Zeit, die Schuldigen für den Abstieg auszumachen - wer soll gehen, wer soll bleiben?

#
Tackleberry schrieb:
Dantejigi schrieb:

Caio: Für die zweite Liga müsste es bei ihm reichen.


In der 2. Liga wird noch viel mehr gekämpft, gekratzt und gebissen als in der Bundesliga. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich dort nur ansatzweise behaupten kann. Und wenn man noch ein paar Euro mit ihm machen kann, sollte man dies spätestens jetzt auch tun.


Jein - kommen die Russen nochmals und geben der Eintracht 2 - 4 Mio sofort verkaufen.

Ich könnte mir vorstellen, wenn man Caio spielen lässt, ihn mehr Verantwortung gibt (z.B. als 10er), dass er in die Aufgabe reinwaechst - wir dürfen nicht vergessen, der ist auch reifer geworden.
#
eintrachtfrankfurt2005 schrieb:
Es ist ja wohl unstrittig, dass das Team die Hauptschuld an dem Abstieg trägt. Das haben keine Fans und auch primär kein Trainer zu verantworten.
Zahlreiche Spieler haben nicht die Erstligatauglichkeit.

Jetzt eure Meinung - wer soll unbedingt bleiben (1), wer kann bleiben ist aber entbehrlich (2) und wer sollte besser heute als morgen die Flatter machen (3)?

1:
[ulist]
  • Ralf Fährmann
  • Sebastian Jung
  • Sonny Kittel
  • Chris
  • Sebastian Rode
  • (!)
  • Maik Franz
  • Ricardo Clark
  • Oka Nikolov
  • [/ulist]

    2.

    [ulist]
  • Amanatidis
  • Fenin
  • Caio
  • Schwegler
  • Russ
  • Heller
  • Tzavellas
  • Gekas
  • [/ulist]

    Die unter (2) genannten Spieler sollten höchstens unter dem Aspekt bleiben, weil sie überdurchschnittlich für die Zweite Liga sind. Wenn wir allerdings wieder aufsteigen, haben wir mit denen das gleiche Problem wie jetzt. Diese Spieler sind zu schlecht für die erste Liga. In der Zweiten vielleicht noch einigermaßen brauchbar.

    3.
    [ulist]
  • Benjamin Köhler
  • Alexander Meier
  • Halil Altintop
  • Zlatan Bajramovic
  • [/ulist]

    Wie seht ihr es?


    hmmm, meine liste sieht etwas anders aus.

    1:
    [ulist]
  • Ralf Fährmann
  • Sebastian Jung
  • Sonny Kittel
  • Sebastian Rode
  • (!)
  • Maik Franz
  • (wird aber wohl gehen)
  • Benjamin Köhler
  • (er kann nix dafuer das er als als defensiver eingesetzt wird)
  • Alexander Meier
  • (kann nix dafuer dass er eine saison zu defensiv eingesetzt wurde)
  • Chris
  • (da tu ich mir wgn verletzungen allerdings schwer.)
  • Fenin
  • Schwegler
  • Russ
  • Ricardo Clark
  • (wackelkandidat. bei einer sehr guten abloese gehen lassen, sonst halten. wir sind mit schwegler und rode eigentlich auf der 6er position besetzt. allerdings sind 3 spieler fuer die position noetig. muesste also etwa gleichwertig ersetzt werden.)
    [/ulist]

    2.

    [ulist]
  • Caio
  • Heller
  • Tzavellas
  • Gekas
  • Oka Nikolov
  • (wuerde ich gerne abgeben, wird aber keiner nehmen wollen, daher ein jahr als nummer 2 oder 3)
    [/ulist]

    3.
    [ulist]
  • Amanatidis
  • (bitte weg, egal zu welcher abloese.viel zu teuer, bringt nix mehr nach der verletzung, und wird wieder aerger machen.)
  • Halil Altintop
  • (ein misverstaendnis, leider.)
  • Zlatan Bajramovic
  • (sportinvalide, schade)
    [/ulist]

    da fehlen aber noch n paar, hab jetzt aber keinen bock die rauszusuchen.

    was mich unendlich nervt is das rumgehacke auf meier und koehler.
    koehler ist kein verteidiger, sein stellungsspiel und sein defensives zweikampfverhalten sind nicht sonderlich gut.
    er ist ein schneller mann fuer die aussen.
    seine fehler sind eigentlich die fehler der trainer, er kann einfach nicht lv spielen. und ein 6er ist er auch nicht, vorallem nicht zusammen mit schwegler (beide klein).
    meier ist ein halbstuermer, kein spielmacher.
    seine position liegt zwischen der 10 und der 9.
    er lauert auf der schnittschnelle, gibt entweder per schneller weiterleitung die vorlage oder spritzt selber rein.
    so ist er schon auf 10 saisontore und 7(?) assists gekommen.

    und, unter alen trainern die wir hatten waren beide stamm.
    das sollte zu denken geben.
    #
    Afrigaaner schrieb:
    Ich könnte mir vorstellen, wenn man Caio spielen lässt, ihn mehr Verantwortung gibt (z.B. als 10er), dass er in die Aufgabe reinwaechst - wir dürfen nicht vergessen, der ist auch reifer geworden.


    Er hatte genug Chancen und irgendwann einmal sollte man sich eingestehen daß er ein Fehleinkauf war!

    Und wenn man ihn für nur 500000 verscherbelt, er ist weg von der Gehaltsliste, möchte nicht wissen was er verdient  
    #
    korrektur.
    schorsch natuerlich halten.
    #
    eintrachtfrankfurt2005 schrieb:
    Es ist ja wohl unstrittig, dass das Team die Hauptschuld an dem Abstieg trägt. Das haben keine Fans und auch primär kein Trainer zu verantworten.
    Zahlreiche Spieler haben nicht die Erstligatauglichkeit.

    Jetzt eure Meinung - wer soll unbedingt bleiben (1), wer kann bleiben ist aber entbehrlich (2) und wer sollte besser heute als morgen die Flatter machen (3)?

    1:
    [ulist]
  • Ralf Fährmann
  • Sebastian Jung
  • Sonny Kittel
  • Chris
  • Sebastian Rode
  • (!)
  • Maik Franz
  • Ricardo Clark
  • Oka Nikolov
  • [/ulist]

    2.

    [ulist]
  • Amanatidis
  • Fenin
  • Caio
  • Schwegler
  • Russ
  • Heller
  • Tzavellas
  • Gekas
  • [/ulist]

    Die unter (2) genannten Spieler sollten höchstens unter dem Aspekt bleiben, weil sie überdurchschnittlich für die Zweite Liga sind. Wenn wir allerdings wieder aufsteigen, haben wir mit denen das gleiche Problem wie jetzt. Diese Spieler sind zu schlecht für die erste Liga. In der Zweiten vielleicht noch einigermaßen brauchbar.

    3.
    [ulist]
  • Benjamin Köhler
  • Alexander Meier
  • Halil Altintop
  • Zlatan Bajramovic
  • [/ulist]

    Wie seht ihr es?


    zu der liste.
    da würd ich fenin, caio, russ und tzavellas noch zu denen zählen die ich auf jeden fall halten würde. altintop durchaus auch! aber nur wenn er in zukunft wieder mind als hängende spitze spielen kann, hinter fenin!
    #
    Der Hauptschuldige ist zwar schon weg, aber er war leider viel zu lange bei uns: Michael Skibbe!

    1.) Was wurde der Truppe für ein Spielsystem vermittelt? Während andere Teams innerhalb von wenigen Sekunden schnell nach vorne kommen, versuchen wir durch unendlich viele Querpässe auf engstem Raum zu glänzen. Selbst für eine Oberliga-Defensive ist das so leicht zu verteidigen - unfassbar....
    2.) Warum ist 1.) so? Ganz klar, weil kaum jemand in der Lage ist, 90 Minuten nur durchschnittliches Bundesliga-Tempo zu gehen. Die Wege nach vorne sind für 80% der Mannschaft zu weit und zu qualvoll. Hat Skibbe überhaupt schon mal was von Konditionstraining gehört?
    3.) Warum wurde wochen- und monatelang Leuten das Vertrauen geschenkt, die vom modernen Fußball genauso weit entfernt sind wie die Erde vom Mond? Ich warte immernoch auf den ersten Antritt von Altintop und Meier, die erste Defensivaktion von Gekas, das erste 1 gegen 1 anderer Spieler.
    4.) Eine Info noch an unseren Ex-Trainer, der im 4-2-3-1 System hat spielen lassen, um "nicht konteranfällig" zu sein: Manchmal ist ein 0:0 besser, als ein 0:1 - siehe Freiburg, Gladbach und eigentlich auch Lautern. Die Punkte rechne ich lieber jetzt nicht dazu.

    5.) bis 100.) -> reicht der Platz nicht aus....

    Christoph Daum hat einen Fehler gemacht: Er war zu weit weg, um zu erkennen, dass diese Truppe nicht mehr zu retten war!

    Hoffentlich kommt der Verein auf die Idee, eine junge, willige Mannschaft um Alexander Schur als Trainer aufzubauen!
    #
    Eins steht mal fest,mit Meier und Köhler wird es keinen Neuanfang geben,diese 2 Spieler sind verbrannt in Frankfurt,haben allerdings Verträge bis 2014,was machen ?
    #
    1.
    Bis auf Chris und Ocka sage ich ja. Chris ist eine ewige Baustelle und schafft es nicht eine komplette Saison durchzuspielen. Ocka - wir sollten jetzt auch anfangen das Team weiter zu verjüngen.

    2. Schwegler, Fenin und Russ noch unter Pos. 1 und alle Anderen zu Pos. 3.

    Andy Möller als Scouting Chef   Und Trainer jemand aus den eigenen Reihen.
    [/quote]
    -------------------------------------------------------------
    Wer ist Ocka ???  
    #
    DougH schrieb:
    Afrigaaner schrieb:
    Ich könnte mir vorstellen, wenn man Caio spielen lässt, ihn mehr Verantwortung gibt (z.B. als 10er), dass er in die Aufgabe reinwaechst - wir dürfen nicht vergessen, der ist auch reifer geworden.


    Er hatte genug Chancen und irgendwann einmal sollte man sich eingestehen daß er ein Fehleinkauf war!

    Und wenn man ihn für nur 500000 verscherbelt, er ist weg von der Gehaltsliste, möchte nicht wissen was er verdient  


    Chancen hatte er aber wen man ihn nicht verscherbelt bekommt, kann er von mir aus in der zweiten Liga auch gerne nochmal seine Chancen bekommen. Wen er da es nicht lernt, dann wo?
    #
    Nostradamus schrieb:

    Fährmann
    Jung, Franz, ?, Tzavellas
    Rode, Schwegler
    Caio, Kittel
    Fenin, ?


    Kittel frühestens zur Rückrunde, da musst Du schon einen anderen Spieler einplanen.
    #
    Tala schrieb:
    Chancen hatte er aber wen man ihn nicht verscherbelt bekommt, kann er von mir aus in der zweiten Liga auch gerne nochmal seine Chancen bekommen. Wen er da es nicht lernt, dann wo?


    Wie wahr  
    #
    Ich kann mir nicht vorstellen das es möglich ist Spieler wie Jung, Franz, Rode, Tzavellas, Schwegler oder Fährmann zu halten.
    Das Hauptproblem wird sein, das die zweite Liga am 15.Juli beginnt und die Transferperiode erst am 31.August endet.
    Da können sich die Erstligavereine schön anschauen wer in Liga 2 was taugt und sie Mitten in der Saison wegkaufen.
    Dagegen werden wir uns kaum wehren können.
    Soll heißen: Erst an Spieltag 7 oder 8 wissen wir wer endgültig in Frankfurt bleibt.
    #
    "Schuldig" ist keiner, ich mag diese bezeichnung nicht.

    Fakt ist, dass einige Spieler fußballerisches Talent im ausreichendem Maße haben, allerdings mental eher zart beseidet sind, so dass sie nicht in allen Situation dieses Abrufen können.

    Da unsere mental starken Spieler grundsätzlich aber verletzungsanfällig sind müssen wir einfach ein paar mehr "Kampfschweine" holen. Dann können unsere zarten Pflänzchen wie Meier, Köhler oder Schwegler auch wieder mit ihrer fußballerischen Klasse helfen die Mannschaft nach vorne zu bringen.

    Grundsätzlich darf auch nie wieder ein Spieler verpflichtet werden der in den letzten 3 Jahren länger als 4 Wochen am Stück verletzt war. Das sollten wir endlich gelernt haben. Diese ständige Bangen und Hoffen auf Wiedergenesung taugt nichts.
    #
    Melli001 schrieb:
    1.
    Bis auf Chris und Ocka sage ich ja. Chris ist eine ewige Baustelle und schafft es nicht eine komplette Saison durchzuspielen. Ocka - wir sollten jetzt auch anfangen das Team weiter zu verjüngen.

    2. Schwegler, Fenin und Russ noch unter Pos. 1 und alle Anderen zu Pos. 3.

    Andy Möller als Scouting Chef   Und Trainer jemand aus den eigenen Reihen.

    -------------------------------------------------------------
    Wer ist Ocka ???    [/quote]

    Oka ist schon länger im Verein als du Fan bist  
    #
    Schuld am Abstieg sind die sportlich führenden, die die Mannschaft schlecht zusammen gestellt haben.

    Gekas als Alleinunterhalter war ein Fehler. Halil, Ianni, Fenin, Heller als Ersatzstürmer zu bechäftigen und kein anständiges offensives Mittelfeld zu haben, war ein Fehler.

    Spycher ziehen zu lassen war ein Riesenfehler, vor allem gruppendynamisch, als die scheisse anfing, war keiner da, der die Truppe intern führte.

    Ohne Backup für Chris in die Saison zu gehen war ein Fehler, im Winter keine Innenverteidiger zu besorgen war ein Fehler.

    Nach vorne schauend

    Tor - Fährmann wird nicht bleiben wollen, Oka ist okay, aber mit Blick nach vorne wünschte ich mir KLANDT

    Abwehr - Russ, Vasi wären schon solide IV für die 2 BL.
    Franz wird weiterziehen, ob Chris wieder kommt? Kraus fand ich im Frühjahr nicht schlecht.
    Jung bleibt hoffentlich, Tzavellas hoffentlich auch.
    Back-Up für aussen?

    Mittelfeld - Riesenbausetelle. Rohde ist für mich gesetzt, Kittel kann noch werden und dann? Köhler und Meier sind okay, mehr nicht. Caio? was soll man sagen.

    Sturm - Fenin würde ich gern halten Ianni ist vielleicht gut genug für die 2. BL, aber sicher bin ich mir da nicht. Halil und Gekas dürfen geren weiter ziehen.

    Naja, begeisternd ist das nicht:
    Klandt
    jung - vasi - russ - schorsch
    ??? - Rohde - Kittel - ???
    Fenin - Ianni
    #
    Adlerjunge89 schrieb:
    Melli001 schrieb:
    1.
    Bis auf Chris und Ocka sage ich ja. Chris ist eine ewige Baustelle und schafft es nicht eine komplette Saison durchzuspielen. Ocka - wir sollten jetzt auch anfangen das Team weiter zu verjüngen.

    2. Schwegler, Fenin und Russ noch unter Pos. 1 und alle Anderen zu Pos. 3.

    Andy Möller als Scouting Chef   Und Trainer jemand aus den eigenen Reihen.

    -------------------------------------------------------------
    Wer ist Ocka ???    


    Oka ist schon länger im Verein als du Fan bist    [/quote]

    Ein Grund mehr, seinen Namen richtig zu schreiben, oder?
    #
    Klandt mag zwar ein guter Torwart sein, ist aber mit 28 kein Talent mehr. Außerdem ist er beim FSV auch nur noch die Nr. 2.
    #
    prothurk schrieb:
    Adlerjunge89 schrieb:
    Melli001 schrieb:
    1.
    Bis auf Chris und Ocka sage ich ja. Chris ist eine ewige Baustelle und schafft es nicht eine komplette Saison durchzuspielen. Ocka - wir sollten jetzt auch anfangen das Team weiter zu verjüngen.

    2. Schwegler, Fenin und Russ noch unter Pos. 1 und alle Anderen zu Pos. 3.

    Andy Möller als Scouting Chef   Und Trainer jemand aus den eigenen Reihen.

    -------------------------------------------------------------
    Wer ist Ocka ???    


    Oka ist schon länger im Verein als du Fan bist    


    Ein Grund mehr, seinen Namen richtig zu schreiben, oder?


    [/quote]

    Mein Beitrag ging an Melli001.
    #
    Eckomat schrieb:
    Der Hauptschuldige ist zwar schon weg, aber er war leider viel zu lange bei uns: Michael Skibbe!

    1.) Was wurde der Truppe für ein Spielsystem vermittelt? Während andere Teams innerhalb von wenigen Sekunden schnell nach vorne kommen, versuchen wir durch unendlich viele Querpässe auf engstem Raum zu glänzen. Selbst für eine Oberliga-Defensive ist das so leicht zu verteidigen - unfassbar....
    2.) Warum ist 1.) so? Ganz klar, weil kaum jemand in der Lage ist, 90 Minuten nur durchschnittliches Bundesliga-Tempo zu gehen. Die Wege nach vorne sind für 80% der Mannschaft zu weit und zu qualvoll. Hat Skibbe überhaupt schon mal was von Konditionstraining gehört?
    3.) Warum wurde wochen- und monatelang Leuten das Vertrauen geschenkt, die vom modernen Fußball genauso weit entfernt sind wie die Erde vom Mond? Ich warte immernoch auf den ersten Antritt von Altintop und Meier, die erste Defensivaktion von Gekas, das erste 1 gegen 1 anderer Spieler.
    4.) Eine Info noch an unseren Ex-Trainer, der im 4-2-3-1 System hat spielen lassen, um "nicht konteranfällig" zu sein: Manchmal ist ein 0:0 besser, als ein 0:1 - siehe Freiburg, Gladbach und eigentlich auch Lautern. Die Punkte rechne ich lieber jetzt nicht dazu.

    5.) bis 100.) -> reicht der Platz nicht aus....

    Christoph Daum hat einen Fehler gemacht: Er war zu weit weg, um zu erkennen, dass diese Truppe nicht mehr zu retten war!

    Hoffentlich kommt der Verein auf die Idee, eine junge, willige Mannschaft um Alexander Schur als Trainer aufzubauen!


    Was für ein blödsinn!
    #
    WuerzburgerAdler schrieb:
    Tackleberry schrieb:
    Dantejigi schrieb:

    Caio: Für die zweite Liga müsste es bei ihm reichen.


    In der 2. Liga wird noch viel mehr gekämpft, gekratzt und gebissen als in der Bundesliga. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich dort nur ansatzweise behaupten kann. Und wenn man noch ein paar Euro mit ihm machen kann, sollte man dies spätestens jetzt auch tun.


    Ds sehe ich ganz und gar anders.

    Hertha ist es gelungen, Rafael zu halten. Mit seiner Technik und Übersicht war er es, der oft in dieser "kratzenden und beißenden Liga" den Unterschied gemacht hat.


    Denke auch dass gerade ein Caio in der 2. liga einige Tore machen wird...


    Teilen