Avatar profile square

Kastanie30

1147

#
Kann mich gerade auch nicht entscheiden, ob mir für die Rückrunde froh oder bange ist. Einerseits vermisst man schon ein wenig den Fußball, andererseits... hofft man eigentlich nur darauf, dass es nicht weiterhin so kläglich läuft, wie vor der Pause. Köln und Paderborn sitzen noch tief in den Knochen.

Die Trainingseindrücke klingen ja eigentlich gut. Das Spiel gegen Berlin hingegen sah jetzt nicht unbedingt explosiv aus - aber, gut, es war eben auch ein Testspiel.

Gegen SAP kommt die wahre Probe. Und, öh, ja... froh, oder bange... froh, oder bange... Hmm. Fragt mich in 'ner Woche nochmal.
#
ThePaSch schrieb:

Das Spiel gegen Berlin hingegen sah jetzt nicht unbedingt explosiv aus - aber, gut, es war eben auch ein Testspiel.

Also dazu muss ich jetzt mal etwas schreiben. Ich habe mir das Testspiel 1-2 Tage später in voller Länge angeschaut und fand unsere Leistung sogar eher positiv. Die Mannschaft schien - trotz der jüngsten Negativerlebnisse in der Hinrunde - nicht verunsichert. Vielmehr war sie das aktivere Team, trat dominant, pass- und ballsicher auf. Einziges Manko, das wirklich angesprochen werden muss, ist der finale Pass bzw. der Torabschluss. An Chancen hat es definitiv nicht gemangelt. Ich kann mich daran erinnern, dass wir genug Chancen hatten, um 3-4 Tore zu erzielen.

Dass die Hertha dann aus 1 Chance 2 Tore erzielen konnte, lag zum Teil auch an uns (unnötiges Foul, das zum berechtigten Elfer führte).

Wenn wir es also schaffen, vorne noch zwingender zu werden, dann kann es eine stabile Rückrunde werden. Ideal wäre natürlich, wenn man für den Offensivbereich noch einen Spieler verpflichten könnte, der qualitativ in die erste Elf drängt. Aber auch das bestehende Personal hat in diversen Spielen der Hinrunde (Leverkusen, Pauli, Bayern u.a.) gezeigt, dass wir in der Lage sind, jeder Mannschaft wehzutun.
#
Kastanie30 schrieb:

Anthrax schrieb:

Dachte der wird abgeschoben?
Hat sich dann wohl erledigt, gar nichts mehr davon gehört.

Stört es dich, dass es nicht so gekommen ist?



Natürlich.
Nichts schöneres könnte ich mir vorstellen, mein Leben wäre gerettet wäre Idrissou abgeschoben worden.

Für die Nixchecker: das war Ironie.
Und würde man mir sowas ins Gesicht sagen müsste ich mich arg beherrschen.

Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass das Österreich war.
Hing doch irgendwie an einem Führungszeugnis?
Jetzt mag der Gute keine lupenreine Weste haben, aber wie lange sind diese Geschichten nun her?
#
Anthrax schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Anthrax schrieb:

Dachte der wird abgeschoben?
Hat sich dann wohl erledigt, gar nichts mehr davon gehört.

Stört es dich, dass es nicht so gekommen ist?



Natürlich.
Nichts schöneres könnte ich mir vorstellen, mein Leben wäre gerettet wäre Idrissou abgeschoben worden.

Für die Nixchecker: das war Ironie.
Und würde man mir sowas ins Gesicht sagen müsste ich mich arg beherrschen.

Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass das Österreich war.
Hing doch irgendwie an einem Führungszeugnis?
Jetzt mag der Gute keine lupenreine Weste haben, aber wie lange sind diese Geschichten nun her?


Wenn dem nicht so ist, dann ist ja alles gut. Man darf, gerade in den heutigen Zeiten, den Rassisten, Faschisten und Nazis keinen Spalt breit lassen und muss, wo immer der Anschein von rassistischen Äußerungen besteht, sofort den Finger in die Wunde legen bzw. den Rassismus schonungslos offenlegen. Das Mindeste, was man dagegen erreichen muss, ist gesellschaftliche Ablehnung und Missfallen.

Deswegen, sieh mir die scharfe Frage nach. Gemäß deiner Antwort habe ich kein Problem mit dir. Wärest du ein rassist, der es geil gefunden hätte, dass Mo abgeschoben wird und sich deswegen unnötig in Dinge einmischt, die nur Mo, seinen Anwalt und die Behörden etwas angehen, dann hätte ich ein Problem mit dir gehabt. Und zwar ein gewaltiges
#
Dachte der wird abgeschoben?
Hat sich dann wohl erledigt, gar nichts mehr davon gehört.

Als Vorbild taugt er allerdings wenig.
#
Anthrax schrieb:

Dachte der wird abgeschoben?
Hat sich dann wohl erledigt, gar nichts mehr davon gehört.

Stört es dich, dass es nicht so gekommen ist?
#
Wenn es nach mir ginge, würde ich sofort an Niklas Dorsch herantreten. Eine der heißesten Aktien der 2. Liga, bei dem ich einen größeren Marktwertsprung in Zukunft erwarte. Würde als reiner DM auch gut in die Altersstruktur um Torro und Fernandes passen.

Weiter vorne glaube ich nicht an einen OM. Dost scheint bei Hütter gesetzt und ob sowohl Paciencia als auch Silva auf der Bank Platz nehmen? Da würde eine Verpflichtung eines RM eher Sinn machen, sodass wir in Hütters 4-4-2 mit 2 Spitzen agieren können. Hier habe ich eine Rückkehr von Rebic alles andere als ausgeschlossen und kann mir gut vorstellen, dass im Hintergrund ordentlich verhandelt wird.
#
Freidenker schrieb:

Wenn es nach mir ginge, würde ich sofort an Niklas Dorsch herantreten.

Gefällt mir. Hoffe, wir haben ihn auf dem Schirm
#
Es ist nicht so, dass der Kader ohne Neuzugang nicht funktionieren könnte. Es sind im Wesentlichen zwei Punkte. Ein Stürmertyp ist gar nicht mehr da (Rebic). Die Komponente fehlt nun komplett. Zum anderen würde ich weder auf Silva noch auf Dost vertrauen. Der Grund dürfte bekannt sein. Sie scheinen extrem anfällig zu sein. Ein paar Tage Pause ändern da eher nichts. Das sind eher zwei halbe Stürmer im Kader.  Wie oft musste Kamada vorne mit Gonzo rein, weil die beiden nicht verfügbar waren ? Das kann man so nicht lassen.
#
Bei Silva gebe ich dir recht. Bei Dost hingegen glaube ich, dass er in seiner bisherigen Vita nicht durch viele Verletzungen aufgefallen ist. Dass er im letzten halben Jahr nicht 100% abrufen konnte, lag sicherlich zum einen an dem jetzt gelösten Thema mit dem Nerv in der Leiste und zum anderen an der nicht perfekten Kondition, die er aus Portugal mitbrachte.  Beide Punkte erachte ich als mittlerweile gelöst und er selbst hat ja bereits angekündigt, dass er in der Rückrunde voll angreifen und liefern will. Kurzum: nur weil er die letzten Monate mit einer Verletzung zu kämpfen hatte, würde ich ihn jetzt nicht für den Rest der Saison abschreiben. Von ihm habe ich sehr gute Spiele in Erinnerung (Leverkusen, Pauli u.a.)

Dennoch denke ich wie gesagt, dass uns ein weiterer leadertyp wie Prince im Mittelfeld gut tun könnte. Eine ordnende Hand, die auch mal dazwischenhaut, wenn es sein muss
#
Ich habe gerade mal an das Leverkusen-Spiel (3:0) zurückgedacht. Meiner Meinung nach haben wir in diesem Spiel eine hervorragende Partie abgeliefert. Ich habe mir mal angeschaut, wie wir gespielt haben. Unsere Aufstellung war wie folgt

------------------------Rönnow--------------------

Toure----------------Hasebe---------------Hinti

DaCosta---Sow--Fernandes--Rode--Kostic

----------------Paciencia----Dost-----------------

Rönnows Ausfall kann durch Trapp mindestens gleichwertig ersetzt werden.
Fernandes Ausfall kann durch Kohr ungefähr gleichwertig ersetzt werden.
Alle anderen im Leverkusen-Spiel aufgebotenen Spieler sind fit. Dass sie (teilweise) außer Form sind, ist klar.

Es geht jetzt also darum, dass

a) die Spieler wieder zur ihrer Form finden und
b) die Mannschaft im Mittelfeld wieder mehr Kompaktheit und daraus ein effektiveres Pressing entwickelt. Das hat uns in den erfolgreichen Spielen stark gemacht.

Ich habe das Spiel gegen Leverkusen so in Erinnerung, dass unser Mittelfeld äußerst kompakt, aggressiv und bei Balleroberung mit schnellen Angriffen nach vorne agierte. Dass es die Jungs können, haben sie gezeigt. Ich denke, sie brauchen 1-2 Erfolgserlebnisse, um das wieder konstant abrufen zu können.

Bedenkt man, dass wir mit NDicka, Abraham, Chandler, Durm, Gacinovic, De Guzman, Silva, Joveljic noch Spieler haben, die in der obigen Starting-11 gar nicht erwähnt sind, aber durchaus Qualität mitbringen, dann kann man nachvollziehen, warum Bobic und die sportliche Leitung dem Kader vertrauen.

Ich denke zwar auch, dass es nicht zwangsläufig notwendig ist , noch Spieler zu holen. Ich sage dennoch, dass es gut sein könnte, das zu tun, da neue Spieler nochmal frischen Wind reinbringen und dafür sorgen könnten, dass das Team insgesamt wieder zu ihrer Form findet. Ein Typ a la Prince wäre dafür prädestiniert, weil das ein Spieler ist, an dem sich andere hochziehen. So ein Siegertyp, der nicht nur selbst vor Selbstvertrauen strotzt, sondern damit auch seine Mitspieler ansteckt.
#
Tafelberg schrieb:

kannst Du das bitte noch mal wiederholen, so richtig verstanden habe ich das nicht.
Wenn mal also für 2 Vereine gespielt hat, darf man nicht zu einem Dritten oder habe ich da was verwechselt....?



Witzig ist das nicht mehr...
#
bils schrieb:

Tafelberg schrieb:

kannst Du das bitte noch mal wiederholen, so richtig verstanden habe ich das nicht.
Wenn mal also für 2 Vereine gespielt hat, darf man nicht zu einem Dritten oder habe ich da was verwechselt....?



Witzig ist das nicht mehr...

Na klar. Jetzt wird’s doch erst so richtig lustig
#
Die Hoffnung auf eine Rückkehr Rebics habe ich auch noch. Und ehrlich gesagt, hat Rebic ja auch nur 2 Optionen

1. Bei Milan sagen sie ihm, dass er in der Rückrunde regelmäßig zum Einsatz kommt

2. Er wechselt. Und da er diese Saison nur noch bei uns auflaufen darf, sind wir die einzige Option.

Die dritte Option (bei Milan auf der Bank sitzen, ist sicherlich keine, da er zur EM will).

Am 31.01. sind wir alle schlauer
#
4-3-3 fände ich auch sinnvoll

———————Trapp——————

Danny—-Abraham—Hinti—-Kostic

———Sow——Kohr——Rode——

——————Kamada——————

————Paciencia—Dost————-

Natürlich mit der taktischen marschroute, dass sich Hinti und Vadder bitte nur bei Standards vorne einschalten, damit wir den Laden hinten mal dicht kriegen
#
Viererkette könnte tatsächlich sinnvoll sein in der Rückrunde, um taktisch flexibler zu sein und das richtige Personal dafür haben wir auch

———————Trapp——————

DaCosta—Abraham—Hinti—Kostic

————Kohr———Gelson————

——Sow——Kamada——Rode——

———————Dost———————

Oder auch Raute oder Doppel-6 mit zwei Stürmern
#
Wir haben mit Ndicka, Hinti, Touré, Chandler, Torro, Dost und Paciencia klar Lufthoheit und Kostic nimmt einen Freistoß aus 28 Metern direkt. Ich hab’s vor Wochen schonmal geschrieben: unsere Jungs sind einfach nicht clever genug. Das hat uns diese Saison schon so viele Punkte und Kohle gekostet...
#
Bei Schalke fallen mit Sane und Nastasic kopfballstarke Spieler in der IV aus. Daher würde ich so viel Körperlichkeit wie möglich reinbringen

                    Rönnow

        Touré Hinteregger N'Dicka
DaCosta                                 Kostić
               
                Torró Rode
          Kamada      Gacinovic

                   Paciencia


Mit DaCosta, Touré, Hinteregger, NDicka, Torro und Paciencia hätten wir vermutlich die Lufthoheit und könnten durch Kostic und Kamada getretene Standards ausnutzen.

Als Absicherung bei Standards Rode, Gacinovic, Kostic/Kamada

Wäre aus meiner Sicht ein guter Matchplan, da es spielerisch aktuell ja nicht funktioniert. Vielleicht mal dreckig durch ein, zwei gute Standards einen Sieg und Selbstvertrauen holen, damit künftig auch das spielerische wieder mehr Ertrag bringt
#
In den letzten Wochen ist deutlich geworden, dass ohne Dost die Durchschlagskraft fehlt. Auch letzte Saison hat uns ohne Haller häufig die Power nach vorne gefehlt, auch wenn das durch Jovic und Rebic manchmal überdeckt werden konnte.

Insbesondere gegen Leverkusen hat man aus meiner Sicht sehr deutlich erkennen können, wie wichtig so eine Kante da vorne drin für uns ist. Wie er den Ball prallen lässt bzw. One-touch mit dem Rücken zum Tor in die freien Räume klatschen lässt, ist schon sehr effektiv. Paciencia, Silva und Kamada können weder mit Tempo noch mit Körperlichkeit glänzen, daher fehlt uns vorne die Möglichkeit, Chancen zu kreieren, wenn die außen oder das ZM auch nicht liefern
#
Unfassbar, wie schlecht die Form der Truppe aktuell ist. Seit dem Bayern Spiel ist der Wurm drin

Die müssen jetzt ganz schnell den Turnaround schaffen
#
——————Rönnow—————

Abraham——Hasebe——NDicka

DaCosta—-Kohr—-Torro—-Durm

——————Gacinovic—————

————Joveljic——Silva————
#
Unnötig verschenkte Punkte diese Saison

Hertha: 2
Mainz: 3
Bremen: 2
Augsburg: 1
Freiburg: 1

Macht mindestens 9 Punkte, die einfach mal so, völlig sinnlos liegen gelassen wurden. Ich könnte echt an die Decke gehen
#
Ich könnte echt kotzen. Wir drücken 45 Minuten lang, kriegen vorne das Ding nicht rein. Hertha kommt einmal mit mehr Glück als verstand durch und es klingelt gleich.

Hoffentlich drehen wir das Ding noch. Wir brauchen den 3er unbedingt
#
Kastanie30 schrieb:

Mir fehlt, dass wir den Gegner einfach mal ins Leere laufen lassen, mal Tempo rausnehmen, wenn es nötig ist. Mal Zeit schinden, mal ein bisschen dreckig spielen. Irgendwie haben wir fußballerisch total begabte Kerle auf dem Feld, aber alle nicht gerissen genug.

Zu welchem Zeitpunkt hättest du denn heute gerne ein bisschen Tempo rausgenommen und auf Zeit gespielt?
Grundsätzlich bin ich für Adis "immer auf Sieg spielen".
#
JanFurtok4ever schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Mir fehlt, dass wir den Gegner einfach mal ins Leere laufen lassen, mal Tempo rausnehmen, wenn es nötig ist. Mal Zeit schinden, mal ein bisschen dreckig spielen. Irgendwie haben wir fußballerisch total begabte Kerle auf dem Feld, aber alle nicht gerissen genug.

Zu welchem Zeitpunkt hättest du denn heute gerne ein bisschen Tempo rausgenommen und auf Zeit gespielt?
Grundsätzlich bin ich für Adis "immer auf Sieg spielen".

Heute hätte ich mir das in der Phase gewünscht, als die Freiburger in HZ2 vor dem 1:0 Angriff um Angriff auf unser Tor gestartet haben. Was war unsere Reaktion? Balleroberung, ab nach vorne, den Freiburgern nach 5 Sekunden den Ball schenken und den nächsten Angriff über sich ergehen lassen

Da ich aber mit meinem Beitrag gar nicht explizit von heute sprach: in Lüttich hätte ich mir das bei einem Stand von 1:1, mit dem wir viel besser leben konnten, in den letzten Minuten gewünscht. Stattdessen ziehen wir in der 91. noch einen Mordssprint nach vorne an und fangen uns 15 Sekunden später das 1:2. was ist das? Nicht clever genug
#
Was heute wieder klar geworden ist: es gibt wenige Mannschaften, die besser sind als wir. Aber fast jede ist cleverer als wir. Fehlende Cleverness hat uns diese Saison schon so unglaublich viele Punkte gekostet. Und das kreide ich Adi bei allem Respekt für seine Verdienste hier auch an. Manchmal habe ich das Gefühl, dass er den Jungs sagt: „egal, was passiert. Einfach immer schön nach weiter stürmen.“

Mir fehlt, dass wir den Gegner einfach mal ins Leere laufen lassen, mal Tempo rausnehmen, wenn es nötig ist. Mal Zeit schinden, mal ein bisschen dreckig spielen. Irgendwie haben wir fußballerisch total begabte Kerle auf dem Feld, aber alle nicht gerissen genug. Das nervt  
#
Wir brauchen ein Pendant zu kostic auf rechts.
Ich würde einiges für Raschica von Bremen in die Hand nehmen. Der würde optimal als RAV passen. Ist ähnlich schnell, torgefährlich und eine kampfsau.
#
naggedei schrieb:

Wir brauchen ein Pendant zu kostic auf rechts.
Ich würde einiges für Raschica von Bremen in die Hand nehmen. Der würde optimal als RAV passen. Ist ähnlich schnell, torgefährlich und eine kampfsau.

Finde Ehizibue von Köln ziemlich interessant. Jung, sauschnell (ich glaube, in der Liga ist er der schnellste) und dazu noch mit mächtig offensivdrang. Würde also ziemlich gut in das System passen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!