Avatar profile square

Cyrillar

9066

#
So, Daichi und Kamada haben sich auch wohlbehalten von der WM abgemeldet.
Das ist doch schön zu Hören.
Um die beiden noch Verbliebenen Randal und Kristijan müssen wir uns keine allzu großen Sorgen machen.
Hoffe ich zumindest.
Wäre aber marktwertmäßig ganz nett, wenn sich Randal noch ein Weltmeister-Krönchen aufsetzen könnte.
#
Daichi und Kamada


Es sollte doch möglich sein das wenigstens einer von beiden einen neuen Vertrag bei der Eintracht unterschreibt

#
Cyrillar schrieb:

Quelle: wir hatten auch dieses Jahr 6 Tage Aufenthalt auf der Kinderstation wegen RSV und da kommt man mit den Schwestern ins Gespräch.
Gott sei Dank waren wir Quasi im ersten Schwung Kinder und nicht jetzt.

Heftig!
Ich drücke die Daumen, dass ihr das damit jetzt hinter euch habt!

Cyrillar schrieb:

Dann sag das mal Lauterbach und den Kliniken. Dort werden Betten und teils auch Personal für Corona "freigehalten"

Zuletzt twitterte Karl Lauterbach, dass man für die Winterwelle gut vorbereitet sei.
Wäre es Dir lieber, er würde "Alarm" schlagen?
#
Luzbert schrieb:

Cyrillar schrieb:

Quelle: wir hatten auch dieses Jahr 6 Tage Aufenthalt auf der Kinderstation wegen RSV und da kommt man mit den Schwestern ins Gespräch.
Gott sei Dank waren wir Quasi im ersten Schwung Kinder und nicht jetzt.

Heftig!
Ich drücke die Daumen, dass ihr das damit jetzt hinter euch habt!

Cyrillar schrieb:

Dann sag das mal Lauterbach und den Kliniken. Dort werden Betten und teils auch Personal für Corona "freigehalten"

Zuletzt twitterte Karl Lauterbach, dass man für die Winterwelle gut vorbereitet sei.
Wäre es Dir lieber, er würde "Alarm" schlagen?


Nein, eigentlich erwarte ich das er früher und schneller reagiert wenn es um ändere Themen als Corona geht. Das er die Coronavorgaben beendet und die Kliniken jetzt nix mehr vorhalten etc.
Er hat das Thema RSV vor 2 Tagen mal erwähnt, ein akuter Kollaps des Gesundheitssystems welches sich seit einigen Wochen ankündigt und auch letztes Jahr schon ein Problem war.

Kaum sagt man was bezüglich Corona kommen 25 Links zu Studien... Ich Wette selbst jetzt wo es in den Medien ein größeres Echo gibt sieht hier keiner ein wirkliches Problem.
Eben weil erwachsene nicht betroffen sind 😉

#
Cyrillar schrieb:

Wo sind eigentlich die Lösungsvorschläge bezüglich des aktuellen Kollaps des Gesundheitssystems?
Wo doch bestimmt die nächste Coronawelle bevor steht?

Magst Du helfen und aufzeigen, wer vor dem Zusammenbruch durch die nächste Welle warnt?
Wenn es sich bewahrheitet, dass die Wellen immer schneller brechen und dazu vielleicht ausreichend vor allem Gefährdete einen halbwegs frischen angepasste Impfschutz haben, droht vielleicht gar keine Überlastung.
#
Luzbert schrieb:

Cyrillar schrieb:

Wo sind eigentlich die Lösungsvorschläge bezüglich des aktuellen Kollaps des Gesundheitssystems?
Wo doch bestimmt die nächste Coronawelle bevor steht?

Magst Du helfen und aufzeigen, wer vor dem Zusammenbruch durch die nächste Welle warnt?
Wenn es sich bewahrheitet, dass die Wellen immer schneller brechen und dazu vielleicht ausreichend vor allem Gefährdete einen halbwegs frischen angepasste Impfschutz haben, droht vielleicht gar keine Überlastung.


Dann sag das mal Lauterbach und den Kliniken. Dort werden Betten und teils auch Personal für Corona "freigehalten" während aktuell Kinder mit RSV nach Hause geschickt werden.
Immerhin hat Lauterbach vor 2 Tagen Hilfe versprochen. Wie auch immer das aussieht.

Quelle: wir hatten auch dieses Jahr 6 Tage Aufenthalt auf der Kinderstation wegen RSV und da kommt man mit den Schwestern ins Gespräch.
Gott sei Dank waren wir Quasi im ersten Schwung Kinder und nicht jetzt.

Und mir ist Corona mittlerweile dann tatsächlich egal.
Nach 2 mal RSV und einer Lungenentzündung dazwischen war die Coronainfektion quasi erholsam. 2 Tage Rotz und die kleine war wieder fit.

#
Wo sind eigentlich die Lösungsvorschläge bezüglich des aktuellen Kollaps des Gesundheitssystems?
Wo doch bestimmt die nächste Coronawelle bevor steht?

#
HessiP schrieb:

WürzburgerAdler schrieb:

Aber diese Gülle, die hier teilweise ausgeschüttet wird…


Nenn hierzu doch mal Ross und Reiter…


Also das wird nicht so schwer für Würzi die völlig überzogene Kritik gestern und heute hier rauszusuchen. Du bist damit noch nicht mal gemeint, aber das ist ein echt krasses Phänomen hierzulande, wie sehr eine Gruppe von Fans, die einfach komplett ablehnend gegenüber der Nationalelf und dem DFB ist, alles Negative überzeichnet und alles Positive ausblendet, damit es in die eigene Ideologie passt.

Man kann genug Defizite auflisten, die bei der WM zu sehen waren. Aber seit gestern lese ich hier und anderswo vor allem nur Kommentare, die suggerieren, dass man gefühlt in allen drei Spielen hoffnungslos unterlegen gewesen sein muss und sich völlig blamiert hat und alle 3 Spiele klar verloren hat. Deutschlands Ausscheiden ist, wenn man sich die Leistungen der vier Teams in der Gruppe E anschaut, wirklich absurd, weil Deutschland in keinem Spiel schwächer war als der Gegner, zwei Mal klar besser, riesige Torchancen hatte, hinten jede Chance vom Gegner praktisch drin war und und und... Ja, selbst verschuldet, aber mit etwas weniger Spielpech und weniger Unvermögen wären wir jetzt mit einer hochsouveränen 7 bis 9 Punkte Bilanz weiter und wären Mitfavorit. Ist halt nicht so.
#
Kommentare, die suggerieren, dass man gefühlt in allen drei Spielen hoffnungslos unterlegen gewesen sein muss und sich völlig blamiert hat und alle 3 Spiele klar verloren hat


Rhetorisch wieder sehr elegant.
So könntest du wie immer relativ problemlos zurück rudern.

Das lese ich beispielsweise gar nicht raus.
Die haben es erbärmlich verkackt weil sie 60 Torschüsse hatten aber ausgeschieden sind.
Und ich lese heraus (ist ja meine Meinung) das die Art wie Deutschland spielt einfach "langweilig" ist.
Und wenn ich dann sehe das die 26 zu 12 Torchancen laut Kicker gegen Japan haben und 2:1 verlieren und gegen Costa Rica 32 zu 7 Chancen hat das mit Ideologie nix zu tun.

Flick macht einfach dort weiter wo Löw aufgehört hat. Selber Spielstil und somit auch die selben Fehler (Klostermann der das ganze Jahr kein Spiel gemacht hat? Baku im Gegensatz zu Raum als rechts außen nicht dabei dafür Süle und danach dann doch Kimmich rechts?).
Das hat nix mit Ideologie zu tun sondern es ist einfach langweilig.
Der Rest ist halt ein "hätte hätte" aufgrund einer Statistik.

Wir sind hier im Forum der Eintracht und wir genießen gerade einen völlig anderen Fußball und haben seit Kovac gesehen wie man unter 3 Trainern einer Mannschaft einen völlig neuen Stil aufdrücken kann. Und ein Eintrachttrsiner hat nicht die freie Auswahl an Spielern.
#
6,52 xGoals gestern (Spanien hatte 3,66 gegen CRC)
1,26 xGoals gegen Spanien
3,73 xGoals gegen Japan

xGoals-Ergebnisse : 4:2 gegen Japan, 1:1 gegen Spanien , 7:2 gegen Costa Rica

Ich habe fast alle WM-Spiele bisher gesehen und Deutschland gehörte zu den 2-3 Teams, die die meisten Tore hätte schießen müssen. Da waren mehrere Alu-Treffer dabei, riesige Paraden von Navas und Gonda, mehrfach absolut blind vergebene Chancen. 28 Schüsse gingen auf das Tor, zum Vergleich... Spanien hat 11.

Soll ich noch auflisten, von wo die Torchancen gewesen sind? Könnte sich dabei rausstellen, dass Deutschland innerhalb des Strafraums vermutlich die meisten Torschüsse aller Mannschaften bei dieser WM hatte?

Sorry, aber dieses "ich hasse den DFB und finde, man muss alles so schlecht reden wie möglich und daher interessieren mich Fakten nicht" seit Jahren hier und anderswo nervt gewaltig. Wir sind ausgeschieden, weil wir hinten dumme Tore gefangen haben und vorne aus unzähligen hochkarätigen Chancen gegen CRC und besonders gegen Japan viel zu wenig gemacht haben. Wir haben taktische Fehler gemacht usw.

Aber wir haben bis jetzt den höchsten xGoals-Wert aller Teams.
#
Lustig das gerade du so emotional für die NM argumentierst der diese Saison schon als einer der ersten Glasner in den Ring geworfen hat weil Fußball ein Ergebnissport ist

Halten wir fest: das bisher beste Team der WM ist raus zumindest was xgoals angeht.

#
Und gerade das Spiel Ghana gegen Uruguay... Kein fußballerischer Leckerbissen aber giftig und jedem Spieler sieht man an das er alles reinwirft.
Dieses Gefühl haben die deutschen quasi zu keiner Zeit ausgestrahlt.

Ich finde das Spiel gerade relativ kurzweilig weil man tatsächlich auch permanent hinschauen muss um auch kein Foul zu verpassen
#
Das behäbige Spiel hat trotzdem zu über 60 Torschüssen, mehreren Alu-Treffern usw. geführt. Das sind Spitzenwerte bei dieser WM-Gruppenphase. Nützt halt nix, wenn vorne immer Leute angespielt werden, die keine Torjäger sind und der einzige Torjäger immer gegen Ende eingewechselt wird (und dann sofort Wirkung entfaltet).

Auch wenn das gestern sicherlich nix mehr geändert hätte, aber gestern nicht mit Füllkrug zu beginnen... Im ersten Spiel die Struktur im Mittelfeld auflösen... Das waren schon zwei kapitale Böcke von Flick.
#
SGE_Werner schrieb:

Das behäbige Spiel hat trotzdem zu über 60 Torschüssen, mehreren Alu-Treffern usw. geführt. Das sind Spitzenwerte bei dieser WM-Gruppenphase. Nützt halt nix, wenn vorne immer Leute angespielt werden, die keine Torjäger sind und der einzige Torjäger immer gegen Ende eingewechselt wird (und dann sofort Wirkung entfaltet).

Auch wenn das gestern sicherlich nix mehr geändert hätte, aber gestern nicht mit Füllkrug zu beginnen... Im ersten Spiel die Struktur im Mittelfeld auflösen... Das waren schon zwei kapitale Böcke von Flick.


Du wirst es mir vermutlich um die Ohren hauen aber vom Bauchgefühl her waren von den 60 "Torschüssen" 30 vom Kimmich aus 25+ Metern und allesamt weit drüber.

Und Bestwert hin oder her ... Costa Rica kommt vermutlich auf 5 Torschüsse (4 gegen Deutschland) und 3 Tore
Japan hat gegen Deutschland nix gemacht und gewinnt mit 3-4 Chancen 2:1.

Eventuell sollte der Trainer mal drüber nachdenken den Dennis Diekmeier zu nominieren bei so vielen Chancen würde vermutlich sogar der Tore machen
#
Es ist einfach ein Kack Fußball den Flick Spielen lässt. Jogi 2.0.

Dieses teils sehr behäbige einschläfernde Ballgeschiebe kann man mit einer Mauer am/im 16er anfangen und dann schnell und aggressiv Kontern auch die Abwehrspieler jegliche Aggressivität verliert durch dieses ermüdende Kurzpassspiel.
Der einzige der es (überwiegend glücklos) Mal in Richtung Tor mit Speed und auch Körper versucht hat war Musiala auch wenn er sich zu 95% festgespielt hat.
aber er bekam auch wenig hilfe ... Standen alle wie beim handball um den Kreis und haben sich relativ wenig bewegt.

Deutschland bräuchte einfach mal einen Trainer der Eintrachtfan ist und nicht den nächsten Jogi der Fan der Spanier ist und das System auf Teufel komm raus kopieren will.

Mal beim Trainer der Kanadier anfragen
#
philadlerist schrieb:

derexperte schrieb:

Endlich Urlaub für Mario, Kevin und Jesper.
Erholt Euch gut.
Wir haben viel vor im neuen Jahr...

Urlaub?
Es ist noch Training bis zum 9. 🤭


Klar, und wir haben ja auch noch die 2 Testspiele. Ist es nicht so dass die WM-Teilnehmer etwas mehr Urlaub erhalten als die Daheimgebliebenen?
#
derexperte schrieb:

philadlerist schrieb:

derexperte schrieb:

Endlich Urlaub für Mario, Kevin und Jesper.
Erholt Euch gut.
Wir haben viel vor im neuen Jahr...

Urlaub?
Es ist noch Training bis zum 9. 🤭


Klar, und wir haben ja auch noch die 2 Testspiele. Ist es nicht so dass die WM-Teilnehmer etwas mehr Urlaub erhalten als die Daheimgebliebenen?


Wobei das im Falle unserer ausgeschiedenen Adler unfair wäre.Da haben die nicht WM Fahrer mehr Reisestress gehabt als Kevin und Mario immerhin hat Jesper ein paar Minuten mehr gespielt und einen Tag frei verdient.

Außerdem kann es für die Psyche nur gut tun wenn die drei noch ein paar Tage im Kreise von erfolgreichen Teamkollegen das Jahr ausklingen lassen anstatt als letztes in die Loserfratzen der Bayern geschaut zu haben
#
Ich muss gestehen das ich durchaus eine gewisse Schadenfreude nicht verbergen kann.
#
Knueller schrieb:

Sammal gibts da grad Elfmeterschießen oder wieso macht die kroatische Community vor meinem Bürofenster die ganze Zeit "Ouhhh Ahhhh" in Endlosschleife?!


Da geht es in der zweiten Halbzeit gut ab. Eben gerade dürfte das "ouhhh ahhhhhh" laut und verzweifelt gewesen sein. Megachance in der 90 für Belgien. Damit wäre Kroatien sehr wahrscheinlich raus gewesen
#
Wahnsinn was Lukaku dann doch alles versiebt hat.
#
Sammal gibts da grad Elfmeterschießen oder wieso macht die kroatische Community vor meinem Bürofenster die ganze Zeit "Ouhhh Ahhhh" in Endlosschleife?!
#
Knueller schrieb:

Sammal gibts da grad Elfmeterschießen oder wieso macht die kroatische Community vor meinem Bürofenster die ganze Zeit "Ouhhh Ahhhh" in Endlosschleife?!


Da geht es in der zweiten Halbzeit gut ab. Eben gerade dürfte das "ouhhh ahhhhhh" laut und verzweifelt gewesen sein. Megachance in der 90 für Belgien. Damit wäre Kroatien sehr wahrscheinlich raus gewesen
#
clakir schrieb:

Da müssen dann auch Leute vom Schlag eines Mario Götze geholt werden, der die Eintracht auf ein neues Level heben kann. Das wäre noch zu Bobics Zeiten kaum machbar gewesen.


Boateng?
#
Andy schrieb:

clakir schrieb:

Da müssen dann auch Leute vom Schlag eines Mario Götze geholt werden, der die Eintracht auf ein neues Level heben kann. Das wäre noch zu Bobics Zeiten kaum machbar gewesen.


Boateng?


Naja, Götze war topfit Bei Ankunft und hat in Holland gut abgeliefert.
Bei Boateng dachte man eher das die Eintracht ein Gnadenhof sei 😉
Umso erstaunlicher das Boateng solche Fussbrücke hinterlassen hat.

#
Ruhe in Frieden

Was ein Jahr. 😥
#
franzzufuss schrieb:

Ruhe in Frieden

Was ein Jahr. 😥


RIP zusammen... Ein völlig normales Jahr.
Das Elsbeth von uns gegangen ist ist halt das "Highlight"

Aber gerade was Promis angeht sind wir gefühlt im "soll"
Haben aber auch noch einen Monat.

#
Ich bin da voll raus. Nschzder gelben gerade für Polen müsste dort doch , zumindest beim nachlesen im Ticker auch Gleichstand oder Vorteil Mexico sein. Im TV hör ich leider keinen Kommentar ich einen Podcast laufen habe.

Gebt mir ein Update 😁
#
Es kamen ja bei Argentinien gegen die Saudis Verschwörungstheorien auf von wegen schiebung. Also da sehe ich hier gerade mehr Anzeichen
Vermutlich bekommt jeder Brasilianer kostenfrei ein Konto in der Schweiz im Gegenzug versucht Brasilien nicht zu gewinnen
#
30 Sekunden später : 1:0 Brasilien
#
Es kamen ja bei Argentinien gegen die Saudis Verschwörungstheorien auf von wegen schiebung. Also da sehe ich hier gerade mehr Anzeichen
Vermutlich bekommt jeder Brasilianer kostenfrei ein Konto in der Schweiz im Gegenzug versucht Brasilien nicht zu gewinnen
#
Bezeichnenderweise nur 1 Minute Nachspielzeit. Quasi nix passiert und mindestens 5 Minuten gespart in denen Neymar am rumrollen gewesen wäre
#
Cyrillar schrieb:

Dann muss man wirklich dieses Ballbesitzgedöns mögen.
35 Pässe um über die Mittellinie zu kommen und den 36-40 Pass damit der Ball wieder beim Torwart ist.

Die erste Halbzeit hat sich gezogen wie Kaugummi und noch zäher.

Da war Kroatien - Kanada um ein Vielfaches kurzweiliger. Aber das ist dann wohl Geschmackssache. Ich mag halt mehr den überfallartigen Tempofußball mit Torabschlüssen anstatt dieses unendliche Ballgeschiebe welches alle 15 Minuten mal zu einem Torschuss führt.


Naja, gemessen an den Torschüssen waren die meisten Spiele auch nicht besser als Spanien-Deutschland. Aber ja, es ist natürlich ein Hochtempo-Ballbesitz-Spiel gewesen und kein Umschaltspiel-nach-Fehlern-Spiel, so wie zB gerade auch Serbien-Kamerun. Da liegt es aber eher an den Fehlern, dass ein interessantes kurzweiliges Spiel entsteht als durch Qualität...

Ich finde, dass beides seinen Reiz hat.
#
SGE_Werner schrieb:

Cyrillar schrieb:

Dann muss man wirklich dieses Ballbesitzgedöns mögen.
35 Pässe um über die Mittellinie zu kommen und den 36-40 Pass damit der Ball wieder beim Torwart ist.

Die erste Halbzeit hat sich gezogen wie Kaugummi und noch zäher.

Da war Kroatien - Kanada um ein Vielfaches kurzweiliger. Aber das ist dann wohl Geschmackssache. Ich mag halt mehr den überfallartigen Tempofußball mit Torabschlüssen anstatt dieses unendliche Ballgeschiebe welches alle 15 Minuten mal zu einem Torschuss führt.


Naja, gemessen an den Torschüssen waren die meisten Spiele auch nicht besser als Spanien-Deutschland. Aber ja, es ist natürlich ein Hochtempo-Ballbesitz-Spiel gewesen und kein Umschaltspiel-nach-Fehlern-Spiel, so wie zB gerade auch Serbien-Kamerun. Da liegt es aber eher an den Fehlern, dass ein interessantes kurzweiliges Spiel entsteht als durch Qualität...

Ich finde, dass beides seinen Reiz hat.


In den Zusammenfassungen ist es tatsächlich ansehnlich

Ich persönlich bleib aber dabei das es ein zähes eher langweiliges Spiel war und mich die endlosen unzähligen Pässe ohne merklichen Raumgewinn echt eingeschläfert haben.