Billige TV-Berichte über die Eintracht

#
SGE-URNA schrieb:
tani1977 schrieb:
samstag ist kevin im sportstudio..muss ich mir gleich einprogrammieren


Warum? Der Grosskreutz ist doch nun wirklich ein Unsympath vor dem Herrn...

ich dachte schon du meinst den Trapp, aber über Eintracht wird doch nur im hr berichtet


lustig natürlich meine ich trapp....
juhuuuu
#
substanz schrieb:
Ich schaue mir diese Sendungen auf Sport1 und Co schon lange nicht mehr an. Werbung noch und Nöcher, gepaart mit ein paar langweiligen Moralisten, die alle das Gleiche runterbeten.

Dazu wird immer nur von Krisen der großen gefaselt, wenn die kleinen einfach mal gut spielten.


Vor dem HSV Spiel habe ich letztmalig versucht mir Bundesliga aktuell anzuschauen.

Als es nach 111100000 Werbespots endlich um unser Spiel ging musste ich umgehend Kotzen.
Es ging nur um den Messias und als der Schlesinger (oder wie auch immer dieser Moderatoren Honk heißt) die verblödete CO- Schnepfe fragte was denn so alles im Netz steht, drehte sich mein Magen schon wieder.
Da wurden Bilder von der Silvia gezeigt und Kommentare von Usern auf deren Sport 1 Seite vorgelesen, wie toll es ist dass sie wieder da ist.


Hallo geht es noch?

Was interessieren den Eheweiber in einer Sportsendung?

Das war der Auslöser mir Sport 1 definitiv nie mehr rein zu ziehen.
Das max. ist Doppelpass wenn es um die Eintracht geht, ansonsten tue ich mir diesen
kack Sender nicht mehr an.
#
Ich finde es ehrlich gesagt gar nicht so schlecht, dass da in den gängigen Sportsendungen zur Zeit noch kein all zu großes Fass aufgemacht wird. Meinetwegen können die nach dem 34. Spieltag alle verwundert zur Kenntnis nehmen, dass wir Meister geworden sind...
#
Schobberobber72 schrieb:
Meinetwegen können die nach dem 34. Spieltag alle verwundert zur Kenntnis nehmen, dass wir Meister geworden sind...  


Nicht unbedingt Meister, ABER Europa !!!  ,-)  ,-)  ,-)  ,-)
#
Guter Bericht des NDR über die Ultra-Szene:

http://www.ndr.de/mediathek/index.html?media=zapp5697
#
Trapp am Samstag im Sportstudio!
#
stormfather3001 schrieb:
Trapp am Samstag im Sportstudio!

Ok, dann müssen die ja was von der Eintracht bringen, oder sie befragen Trapp was er über den Traumstart der Bayern denkt, ob er deren Spiele verfolgt und wie sehr er sich über den Sieg der Bayern gegen Valencia, diesen spanischen Top-Verein, gefreut hat. Ob er auch mal gerne bei Bayern spielen möchte und so weiter und so weiter.
#
Milhouse van H. schrieb:
stormfather3001 schrieb:
Trapp am Samstag im Sportstudio!

Ok, dann müssen die ja was von der Eintracht bringen, oder sie befragen Trapp was er über den Traumstart der Bayern denkt, ob er deren Spiele verfolgt und wie sehr er sich über den Sieg der Bayern gegen Valencia, diesen spanischen Top-Verein, gefreut hat. Ob er auch mal gerne bei Bayern spielen möchte und so weiter und so weiter.


mit deinen seherischen Fähigkeiten würde ich Lotto spielen  
#
stormfather3001 schrieb:
Trapp am Samstag im Sportstudio!


Herr Trapp Sie haben es ja Ende 2011 abgelehnt zu den Bayern zu wechseln.

Bereuen Sie den Schritt nicht und ist für Sie auch Bayern München die Top-Adresse im Deutschen Fußball und wann kann man Sie da spielen sehen?
#
wird  auch wieder mal zeit,das einer von uns zu gast ist    
#
Milhouse van H. schrieb:
stormfather3001 schrieb:
Trapp am Samstag im Sportstudio!

Ok, dann müssen die ja was von der Eintracht bringen, oder sie befragen Trapp was er über den Traumstart der Bayern denkt, ob er deren Spiele verfolgt und wie sehr er sich über den Sieg der Bayern gegen Valencia, diesen spanischen Top-Verein, gefreut hat. Ob er auch mal gerne bei Bayern spielen möchte und so weiter und so weiter.


In Erinnerung an die Frage des Herrn Steinbeisser an Sebatian Vettel:"Wie um alles in der Welt man Eintracht Fan sein kann." kann mich bei denen nix mehr schocken.
#
Herr Trapp, schon Ebbelwoi und Handkäs probiert?
#
EdiG schrieb:


In Erinnerung an die Frage des Herrn Steinbeisser an Sebatian Vettel:"Wie um alles in der Welt man Eintracht Fan sein kann." kann mich bei denen nix mehr schocken.



http://www.youtube.com/watch?v=z9P43Cd5XGw

Bäm, Tuchel
Bäm, Bance
Bäm, ZDF
Bäm, Mainz
#
reggaetyp schrieb:
Herr Dropp, schon Ebbelwoi und Handkäs probiert?


Nein, das kommt erst am Montag, um 22.45 Uhr.
#
Heute abend im ASS: Gäste: Timo Hildebrand (Schalke 04), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)
#
Samstag, 22.09.2012 23:05 Uhr ZDF

SV: Herzlich Willkommen Herr Trapp!
KT: Hallo.
SV: Herr Trapp, wie geht es Ihnen?
KT: Vielen Dank, sehr gut. Mit einem Sieg im Rücken und einem Spiel, in dem ich nicht so viele 1:1 Situationen erleben musste komme ich sehr gerne zu Ihnen in das Sportstudio.
SV: Sehr schön. Aber lassen Sie uns zuerst auf das Top-Spiel der 1 Liga schauen. Bayern München spielt 1:1 gegen Schalke 04. Wie haben Sie das Spiel gesehen.
KT: Öhm, gar nicht. Ich weiß nur, dass der Ausgleich der Bayern wohl ein umstrittener Strafstoss war, nach einem angeblichen Foul, außerhalb des Str....
SV: Klarer Elfmeter, hat unser Kollege auf der Tribüne aus 80 Metern Entfernung ganz deutlich gesehen. Sogar durch den Doppelhalter der Schalker-Fans hindurch.
KT: Gut, ... aber ich schau ohnehin nur auf meine Mannschaft, die gestern ...
SV: Lassen Sie uns noch kurz bei dem Favoriten auf die deutsche Meisterschaft bleiben. Ein Traumstart der Bayern in die 50. Bundesliga, mit 10 Punkten aus 4 Spielen und einem überragenden Torverhältnis.
Was sagen Sie dazu?
KT: Joh, also, sicher nicht schlecht, aber ...
SV: Wäre das denn ein Verein, bei dem Sie auch gerne mal spielen würden? Zur Zeit bei, lassen Sie mich kurz nachsehen, Einbach Frankfurt, einem Aufsteiger, sind die Karriere Möglichkeiten ja doch eher begrenzt.
KT: Eintracht Frankfurt!
SV: Einbracht Frankfurt, Verzeihung.
KT: Eintracht! Ich denke wir sind ein tolles Team, es macht Spaß ein Teil dieser Mannschaft zu sein. Und dieser Teamgeist ist sicher ein Grund für den sportlichen Erfolg, der uns an die Spitze der Tabe...
SV: Spitze ist ein gutes Stichwort. München hat sich ja nun als Tabellenzweiter bereits oben fest gesetzt. Sind die denn überhaupt noch zu stoppen? Was denken Sie?
KT: Nun gut. Sie sind Zweiter, die Saison ist noch lang und es kann sicherlich noch die ein oder andere Überraschung geben, so war es ja auch nicht zu erwarten, dass wir als Eintracht Frankfurt ...
SV: Einbracht!
KT: Nein, Eintracht.
SV: Verzeihung, ich wollte Sie nicht unterbrechen.
KT: Haben Sie aber. Also dass wir als Eintracht Frankfurt ...
SV: Einschacht Frankfurt! Was ein lustiger Name, ist eigentlich bekannt, wer sich diesen Namen ausgedacht hat?
KT: Eintracht Frankfurt. Es heißt Eintracht Frankfurt. Also wir als Eintr...
SV: Ah, Eintracht, doch nicht so lustig wie ich dachte. Also Eintracht, wie Eintracht Schweinsteig, dem Topverein in der 2. Bundesliga.
KT: Braunschweig.
SV: Einschacht Braunschweig. Sie haben recht.
KT:  
SV: Aber lassen Sie uns über Sie reden. Sie haben ja bereits gesagt, dass Sie gerne mal für Bayern spielen würden, und dass das ein Traum für jeden jungen Spieler ist ..
KT: hab' ich nicht.
SV: Doch, haben Sie.
KT: Nein.
SV: Ich schau mal in die Regie ... Moment ... ja? Hat er? Also meine Kollegen schütteln den Kopf. Sie haben es gesagt.
Also Herr Tropp, lassen Sie uns zurück auf Sie kommmen. An der Meisterschaft der Bayern gibt es dieses Jahr wirklich keinen Zweifel mehr. Diese Spieler, dieser Trainer, die fans, das Stadion. Einfach alles spricht doch dafür, Herr Tropp, was denken Sie? Ist der Tropps schon gelutscht, wie man so schön sagt?
KT: Trapp.
SV: Trapp. Stimmt Herr Tropp. Also ist der Trapps schon gelutscht?
KT: Ich denke, ...
SV: Herr Tropp, lassen Sie mich Sie unterbrechen, wir wollen uns noch kurz das zweite Topspiel ansehen. Mainz hatte den FCA zu Gast. Ein packendes 0:0 mit zwei Torschüssen auf jeder Seite. Wir widmen uns jetzt diesem Spiel inklusive Videoanalyse. Ich bedanke mich bei Ihnen Herr Tropp, es ist noch ein langer Weg für Sie nach Frankfurt, fast an die polnische Grenze. Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg und hoffe, dass Ihr Traum mal bei Bayern München zu spielen in Erfüllung geht. Vielen Dank. ... bei Bayern München ... hach, die Bayern. Wie schön.
#
Klasse!  
#
Milhouse van H. schrieb:
Samstag, 22.09.2012 23:05 Uhr ZDF

SV: Herzlich Willkommen Herr Trapp!
KT: Hallo.
SV: Herr Trapp, wie geht es Ihnen?
KT: Vielen Dank, sehr gut. Mit einem Sieg im Rücken und einem Spiel, in dem ich nicht so viele 1:1 Situationen erleben musste komme ich sehr gerne zu Ihnen in das Sportstudio.
SV: Sehr schön. Aber lassen Sie uns zuerst auf das Top-Spiel der 1 Liga schauen. Bayern München spielt 1:1 gegen Schalke 04. Wie haben Sie das Spiel gesehen.
KT: Öhm, gar nicht. Ich weiß nur, dass der Ausgleich der Bayern wohl ein umstrittener Strafstoss war, nach einem angeblichen Foul, außerhalb des Str....
SV: Klarer Elfmeter, hat unser Kollege auf der Tribüne aus 80 Metern Entfernung ganz deutlich gesehen. Sogar durch den Doppelhalter der Schalker-Fans hindurch.
KT: Gut, ... aber ich schau ohnehin nur auf meine Mannschaft, die gestern ...
SV: Lassen Sie uns noch kurz bei dem Favoriten auf die deutsche Meisterschaft bleiben. Ein Traumstart der Bayern in die 50. Bundesliga, mit 10 Punkten aus 4 Spielen und einem überragenden Torverhältnis.
Was sagen Sie dazu?
KT: Joh, also, sicher nicht schlecht, aber ...
SV: Wäre das denn ein Verein, bei dem Sie auch gerne mal spielen würden? Zur Zeit bei, lassen Sie mich kurz nachsehen, Einbach Frankfurt, einem Aufsteiger, sind die Karriere Möglichkeiten ja doch eher begrenzt.
KT: Eintracht Frankfurt!
SV: Einbracht Frankfurt, Verzeihung.
KT: Eintracht! Ich denke wir sind ein tolles Team, es macht Spaß ein Teil dieser Mannschaft zu sein. Und dieser Teamgeist ist sicher ein Grund für den sportlichen Erfolg, der uns an die Spitze der Tabe...
SV: Spitze ist ein gutes Stichwort. München hat sich ja nun als Tabellenzweiter bereits oben fest gesetzt. Sind die denn überhaupt noch zu stoppen? Was denken Sie?
KT: Nun gut. Sie sind Zweiter, die Saison ist noch lang und es kann sicherlich noch die ein oder andere Überraschung geben, so war es ja auch nicht zu erwarten, dass wir als Eintracht Frankfurt ...
SV: Einbracht!
KT: Nein, Eintracht.
SV: Verzeihung, ich wollte Sie nicht unterbrechen.
KT: Haben Sie aber. Also dass wir als Eintracht Frankfurt ...
SV: Einschacht Frankfurt! Was ein lustiger Name, ist eigentlich bekannt, wer sich diesen Namen ausgedacht hat?
KT: Eintracht Frankfurt. Es heißt Eintracht Frankfurt. Also wir als Eintr...
SV: Ah, Eintracht, doch nicht so lustig wie ich dachte. Also Eintracht, wie Eintracht Schweinsteig, dem Topverein in der 2. Bundesliga.
KT: Braunschweig.
SV: Einschacht Braunschweig. Sie haben recht.
KT:  
SV: Aber lassen Sie uns über Sie reden. Sie haben ja bereits gesagt, dass Sie gerne mal für Bayern spielen würden, und dass das ein Traum für jeden jungen Spieler ist ..
KT: hab' ich nicht.
SV: Doch, haben Sie.
KT: Nein.
SV: Ich schau mal in die Regie ... Moment ... ja? Hat er? Also meine Kollegen schütteln den Kopf. Sie haben es gesagt.
Also Herr Tropp, lassen Sie uns zurück auf Sie kommmen. An der Meisterschaft der Bayern gibt es dieses Jahr wirklich keinen Zweifel mehr. Diese Spieler, dieser Trainer, die fans, das Stadion. Einfach alles spricht doch dafür, Herr Tropp, was denken Sie? Ist der Tropps schon gelutscht, wie man so schön sagt?
KT: Trapp.
SV: Trapp. Stimmt Herr Tropp. Also ist der Trapps schon gelutscht?
KT: Ich denke, ...
SV: Herr Tropp, lassen Sie mich Sie unterbrechen, wir wollen uns noch kurz das zweite Topspiel ansehen. Mainz hatte den FCA zu Gast. Ein packendes 0:0 mit zwei Torschüssen auf jeder Seite. Wir widmen uns jetzt diesem Spiel inklusive Videoanalyse. Ich bedanke mich bei Ihnen Herr Tropp, es ist noch ein langer Weg für Sie nach Frankfurt, fast an die polnische Grenze. Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg und hoffe, dass Ihr Traum mal bei Bayern München zu spielen in Erfüllung geht. Vielen Dank. ... bei Bayern München ... hach, die Bayern. Wie schön.


Made my day
Ich liebe diese ASS-Parodien, die es hier manchmal im Forum gibt.
Danke an die Leute, die sich immer die Mühe machen

"SV: Aber lassen Sie uns über Sie reden. Sie haben ja bereits gesagt, dass Sie gerne mal für Bayern spielen würden, und dass das ein Traum für jeden jungen Spieler ist ..
KT: hab' ich nicht.
SV: Doch, haben Sie.
KT: Nein.
SV: Ich schau mal in die Regie ... Moment ... ja? Hat er? Also meine Kollegen schütteln den Kopf. Sie haben es gesagt."
Hahahahaha
#
Milhouse van H. schrieb:
Samstag, 22.09.2012 23:05 Uhr ZDF

SV: Herzlich Willkommen Herr Trapp!
KT: Hallo.
SV: Herr Trapp, wie geht es Ihnen?
KT: Vielen Dank, sehr gut. Mit einem Sieg im Rücken und einem Spiel, in dem ich nicht so viele 1:1 Situationen erleben musste komme ich sehr gerne zu Ihnen in das Sportstudio.
SV: Sehr schön. Aber lassen Sie uns zuerst auf das Top-Spiel der 1 Liga schauen. Bayern München spielt 1:1 gegen Schalke 04. Wie haben Sie das Spiel gesehen.
KT: Öhm, gar nicht. Ich weiß nur, dass der Ausgleich der Bayern wohl ein umstrittener Strafstoss war, nach einem angeblichen Foul, außerhalb des Str....
SV: Klarer Elfmeter, hat unser Kollege auf der Tribüne aus 80 Metern Entfernung ganz deutlich gesehen. Sogar durch den Doppelhalter der Schalker-Fans hindurch.
KT: Gut, ... aber ich schau ohnehin nur auf meine Mannschaft, die gestern ...
SV: Lassen Sie uns noch kurz bei dem Favoriten auf die deutsche Meisterschaft bleiben. Ein Traumstart der Bayern in die 50. Bundesliga, mit 10 Punkten aus 4 Spielen und einem überragenden Torverhältnis.
Was sagen Sie dazu?
KT: Joh, also, sicher nicht schlecht, aber ...
SV: Wäre das denn ein Verein, bei dem Sie auch gerne mal spielen würden? Zur Zeit bei, lassen Sie mich kurz nachsehen, Einbach Frankfurt, einem Aufsteiger, sind die Karriere Möglichkeiten ja doch eher begrenzt.
KT: Eintracht Frankfurt!
SV: Einbracht Frankfurt, Verzeihung.
KT: Eintracht! Ich denke wir sind ein tolles Team, es macht Spaß ein Teil dieser Mannschaft zu sein. Und dieser Teamgeist ist sicher ein Grund für den sportlichen Erfolg, der uns an die Spitze der Tabe...
SV: Spitze ist ein gutes Stichwort. München hat sich ja nun als Tabellenzweiter bereits oben fest gesetzt. Sind die denn überhaupt noch zu stoppen? Was denken Sie?
KT: Nun gut. Sie sind Zweiter, die Saison ist noch lang und es kann sicherlich noch die ein oder andere Überraschung geben, so war es ja auch nicht zu erwarten, dass wir als Eintracht Frankfurt ...
SV: Einbracht!
KT: Nein, Eintracht.
SV: Verzeihung, ich wollte Sie nicht unterbrechen.
KT: Haben Sie aber. Also dass wir als Eintracht Frankfurt ...
SV: Einschacht Frankfurt! Was ein lustiger Name, ist eigentlich bekannt, wer sich diesen Namen ausgedacht hat?
KT: Eintracht Frankfurt. Es heißt Eintracht Frankfurt. Also wir als Eintr...
SV: Ah, Eintracht, doch nicht so lustig wie ich dachte. Also Eintracht, wie Eintracht Schweinsteig, dem Topverein in der 2. Bundesliga.
KT: Braunschweig.
SV: Einschacht Braunschweig. Sie haben recht.
KT:  
SV: Aber lassen Sie uns über Sie reden. Sie haben ja bereits gesagt, dass Sie gerne mal für Bayern spielen würden, und dass das ein Traum für jeden jungen Spieler ist ..
KT: hab' ich nicht.
SV: Doch, haben Sie.
KT: Nein.
SV: Ich schau mal in die Regie ... Moment ... ja? Hat er? Also meine Kollegen schütteln den Kopf. Sie haben es gesagt.
Also Herr Tropp, lassen Sie uns zurück auf Sie kommmen. An der Meisterschaft der Bayern gibt es dieses Jahr wirklich keinen Zweifel mehr. Diese Spieler, dieser Trainer, die fans, das Stadion. Einfach alles spricht doch dafür, Herr Tropp, was denken Sie? Ist der Tropps schon gelutscht, wie man so schön sagt?
KT: Trapp.
SV: Trapp. Stimmt Herr Tropp. Also ist der Trapps schon gelutscht?
KT: Ich denke, ...
SV: Herr Tropp, lassen Sie mich Sie unterbrechen, wir wollen uns noch kurz das zweite Topspiel ansehen. Mainz hatte den FCA zu Gast. Ein packendes 0:0 mit zwei Torschüssen auf jeder Seite. Wir widmen uns jetzt diesem Spiel inklusive Videoanalyse. Ich bedanke mich bei Ihnen Herr Tropp, es ist noch ein langer Weg für Sie nach Frankfurt, fast an die polnische Grenze. Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg und hoffe, dass Ihr Traum mal bei Bayern München zu spielen in Erfüllung geht. Vielen Dank. ... bei Bayern München ... hach, die Bayern. Wie schön.


   

Könnte mal so oder so ähnlich von Badesalz verarbeitet werden   .
#
Milhouse van H. schrieb:
Samstag, 22.09.2012 23:05 Uhr ZDF

SV: Herzlich Willkommen Herr Trapp!
KT: Hallo.
SV: Herr Trapp, wie geht es Ihnen?
KT: Vielen Dank, sehr gut. Mit einem Sieg im Rücken und einem Spiel, in dem ich nicht so viele 1:1 Situationen erleben musste komme ich sehr gerne zu Ihnen in das Sportstudio.
SV: Sehr schön. Aber lassen Sie uns zuerst auf das Top-Spiel der 1 Liga schauen. Bayern München spielt 1:1 gegen Schalke 04. Wie haben Sie das Spiel gesehen.
KT: Öhm, gar nicht. Ich weiß nur, dass der Ausgleich der Bayern wohl ein umstrittener Strafstoss war, nach einem angeblichen Foul, außerhalb des Str....
SV: Klarer Elfmeter, hat unser Kollege auf der Tribüne aus 80 Metern Entfernung ganz deutlich gesehen. Sogar durch den Doppelhalter der Schalker-Fans hindurch.
KT: Gut, ... aber ich schau ohnehin nur auf meine Mannschaft, die gestern ...
SV: Lassen Sie uns noch kurz bei dem Favoriten auf die deutsche Meisterschaft bleiben. Ein Traumstart der Bayern in die 50. Bundesliga, mit 10 Punkten aus 4 Spielen und einem überragenden Torverhältnis.
Was sagen Sie dazu?
KT: Joh, also, sicher nicht schlecht, aber ...
SV: Wäre das denn ein Verein, bei dem Sie auch gerne mal spielen würden? Zur Zeit bei, lassen Sie mich kurz nachsehen, Einbach Frankfurt, einem Aufsteiger, sind die Karriere Möglichkeiten ja doch eher begrenzt.
KT: Eintracht Frankfurt!
SV: Einbracht Frankfurt, Verzeihung.
KT: Eintracht! Ich denke wir sind ein tolles Team, es macht Spaß ein Teil dieser Mannschaft zu sein. Und dieser Teamgeist ist sicher ein Grund für den sportlichen Erfolg, der uns an die Spitze der Tabe...
SV: Spitze ist ein gutes Stichwort. München hat sich ja nun als Tabellenzweiter bereits oben fest gesetzt. Sind die denn überhaupt noch zu stoppen? Was denken Sie?
KT: Nun gut. Sie sind Zweiter, die Saison ist noch lang und es kann sicherlich noch die ein oder andere Überraschung geben, so war es ja auch nicht zu erwarten, dass wir als Eintracht Frankfurt ...
SV: Einbracht!
KT: Nein, Eintracht.
SV: Verzeihung, ich wollte Sie nicht unterbrechen.
KT: Haben Sie aber. Also dass wir als Eintracht Frankfurt ...
SV: Einschacht Frankfurt! Was ein lustiger Name, ist eigentlich bekannt, wer sich diesen Namen ausgedacht hat?
KT: Eintracht Frankfurt. Es heißt Eintracht Frankfurt. Also wir als Eintr...
SV: Ah, Eintracht, doch nicht so lustig wie ich dachte. Also Eintracht, wie Eintracht Schweinsteig, dem Topverein in der 2. Bundesliga.
KT: Braunschweig.
SV: Einschacht Braunschweig. Sie haben recht.
KT:  
SV: Aber lassen Sie uns über Sie reden. Sie haben ja bereits gesagt, dass Sie gerne mal für Bayern spielen würden, und dass das ein Traum für jeden jungen Spieler ist ..
KT: hab' ich nicht.
SV: Doch, haben Sie.
KT: Nein.
SV: Ich schau mal in die Regie ... Moment ... ja? Hat er? Also meine Kollegen schütteln den Kopf. Sie haben es gesagt.
Also Herr Tropp, lassen Sie uns zurück auf Sie kommmen. An der Meisterschaft der Bayern gibt es dieses Jahr wirklich keinen Zweifel mehr. Diese Spieler, dieser Trainer, die fans, das Stadion. Einfach alles spricht doch dafür, Herr Tropp, was denken Sie? Ist der Tropps schon gelutscht, wie man so schön sagt?
KT: Trapp.
SV: Trapp. Stimmt Herr Tropp. Also ist der Trapps schon gelutscht?
KT: Ich denke, ...
SV: Herr Tropp, lassen Sie mich Sie unterbrechen, wir wollen uns noch kurz das zweite Topspiel ansehen. Mainz hatte den FCA zu Gast. Ein packendes 0:0 mit zwei Torschüssen auf jeder Seite. Wir widmen uns jetzt diesem Spiel inklusive Videoanalyse. Ich bedanke mich bei Ihnen Herr Tropp, es ist noch ein langer Weg für Sie nach Frankfurt, fast an die polnische Grenze. Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg und hoffe, dass Ihr Traum mal bei Bayern München zu spielen in Erfüllung geht. Vielen Dank. ... bei Bayern München ... hach, die Bayern. Wie schön.


 


Teilen