Avatar profile square

Kastanie30

1451

#
Geiles Ding von Zuber! Er gefällt mir in der zweiten Halbzeit viel besser als in HZ1. Weiter so!
#
Zuber raus, Falette rein.
Jedes Mal das gleiche auf links. Körpertäuschungen und Finten, als ginge er gleich vorbei. Und dann: Rückpass.

Dann lieber einen technisch limitierten aber schnellen und körperlich starken Linksfuß, der einfach mal den Ball von links reinzimmert. Dann können die im 16er auch was draus machen
#
Kastanie30 schrieb:

Arya schrieb:

Genauso wie hanebüchene "Statistiken" aus dem VfB-Forum. Hallo, ernsthaft??! AUS DEM VfB-FORUM??? Aber der Kicker hat keine Ahnung.

Wow.

Notenthreads einer kompletten Rückrunde mit insgesamt 97 Benotungen von Leuten, die die Spiele verfolgt haben plus zahlreichen verbalen Bewertungen sind für Dich „hanebüchen“?

Wow.

Wenn das nächste Mal der Kicker wieder eine seiner hanebüchenen Bewertungen raushaut, reden wir nochmal.


Komm, gib dir Mühe und durchsuch das VfB forum und das HSV forum nach den Noten für kostic.  Schau dir unseren "Willkommensthread" zu kostic an.
#
Cyrillar schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Arya schrieb:

Genauso wie hanebüchene "Statistiken" aus dem VfB-Forum. Hallo, ernsthaft??! AUS DEM VfB-FORUM??? Aber der Kicker hat keine Ahnung.

Wow.

Notenthreads einer kompletten Rückrunde mit insgesamt 97 Benotungen von Leuten, die die Spiele verfolgt haben plus zahlreichen verbalen Bewertungen sind für Dich „hanebüchen“?

Wow.

Wenn das nächste Mal der Kicker wieder eine seiner hanebüchenen Bewertungen raushaut, reden wir nochmal.


Komm, gib dir Mühe und durchsuch das VfB forum und das HSV forum nach den Noten für kostic.  Schau dir unseren "Willkommensthread" zu kostic an.

Dass du Kostic und Zuber vergleichst, spricht nicht unbedingt für das Ding zwischen deinen Ohren. Aber jeder blamiert sich so gut er kann.
#
Es ist mir ein absolutes Rätsel, ja ich bin sogar ein bisschen fassungslos, wie hier über Zuber gesprochen wird.

Der Junge ist nicht als unser Top-Transfer eingeplant, sondern soll, und wird, die Mannschaft sehr gut ergänzen. Er ist quasi der perfekte Transfer, um den Kader zu verkleinern und gleichzeitig die Qualität auf alle Positionen hoch zu halten.

Er ist körperlich sehr stark, schnell, technisch gut und vorallem äußerst vielseitig. Dass Mijat geht finde ich auch scheisse, aber das hat doch hier in der Diskussion überhaupt nichts verloren und es ist absolut unfair nur über diesen Vergleich zu gehen.

Wenn wir jetzt Willems, Durm und Torro abgeben, ist da noch einiges zu erwarten diesen Sommer.

Und die Diskussion über "Hütter-Transfers" ist schlicht lachhaft. Unfassbar.

Genauso wie hanebüchene "Statistiken" aus dem VfB-Forum. Hallo, ernsthaft??! AUS DEM VfB-FORUM??? Aber der Kicker hat keine Ahnung.

Wow.

Ich weiß nicht was hier in einigen Köpfen bezüglich der Transfererwartungen herumspukt, aber man sollte mal tief durchatmen und einen Gang zurückfahren, wenn man hier über Spieler herzieht.
#
Arya schrieb:

Genauso wie hanebüchene "Statistiken" aus dem VfB-Forum. Hallo, ernsthaft??! AUS DEM VfB-FORUM??? Aber der Kicker hat keine Ahnung.

Wow.

Notenthreads einer kompletten Rückrunde mit insgesamt 97 Benotungen von Leuten, die die Spiele verfolgt haben plus zahlreichen verbalen Bewertungen sind für Dich „hanebüchen“?

Wow.

Wenn das nächste Mal der Kicker wieder eine seiner hanebüchenen Bewertungen raushaut, reden wir nochmal.
#
MonkwillTuch schrieb:

Lass dich von Samuel nicht provozieren, sinnvolle Beiträge sucht man von diesem User vergebens.

Ah, Honk ist wieder da
#
SamuelMumm schrieb:

MonkwillTuch schrieb:

Lass dich von Samuel nicht provozieren, sinnvolle Beiträge sucht man von diesem User vergebens.

Ah, Honk ist wieder da

Es schrieb für Sie: das Niveau.
#
Kastanie30 schrieb:

Dass ich die Hoffenheim-Zeit rausgelassen habe, hat lediglich damit zu tun, dass ich in deren Forum und von deren "Fanbase" nicht viel Daten erwarte.

Du erwartest nicht viel, deshalb guckst Du erst gar nicht? Und heulst dann rum, dass man Deine ach so tolle "Recherche" nicht zu würdigen weiß? Alter, merkst Du überhaupt was?
#
DBecki schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Dass ich die Hoffenheim-Zeit rausgelassen habe, hat lediglich damit zu tun, dass ich in deren Forum und von deren "Fanbase" nicht viel Daten erwarte.

Du erwartest nicht viel, deshalb guckst Du erst gar nicht? Und heulst dann rum, dass man Deine ach so tolle "Recherche" nicht zu würdigen weiß? Alter, merkst Du überhaupt was?

Bist Du Choleriker? Entspann dich mal.

Habe vorhin im Hoffenheim Forum gestöbert, aber sehr wenig gefunden. Habe die Such-Funktion verwendet und trotzdem nur 2-3 Userkommentare gefunden. Der eine ging in die Richtung: „Wir geben einen Trabi ab und bekommen einen VW Golf GTI“ und der andere war sinngemäß: von einem Schweizer Nationalspieler kann man mehr erwarten, als das, was er dort geleistet hat. Kann nur besser werden mit Gacinovic.

Ich befürchte, je tiefer ich bohre, desto mehr bestätigt das meine Befürchtung. Aber wenn dir so viel an einer vollumfänglichen Recherche liegt, dann mach doch einfach mit. Schau mal, was im tm-Forum so geschrieben wird oder schau im Hoffenheim-Forum nach.

Und falls die Gallenblase immer noch stark gefüllt ist, Versuch es mal mit Sport. Das hilft beim Stressabbau. Könnte auch Deinem Frust gut tun.
#
Kastanie30 schrieb:

DBecki schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              

Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?

Zu 12 spielen Zubers habe ich im VfB-Forum 97 Notenbewertungen plus Kommentare gefunden. Wie viele würde ich bei Hoffenheim finden? Wie viele Fans haben die überhaupt? Und wie lange gucken die schon Profi-Fußball?



Dann ist der kicker aber die bessere Quelle. Die Noten mögen gewürfelt sein aber das wenigstens seit Jahren gleichmäßig.

Du betreibst hetze mit einer bewusst negativen "Quelle" und bügelst alles andere ab.

Gerade aktuell bekommt man dieses Vorgehen aus der Ecke der VTler, coronaleugner und Co in gleicher Weise "vorgelebt". Davor wurden solche "Recherchen" von der afd und den afd nahen zelebriert.

Und nein, ich ordne sich nicht diesen Gruppen zu, aber du nutzt genau deren Methoden um deine Meinung zu untermauern und in die Welt zu tragen.
#
Cyrillar schrieb:

Kastanie30 schrieb:

DBecki schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              


Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?


Zu 12 spielen Zubers habe ich im VfB-Forum 97 Notenbewertungen plus Kommentare gefunden. Wie viele würde ich bei Hoffenheim finden? Wie viele Fans haben die überhaupt? Und wie lange gucken die schon Profi-Fußball?



Dann ist der kicker aber die bessere Quelle. Die Noten mögen gewürfelt sein aber das wenigstens seit Jahren gleichmäßig.

Du betreibst hetze mit einer bewusst negativen "Quelle" und bügelst alles andere ab.

Gerade aktuell bekommt man dieses Vorgehen aus der Ecke der VTler, coronaleugner und Co in gleicher Weise "vorgelebt". Davor wurden solche "Recherchen" von der afd und den afd nahen zelebriert.

Und nein, ich ordne sich nicht diesen Gruppen zu, aber du nutzt genau deren Methoden um deine Meinung zu untermauern und in die Welt zu tragen.

Haha geil, ein AfD-Vergleich

Nochmal für Dich: ich habe die Bewertungen zur kompletten Rückrunde genommen. Zu allen Spielen, in denen er gespielt hat. Dass ich die Hoffenheim-Zeit rausgelassen habe, hat lediglich damit zu tun, dass ich in deren Forum und von deren "Fanbase" nicht viel Daten erwarte. Capisce?
#
Bewusst die Kommentare aus der Stuttgarter Abstiegssaison gewählt und nicht die aus der letzten Saison. Wobei man da im Forum wahrscheinlich auch nicht viel zu gefunden hätte. Aber um zu dem Schluss zu kommen, dass das der dämlichste Tausch der Fußballgeschichte ist, muss man auch viele möglichst negative Stimmen zu Zuber finden. Dass solche Kommentare (und auch die Gesamtleistung der Mannschaft) in einer Abstiegssaison natürlich immer schlechter sind als in einer Saison, in der sich die Mannschaft für die EL qualifiziert hat, liegt auch auf der Hand. Und genau deshalb hast Du Dich auf die Rückrunde der Stuttgarter fokussiert. Und damit ist auch klar, wieso Du Dir so viel Arbeit gemacht hast. Irgendwie sehr traurig, dass einem Eintracht Fan nichts besseres einfällt, als einem neuen Spieler von Anfang an keine echte Chance geben zu wollen!
#
Eigentlich wollte ich ja so lange nicht auf Deine "Beiträge" antworten, solange sie Stuss sind. Aber wenn Du mir boshafte Dinge unterstellst, mache ich ne Ausnahme.

SamuelMumm schrieb:

Bewusst die Kommentare aus der Stuttgarter Abstiegssaison gewählt und nicht die aus der letzten Saison.

Die passende Antwort darauf gibst Du Dir glücklicherweise einen Satz später selbst.

SamuelMumm schrieb:

Wobei man da im Forum wahrscheinlich auch nicht viel zu gefunden hätte.
 
Schön, dass Du es schreibst. Sonst hätte ich es geschrieben.


SamuelMumm schrieb:

Aber um zu dem Schluss zu kommen, dass das der dämlichste Tausch der Fußballgeschichte ist, muss man auch viele möglichst negative Stimmen zu Zuber finden. Dass solche Kommentare (und auch die Gesamtleistung der Mannschaft) in einer Abstiegssaison natürlich immer schlechter sind als in einer Saison, in der sich die Mannschaft für die EL qualifiziert hat, liegt auch auf der Hand.

Gebe ich Dir Recht. Aber dass Zuber von den letzten 6 Jahren genau 5,5 bei dem Dorfverein aus Hoffenheim verbracht hat, dafür kann ich ja nichts. Ist ja schön, dass er zwischendurch mal 0,5 Saisons bei einem Verein mit Fanbase war, wo man Bewertungen/Noten ziehen kann. Ich habs mir auch nicht ausgesucht, dass die Stuttgarter genau in der halben Saison absteigen. Daher habe ich nichts anderes, werde aber gerne zeitnah noch im Hoffenheim Forum wühlen und Meinungen zu ihm raussuchen. Bin auch gerne bereit, meine Meinung zu ihm zu ändern, sollte ich dort viele positive Bewertungen zu ihm finden. Ich hoffe, Du bist ebenso bereit, meine Skepsis nachzuvollziehen, sollte dem nicht so sein.

SamuelMumm schrieb:

Und genau deshalb hast Du Dich auf die Rückrunde der Stuttgarter fokussiert. Und damit ist auch klar, wieso Du Dir so viel Arbeit gemacht hast. Irgendwie sehr traurig, dass einem Eintracht Fan nichts besseres einfällt, als einem neuen Spieler von Anfang an keine echte Chance geben zu wollen!

Du wirfst mir hier etwas vor, was nicht stimmt. Nochmal: 5,5 Jahre Hoffenheim. Davor in Russland. Lediglich 0,5 Jahre Stuttgart. Dass ich mir die 0,5 Jahre Stuttgart rausgesucht habe, liegt daran, dass ich a) kein russisch spreche und b) keine große Hoffnung habe, im Hoffenheim-Forum etwas zu finden (das sagst Du ja übrigens selbst).

Irgendwie sehr traurig, dass einem Eintracht Fan nichts besseres einfällt, als einem anderen Eintracht Fan Dinge zu unterstellen, die er nicht im Ansatz beweisen kann.
#
Kastanie30 schrieb:

Ich war voreingenommen und wollte daher einen Faktencheck.


Ja das ist leider sone Sache mit deiner Herangehensweise:

" Zahlreiche Studien haben gezeigt, was für Starrköpfe Menschen sind und wie stark sie sich vor Gegenargumenten sträuben. Ist eine Meinung geformt, dient sie als Filter, durch den Informationen bewertet werden. "

https://www.sueddeutsche.de/wissen/psychologie-des-starrkopfs-was-kuemmern-uns-die-fakten-wenn-wir-eine-meinung-haben-1.1765779

q.e.d.

Lasst den Jungen doch erstmal spielen.
#
Korn schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Ich war voreingenommen und wollte daher einen Faktencheck.


Ja das ist leider sone Sache mit deiner Herangehensweise:

" Zahlreiche Studien haben gezeigt, was für Starrköpfe Menschen sind und wie stark sie sich vor Gegenargumenten sträuben. Ist eine Meinung geformt, dient sie als Filter, durch den Informationen bewertet werden. "

https://www.sueddeutsche.de/wissen/psychologie-des-starrkopfs-was-kuemmern-uns-die-fakten-wenn-wir-eine-meinung-haben-1.1765779

q.e.d.

Lasst den Jungen doch erstmal spielen.

Du willst also sagen, dass man auf Basis der gesammelten Daten auch zu dem Schluss kommen könnte, Zuber sei ein guter Spieler? Der Username ist wohl Programm.
#
Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              

Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?
#
DBecki schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.                                              

Und warum ziehst Du für Deine "Bewertung" das halbe Jahr Stuttgart heran und lässt 5,5 Jahre Hoppenheim völlig außen vor?

Zu 12 spielen Zubers habe ich im VfB-Forum 97 Notenbewertungen plus Kommentare gefunden. Wie viele würde ich bei Hoffenheim finden? Wie viele Fans haben die überhaupt? Und wie lange gucken die schon Profi-Fußball?
#
und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)
#
franchise schrieb:

und warum nimmt SAP dann Gaci und hält nicht Zuber?!

Kicker Daten Gacinovic



19/20 Note 4,12 23 Spiele 0 Tore 1 Assist
18/19 Note 3,74 29 Spiele 0/ 2
1718 Note 3,84 29 Spiele 1/5
16/17 Note 3,91 28 Spiele 2/0

Kicker Daten Zuber

19/20 Note 3,86 14 2/0
18/19 Note 3,71 22 5/2
17/18 Note 3,68 20 1/2
16/17 Note 3,33 24 4/4

wer hat jetzt den besseren Deal gemacht. Ich denke so einfach kann man das nicht sagen. Für mich bleibt von Gaci mehr negatives als positives in Erinnerung. Ob Zuber besser ist, können nur die Verantwortlichen entscheiden.

Man gibt eben einen zentralen MF ab, der wenig Einsatzzeit kriegt (wegen Konkurrenz Sow, Kohr, Kamada, Rode, Ilse, Hasebe) und stagniert und holt jemanden, wo man im Kader Bedarf hat (Außenspieler, Zug nach vorn)


Das Problem in Deinem Vergleich ist, dass Du Kicker-Benotungen heranziehst. In deren Redaktion schaut man nicht die Spiele von Minute 1 - 90, sondern würfelt.
#
Zunächstmal vielen Dank für den Aufwand, welchen du mit deinem Beitrag betrieben hast und meine anschließende Frage ist definitiv nicht despektierlich gemeint. Aber findest du ernsthaft, dass die Meinungen von Fans eines anderen Vereins, bei welchem Zuber zuvor mal gespielt hat, tatsächlich faktenbasiert sind?
#
DeMuerte schrieb:

Zunächstmal vielen Dank für den Aufwand, welchen du mit deinem Beitrag betrieben hast und meine anschließende Frage ist definitiv nicht despektierlich gemeint. Aber findest du ernsthaft, dass die Meinungen von Fans eines anderen Vereins, bei welchem Zuber zuvor mal gespielt hat, tatsächlich faktenbasiert sind?

Ja. Das sind Personen, die jedes Spiel ihrer Mannschaft intensiv verfolgen. Dass in die Benotungen auch Emotionen reinspielen, ist schon klar. Aber aus meiner Sicht ist das die authentischste Möglichkeit, sich ein Urteil darüber zu bilden, was ein Spieler bisher so geleistet hat.

Genauso, wie die Fans nach Niederlagen vielleicht zu hart kritisieren, loben sie nach Siegen vielleicht zu sehr. Das gleicht es mMn aus. Dazu kommt aber auch, dass ich diverse Spiele des VfB mit Zuber verfolgt habe (weil ich denen den Abstieg wünschte) und er mich einfach nicht überzeugte.
#
Du machst Dir einen Haufen Arbeit, sammelst Fakten ein etc.
Aber mit Deinem wirklich unnötigen letzten Absatz versaust Du Dir den ganzen Beitrag und genau das bleibt hier hängen.
Clever ist anders
#
Tafelberg schrieb:

Du machst Dir einen Haufen Arbeit, sammelst Fakten ein etc.
Aber mit Deinem wirklich unnötigen letzten Absatz versaust Du Dir den ganzen Beitrag und genau das bleibt hier hängen.
Clever ist anders

Ich war voreingenommen und wollte daher einen Faktencheck. Der hat meine Meinung nicht wirklich geändert. Ist ja schön, wenn andere User dennoch überzeugt von diesem Transfer sind und ich würde mich im Nachhinein nichts lieber als irren.

Clever wäre es, wenn man meine persönliche Meinung etwas weniger, die gesammelten Daten dafür etwas mehr beachten würde. Aber dann müsste man über seinen Schatten springen. Das kann halt nicht jeder.
#
Deine Mühe in allen Ehren, ehrlich, danke für die Recherche. Die Kommentare klingen tatsächlich nicht wirklich euphorisch, aber:

1.) der VfB ist der HSV des Südens. Ein gewisser Kostic war da ja auch mal ne Zeit lang und dem hatte man auch kein gutes Wort hinterhergeworfen.

2.) Der VfB-Fan ist an sich eher einer, der sich selbst gerne an der Spitze der Champions League wähnt, daher weiß ich nicht, inwieweit das Ganze als objektive Beurteilung taugen kann (sähe bei uns vielleicht ähnlich aus, das will ich ja gar nicht ausschließen).

3.) Welche Motivation steckt denn dahinter, möglichst viele negative "Fakten" rauszukramen, nur um einen neuen Spieler erst mal so richtig schön zu diskreditieren? Kann ich nicht nachvollziehen.

Vielleicht bewahrheiten sich ja einige Dinge, kann sein und kann ich nicht wissen, aber ich finde es gelinde gesagt nicht sehr freundlich, den Spieler in eine Ecke zu stellen, bevor er das erste Mal gegen den Ball getreten hat für unser Team.
#
gk23 schrieb:

Deine Mühe in allen Ehren, ehrlich, danke für die Recherche. Die Kommentare klingen tatsächlich nicht wirklich euphorisch, aber:

1.) der VfB ist der HSV des Südens. Ein gewisser Kostic war da ja auch mal ne Zeit lang und dem hatte man auch kein gutes Wort hinterhergeworfen.

2.) Der VfB-Fan ist an sich eher einer, der sich selbst gerne an der Spitze der Champions League wähnt, daher weiß ich nicht, inwieweit das Ganze als objektive Beurteilung taugen kann (sähe bei uns vielleicht ähnlich aus, das will ich ja gar nicht ausschließen).

3.) Welche Motivation steckt denn dahinter, möglichst viele negative "Fakten" rauszukramen, nur um einen neuen Spieler erst mal so richtig schön zu diskreditieren? Kann ich nicht nachvollziehen.

Vielleicht bewahrheiten sich ja einige Dinge, kann sein und kann ich nicht wissen, aber ich finde es gelinde gesagt nicht sehr freundlich, den Spieler in eine Ecke zu stellen, bevor er das erste Mal gegen den Ball getreten hat für unser Team.

Moin! Erstmal danke für den Beitrag. Zu Punkt 3 und den letzten Absatz. Ich habe nicht „möglichst viele negative Fakten“ rausgekramt. Ich habe ALLE Meinungen zu ihm in dem beschriebenen Zeitraum rausgekramt. Also auch das eine sehr gute Spiel gegen Hannover.
#
Kastanie30 schrieb:

So liebe Leute. Es gab im Vorfeld sehr stark auseinandergehende Meinungen zu diesem Spielertausch. Ich persönlich bin alles andere als überzeugt davon, dass es aus SGE-Sicht ein guter Tausch ist. Aber was sind schon Meinungen/Eindrücke ohne Zahlen und Fakten würde der Werner jetzt vermutlich sagen. Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht und bin in die Untiefen des VfB-Forums eingetaucht. Dort habe ich mir die Notenthreads zu den Spieltagen 18 bis 30 der Saison 18/19 angeschaut. In dessen Rückrunde machte Zuber 13 Spiele für den VfB (Spieltage 18 - 30) bevor er sich einen Innenbandanriss im Knie zuzog.

Spieltag 18: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 4,1
Spieltag 19: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 4,2
Spieltag 20: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 5,3
Spieltag 21: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 6,0
Spieltag 22: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,8
Spieltag 23: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,1
Spieltag 24: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 1,7
Spieltag 25: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,3
Spieltag 26: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,0
Spieltag 27: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 5,0
Spieltag 28: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,7
Spieltag 29: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 3,5
Spieltag 30: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: keine. Nur Häme und Spott seitens Fans für die gesamte Mannschaft.

Gesamt-Durchschnittsnote aller 97 Bewertungen: 4,1
Durchschnittsnote als LA/LM: 4,6
Durchschnittsnote als ZM: 3,8 (4,1 wenn man das eine Spiel gegen desolate Hannoveraner rausnimmt, bei dem er 3 Scorer machte)

Außerdem im Folgenden noch einige Kommentare zu Zuber, chronologisch aber nicht nach Spieltagen sortiert

- Einer der besseren. Auch hintenraus einer der Antreiber
- Über zu lange Zeit fehlerhaft und unauffällig
- Ebenfalls fast wirkungslos, aber ein paar gute Ansätze
- gekämpft und teilweise ansehnlich gespielt
- Manchmal gedanklich zu langsam. Steht beim 2:1 definitiv da, wo er nicht hingehört
- Technisch ansprechend, wirkt aber nicht wirklich spritzig
- hat auf mich heute irgendwie langsam gewirkt
- Fand ich völlig schwach. Vom Mentalitätsmonster seh ich da wenig
- Technisch schwach, langsam und wenn ichs richtig gesehen habe, vertändelt er den Ball vorm 2:2 an unserer Strafraumgrenze
- Wirkt überhaupt nicht spritzig
- völlig effektlos
- Zuber - 6. what the fuck…?
- ach der hat auch mitgespielt?
- Elfer sicher, ansonsten sehr schwerfällig
- auf die Bank (mit ihm) wie Gentner
- Abgesehen vom Elfer war das sehr wenig
- außer dem sicher verwandelten Elfer nix was zu erwähnen wäre
- klasse Tor
- trotz schönem Tor - viel Fehlpässe und Quergeplänkel
- Note 3 mit Bonus (+1) wegen Tor. Sonst auch nicht viel zu sehen.
- Tor macht er stark, sonst unauffällig und einige Überzahlaktionen versaut. Gestern aber mit anderer Einstellung als bisher
- Der Schnellste ist er nicht, arbeitet aber unheimlich viel und ist torgefährlich
- Note 1, weil 2 Tore
- Fünf Torbeteiligungen in sieben Spielen sprechen Bände. Auch heute wieder. Nimmt sich Auszeiten, aber macht zwei Tore und einen Assist.
- Neben Kabak der man of the match. 2 Tore, 1 Assist. Danke
- Zuber eigentlich eine 4, bekommt aber eine 3, da sein Pass auf Gonzales göttlich war
- Bis zum Tor eher positiv unauffällig, aber irgendwie weiß er, wo man stehen muss, um ein Tor zu schießen
- Tor gemacht, aber etwas zu umständlich in vielen Aktionen
- mal gut mal weniger gut. Aber Mentalitätsmonster!
- Sorry, aber mal an alle, die Zuber hier mit 3 oder gar 2,5 sehen: Der Mann hat bis auf sein Tor so richtig gar nix gebracht. Nur Festlaufen im Gegner, mangelndes Spielverständnis. Kein Pass im richtigen Moment, Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe. Sicher klasse, dass er einen Torinstinkt hat und oft richtig zum Einnetzen steht. Hat uns den ***** letztlich gerettet. Aber wie gesagt: im Spiel sonst: Null.
- Bei Zuber sehe ich es wie mein Vorredner. Scorer stark, insgesamt schwach.
- Stimme zu
- auch er recht schwach heute
- von ihm kam offensiv zu wenig
- nach wie vor überzeugt er mich abgesehen von den Scorern kaum
- Ich hätte ihn anstelle von Esswein drin gelassen
- Der einzige, der etwas Torgefahr ausgestrahlt hat
- Leider defensiv zu stark gebunden, somit kaum offensive Akzente

Fazit? Kann sich jeder selbst bilden. Ich für meinen Teil halte das für einen der dämlichsten Spielertauschs der Fußballgeschichte. Leiste gerne Abbitte bei den Herren Bobic und Hübner, wenn er einschlägt. Überzeugt davon bin ich allerdings nicht.


Stimmt. Ist ja Gesetz, dass Spieler bei jedem Verein identisch spielen. Man siehe  nur Kostic oder Immobile.

#
Ehemals Michael@Owen schrieb:

Kastanie30 schrieb:

So liebe Leute. Es gab im Vorfeld sehr stark auseinandergehende Meinungen zu diesem Spielertausch. Ich persönlich bin alles andere als überzeugt davon, dass es aus SGE-Sicht ein guter Tausch ist. Aber was sind schon Meinungen/Eindrücke ohne Zahlen und Fakten würde der Werner jetzt vermutlich sagen. Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht und bin in die Untiefen des VfB-Forums eingetaucht. Dort habe ich mir die Notenthreads zu den Spieltagen 18 bis 30 der Saison 18/19 angeschaut. In dessen Rückrunde machte Zuber 13 Spiele für den VfB (Spieltage 18 - 30) bevor er sich einen Innenbandanriss im Knie zuzog.

Spieltag 18: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 4,1
Spieltag 19: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 4,2
Spieltag 20: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 5,3
Spieltag 21: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 6,0
Spieltag 22: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,8
Spieltag 23: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,1
Spieltag 24: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 1,7
Spieltag 25: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,3
Spieltag 26: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,0
Spieltag 27: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 5,0
Spieltag 28: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,7
Spieltag 29: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 3,5
Spieltag 30: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: keine. Nur Häme und Spott seitens Fans für die gesamte Mannschaft.

Gesamt-Durchschnittsnote aller 97 Bewertungen: 4,1
Durchschnittsnote als LA/LM: 4,6
Durchschnittsnote als ZM: 3,8 (4,1 wenn man das eine Spiel gegen desolate Hannoveraner rausnimmt, bei dem er 3 Scorer machte)

Außerdem im Folgenden noch einige Kommentare zu Zuber, chronologisch aber nicht nach Spieltagen sortiert

- Einer der besseren. Auch hintenraus einer der Antreiber
- Über zu lange Zeit fehlerhaft und unauffällig
- Ebenfalls fast wirkungslos, aber ein paar gute Ansätze
- gekämpft und teilweise ansehnlich gespielt
- Manchmal gedanklich zu langsam. Steht beim 2:1 definitiv da, wo er nicht hingehört
- Technisch ansprechend, wirkt aber nicht wirklich spritzig
- hat auf mich heute irgendwie langsam gewirkt
- Fand ich völlig schwach. Vom Mentalitätsmonster seh ich da wenig
- Technisch schwach, langsam und wenn ichs richtig gesehen habe, vertändelt er den Ball vorm 2:2 an unserer Strafraumgrenze
- Wirkt überhaupt nicht spritzig
- völlig effektlos
- Zuber - 6. what the fuck…?
- ach der hat auch mitgespielt?
- Elfer sicher, ansonsten sehr schwerfällig
- auf die Bank (mit ihm) wie Gentner
- Abgesehen vom Elfer war das sehr wenig
- außer dem sicher verwandelten Elfer nix was zu erwähnen wäre
- klasse Tor
- trotz schönem Tor - viel Fehlpässe und Quergeplänkel
- Note 3 mit Bonus (+1) wegen Tor. Sonst auch nicht viel zu sehen.
- Tor macht er stark, sonst unauffällig und einige Überzahlaktionen versaut. Gestern aber mit anderer Einstellung als bisher
- Der Schnellste ist er nicht, arbeitet aber unheimlich viel und ist torgefährlich
- Note 1, weil 2 Tore
- Fünf Torbeteiligungen in sieben Spielen sprechen Bände. Auch heute wieder. Nimmt sich Auszeiten, aber macht zwei Tore und einen Assist.
- Neben Kabak der man of the match. 2 Tore, 1 Assist. Danke
- Zuber eigentlich eine 4, bekommt aber eine 3, da sein Pass auf Gonzales göttlich war
- Bis zum Tor eher positiv unauffällig, aber irgendwie weiß er, wo man stehen muss, um ein Tor zu schießen
- Tor gemacht, aber etwas zu umständlich in vielen Aktionen
- mal gut mal weniger gut. Aber Mentalitätsmonster!
- Sorry, aber mal an alle, die Zuber hier mit 3 oder gar 2,5 sehen: Der Mann hat bis auf sein Tor so richtig gar nix gebracht. Nur Festlaufen im Gegner, mangelndes Spielverständnis. Kein Pass im richtigen Moment, Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe. Sicher klasse, dass er einen Torinstinkt hat und oft richtig zum Einnetzen steht. Hat uns den ***** letztlich gerettet. Aber wie gesagt: im Spiel sonst: Null.
- Bei Zuber sehe ich es wie mein Vorredner. Scorer stark, insgesamt schwach.
- Stimme zu
- auch er recht schwach heute
- von ihm kam offensiv zu wenig
- nach wie vor überzeugt er mich abgesehen von den Scorern kaum
- Ich hätte ihn anstelle von Esswein drin gelassen
- Der einzige, der etwas Torgefahr ausgestrahlt hat
- Leider defensiv zu stark gebunden, somit kaum offensive Akzente

Fazit? Kann sich jeder selbst bilden. Ich für meinen Teil halte das für einen der dämlichsten Spielertauschs der Fußballgeschichte. Leiste gerne Abbitte bei den Herren Bobic und Hübner, wenn er einschlägt. Überzeugt davon bin ich allerdings nicht.


Stimmt. Ist ja Gesetz, dass Spieler bei jedem Verein identisch spielen. Man siehe  nur Kostic oder Immobile.


Nope. Aber was anderes hat man eben nicht, um einen Versuch der Vorausschau zu wagen. Fun Fact: sogar professionelle Scouts machen nichts anderes, als vergangene Leistungen für künftiges Potenzial heranzuziehen.
#
Kastanie30 schrieb:

Ich für meinen Teil halte das für einen der dämlichsten Spielertauschs der Fußballgeschichte.

Wie viele kennst Du denn, dass Du das beurteilen kannst?
#
SamuelMumm schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Ich für meinen Teil halte das für einen der dämlichsten Spielertauschs der Fußballgeschichte.

Wie viele kennst Du denn, dass Du das beurteilen kannst?

Dass Du den ganzen vorherigen Teil meines Beitrags, in den ich viel Zeit und Aufwand gesteckt habe, ignorierst und dir genau einen Satz rauspickst, zeigt, was du für ein Typ bist und was du für Absichten hast.

Habe schon verstanden, dass du Bobic und Hübner anbetest. Das geht mir aber hart am Bobbes vorbei. Wer hier - wie Du - versucht, Kritik in einem Forum zu unterbinden, sollte sich grundsätzliche Gedanken machen.

Ich kann guten Gewissens behaupten, mich faktenbasiert mit dem Spielertausch auseinandergesetzt zu haben. Du nicht. Weil du entweder nicht willst. Oder nicht kannst. Beides traurig.

Das war jetzt meine letzte Antwort an Dich, solange Du nur Stuss schreibst. Bessert sich das, können wir gerne wieder auf einer Ebene diskutieren.
#
So liebe Leute. Es gab im Vorfeld sehr stark auseinandergehende Meinungen zu diesem Spielertausch. Ich persönlich bin alles andere als überzeugt davon, dass es aus SGE-Sicht ein guter Tausch ist. Aber was sind schon Meinungen/Eindrücke ohne Zahlen und Fakten würde der Werner jetzt vermutlich sagen. Daher habe ich mir mal die Mühe gemacht und bin in die Untiefen des VfB-Forums eingetaucht. Dort habe ich mir die Notenthreads zu den Spieltagen 18 bis 30 der Saison 18/19 angeschaut. In dessen Rückrunde machte Zuber 13 Spiele für den VfB (Spieltage 18 - 30) bevor er sich einen Innenbandanriss im Knie zuzog.

Spieltag 18: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 4,1
Spieltag 19: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 4,2
Spieltag 20: Gespielte Position: LA. Durchschnittsnote: 5,3
Spieltag 21: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 6,0
Spieltag 22: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,8
Spieltag 23: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,1
Spieltag 24: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 1,7
Spieltag 25: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,3
Spieltag 26: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 3,0
Spieltag 27: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 5,0
Spieltag 28: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: 4,7
Spieltag 29: Gespielte Position: LM. Durchschnittsnote: 3,5
Spieltag 30: Gespielte Position: ZM. Durchschnittsnote: keine. Nur Häme und Spott seitens Fans für die gesamte Mannschaft.

Gesamt-Durchschnittsnote aller 97 Bewertungen: 4,1
Durchschnittsnote als LA/LM: 4,6
Durchschnittsnote als ZM: 3,8 (4,1 wenn man das eine Spiel gegen desolate Hannoveraner rausnimmt, bei dem er 3 Scorer machte)

Außerdem im Folgenden noch einige Kommentare zu Zuber, chronologisch aber nicht nach Spieltagen sortiert

- Einer der besseren. Auch hintenraus einer der Antreiber
- Über zu lange Zeit fehlerhaft und unauffällig
- Ebenfalls fast wirkungslos, aber ein paar gute Ansätze
- gekämpft und teilweise ansehnlich gespielt
- Manchmal gedanklich zu langsam. Steht beim 2:1 definitiv da, wo er nicht hingehört
- Technisch ansprechend, wirkt aber nicht wirklich spritzig
- hat auf mich heute irgendwie langsam gewirkt
- Fand ich völlig schwach. Vom Mentalitätsmonster seh ich da wenig
- Technisch schwach, langsam und wenn ichs richtig gesehen habe, vertändelt er den Ball vorm 2:2 an unserer Strafraumgrenze
- Wirkt überhaupt nicht spritzig
- völlig effektlos
- Zuber - 6. what the fuck…?
- ach der hat auch mitgespielt?
- Elfer sicher, ansonsten sehr schwerfällig
- auf die Bank (mit ihm) wie Gentner
- Abgesehen vom Elfer war das sehr wenig
- außer dem sicher verwandelten Elfer nix was zu erwähnen wäre
- klasse Tor
- trotz schönem Tor - viel Fehlpässe und Quergeplänkel
- Note 3 mit Bonus (+1) wegen Tor. Sonst auch nicht viel zu sehen.
- Tor macht er stark, sonst unauffällig und einige Überzahlaktionen versaut. Gestern aber mit anderer Einstellung als bisher
- Der Schnellste ist er nicht, arbeitet aber unheimlich viel und ist torgefährlich
- Note 1, weil 2 Tore
- Fünf Torbeteiligungen in sieben Spielen sprechen Bände. Auch heute wieder. Nimmt sich Auszeiten, aber macht zwei Tore und einen Assist.
- Neben Kabak der man of the match. 2 Tore, 1 Assist. Danke
- Zuber eigentlich eine 4, bekommt aber eine 3, da sein Pass auf Gonzales göttlich war
- Bis zum Tor eher positiv unauffällig, aber irgendwie weiß er, wo man stehen muss, um ein Tor zu schießen
- Tor gemacht, aber etwas zu umständlich in vielen Aktionen
- mal gut mal weniger gut. Aber Mentalitätsmonster!
- Sorry, aber mal an alle, die Zuber hier mit 3 oder gar 2,5 sehen: Der Mann hat bis auf sein Tor so richtig gar nix gebracht. Nur Festlaufen im Gegner, mangelndes Spielverständnis. Kein Pass im richtigen Moment, Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe. Sicher klasse, dass er einen Torinstinkt hat und oft richtig zum Einnetzen steht. Hat uns den ***** letztlich gerettet. Aber wie gesagt: im Spiel sonst: Null.
- Bei Zuber sehe ich es wie mein Vorredner. Scorer stark, insgesamt schwach.
- Stimme zu
- auch er recht schwach heute
- von ihm kam offensiv zu wenig
- nach wie vor überzeugt er mich abgesehen von den Scorern kaum
- Ich hätte ihn anstelle von Esswein drin gelassen
- Der einzige, der etwas Torgefahr ausgestrahlt hat
- Leider defensiv zu stark gebunden, somit kaum offensive Akzente

Fazit? Kann sich jeder selbst bilden. Ich für meinen Teil halte das für einen der dämlichsten Spielertauschs der Fußballgeschichte. Leiste gerne Abbitte bei den Herren Bobic und Hübner, wenn er einschlägt. Überzeugt davon bin ich allerdings nicht.
#
Kastanie30 schrieb:

Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

Ein weiteres Problem bei deiner Argumentation ist, daß die von Dir angesprochenen Spieler ja auch noch zu wollen müssten.
Allerdings bietet da Hoffenheim in Sachen Gehalt und EL-Teilnahme derzeit einfach die beseren Argumente. Zumal, wie schon gesagt die erwähnten Spieler (bis auf Vogt) allesamt zum Stammspieler Kreis gehören.

Gut, dann sagt man einfach nein. Die wollen ja etwas von uns und nicht wir von denen.

du hast aber schon mitbekommen, dass gacinovic den wechsel angeblich selbst forciert hat, weil er hier nicht genügend einsatzzeit bekommt?

Kastanie30 schrieb:

Zuber habe ich bei Stuttgart und Hoffenheim verfolgt. Was der hier soll außer Gehalt kosten, kann ich echt nicht verstehen. Selbst, wenn es dazu noch 1M gibt. Die geht ja vermutlich direkt wieder durchs Gehalt weg. Jeder, der behauptet, das wäre ein aus unserer Sicht guter Transfer, lügt entweder oder hat Zuber noch nicht spielen sehen.

nur mal so: zuber hat beim vfb in den 8 partien, in denen er als zm aufgeboten wurde, 5 tore und 1 vorlage hinbekommen. als winterneuzugang. in einer rabenschlechten mannschaft, die zu recht sang und klanglos abgestiegen ist, war er einer der wenigen, die da positiv herausstachen.

der mann ist jetzt auch kein wunschspieler von mir, aber man braucht jetzt auch nicht so zu tun, als habe er gar keine qualitäten...

Kastanie30 schrieb:

Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

Zuber wird bei uns vielleicht keine größere Rolle als Gacinovic spielen, aber Aufgrund seiner Vielseitigkeit (LV, LM, RM, ZM)  eventuell mehrere Rollen abdecken!

Nochmal: wir brauchen Spieler, die Spezialisten auf ihrer Position und dort richtig gut sind. Keine Haberers, die du auf 4 verschiedene Positionen stellen kannst, wo sie dann eine durchschnittliche Partie spielen.        

bei einem backup-spieler ist es durchaus förderlich, wenn er mehrere positionen zumindest durchschnittlich bedienen kann. verschlankt den kader und spart kosten. dürften in der tat erwägungen sein, die für zuber sprächen.
#
Moin Lattenknaller,

zu Deinen Punkten:

1. Ob Mijat forciert oder nicht. Er hat Vertrag. Sprich: Im Zweifel sitzt der Verein am längeren Hebel. Pacta servanda sunt.

2. Du hast Recht. Zuber hat 6 Scorer in der VfB-Rückrunde gemacht. Alle als ZM. Keine als LM oder LA. Folgende Ergänzung zu der Statistik: 3 der 6 Scorer machte er beim 5:1 über die (noch katastrophaler spielenden) Hannoveraner. In anderen Worten: 50% seiner Scorer machte er gegen eine Luschentruppe, die sich vom anderen Absteiger mit 5:1 abschiessen ließ.
Weiterhin frage ich mich: wem soll Zuber ernsthaft Konkurrenz im ZM machen? Rode? Kohr? Kamada?

Aber gut. Wenn es einige freut, dass wir im Tausch für Gaci Zuber kriegen, dann ist das eben so.
#
ExilNRWler schrieb:

Jojo1994 schrieb:

Noch einen auf links? Dann müsste Willems als auch Durm weg. Zuber auf rechts stellen? Ich weiß ja auch nicht liebe Leute.


Musst du auch nicht wissen, zum Glück für uns alle



Wenn du nichts ordentliches beizutragen hast, dann lass doch solche Kommentare in Zukunft einfach sein. Falls du es besser weißt, dann korrigiere mich gerne, aber ansonsten halt deine Hände einfach von der Tastatur weg. Danke
#
Jojo1994 schrieb:

ExilNRWler schrieb:

Jojo1994 schrieb:

Noch einen auf links? Dann müsste Willems als auch Durm weg. Zuber auf rechts stellen? Ich weiß ja auch nicht liebe Leute.


Musst du auch nicht wissen, zum Glück für uns alle



Wenn du nichts ordentliches beizutragen hast, dann lass doch solche Kommentare in Zukunft einfach sein. Falls du es besser weißt, dann korrigiere mich gerne, aber ansonsten halt deine Hände einfach von der Tastatur weg. Danke

Das Ding ist: die sportliche Führung hat in letzter Zeit so gute Arbeit gemacht, dass sie quasi heilige Kühe sind. Kritisiert man sie, kommt gleich wieder die Forumspolizei. Dabei sind die wirklich erfolgreichen Klubs deswegen so erfolgreich, weil sie sich nicht auf ihrem Erfolg ausruhen, sondern immer neuen Erfolg suchen und selbst die 5% Misserfolg auszumerzen versuchen.
#
Kastanie30 schrieb:

Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

Kastanie30 schrieb:

Also wenn der neue Hoffenheim-Trainer Gaci UNBEDINGT für sein Spielsystem braucht und wir aus dieser dringenden Nachfrage nicht mehr rausschlagen als Zuber, müssen Bobic und Hübner echt besoffen gewesen sein. Anders kann ich es mir nicht erklären. Wenn man einen Spieler hat, den der andere unbedingt will, dann tauscht man entweder gegen ausreichend Geld oder gegen einen richtig guten Spieler. Bebou, Voigt, Skov, Geiger. Aber nicht Zuber...


Du hast Grillitsch und Karamaric vergessen! 🙄

Kann auch nicht nachvollziehen wie man sich für den Abgang eines Reservespielers nicht zum Tausch einen Stammspieler von Hoffenheim angelt???? Alles Amateure bei uns!


Sorry, aber deine Argumentation geht an meiner völlig vorbei. Es ist völlig egal, ob er bei uns Stammspieler, Reservespieler, Tribünenhocker oder Greenkeeper ist. Wenn der andere ihn unbedingt will, wir aber nicht zur Abgabe gezwungen sind, dann hole ich mir halt einen besseren Spieler als Zuber. Ob’s dann Kramaric wird, sei mal dahingestellt. Jedenfalls sollte es ein mindestens gleichwertiger Tausch sein. Und das ist Zuber nicht.

Das hat was von: „Suche 1,50€. Biete 5€.“ Absoluter sinnfreier Transfer. Als ob Zuber bei uns eine größere Rolle spielen wird, als Mijat


Deshalb ist der Deal ja auch noch nicht durch, wie im Kicker aktuell zu lesen ist, wird noch über einen finanziellen Ausgleich verhandelt. Also Hoffenheim bekommt Gaci und wir dafür Zuber + Summe X!
Ein weiteres Problem bei deiner Argumentation ist, daß die von Dir angesprochenen Spieler ja auch noch zu wollen müssten.
Allerdings bietet da Hoffenheim in Sachen Gehalt und EL-Teilnahme derzeit einfach die beseren Argumente. Zumal, wie schon gesagt die erwähnten Spieler (bis auf Vogt) allesamt zum Stammspieler Kreis gehören.

Zuber wird bei uns vielleicht keine größere Rolle als Gacinovic spielen, aber Aufgrund seiner Vielseitigkeit (LV, LM, RM, ZM)  eventuell mehrere Rollen abdecken!
#
Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

Ein weiteres Problem bei deiner Argumentation ist, daß die von Dir angesprochenen Spieler ja auch noch zu wollen müssten.
Allerdings bietet da Hoffenheim in Sachen Gehalt und EL-Teilnahme derzeit einfach die beseren Argumente. Zumal, wie schon gesagt die erwähnten Spieler (bis auf Vogt) allesamt zum Stammspieler Kreis gehören.

Gut, dann sagt man einfach nein. Die wollen ja etwas von uns und nicht wir von denen. Ich sage ja lediglich: man sollte mehr rausholen. Zuber habe ich bei Stuttgart und Hoffenheim verfolgt. Was der hier soll außer Gehalt kosten, kann ich echt nicht verstehen. Selbst, wenn es dazu noch 1M gibt. Die geht ja vermutlich direkt wieder durchs Gehalt weg. Jeder, der behauptet, das wäre ein aus unserer Sicht guter Transfer, lügt entweder oder hat Zuber noch nicht spielen sehen.

Funatic (aka AllaisBack) schrieb:

Zuber wird bei uns vielleicht keine größere Rolle als Gacinovic spielen, aber Aufgrund seiner Vielseitigkeit (LV, LM, RM, ZM)  eventuell mehrere Rollen abdecken!

Nochmal: wir brauchen Spieler, die Spezialisten auf ihrer Position und dort richtig gut sind. Keine Haberers, die du auf 4 verschiedene Positionen stellen kannst, wo sie dann eine durchschnittliche Partie spielen.