, das alle möglichen Vereine vor dem Spiel gegen uns den Trainer entlassen. Es wird ihnen nix nützen, wir versenken das Narrenschiff mit einem gepflegten Dreinull!
#
Ich hätte nicht gedacht, dass die Clowns so schnell die Nerven verlieren. Andererseits, 1 Sieg in 13 Spielen ist schon leicht mickrig. Man kann ja vom Herrn Heidel halten, was man möchte, aber unfehlbar ist auch er nicht. Mir fehlen einfach Zeit und Lust, die Thread`s "Warum haben die Kasper bereits einen Kasper und wir Sch(la)afen noch" auf dem Trainermarkt, herauszusuchen.

Nicht alles, was glänzt ist Gold.

Wenn ich allerdings die Wahl hätte, zwischen Mainz und Leipzig in der Bundesliga, das wäre für mich eine einfache Entscheidung.
#
zimbo_popimbi schrieb:
Ich hätte nicht gedacht, dass die Clowns so schnell die Nerven verlieren. Andererseits, 1 Sieg in 13 Spielen ist schon leicht mickrig. Man kann ja vom Herrn Heidel halten, was man möchte, aber unfehlbar ist auch er nicht. Mir fehlen einfach Zeit und Lust, die Thread`s "Warum haben die Kasper bereits einen Kasper und wir Sch(la)afen noch" auf dem Trainermarkt, herauszusuchen.

Nicht alles, was glänzt ist Gold.

Wenn ich allerdings die Wahl hätte, zwischen Mainz und Leipzig in der Bundesliga, das wäre für mich eine einfache Entscheidung.


es gibt so einige Vereine und Produkte, denen ich von ganzem Herzen die Pest an den ***** wünsche und Mainz gehört nicht dazu.
Ich mag die nicht besonders, warum auch?! Aber wenn die nicht gerade Häme über ihren zwangsfinanzierten Medienpartner versprühen oder gegen unsere Spieler hetzen sind sie mir relativ egal, sorgen durch dilettantisch gemalte Znainz-Schriftzüge oder Outings der Familienverhältnisse aber wenigstens für Erheiterung. Was dieses Selbstentlarven betrifft, muss man Mainz übrigens inzwischen mit Fug und Recht als Traditionsverein betiteln. Und wenn der Trend so weiter geht, kann man nach Mainz bald so richtig schön oldschool anreisen und Tickets an der Tageskasse kaufen. Die dürfen also gerne drin bleiben.
#
zimbo_popimbi schrieb:

Wenn ich allerdings die Wahl hätte, zwischen Mainz und Leipzig in der Bundesliga, das wäre für mich eine einfache Entscheidung.


Eben. Und da werden sich auch nur die allerdümmsten für Leipzig entscheiden. Ein bis zwei fielen mir da schon ein.  
#
Haliaeetus schrieb:
zwangsfinanzierten Medienpartner


Jesses. Den Blödsinn hätte ich dir jetzt nicht zugetraut.
#
Haliaeetus schrieb:
zimbo_popimbi schrieb:
Ich hätte nicht gedacht, dass die Clowns so schnell die Nerven verlieren. Andererseits, 1 Sieg in 13 Spielen ist schon leicht mickrig. Man kann ja vom Herrn Heidel halten, was man möchte, aber unfehlbar ist auch er nicht. Mir fehlen einfach Zeit und Lust, die Thread`s "Warum haben die Kasper bereits einen Kasper und wir Sch(la)afen noch" auf dem Trainermarkt, herauszusuchen.

Nicht alles, was glänzt ist Gold.

Wenn ich allerdings die Wahl hätte, zwischen Mainz und Leipzig in der Bundesliga, das wäre für mich eine einfache Entscheidung.


es gibt so einige Vereine und Produkte, denen ich von ganzem Herzen die Pest an den ***** wünsche und Mainz gehört nicht dazu.
Ich mag die nicht besonders, warum auch?! Aber wenn die nicht gerade Häme über ihren zwangsfinanzierten Medienpartner versprühen oder gegen unsere Spieler hetzen sind sie mir relativ egal, sorgen durch dilettantisch gemalte Znainz-Schriftzüge oder Outings der Familienverhältnisse aber wenigstens für Erheiterung. Was dieses Selbstentlarven betrifft, muss man Mainz übrigens inzwischen mit Fug und Recht als Traditionsverein betiteln. Und wenn der Trend so weiter geht, kann man nach Mainz bald so richtig schön oldschool anreisen und Tickets an der Tageskasse kaufen. Die dürfen also gerne drin bleiben.


HG-Gang...alles super Mainzer...was auch immer. Die wohnen halt um die Ecke, Was der Nachbar treibt, interessiert nunmal mehr, als sonstwer.

Ich unterschreibe ihr Plädoyer ansonsten vorbehaltlos.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!