Kurze Ecken .....

#
Gude,

sagt mal bin ich der einzige, den unsere Ecken nerven ?

Gladbach schießt den Siegtreffer nach ner (langen) Ecke, Nürnberg hat ihre beste chance (soweit ich mich erinnere) nach einer kurze Ecke, und bei uns ? Ecke von rechts, Oczipka auf Inui, und gegen Gladbach kam der Ball dann ganz oft nicht mal in den Strafraum .... mindestens 2-3 mal ist das passiert.

Wenn das Taktik ist, wundere ich mich, das AV es nicht sieht und was ändert.

Hat jemand eine andere Meinung ?

ciao
#
isser wieder da der Benny???
#
hauptsache mal einen Fred eröffnet haben ..
#
muss aber sagen das mir die kurzen ecken auch gehörig aufn sack gehen
#
Die gehn euch nur so lange auf den Sack wie kein Tor fällt. Ich kann mich an kurze Ecken in der HR erinnern die zu Toren geführt haben (ob singular oder plural spielt keine Rolle).

Unser Spiel ist der spielerische Weg. Seis mit kurzen Ecken und anschliessendes rein kombinieren oder das "nicht aus ser zweiten Reihe schiessen".

Klar nervt das wenns nicht klappt. Wenns den aber klappt, spielerisch Tore schiessen, dann sind alle begeistert und schreien "Eintracht Barcelona Hurra Fussball".

Euch kann mans auch nie recht machen.  
#
mich nervts auch.
es weiß nun mal jeder gegner mittlerweile was passiert -
sie blocken das ab und unsere abwehrspieler sind vorne während wir, wenns dumm läuft, auch noch den ball verlieren...
#
Boooonzaaaiiii1899 schrieb:
isser wieder da der Benny???  


Ich fand unsere langen Ecken, die auf kniehöhe in den 16er geflattert sind, auch besser.
#
Eschbonne schrieb:
Die gehn euch nur so lange auf den Sack wie kein Tor fällt. Ich kann mich an kurze Ecken in der HR erinnern die zu Toren geführt haben (ob singular oder plural spielt keine Rolle). ...  


Klar haben sie in der HR zu Toren geführt. Jetzt eben nicht mehr. Daher nerven sie auch jetzt.

Was bringen die denn wenn es nicht mal im Ansatz danach eine torgefährliche Aktion gibt? Also lieber gleich hoch rein und den Meier mal versuchen lassen.
#
Einen Thread hätte man jetzt vieleicht nicht aufmachen müssen, aber ja, man könnte da an den Ecken arbeiten.
Vieleicht mal ein ganz anderer Schütze.
#

Vorallem in der Schlußphase gegen Hannover : Auf dem Feld standen Meier, Lanig. Lakic, Bamba, Zambrano ... alle einen zacken größer als 1,60 cm ... und dann kommt eine Benny Köhler gedächtnis-Ecke. Ich bin fast explodiert vor Wut.

Und ja ... etwas mehr abwechslung bei den Ecken wäre angebracht. Dieses "in den Strafraum spielen nach ner Ecke" ist derzeit kein Mittel mehr ... zumal die Gegner uns eben nichtmehr "in den Strafraum spielen" lassen.
#
Cyrillar schrieb:

Vorallem in der Schlußphase gegen Hannover : Auf dem Feld standen Meier, Lanig. Lakic, Bamba, Zambrano ... alle einen zacken größer als 1,60 cm ... und dann kommt eine Benny Köhler gedächtnis-Ecke. Ich bin fast explodiert vor Wut.

Und ja ... etwas mehr abwechslung bei den Ecken wäre angebracht. Dieses "in den Strafraum spielen nach ner Ecke" ist derzeit kein Mittel mehr ... zumal die Gegner uns eben nichtmehr "in den Strafraum spielen" lassen.



Abwechslung ist das Zauberwort! Nicht immer die gleiche Leier, sondern mal kreativ und von mir aus auch mal mit abwechselnden Eckschützen!
#
die kurzen ecken sind eine qual aber die langen sind auch nicht wirklich besser.
#
mickmuck schrieb:
die kurzen ecken sind eine qual aber die langen sind auch nicht wirklich besser.  


Entweder bleiben sie am 5er hängen oder kommen als Geschenk verpackt zum TW.
#
Ich bin ja schon froh, dass die Ecken nicht zu einem Gegentor führen. Nach einer Ecke gibt es bestenfalls einen Einwurf für uns. Eigentlich kann man bei Ecken für uns immer pullern gehen. Aber soviel Bier kann ich nicht trinken bzw. so klein ist meine Blase auch nicht.
#
Eschbonne schrieb:
Die gehn euch nur so lange auf den Sack wie kein Tor fällt. Ich kann mich an kurze Ecken in der HR erinnern die zu Toren geführt haben (ob singular oder plural spielt keine Rolle).

Unser Spiel ist der spielerische Weg. Seis mit kurzen Ecken und anschliessendes rein kombinieren oder das "nicht aus ser zweiten Reihe schiessen".

Klar nervt das wenns nicht klappt. Wenns den aber klappt, spielerisch Tore schiessen, dann sind alle begeistert und schreien "Eintracht Barcelona Hurra Fussball".

Euch kann mans auch nie recht machen.    


Was heißt hier Barca? Die machen doch selbst keine Tore nach Ecken. Ich glaube sowieso, dass die Fans von mindestens 16 der 18 Erstligisten spontan sagen würden, dass die Ecken der eigenen Mannschaft unterirdisch und ungefährlich sind.
#
Geht mir auch auf'n Sack, schon länger.
Klar kann es ab und zu mal probieren, aber wenn nach dem 4., 5. mal immer noch nichts dabei rauskommt, sollte man die Dinger wieder mal direkt in den 16-er bringen.  Schlechter als die kurze Variante kann es nicht werden...
#
best_messi schrieb:
Geht mir auch auf'n Sack, schon länger.
Klar kann es ab und zu mal probieren, aber wenn nach dem 4., 5. mal immer noch nichts dabei rauskommt, sollte man die Dinger wieder mal direkt in den 16-er bringen.  Schlechter als die kurze Variante kann es nicht werden...


Letzten Sonntag wurden nachher ja meistens lange Ecken getreten. Resultat:  Grusel erregend.
#
Basaltkopp schrieb:
best_messi schrieb:
Geht mir auch auf'n Sack, schon länger.
Klar kann es ab und zu mal probieren, aber wenn nach dem 4., 5. mal immer noch nichts dabei rauskommt, sollte man die Dinger wieder mal direkt in den 16-er bringen.  Schlechter als die kurze Variante kann es nicht werden...


Letzten Sonntag wurden nachher ja meistens lange Ecken getreten. Resultat:  Grusel erregend.


Besser ein Resultat als gar keins und der Ball wieder letztendlich bei unserem letzten Mann landet.
#
ganz klares NEIN!

die kurzen Ecken sind da, damit wir uns net einen bösen Konter einfahren! Damit kann man die Gefahr definitiv minimieren!
#
smu schrieb:
ganz klares NEIN!

die kurzen Ecken sind da, damit wir uns net einen bösen Konter einfahren! Damit kann man die Gefahr definitiv minimieren!


Friedhelm, bist du es?


Teilen