Noten gegen H96

#
nun würde allen eine 2 geben ausser Zambrano,
ka was hier leute dem ne 3 geben, also
vielleicht bin ich blind oder hab null ahnung vom fußball.
aber so geil wie der heute war, hat er für mich
einfach die beste note aller verdient.

wie gesagt allen eine 2 und zambo mit nem dicken + dahinter
#
Trapp 1,5
Jung 1,5
Zambrano 2 ( fand den heute richtig stark )
Anderson 3
Oczipka 2,5
Schwegler 2,5
Rode 2 ( starker Einsatz vor dem 3. Ten Tor als er unseren Spieler richtig          wegstoßte)
Aigner 2,5
Meier 1,0
Inui 3
Matmour 2
#
marcelninho85 schrieb:
Trapp 2
Jung 1
Anderson 3,5
Zambrano 3
Oczipka 2
Schwegler 2,5
Rode 2
Aigner 3,5
Meier 2
Inui 3,5
Matmour 2,5

-> Celozzi 2
-> Lanig
-> Hoffer

Für mich Jung heute bester Mann. Tor geschossen, hinten auf den außen nicht zu überwinden und rettet sogar mehrmals in der Mitte. Unglaubliches Laufpensum.


Dem stimme ich genauso zu!
#
Trapp 2
Jung 2
Zambrano 3
Anderson 3-
Oczipka 3
Inui 2+
Schwegler 2+
Rode 2+
Meier - Fussballgott...1 was sonst?
Aigner 3-
Matmour 2


Celozzi - 2
Hoffer, Lanig - waren dabei
#
Wieder mal ein tolles begeisterndes aber auch nerven kostendes spiel unserer adler.

man wie ich das liebe und vermisst hab

Trapp 1,5
Ruhig, Sicher, war da als er gebraucht wurde.
(So sehr ich OKA mag, Trapp schafft es, das ich mir zur Zeit Oka gar net im Tor vorstellen kann.)

Jung 1
Mann of the match, hauch dünn vor Alex. Eines der besten Spiele die ich von ihm gesehen hab defensiv wie offensiv gekrönt mit dem 2:0. Sensationell

Anderson 2
Mit Lucio-gedächniss vor stoß. Starkes Spiel von Ihm.

Zambrano 2
Zweikampf stark mit gutem Stellungsspiel.
(In meinen Augen die beste Leistung in der Saison unserer IV)

Oczipka 2,5
Auffällig machte viel Dampf tolle Flanken und Freistösse

Schwegler 2,5
Immer im Getümmel war sich im Mittelfeld den 96ern entgegen. Tolle Ball gewinne, aber insgesamt nicht so auffällig wie sonst. (Hatte es heute schwerer da Rode nicht ganz bei 100% war)

Rode 2,5
Nicht ganz bei 100% (siehe Schwegler) daher nicht so agil und auffällig wie sonst trotzdem mit tollen Aktionen.

Aigner 3
Etwas unglücklich in seinen Aktionen, trotzdem gutes Zusammenspiel mit Jung.

Meier 1
Präsent, immer anspielbar, ballsicher, starke Balleroberung.
Unfassbar wird mit jedem Spiel fast besser. Und macht zur krönung noch Bude Nummer 5. Hauchdünn hinter Jung.

Inui 3,5
Machte Anfangs viel Dampf auf links mit Oczipka. Allerdings offensiv heute viele Ballverluste. Kämpfte aber und war heute defensiv stärker als offensiv.

Matmour 2
Klasse Spiel gekrönt mit dem 1:0. Hat sich den Einsatz von Beginn wirklich verdient, auch in den vorherigen Spielen als er von der Bank kam.


Celozzi, Lanig, Hoffer zu kurz.

Aber insgesamt war es einfach ein geiles Spiel.

7 Punkte auf einen nicht CL platz. Sebastian Vettel solle schonmal überlegen wie er 20 Tickets organisiert  
#
Trapp:2-
Jung: 2
Zambrano: 2-
Anderson: 2-3
Oczipka:2-3
Schwegler:2-3
Rode:2-
Aigner:3-
Meier:1-2
Inui:3-
Matmour:2-

Celozzi,Lanig und Hoffer:ohne Note,aber auch ohne Beanstandung
#
dk2004 schrieb:
Trapp 1,5
Jung 1,5
Anderson 2,5
Zambrano 2,5
Oczipka 3
Schwegler 2,5
Rode 2
Aigner 3
Meier 2,5
Inui 2,5
Matmour 2,5

-> Celozzi
-> Lanig
-> Hoffer


korrigiert  :neutral-face
#
Trapp 2
Jung 2
Zambrano 3
Anderson 3
Oczipka 3
Inui 3
Schwegler 2
Rode 2
Meier 1
Aigner 3
Matmour 2
#
Matzel schrieb:
Inui 3
Vor allem am Anfang merkte man, wie die 96er sich einnässten, wenn er die Kugel hatte. Sorgte immer wieder für Gefahr im gegnerischen Strafraum, hatte aber auch wieder ein paar haarsträubende Fehlpässe im Gepäck.


Das ist bei Japanern die alte wabi/sabi Problematik. Hat irgendwas mit uralter shintoistischer Philosophie zu tun und beinhaltet die Zusammengehörigkeit von Gegensätzen. Zutiefst kulturell verwurzelt, leider nix zu machen  
#
Kraaha schrieb:
nun würde allen eine 2 geben ausser Zambrano,
ka was hier leute dem ne 3 geben, also
vielleicht bin ich blind oder hab null ahnung vom fußball.
aber so geil wie der heute war, hat er für mich
einfach die beste note aller verdient.

wie gesagt allen eine 2 und zambo mit nem dicken + dahinter


+1
#
Trapp 2
Jung 1,5
Anderson 3
Zambrano 2,5
Oczipka 3,5
Rode 2
Schwegler 2,5
Aigner 2,5
Meier 2
Inui 2,5
Matmour 2
#
Trapp: 2
Jung: 1
Zambrano: 2,5
Anderson: 3
Oczipka: 2,5
Rode: 2
Schwegler: 2
Meier: 2
Inui: 3
Aigner: 3
Matmour: 2,5

Celozzi: 2,5
Lanig: /
Hoffer: /
Trapp 1,5
Weltklasseparade gegen Ya Konan in der 70.Minute.
Hatte ansonsten nen Wackler drin der ihm die glatte Eins verwährt. Trotzdem erneut einer der Garanten des Sieges. Hat schon mindestens 3-4 hunderprozentige rausgeholt, und läßt damit die IV heller erscheinen als sie in Wirklichkeit ist. Siehe dieser Thread hier.  

Jung 1,5
saustarkes Spiel. Hatte sich angekündigt. Denn er spielt seit Wochen sehr befreit auf.  Heute hat halt mal fast alles geklappt. Seine Läufe kamen durch und die Flanken/Pässe kamen an. Huszti richtig schön abgemeldet, und nebenbei hat er heute ein paar hunderttausend Euros Marktwert draufgepackt.

Anderson 3,5
Bis auf einige unerklärliche Ballverluste die er immer wieder streut, ganz okay. Zweikampfverhalten ist genauso wie bei Zambrano in Ordnung.

Zambrano 3,5
Die meiste Zeit des Spiels sicher. In der 70. Minute geht er weg von Ya Konan, auf den ballführenden Spieler wo schon 2 der eigenen Leute stehen. Er schuldet Trapp locker 4 Kisten Bier...

Oczipka 2,5
LV, oder doch Spielmacher? Mer waaß es ned. Auf jedenfall macht er unheimlich viel fürs Spiel. Für einen Außenverteidiger fast schon sensationell viel. Hinten brauch es allerdings einen IV der für ihn mitspielt. Komischerweise funktioniert das bis jetzt.  6.Assist!

Rode 2

Gähn. Wie immer. Starker Antreiber, scharfe,intelligente Pässe in die Tiefe. An 2 Toren beteiligt an der Vorarbeit. Unheimlich wichtiger Spieler. Dürfte mittlerweile bei jedem gegnerischem Trainer ganz oben auf dem Zettel stehen, wenns ums ausschalten eines Spielers geht.

Schwegler 3
Kämpferisch wieder Vorbild. Hatte allerdings einige Ballverluste, die nicht sein müssen.

Inui 3
Wenige Aktionen. Das was er machte, hatte aber Hand und Fuß und wurde gefährlich. Schnelle Weiterleitung beim letzten Tor. Schöner Pass auf Meier in der ersten Hälfte.

Aigner 3,5
Bis auf die Vorlage auf Meier eher ein unglückliches Spiel von ihm. Verarbeitete einen Pass von Meier in der Anfangsphase fast schon kläglich. Gegen Ende hin klar besser werdend, ohne zu glänzen.

Meier 2

Starkes Spiel. Präsent wie Sau auf dem Platz + mit dem entscheidenden Tor gekrönt. Nicht auszumalen wenn er vor 3/4 Jahren schon so geplatzt wäre, leistungsmäßig.

Matmour 3
Beim 1:0 stand er goldrichtig.

Lanig -
Celozzi -
Tolle Flanke auf Meier. Allerdings ließ man ihm auch sehr viel Zeit und Raum.

Hoffer -
#
Intensives Spiel in den ersten 20 Minuten. Dann ließ die Kraft nach. In der zweiten Hälfte das Spiel gut nach Hause gebracht. Da stand auch die Innenverteidigung ganz passabel.

Trapp 1,5: Hatte erst gar nichts zu tun und rettete später zweimal (41. und 71.) die Führung.
Jung 1,5: Gutes Spiel, hinten sicher, vorne mit Tor. Wird immer stärker.
Anderson 2,5: Ein Wackler an der Seitenlinie, aber auch mit einigen guten Szenen.
Zambrano 2,5: Stand in der 2. Halbzeit bombensicher, stoppte lange Bälle mit der Brust runter, und spielte sie kontrolliert wieder raus.
Oczipka 2,5: Fing gut an, Flanke zum 1:0, Pass vor dem 2:0. Dann aber auch mit dem einen oder anderen Fehler, z.B. einem völlig unnötigen Fehlpass an der Seitenlinie (70.)
Schwegler 1,5: Überall auf dem Platz zu finden. Immer wenn sich irgendwo eine Lücke in der Defensive aufzutun schien, war er da. Einfach nur überragend.
Rode 2,5: War in der ersten Hälfte kaum zu sehen, außer vor dem 1:0 als er Zieler irritiert. In der zweiten Hälfte mit dem einen oder anderen Lauf durchs Mittelfeld. Heute war Schwegler klar der bessere 6er.
Aigner 3: Spielte unglücklich. Lediglich reaktionsschnell beim Weiterleiten auf Jung vor dem 2:0. Verdarb aber auch die Großchance in der 58., was ihm vorher schonmal ähnlich passierte.
Meier 2: Sehr präsent in den ersten 30 Minuten. Ging da in jeden Zweikampf. Musste dann zwischendurch dem Tempo Tribut zollen. Kämpfte sich in der zweiten Hälfte zurück und erzielte abgeklärt die Entscheidung.
Inui 3: Gute Szene vor dem 2:0. Auch mit dem einen oder anderen Ballgewinn auf der Habenseite. Dem gegenüber standen aber auch ein paar Fehlpasse und Ballverluste. Gegen Ende wirkte er kraftlos.
Matmour 2,5: Öffnete die Partie mit dem überlegten Kopfball, der leichter aussah als er war. Machte seine Sache als Aushilfsstürmer insgesamt nicht schlecht.
Celozzi (-): Sonderlob für die Flanke zum 3:1.
Lanig (-): Half mit, die Führung zu sichern.
Hoffer (-): Zu kurz im Spiel. Ein Torschuss.
#
Trapp 1,5 (hat den Vorsprung gehalten)
Jung 1,5 (bestes Bundesligaspiel?)
Anderson 3
Zambrano 3
Oczipka 3 (offensiv 2, defensiv 4)
Schwegler 2 (so stell ich mir einen Kapitän vor, lautstark, zweikampfstark)
Rode 3
Aigner 3,5
Meier 1,5 (die Körpersprache passt endlich zur Körpergröße)
Inui 3,5 (offensiv unglücklich abernach hinten einige Bälle abgelaufen)
Matmour 2,5

Mit Ausnahme der zehn Minuten vor der Halbzeit war das ein ganz starkes Bundesligaspiel. Ich fand Inui nicht so schlecht, vor allem hilft er dem etwas langsameren Oczipka enorm nach hinten. Was ich noch zu der Kittel-Diskussion der vergangenen Woche sagen möchte: das wäre meiner Meinung nach ein Spiel gewesen, wo er für Aigner nach 60 Minuten hätte eingewechselt werden können. Mit Jung hinter sich ist das nicht so gewagt wie mit Oczipka. Für die Ersatzbank fände ich die Besetzung Celozzi und Kittel besser als Celozzi und Köhler.
#
suchtgefaehrdeterWeltenfresser schrieb:

Inui 3
Wenige Aktionen. Das was er machte, hatte aber Hand und Fuß und wurde gefährlich. Schnelle Weiterleitung beim letzten Tor. Schöner Pass auf Meier in der ersten Hälfte.


Inui hat beim letzten Tor was weitergeleitet? Aber nur die Trinkflasche auf der Ersatzbank oder?  
SGE_Werner schrieb:
suchtgefaehrdeterWeltenfresser schrieb:

Inui 3
Wenige Aktionen. Das was er machte, hatte aber Hand und Fuß und wurde gefährlich. Schnelle Weiterleitung beim letzten Tor. Schöner Pass auf Meier in der ersten Hälfte.


Inui hat beim letzten Tor was weitergeleitet? Aber nur die Trinkflasche auf der Ersatzbank oder?    


zweites Tor...drittes Tor...das sind kleinigkeiten...

Okay, ich hau mir selbst auf die Finger.
#
Vier (Sieges)säulen habe ich heute im Stadion gesehen.  
Im Einzelnen

Trapp 1,5
Säule Nr. 1.
Entschied mit seiner Parade gegen Ya Konan für mich das Spiel.
Ein einziger Wackler, aber nun über lange Zeit Konzentration und Leistung hochgehalten. Für mich unser wertvollster Neuzugang.  

Jung 1,5
Und schon kommt Säule Nr. 2.
Viel besser gehts nicht mehr. Nach vorne wie nach hinten überragend.

Anderson 3,0
Ohne grobe Schnitzer, leider immer etwas hektisch, fast angstvoll spielend. Insgesamt aber sehr ordentlich.

Zambrano 2,0
Für mich Säule Nr. 3.
Nicht wiederzuerkennen gegenüber den letzten Spielen. Saubere, konzentrierte Abwehrarbeit, dazu sehr gutes Stellungsspiel.

Oczipka 3,0
Nach vorne wars wieder eine Augenweide, vor allem in der Anfangsphase. Hinten steht er mir viel zu viel im Raum. Dazu einige dumme Ballverluste.

Rode 3,0
Mein Lieblingsspieler schon letzter Saison brauchte heute wesentlich mehr Pausen als sonst. Es sei ihm verziehen, vor allem, weil dazwischen wieder etliche Glanzpunkte zu sehen waren (u.a. Vorarbeit zum 1:0 und 3:1).

Schwegler 2,5
Auch er hin und wieder mit den Händen in den Hüften. Am Ball wieder sehr stark, einige wundervolle Pässe wieder dabei. Macht Spaß, ihm zuzusehen derzeit.

Inui 4,0
Wenigstens ein paar gute Aktionen diesmal. Aber viele unnötige Ballverluste. Ich hoffe, die (kurze) Talsohle ist durchschritten.

Aigner 3,5
Erweckt manchmal den Eindruck, dass er sich noch an das Tempo und das Zweikampfgeschick des Gegners in Liga 1 gewöhnen muss. Schlecht war das nicht, aber auch nicht besonders.

Meier 1,5
Säule Nr. 4.
Unglaublich geschicktes Pressing, viele Laufwege, gutes Zweikampfverhalten. War sichtlich platt schon nach 35 Minuten, raffte sich aber dennoch auf, vor dem 3:1 übers ganze Feld zu spurten, um einzuköpfen. Bravo!

Matmour 3,0
Beweglich und fleißig, aber mit vielen Pausen. Überließ Alex Meier zeitweise das Pressing ganz alleine, was diesen sichtlich auslaugte. Verschlief die Riesenchance zum 3:1. Dann wieder hellwach und gut im Zweikampf.

Lanig -
Celozzi Sonderlob. Was er machte, hatte Ruhe, Hand und Fuß.
Hoffer -

Gut, dass vor der Pause der Anschluss fiel.
Ein kleiner Schlendrian hatte sich nach dem 2:0 schon breitmachen wollen. Durch den Gegentreffer wurden Wille, Konzentration und Kampfkraft wieder geweckt und hochgehalten. Danke, Hannover.  
#
Trapp 2
Jung 1,5
Anderson 3
Zambrano 2,5
Oczipka 3
Schwegler 2
Rode 2
Aigner 3,5
Meier 2,5
Inui 3,5
Matmour 2,5
#
Trapp 2
Jung 1,5
Zambrano 2,5
Anderson 3
Oczipka 3
Schwegler 2
Rode 2,5
Aigner 3
Meier 1,5
Inui 3
Matmour 2


Teilen