Avatar profile square

adlerkadabra

30215

#
Das Herz der Eintracht ist groß. Riesig groß. Diva halt.
#
Und wie gehts weiter in und mit der Ukraine? Es ist nach wie vor ein großes Thema, aber, so wie auch hier im Thread: eine gewisse Müdigkeit macht sich breit.

Dazu zwei aktuelle Beiträge aus Österreich. Im ersten wird eine Situationsbestimmung versucht und daraus zwei mögliche Handlungsoptionen abgeleitet:

https://www.profil.at/ausland/militaerexperte-reisner-zum-ukraine-krieg-jetzt-herrscht-katerstimmung/402051637?dicbo=v2-748872e4286caab82ad08560f373b127

Der zweite Text sieht eine Parallele zwischen der aktuellen militärischen Lage und dem gerade erst dem Land zugestandenen Status als EU-Beitrittskandidat und äußerst in diesem Zusammenhang einen Verdacht ...

https://www.profil.at/meinung/robert-treichler-ein-schlimmer-verdacht/402045913?dicbo=v2-748872e4286caab82ad08560f373b127

#
Es soll, wie man hört, noch hinzukommen, dass eine Reihe von BuLi-Topstürmern zusammengelegt haben, um unserem Abwehrchef die Entscheidung leichter zu machen
#
Es gab Irritationen am Ende, die nun ausgeräumt werden konnten.

Vor allem aber gab es eine tolle Zeit von Martin Hinteregger bei der Eintracht, für die er sich leidenschaftlich und mit großem sportlichen Erfolg eingesetzt hat.

Hinti war eben ein Spieler der besonderen Art. Aus diesem Grund wurde er geliebt.

Sein letzter Schritt als Profi verdient Respekt, seine Leistung über die Jahre Bewunderung und Dankbarkeit.

Mach's gut, Bub, alles, alles Gute, und schau rein in die gut Stub wann immer Dir danach ist: Du wirst willkommen sein. Gern auch mit Fallschirm aus Heli, direkt ins Getümmel im gegnerischen Strafraum, Kopfball Hinti und Tooooooor.
#
adlerkadabra schrieb:

Tafelberg schrieb:

Achtung, ich "Depp" habe FR heute angeklickt

"Kamada auf dem Absprung"

im Artikel selbst keinerlei Infos, ob es überhaupt einen Interessenten gibt.

"Kamada will in die Premiere League"
auch hier gilt: s.o.

Wieso? Ist doch absolut überzeugend begründet und belegt: ALLE Japaner wollen in die PL




Aber nicht bei der Eintracht, da sind es maximal nur 50% der Japaner!
#
PeterT. schrieb:

adlerkadabra schrieb:

Tafelberg schrieb:

Achtung, ich "Depp" habe FR heute angeklickt

"Kamada auf dem Absprung"

im Artikel selbst keinerlei Infos, ob es überhaupt einen Interessenten gibt.

"Kamada will in die Premiere League"
auch hier gilt: s.o.

Wieso? Ist doch absolut überzeugend begründet und belegt: ALLE Japaner wollen in die PL




Aber nicht bei der Eintracht, da sind es maximal nur 50% der Japaner!

Wahrscheinlich haben die nur die Samurai gemeint. Oder die Zen-Meister.
#
Achtung, ich "Depp" habe FR heute angeklickt

"Kamada auf dem Absprung"

im Artikel selbst keinerlei Infos, ob es überhaupt einen Interessenten gibt.

"Kamada will in die Premiere League"
auch hier gilt: s.o.

#
Tafelberg schrieb:

Achtung, ich "Depp" habe FR heute angeklickt

"Kamada auf dem Absprung"

im Artikel selbst keinerlei Infos, ob es überhaupt einen Interessenten gibt.

"Kamada will in die Premiere League"
auch hier gilt: s.o.

Wieso? Ist doch absolut überzeugend begründet und belegt: ALLE Japaner wollen in die PL

#
Wie oft muss ich eigentlich noch darauf hinweisen kann, dass nur dies hier die genuine CL-Hymne sein kann:
https://youtu.be/57PWqFowq-4
#
Bartels: "Schürrle ...... DER KOMMT AN ... MACH IHN .... MACH IHN ..... ER MACHT IHN !!!!!  MARIO GÖTZE !!!! DAS IST DER WAHNSINN ..... "

Gude Mario
#
Jessenclan schrieb:

Bartels: "Schürrle ...... DER KOMMT AN ... MACH IHN .... MACH IHN ..... ER MACHT IHN !!!!!  MARIO GÖTZE !!!! DAS IST DER WAHNSINN ..... "

Gude Mario

Zumal der Trick ganz simpel zu funktionieren scheint. Bundesyogi hat ihn damals eingewechselt und dabei so nebenher die Bemerkung fallen lassen, er könne jetzt ja einfach die Bude machen. Was er dann auch tat. Hoffentlich brieft diesbezüglich jemand mal Glasner.

Super, Mario.
#
planscher08 schrieb:

Ist Lincoln äh Götze schon da?


Nein, aber ich habe letzte Woche an der Kreuzung Friedberger Landstraße - Rothschildallee einen Mann gesehen, der den Ball über 30 Meter auf dem Kopf balanciert hat - also ist zumindest wird ein langfristiges Transferziel bald erreicht.

(Ich muss gestehen, dass ich seinen Namen nicht mehr kenne - Chevanton war es aber nicht 🤷‍♂️)
#
zappzerrapp schrieb:

Nein, aber ich habe letzte Woche an der Kreuzung Friedberger Landstraße - Rothschildallee einen Mann gesehen, der den Ball über 30 Meter auf dem Kopf balanciert hat - also ist zumindest wird ein langfristiges Transferziel bald erreicht.

Schnee von gestern - "Eintracht holt Robben"
#
Denis schrieb:

Fakt ist, diese Saison ist es WIRKLICH schwer zu toppen
Definiere "toppen" bitte.
Wenn ich mir die Saison anschaue:

Pokal: Das toppen wir schon mit einem Sieg in Magdeburg
Liga: Platz 11 zu toppen, halte ich für machbar
Europa: Die erste Teilnahme an der Champignons Liga mit der letzten EL zu vergleichen, halte ich für gewagt und wird der Sache nicht gerecht.

OK, wenn man unter toppen versteht: "Besser als ein EL Titel", wird es schwer. Da müssten wir schon Meister oder CL Sieger werden. Oder reicht schon ein Pokalsieg?
#
SamuelMumm schrieb:

OK, wenn man unter toppen versteht: "Besser als ein EL Titel", wird es schwer. Da müssten wir schon Meister oder CL Sieger werden. Oder reicht schon ein Pokalsieg?      

Was genau meinst Du mit "oder"
#
Hier ist mir gerade allgemein ein bisschen zu viel hype drin.
Würde der Spieler nicht Mario Götze sondern Niek Vossebelt heißen, würde der Wechsel kaum zur Kenntnis genommen werden.

Wir bekommen einen Spieler der bei Psv größtenteils Stamm war und dort sehr solide, aber was ich so gelesen habe, auch nicht überragende Leistungen gebracht hat.
Uns hat letzte Saison sicherlich ein Spieler gefehlt, der in der Lage ist  auf engstem Raum mal nen steckpass zu spielen oder mit nem Dribbling ne Lücke zu reißen. Denke die Rolle wird Götze gut ausfüllen, aber wenn ich hier so mitlese, habe ich das Gefühl, dass viele still und heimlich doch den Götze von Klopps Dortmund  hier erwarten/erhoffen  und nicht den von PSV.
#
BernddasBrot schrieb:

Würde der Spieler nicht Mario Götze sondern Niek Vossebelt heißen, würde der Wechsel kaum zur Kenntnis genommen werden.

Niek Vossebelt?! DER Niek Vossebelt??!!! Boah ey, der Hammer!!! Der absolute Megahammer!! Hätte mir das jemand vor vier Monaten gesagt, ich hätte ihn glatt für bekloppt erklärt. Dass wir sowas nochmal erleben dürfen ...!
#
Ah, verstehe.

Wenn ich mich recht erinnere, hat Götze schon in seinem letzten Dortmundjahr vermehrt etwas weiter hinten gespielt, und jetzt bei PSV als "tiefe 10" (hört sich doch gut an oder?).
#
yeboah1981 schrieb:

Ah, verstehe.

Wenn ich mich recht erinnere, hat Götze schon in seinem letzten Dortmundjahr vermehrt etwas weiter hinten gespielt, und jetzt bei PSV als "tiefe 10" (hört sich doch gut an oder?).

Erweitere auf "tiefschwimmende Wand-10", und es passt
#
adlerkadabra schrieb:

Okay, kann ich mir ja auch alles gut vorstellen. Jetzt kommt aber, wie es ausschaut, noch Castro dazu. Kernkompetenz bei allen drei Spielern: offensives Mittelfeld.

Könnte natürlich ein Hinweis darauf sein, dass Kamada uns verlässt - was ich außerordentlich bedauern würde.


Wir holen noch Eriksen. Und machen dann die Gegner mit neuer Taktik platt.

Ne Spaß bei Seite, habe auch keine Ahnung wo aktuell alle spielen sollen, ich glaube uns steht noch ein heißer Transfersommer bevor. Andernfalls, hatten wir letztes Jahr wirklich eine sehr schwache Bank, das könnte sich dieses Jahr ändern.
#
nisol13 schrieb:

adlerkadabra schrieb:

Okay, kann ich mir ja auch alles gut vorstellen. Jetzt kommt aber, wie es ausschaut, noch Castro dazu. Kernkompetenz bei allen drei Spielern: offensives Mittelfeld.

Könnte natürlich ein Hinweis darauf sein, dass Kamada uns verlässt - was ich außerordentlich bedauern würde.


Wir holen noch Eriksen. Und machen dann die Gegner mit neuer Taktik platt.

Wäre eine Perspektive. Wir stellen unsere 10 10er ganz dicht hintereinander vorne rein, und der Gegner weiß noch nichtmal, wie viele Spieler wir auf dem Platz haben. Extrem verunsichernd, sowas.
#
Ich sehe ihn - ausschließlich - als falsche 9 so wie damals beim Jogi! Gott was habe ich ihn gehasst! Jetzt fände ich ihn ganz okay, das könnte schon klappen. Bin allerdings nicht ganz so teeniehaft-angefasst wie der FA.
#
HessiP schrieb:

Ich sehe ihn - ausschließlich - als falsche 9 so wie damals beim Jogi! Gott was habe ich ihn gehasst! Jetzt fände ich ihn ganz okay, das könnte schon klappen. Bin allerdings nicht ganz so teeniehaft-angefasst wie der FA.

Was soll man sagen? Franken neigen halt nunmal zur Götze-Anbetung.
#
Okay, kann ich mir ja auch alles gut vorstellen. Jetzt kommt aber, wie es ausschaut, noch Castro dazu. Kernkompetenz bei allen drei Spielern: offensives Mittelfeld.

Könnte natürlich ein Hinweis darauf sein, dass Kamada uns verlässt - was ich außerordentlich bedauern würde.
#
adlerkadabra schrieb:

Oder sieht hier jemand gar beide zusammen auf dem Feld? Man soll ja nie voreilig nein sagen. fordern.


Zumindest Younes und Kamada haben auch zusammen auf dem Feld gestanden.

adlerkadabra schrieb:

Und die Mehrfachbelastung wird auch ihren Tribut fordern.


Eben. Als CL Mannschaft brauchst Du einen breiten Kader
#
sgevolker schrieb:

Eben. Als CL Mannschaft

Himmel, stimmt ja
#
adlerkadabra schrieb:

Oder sieht hier jemand gar beide zusammen auf dem Feld? Man soll ja nie voreilig nein sagen. fordern.


Zumindest Younes und Kamada haben auch zusammen auf dem Feld gestanden.

adlerkadabra schrieb:

Und die Mehrfachbelastung wird auch ihren Tribut fordern.


Eben. Als CL Mannschaft brauchst Du einen breiten Kader
#
sgevolker schrieb:

adlerkadabra schrieb:

Oder sieht hier jemand gar beide zusammen auf dem Feld? Man soll ja nie voreilig nein sagen. fordern.


Zumindest Younes und Kamada haben auch zusammen auf dem Feld gestanden.

adlerkadabra schrieb:

Und die Mehrfachbelastung wird auch ihren Tribut fordern.


Eben. Als CL Mannschaft brauchst Du einen breiten Kader

Breit und Kater - das beschreibt meinen "Zustand danach" recht zutreffend

Zum anderen Punkt: bin mir nicht so recht sicher, ob man Götze und Younes tatsächlich als so ähnlich sehen kann. Habe Götze allerdings auch schon länger nimmer spielen sehen.


#
Ich habe großen Respekt vor Mario Götze. Als Spieler sowieso. Und wie er sich verhalten hat, um aus seinem Tief wieder herauszukommen - chapeau, chapeau.

Irgendwie hab ich auch so das Gefühl, dass er als Typ gut zur Eintracht passen könnte.

Allerdings: wer soll dann spielen, er oder Kamada? Vorausgesetzt, unser Samurai bleibt, was ich doch sehr hoffe. Oder sieht hier jemand gar beide zusammen auf dem Feld? Man soll ja nie voreilig nein sagen. Und die Mehrfachbelastung wird auch ihren Tribut fordern.
#
@hawischer: ich bin zu 95% bei Dir!
Der einzige Punkt, an dem ich unsicher bin, ist: ob wir nicht immer noch die Augen aufhalten müssen, nach einer für Putin (in seiner imperialistischen Logik) gesichtswahrenden Ausfahrt?
Das wäre eine krasse Verhaltenszumutung, ich weiß.
Nein, mir wäre lieber, Putin würde von innen gestürzt.
Die Vorstellung, dass Russland ein vearmtes, riesiges und nukleares Nordkorea 2.0 wird, finde ich auch nicht sonderlich attraktiv.
Es ist super schwierig.
Dazu kommt der Antiamerikanismus an den Rändern und zum Teil auch in der Mitte der deutschen Gesellschaft oder wie der Ressortleiter Ausland des SPIEGEL Mathieu von Rohr formuliert:
"Putins bester Verbündeter ist immer noch der Antiamerikanismus vieler in Deutschland – Putin kann tun, was er will, USA sind immer am bösesten."
https://t.co/oCc5Z4hBEP
#
edmund schrieb:

Der einzige Punkt, an dem ich unsicher bin, ist: ob wir nicht immer noch die Augen aufhalten müssen, nach einer für Putin (in seiner imperialistischen Logik) gesichtswahrenden Ausfahrt?

Dafür hätte ich bis vor paar Wochen noch plädiert. Aber unlängst gelesene Einschätzungen zu Putins Handeln lassen mich das inzwischen anders sehen. Die russische Aggression braucht wohl den größtmöglichen Dämpfer, um weiterreichende Gelüste gleich im Keim zu ersticken.

Dafür wäre genau jetzt der rechte Zeitpunkt, da moderne russische Waffensysteme gerade Mangelware zu sein scheinen und das Z mittlerweile auf Tanks aus den 60er Jahren spazieren gefahren wird. Das sollte genutzt werden, um den Aggressor auf heimisches Gelände zurückzudrängen. Bei weiter anhaltenden Sanktionen vor allem auch auf technischem Gebiet könnte, mit einigem Glück, erstmal Schicht im Kriegsschacht sein.
#
FR klicke ich seit ca. 3 Jahren nicht mehr.

Egal, ob's un Fußball oder die Pickel an Putins Bobbes geht.

War bis vor 15 Jahren mal 'ne gute Zeitung und läuft heute auf dem Informationsniveau vom Knax Heft.
#
Wedge schrieb:

FR klicke ich seit ca. 3 Jahren nicht mehr.

Egal, ob's un Fußball oder die Pickel an Putins Bobbes geht.

War bis vor 15 Jahren mal 'ne gute Zeitung und läuft heute auf dem Informationsniveau vom Knax Heft.

Ich les das Zeuch auch schon länger nimmer. Ist es wieder mal so schlimm?

Zumal "brotlos" ein Affront gegenüber dem Kollegen Bernd-das-Brot ist.