SaW 19.06.2013 Oka Edition - Gebabbel

#
Philadelphia Union wäre gut, dann lohnt sich das Spiel auf alle Fälle anzuschauen, wo ich McInerney mal begutachten wollte.  
#
Ich hab auch ne amerikanische Freundin in Philly  
Das passt perfekt!
#
Stark machen für eine würdige Abschiedsgala, yeah.
#
wäre ja auch irgendwie scheiße, wenn du die Erfahrung Amerika machen möchtest und du dann in Salt Lake City oder Kansas landest
#
Zu Timm Klose: (aus der b***)

Ein Grund: Sein Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld (64)!

Der hat dem Verteidiger einen Wechsel nahegelegt. Klose, den BILD in seinem Urlaub in New York erreichte: „Ich möchte unbedingt zur WM 2014 nach Brasilien. Hitzfeld meinte, dass meine Chancen als Wolfsburger beträchtlich größer wären.

Denn: Bei den Wölfen spielen mit Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez bereits zwei aus der eidgenössischen Abwehr. Hitzfeld sähe es gerne, wenn sich Klose beim VfL mit beiden einspielen würde.

-----------------------
Kann mir gut vorstellen, dass Pirmin sich deswegen so sehr für VW interessiert hat. Durch sein Bleiben bei uns schwinden seine WM Chancen. Danke, Captain!
#
Freidenker schrieb:
Zu Timm Klose: (aus der b***)

Ein Grund: Sein Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld (64)!

Der hat dem Verteidiger einen Wechsel nahegelegt. Klose, den BILD in seinem Urlaub in New York erreichte: „Ich möchte unbedingt zur WM 2014 nach Brasilien. Hitzfeld meinte, dass meine Chancen als Wolfsburger beträchtlich größer wären.

Denn: Bei den Wölfen spielen mit Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez bereits zwei aus der eidgenössischen Abwehr. Hitzfeld sähe es gerne, wenn sich Klose beim VfL mit beiden einspielen würde.

-----------------------
Kann mir gut vorstellen, dass Pirmin sich deswegen so sehr für VW interessiert hat. Durch sein Bleiben bei uns schwinden seine WM Chancen. Danke, Captain!


Idiota!
Der hat damals auch Schwegler schon gerraten nicht in die 2.Liga zu gehen und hat ihn deshalb nicht mehr nominiert. Der soll sich mal aus Vereinssachen raus halten, wenn dem einer in seinen Kram quatschen wuerde, waere er der erste der direkt in nem Interview rumheult.
#
Freidenker schrieb:
Zu Timm Klose: (aus der b***)

Ein Grund: Sein Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld (64)!

Der hat dem Verteidiger einen Wechsel nahegelegt. Klose, den BILD in seinem Urlaub in New York erreichte: „Ich möchte unbedingt zur WM 2014 nach Brasilien. Hitzfeld meinte, dass meine Chancen als Wolfsburger beträchtlich größer wären.

Denn: Bei den Wölfen spielen mit Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez bereits zwei aus der eidgenössischen Abwehr. Hitzfeld sähe es gerne, wenn sich Klose beim VfL mit beiden einspielen würde.

-----------------------
Kann mir gut vorstellen, dass Pirmin sich deswegen so sehr für VW interessiert hat. Durch sein Bleiben bei uns schwinden seine WM Chancen. Danke, Captain!


Das wär ja echt grenzwertig, da aus Eigeninteresse die Machtposition als Nationaltrainer auszunutzen um Spieler zu einem Wechsel nach Wolfsburg zu drängen.
#
Freidenker schrieb:
Zu Timm Klose: (aus der b***)

Ein Grund: Sein Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld (64)!

Der hat dem Verteidiger einen Wechsel nahegelegt. Klose, den BILD in seinem Urlaub in New York erreichte: „Ich möchte unbedingt zur WM 2014 nach Brasilien. Hitzfeld meinte, dass meine Chancen als Wolfsburger beträchtlich größer wären.

Denn: Bei den Wölfen spielen mit Diego Benaglio und Ricardo Rodriguez bereits zwei aus der eidgenössischen Abwehr. Hitzfeld sähe es gerne, wenn sich Klose beim VfL mit beiden einspielen würde.

-----------------------
Kann mir gut vorstellen, dass Pirmin sich deswegen so sehr für VW interessiert hat. Durch sein Bleiben bei uns schwinden seine WM Chancen. Danke, Captain!


Bleibt nur die Frage, was Herrn Hitzfeld eine eingespielte Hintermannschaft eines Bundesliga-Abstiegskandidaten bringen würde.
Aber ich muss ja nicht alles verstehen  
#
Schließt eigentlich die Position des Schweizer Nationaltrainers jene nebenberufliche eines - womöglich höher dotierten - sportlichen Beraters für VW aus? Leider vermutlich nicht. Zumindest inoffiziell wohl nicht.

Doppelten Respekt, Pirmin Schwegler.
#
Ich glaube allenfalls, dass ihn aktuell ein halbwegs interessantes Angebot aus USA lockt.
Alles andere glaube ich nicht:
Ich glaube nicht, dass man ihm kein adäquates Angebot für eine Aufgabe bei der Eintracht nach Ablauf seines Vertrags gemacht hat. Denn alles andere wäre erneut übelstes Personalmanagement. Das weiß sogar ein HB, dass man durch Treue, Dankbarkeit und Verbindlichkeit zu einer Kult- u. Identifikationsfigur wie Oka Nikolov Eintracht Frankfurt einen wertvollen Dienst tut. Was für einen
FC Bayern eine Selbstverständlichkeit und Ehrerbietung ist, muss für Eintracht Frankfurt zumindest eine Pflichtübung sein. Ich glaube es nicht. Ich kann nicht glauben, dass Oka Nikolov (auch) aus Enttäuschung über mangelnde Verbindlichkeit seinen Vertrag vorzeitig auflöst und geht. Kann gar nicht sein.
Denn wenn dem so wäre, müsste die Professionalität des verantwortlichen Managements massiv in Zweifel gezogen werden. Das wäre nämlich der 2te personalpolitische Riesenbock binnen weniger Wochen; und da müsste man langsam mal nach der Reißleine tasten. Also ganz locker bleiben, das können nur verirrte Aprilscherze sein.
#
Man kann das auch mal umgekehrt sehen.
Oka ist wohl "enttäuscht", das er ob seiner langen Zugehörigkeit nicht sofort als Torwarttrainer der Profis weiterbeschäftigt wird.
Angeboten wurde ihm wohl, erstmal im Nachwuchsbereich tätig zu sein.

Und nun? sollen im Profikader Leute entlassen werden, damit Oka dort tätig sein kann? Ist es zuviel verlangt, wie Schur, Bindewald etc. beim Nachwuchs zu arbeiten?
Er hätte ja auch noch ein Jahr Vertrag gehabt, in dem sich ja in dieser Richtung was hätte ändern können.

So zumindest lese ich das aus den verschiedenen Berichten der letzten 2 Tage raus.

Nun hat er sich dazu entschieden, die lang ersehnte Chance wahrzunehmen in die MLS zu wechseln, was ich ihm von Herzen gönne und man wird sehen, was in 1,2 oder 3 Jahren ist.

Diese Nachtreterei sollten allle Beteiligten sein lassen.
#
Hat der stolze Adler eigentlich nicht schon irgendwo gefragt oder behauptet, ob/das Trapp jetzt die Nr. 1 bekommt?
#
07uhr07,und schon muß der 1. wieder dran glauben! :neutral-face
#
Auch wenn der Beitrag tatsächlich nicht besonders gut war.
Aber dafür ist es nun mal ein Forum.
#
Ich dachte gestern erst ich seh nicht recht als ich mal die Kicker-App geöffnet habe  x(
Schade Schade aber ich gönns dem Oka. Vielleicht kommt er ja dann als gestandener Spieler irgendwann wieder zurück xD

DANKE OKA ! Ein Abschiedsspiel hat er sich mehr als verdient  
#
grossaadla schrieb:
Auch wenn der Beitrag tatsächlich nicht besonders gut war.
Aber dafür ist es nun mal ein Forum.

Und weil es ein Forum ist darf man Beiträge angemessen kritisieren.
Und ich fand meine Kritik absolut angemessen.
#
Richtig,genau wie mein Einwand.
#
Scheisshausblatt schrieb:
- Zweitens: Er war unzufrieden und enttäuscht über seinen Vertrag, weil ihm kein adäquates Angebot für die Zeit nach seiner Karriere vorgelegt wurde.


Und das ist ihm bestimmt erst aufgefallen als er den Vertrag bereits unterschrieben hatte. Ich glaube diesen Bullshit einfach nicht. Dieses Drecksblatt ist das einzige das diese Behauptung in die Welt setzt. Nirgendwo sonst ist etwas darüber zu lesen.

Schade dass man es sich nicht traut, oder erlauben kann, diesen sogenannten Journalisten den Weg vom Vereinsgelände zu zeigen, sobald einer von denen bei der Eintracht vor der Tür steht. Gründe hat man über die Jahre ja genug angesammelt...
#
raideg schrieb:
Man kann das auch mal umgekehrt sehen.
Oka ist wohl "enttäuscht", das er ob seiner langen Zugehörigkeit nicht sofort als Torwarttrainer der Profis weiterbeschäftigt wird.
Angeboten wurde ihm wohl, erstmal im Nachwuchsbereich tätig zu sein.

Und nun? sollen im Profikader Leute entlassen werden, damit Oka dort tätig sein kann? Ist es zuviel verlangt, wie Schur, Bindewald etc. beim Nachwuchs zu arbeiten?
Er hätte ja auch noch ein Jahr Vertrag gehabt, in dem sich ja in dieser Richtung was hätte ändern können.

So zumindest lese ich das aus den verschiedenen Berichten der letzten 2 Tage raus.

Nun hat er sich dazu entschieden, die lang ersehnte Chance wahrzunehmen in die MLS zu wechseln, was ich ihm von Herzen gönne und man wird sehen, was in 1,2 oder 3 Jahren ist.

Diese Nachtreterei sollten allle Beteiligten sein lassen.


Wenn "Nachtreterei", dann dürfte die seitens der Pressefuzzis ausgelöst werden!

Ich halte zudem Oka auch nicht für jemanden, der sowas initiiert. Zumal ja das Interesse von Oka, mal in den USA zu spielen, schon seit längerem bekannt ist!
#
grossaadla schrieb:
1. Auch wenn der Beitrag tatsächlich nicht besonders gut war.
2. Aber dafür ist es nun mal ein Forum.


1. Wer entscheidet wann ein Beitrag gut o. schlecht ist  

2. Und daher sollte eigentlich jeder hier seine Meinung äußern können            (ob "gut/schlecht" )... ohne ... aber hier...  


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!