Avatar profile square

WienerAdler

5107

#
Scheint also doch damit zusammenzuhängen dass man keine Bestätigungsmail hatte. Hatte defintiv keine, auch nicht im Spam. Absage für Bielefeld bekommen.
#
igorpamic schrieb:

Bleibt für Samstag bei 6500 Zuschauern.Hat die Eintracht dem HR bestätigt.
Ob es eine Aufstockung für Hoffenheim gibt ist derzeit noch offen.


Dann sollte die eintracht mal langsam sagen wer tickets bekommt !
Ich habe nicht mal eine bestellbestätigung bekommen !
#
Habe auch keine Bestellbestätigung bekommen.
#
Ja, es stehen Namen drauf.
#
Es scheint wirklich Glückssache zu sein und davon abzuhängen wen man am Schalter antrifft. Mein deutscher Pass war kein Problem und wir konnten für einen Freund mitkaufen in dem wir seinen Ausweis als Foto gezeigt haben (allerdings nicht deutsch). Er hat aber nur die Tickets bekommen, und keine Red Card. Das spricht dafür dass die Red Card beim Einlass nicht zwingend notwendig ist.

Kein Onlineverkauf kann ich bestätigen.

Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass ich in das Ticket Office gegangen bin und vollkommen ahnungslos gesagt habe dass ich gerne Tickets für das Arsenal Spiel hätte.
#
Ach und Block D neben dem Gästeblock ist ausverkauft seit gestern.
#
Kleines Update. Ich habe als deutscher ohne Probleme das Abo kaufen können. Auf meinen Namen. Man war sogar kulant und hat uns ein zusätzliches Abo gegeben nur mit dem Foto eines Schweizer Ausweises. Aber es wird wohl strenger und einige wurden abgewiesen die für Freunde kaufen wollten und deren Ausweise dabei hatten.
#
Luzbert schrieb:

Die Spiele seit Mailand liefen extrem diszipliniert ab. Ich finde es unangemessen, prophylaktisch Verurteilungen vorzunehmen.


Absolut, in Mailand gabs Alkoholverbot, hat sich keiner dran gehalten und passiert ist null Komma nix
In Lissabon gabs kein Alkoholverbot aber die Bullerei war von Kopf bis Fuß gepanzert, waren sehr aggro und haben einem die Flaschen teilweise aus der Hand geschlagen .
Wie das mit dem trikotverbot laeuft ? Wir werden sehen . Ist natürlich laecherlich , aber Vlt haben die Franzosen generell Angst vor großen Menschenmengen seit den Gelbwesten, Meistens kommts anders als man denkt .
Wir werden sehen, Vlt zieh ich meine DJK Trainingsjacke an
#
ralphino schrieb:

Luzbert schrieb:

Die Spiele seit Mailand liefen extrem diszipliniert ab. Ich finde es unangemessen, prophylaktisch Verurteilungen vorzunehmen.


Absolut, in Mailand gabs Alkoholverbot, hat sich keiner dran gehalten und passiert ist null Komma nix
In Lissabon gabs kein Alkoholverbot aber die Bullerei war von Kopf bis Fuß gepanzert, waren sehr aggro und haben einem die Flaschen teilweise aus der Hand geschlagen .
Wie das mit dem trikotverbot laeuft ? Wir werden sehen . Ist natürlich laecherlich , aber Vlt haben die Franzosen generell Angst vor großen Menschenmengen seit den Gelbwesten, Meistens kommts anders als man denkt .
Wir werden sehen, Vlt zieh ich meine DJK Trainingsjacke an


In London nahe Stadion hat die Polizei mich aufgefordert mein offenes Bier abzugeben. Aber mit dem Hinweis dass sie kurz wegschauen und es danach ruhig leer sein kann. Fand ich cool.
#
Ich dachte auch Geoblocking ist in der EU nicht mehr erlaubt.
#
Falls es einer der Organisatoren von "Wir tragen den Adler im Herzen" liest oder jemand einen Kontakt hat: Das wäre doch eine super Aktion für diese Saison. Bisher kamen auch immer ein paar Zehntausend Euro zusammen, die anschließend an lokale Träger wie die Obdachlosenhilfe und (ich glaube sogar) das Kinderkrebshospitz übergeben wurden.

400.000 ist eine große Summe, aber es geht wohl (Stand Wochenende) schon auf die 100.000 zu und das wäre vermutlich nochmal ein großer Schritt für Elliot in Richtung USA...
#
Partystimmung schrieb:

400.000 ist eine große Summe, aber es geht wohl (Stand Wochenende) schon auf die 100.000 zu und das wäre vermutlich nochmal ein großer Schritt für Elliot in Richtung USA...


Wasserstandsmeldung 100,000 ist super. Sollte doch zu schaffen sein wenigstens dass blöde Thema Geld vom Tisch zu bekommen.
#
Wir können keine Karten mehr aufnehmen. Die Liste ist zu. Es sind jetzt fast 400 Tickets geworden. Danke an alle die noch spenden wollen, aber wir müssen an irgendeinem Punkt aufhören.
#
Ich arbeite am Abend noch die PNs ab die ich bekommen habe, aber dann muss Schluss sein. Am Ende werden es wohl 400 Tickets werden. Wer noch helfen will, ein User hat eine Spedenaktion gestartet.
#
Mittlerweile haben wir Probleme noch Kinder ohne Karte zu finden. Wir wollen erstmal keine weiteren Tickets annehmen, weil nicht klar ist was dann damit passieren wird.
#
Update: 270 Tickets wurden gespendet! 80 Davon gehen an das SOS Kinderdorf, denen wir gesagt haben sie sollen ruhig großzügig Betreuer mitnehmen. Nun werden 50 Kinder und 30 Begleiter ins Stadion gehen. Im nächsten Schritt werden weitere Organisationen mit den restlichen Tickets bedacht. Neben den Tickets sind außerdem kiloweise Sachspenden gesammelt worden, die von unseren Bakufahrern mitgenommen werden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Es gab inzwischen telefonischen Kontakt mit der UEFA. Alle Kinder werden ins Stadion kommen, Personlaisierung hin, Ticketapp her!

Außerdem hört man dass die Medien in Aserbaidschan ebenfalls berichten und ein ausgesprochen positives Bild zeichnen.
#
Bitte nur per Privatnachricht. Ich füge jetzt nochmal Leute hinzu.
#
Hallo - würde auch gerne mein E-Ticket spenden... habe aber nicht genau verstanden wie ich das tun kann.

Danke und Grüße
JL
#
Kucker schrieb:

Hallo - würde auch gerne mein E-Ticket spenden... habe aber nicht genau verstanden wie ich das tun kann.


Privatnachticht an mich, am besten mit einer Whatsapp Nummer.
#
Ok, hier ein Kurzupdate: Mittlerweile haben wir 80 Tickets an das Kinderdorf übertragen. Das war die Anzahl die am Ende benötigt wurde. Auf der Spendenliste stehen jetzt noch sehr viele weitere Tickets. Aktuell läuft die Planung was damit geschehen soll. Einige User haben dafür Kontakte hergestellt. Es gibt außerdem weitere Initiativen von Usern in der Gruppe und insbesondere auch von Leuten die vor Ort sein werden.  

Die Sache mit der Presse wurde kontrovers aufgefasst. Niemand aus der Gruppe hat von sich aus Öffentlichkeit gesucht. Weil die Geschichte aber schon zirkulierte wurde in der Gruppe abgestimmt, dass eine Person standardisiert Infos weitergibt. Damit sollte wenigstens ein bisschen gesteuert werden was geschrieben wird. Das Ziel war es außerdem die Aktion nicht zu gefährden und klar zu machen dass es sich um eine Gruppeninitiative handelt. Das ist gut gelungen finde ich (Danke Jutta).  

Ich habe bisher über 100 PNs bearbeitet und noch ca. 15 in meinem Postfach. Wenn ich jemanden vergessen habe, bitte nochmal anschreiben. Wir wollen weitere Tickets noch bis morgen um 12 Uhr Mittags in die Liste aufnehmen. Die restliche Zeit wird dann benötigt alles sauber über die Bühne zu bringen.
#
Ich habe wieder 25 PNs nachdem ich heute schon 40 abgearbeitet habe. Setze mich gleich nochmal dran. Sorry vor allem auch an alle die irgendwie durchrutschen. Das ist sicher keine Absicht. Wie Bemebelchen sagt, Priorität ist es die Aktion mit den Ticktes ordentlich abzuschließen.
#
Arbeite die PNs heute Abend noch ab.
#
Benötigt nicht direkt, aber jeder ist eingeladen sich in der Gruppe an Ideen zu beteiligen wie wir die restlichen Tickets sinnvoll vergeben können.
#
Update: Wir haben ca. 100 Tickets und haben mit dem Versand begonnen. Die ersten fünf Tickets sind übertragen. Wir gehen jetzt so vor dass wir möglichst viele zusammenhängede Tickets weitergeben, dh. die Blocks mit den meisten Plätzen zu erst.

Wir gehen also nicht chronologisch vor und zusätzliche Tickets können wieterhin hilfreich sein. Wenn es Kontakt zu weiteren Organisationen geben würde, wäre das toll, denn es werden viele Tickets übrig bleiben.