1.FSV Mainz 05

#
was für eine diskussion. von mir aus können die mainzer einen geldspeicher bauen und jeden tag darin herumtollen, das interessiert mich nicht im geringsten.

am ende interessiert mich nur die tabelle und das was auf dem platz passiert, das nennt man fußball.  
#
peter schrieb:
was für eine diskussion. von mir aus können die mainzer einen geldspeicher bauen und jeden tag darin herumtollen, das interessiert mich nicht im geringsten.

am ende interessiert mich nur die tabelle und das was auf dem platz passiert, das nennt man fußball.    


Du bist aber sowas von 1980...  
#
Ist doch Klasse, die hatten kein Bock mehr mit aller Gewalt und meistens sinnlos zu akquirieren, wahrscheinlich haben Sie jetzt endlich verstanden das es die Mühe nicht wert ist, alles und allem hinterherzulaufen. Selbst im Kerngebiet, im Schatten des Doms waren die Interessenten nicht wirklich zu mobilisieren...
Jetzt halt mit Günther, dann kommen wahrscheinlich noch mehr vollspacken zu den Heimspielen...Also anstatt 80 % hirnlose 99%, somit schreitet Stadionsprecher Haffner federleicht in seinen 3 Frühling....Helau..
#
Bissi mehr Hintergrund-Infos zum Infront-Deal, als bisher hier verlinkt wurden (glaube ich jedenfalls, habs nicht im Detail gecheckt): http://www.juve.de/nachrichten/deals/2015/08/sportvermarktung-infront-und-mainz-05-schliessen-mit-fps-und-klinkert-millionenvertrag-ab
#
Hammersbald schrieb:
Bissi mehr Hintergrund-Infos zum Infront-Deal, als bisher hier verlinkt wurden (glaube ich jedenfalls, habs nicht im Detail gecheckt): http://www.juve.de/nachrichten/deals/2015/08/sportvermarktung-infront-und-mainz-05-schliessen-mit-fps-und-klinkert-millionenvertrag-ab


....der von CEO Philippe Blatter geleitet wird....  
Soso, der Neffe vom Blatter also - na viel Spaß
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:

Und was mich auch noch unglaublich sprachlos macht:

"Denn als die Hessen den Vertrag 2002 schlossen, befand sich die heutige Commerzbank-Arena gerade im Bau. Die Eintracht musste rund 60 Millionen Euro beisteuern."

==> Die Eintracht durfte also fast die Hälfte des Stadions finanziell zahlen (146 Mio. EUR Baukosten), ihr gehört heute aber nicht mal eine Kachel im Bad und zahlt noch 6 Mio. Miete pro Jahr für eine Immobilie, zu der sie damals einen Großteil der Baukosten beisteuerte?  


Waren die 6Mio.€ nicht in der 2. Liga?


http://www.koelnsport.de/fc-vizemeister-bei-der-stadionmiete/
Hier werden zB 9Mio.€ als Eintracht-Stadionmiete kolportiert - wenigstens in einer Disziplin Meister!  
#
Die Mainzer mit Techniker wie Koo, Malli und vor allem Muto, und dann hauen die nur Langholz nach vorne, schon bezeichnend für den Trainer.  
#
Am3ise schrieb:
Die Mainzer mit Techniker wie Koo, Malli und vor allem Muto, und dann hauen die nur Langholz nach vorne, schon bezeichnend für den Trainer.  


27.000 Zuschauer beim ersten Spiel.

Nuff said, der Hype stirbt, langsam aber sicher.
#
SemperFi schrieb:


27.000 Zuschauer beim ersten Spiel.

Nuff said, der Hype stirbt, langsam aber sicher.


Die Ferien sind dran schuld.
Meinen die Mainzer.









#
Naja aber die Ingolstädter sind auch nicht der ganz große Name in Deutschland. Bei uns wird das Stadion bestimmt auch nur 40.000 Zuschauer anlocken.

Trotzdem: Mainz bleibt Mainz wie es leidet und ausgelacht wird.  
#
Kuckuck schrieb:
Naja aber die Ingolstädter sind auch nicht der ganz große Name in Deutschland. Bei uns wird das Stadion bestimmt auch nur 40.000 Zuschauer anlocken.

Trotzdem: Mainz bleibt Mainz wie es leidet und ausgelacht wird.    


Eigentlich ist das ein gutes Los für den ersten Spieltag. Alle sind heiß auf Fußball und darauf ihre Mannschaft und die neuen Spieler live zu erleben, aber da die keine Fans haben, bleibt das Stadion halt mehr oder weniger leer.
#
reggaetyp schrieb:
SemperFi schrieb:


27.000 Zuschauer beim ersten Spiel.

Nuff said, der Hype stirbt, langsam aber sicher.


Die Ferien sind dran schuld.
Meinen die Mainzer.









 


nein ist Schicht in Ingolstadt
#
prinzhessin schrieb:
Kuckuck schrieb:
Naja aber die Ingolstädter sind auch nicht der ganz große Name in Deutschland. Bei uns wird das Stadion bestimmt auch nur 40.000 Zuschauer anlocken.

Trotzdem: Mainz bleibt Mainz wie es leidet und ausgelacht wird.    


Eigentlich ist das ein gutes Los für den ersten Spieltag. Alle sind heiß auf Fußball und darauf ihre Mannschaft und die neuen Spieler live zu erleben, aber da die keine Fans haben, bleibt das Stadion halt mehr oder weniger leer.


ja, eben. am ersten spieltag ist der gegner egal, da muss die hütte voll sein.
#
mickmuck schrieb:
prinzhessin schrieb:
Kuckuck schrieb:
Naja aber die Ingolstädter sind auch nicht der ganz große Name in Deutschland. Bei uns wird das Stadion bestimmt auch nur 40.000 Zuschauer anlocken.

Trotzdem: Mainz bleibt Mainz wie es leidet und ausgelacht wird.    


Eigentlich ist das ein gutes Los für den ersten Spieltag. Alle sind heiß auf Fußball und darauf ihre Mannschaft und die neuen Spieler live zu erleben, aber da die keine Fans haben, bleibt das Stadion halt mehr oder weniger leer.


ja, eben. am ersten spieltag ist der gegner egal, da muss die hütte voll sein.  


Gegen den FCA ist das Stadion bisher ja auch nicht ganz voll. Und das ist ein attraktiveres Los für den Start. Will hier nicht die dr***s Mainzer verteidigen aber man muss es auch mal neutral sehen und fair bleiben. Aber ist ja auch nur meine Meinung.
#
Der Schmidt ist dort der größte Clown, lässt weiter so ein Holzfußballer wie den Clemens drauf und den hochtalentierten Muto auf der Bank beim Stand von 0:1. Keine Ahnung von Talente in die Mannschaft einbinden.
#
Kuckuck schrieb:
mickmuck schrieb:
prinzhessin schrieb:
Kuckuck schrieb:
Naja aber die Ingolstädter sind auch nicht der ganz große Name in Deutschland. Bei uns wird das Stadion bestimmt auch nur 40.000 Zuschauer anlocken.

Trotzdem: Mainz bleibt Mainz wie es leidet und ausgelacht wird.    


Eigentlich ist das ein gutes Los für den ersten Spieltag. Alle sind heiß auf Fußball und darauf ihre Mannschaft und die neuen Spieler live zu erleben, aber da die keine Fans haben, bleibt das Stadion halt mehr oder weniger leer.


ja, eben. am ersten spieltag ist der gegner egal, da muss die hütte voll sein.  


Gegen den FCA ist das Stadion bisher ja auch nicht ganz voll. Und das ist ein attraktiveres Los für den Start. Will hier nicht die dr***s Mainzer verteidigen aber man muss es auch mal neutral sehen und fair bleiben. Aber ist ja auch nur meine Meinung.


Wenn unser erstes Spiel gegen Augsburg gewesen wäre , dann wäre die Hütte voll gewesen , garantiert
#
Der Heidel der Fuchs. Gleich mal die Siegprämie gespart um die verlorenen Einnahmen aus dem Kartenverkauf zu kompensieren.


#
Na wo sind sie, die ganzen Mainz Jünger?  
#
deddy32 schrieb:
Kuckuck schrieb:
mickmuck schrieb:
prinzhessin schrieb:
Kuckuck schrieb:
Naja aber die Ingolstädter sind auch nicht der ganz große Name in Deutschland. Bei uns wird das Stadion bestimmt auch nur 40.000 Zuschauer anlocken.

Trotzdem: Mainz bleibt Mainz wie es leidet und ausgelacht wird.    


Eigentlich ist das ein gutes Los für den ersten Spieltag. Alle sind heiß auf Fußball und darauf ihre Mannschaft und die neuen Spieler live zu erleben, aber da die keine Fans haben, bleibt das Stadion halt mehr oder weniger leer.


ja, eben. am ersten spieltag ist der gegner egal, da muss die hütte voll sein.  


Gegen den FCA ist das Stadion bisher ja auch nicht ganz voll. Und das ist ein attraktiveres Los für den Start. Will hier nicht die dr***s Mainzer verteidigen aber man muss es auch mal neutral sehen und fair bleiben. Aber ist ja auch nur meine Meinung.


Wenn unser erstes Spiel gegen Augsburg gewesen wäre , dann wäre die Hütte voll gewesen , garantiert  


wahrscheinlich waren es noch weniger als die 27k, von den hart erkämpften DK gnötigten waren bestimmt auch nur 80 % in dem Loch..
#
FrancoforteAllez schrieb:
Na wo sind sie, die ganzen Mainz Jünger?    


Mainz ist eben nicht mehr hipp

Schmidt ist 08/15
Mannschaft ist 08/15

So ein Abstieg hätte echt Potential.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!