Deutsche Polizisten...

#
Polizei M.  Bitte keine Fotos/Filme von polizeilichen Maßnahmen online stellen. Unterstützt nicht die Täter!
#
UPDATE vor 6min Polizei München

Am 22.07.2016 gg. 17.50 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei und meldeten eine Schießerei im Bereich der Hanauer Straße, die sich dann weiter in die Riesstraße und in das Olympia Einkaufszentrum verlagerte.

Zeugen melden drei verschiedene Personen mit Schusswaffen.

Über Art und Anzahl von Opfern liegen momentan noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Polizei ist mit allen verfügbaren Einsatzkräften mit Unterstützung von Spezialeinheiten, der Bundespolizei und benachbarten Präsidien im Einsatz.
Im Moment konnten noch keine Täter festgenommen werden.

Die Fahndung nach ihnen läuft mit Hochdruck. Aufgrund der noch unklaren Situation bitten wir alle Personen im Stadtgebiet zu Hause zu bleiben bzw. in nahen Gebäuden Schutz zu suchen. Der Betrieb der öffentlichen Verkehrsmittel ist derzeit eingestellt.

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird nachberichtet.
#
Hauptbahnhof ist evakuiert: aufgrund eines Polizeieinsatzes wurde der Münchner Hauptbahnhof evakuiert. Der Zugverkehr wurde komplett eingestellt.

Das Krankenhaus Schwabing und weitere Kliniken bereiten sich auf die Aufnahme von Verletzten vor. Dafür würden auch Ärzte und Pflegekräfte aus der Freizeit ins Krankenhaus gerufen, sagt ein Sprecher.
#
Am Stachus/Kaufunger keine Schießerei. Gott sei dank.
#
Meldung der Polizei:
Starke Polizeikräfte in der gesamten City. Wir fahnden mit Hochdruck nach den Tätern.Meidet die Öffentlichkeit!
http://www.br.de/nachrichten/oez-olympia-einkaufszentrum-schiesserei-100.html
#
nun auch noch "Sonderfall", das ist eine der höchsten Stufen. Diese Alarmkette gibts auch so in Frankfurt!
#
Grenzschutzeinheit GSG9 ist mit mehreren Hubschraubern auf dem Weg nach München
#
Grenzschutzeinheit GSG9 ist mit mehreren Hubschraubern auf dem Weg nach München
#
Die "Polizei"  handelt sehr professionell, Respekt dafür muss man auch mal sgen dürfen
#
PK nun
#
Polizei Münschen: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!
#
Polizei Münschen: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!
#
Ffm60ziger schrieb:

Polizei Münschen: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!

Den Polizeisprecher hätten sie aber besser unterrichten sollen. Das fand ich jetzt nicht so professionell. Die Fragensteller in der Situation allerdings auch nicht.
#
Ffm60ziger schrieb:

Polizei Münschen: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!

Den Polizeisprecher hätten sie aber besser unterrichten sollen. Das fand ich jetzt nicht so professionell. Die Fragensteller in der Situation allerdings auch nicht.
#
Eintracht23 schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
Polizei München: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!


Den Polizeisprecher hätten sie aber besser unterrichten sollen. Das fand ich jetzt nicht so professionell. Die Fragensteller in der Situation allerdings auch nicht.

ja schon, aber so ist es halt minütlich neue Infos und Zahlen
#
Ffm60ziger schrieb:

Polizei Münschen: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!

Den Polizeisprecher hätten sie aber besser unterrichten sollen. Das fand ich jetzt nicht so professionell. Die Fragensteller in der Situation allerdings auch nicht.
#
Eintracht23 schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
Polizei Münschen: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!


Den Polizeisprecher hätten sie aber besser unterrichten sollen. Das fand ich jetzt nicht so professionell. Die Fragensteller in der Situation allerdings auch nicht.

Meinst du wegen den 5 Opfern, die dann doch 6 waren?
Die Lage ändert sich doch laufend, da kann man ihm keinen Vorwurf machen wenn er grade was sagt, was sich zeitnah ändert.
#
Eintracht23 schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
Polizei Münschen: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!


Den Polizeisprecher hätten sie aber besser unterrichten sollen. Das fand ich jetzt nicht so professionell. Die Fragensteller in der Situation allerdings auch nicht.

Meinst du wegen den 5 Opfern, die dann doch 6 waren?
Die Lage ändert sich doch laufend, da kann man ihm keinen Vorwurf machen wenn er grade was sagt, was sich zeitnah ändert.
#
Mainhattener schrieb:  


Eintracht23 schrieb:  


Ffm60ziger schrieb:
Polizei Münschen: unbekannte Zahl von Verletzten - leider haben wir auch bereits 6 tote Personen zu verzeichnen!


Den Polizeisprecher hätten sie aber besser unterrichten sollen. Das fand ich jetzt nicht so professionell. Die Fragensteller in der Situation allerdings auch nicht.


Meinst du wegen den 5 Opfern, die dann doch 6 waren?
Die Lage ändert sich doch laufend, da kann man ihm keinen Vorwurf machen wenn er grade was sagt, was sich zeitnah ändert.

Aber diese 6 Opfer wurden ja schon seit geraumer Zeit bestätigt. Anscheinend ja auch von der Polizei. Egal ist alles schlimm genug. Da liegen die Nerven überall blank,
#
Wenn man den Arzt hört, dann könnte die Zahl auch noch steigen.
#
Wenn man den Arzt hört, dann könnte die Zahl auch noch steigen.
#
Vor einer Stunde habe ich ein Interview auf NTV o. N 24 ? gesehen ,wonach ein Augenzeuge der angeblich nur wenige Meter vom Schützen entfernt gestanden hatte,diesen als einen Mann mit Springerstiefel beschrieb ,der  " scheiß Ausländer " gerufen haben soll.
#
Vor einer Stunde habe ich ein Interview auf NTV o. N 24 ? gesehen ,wonach ein Augenzeuge der angeblich nur wenige Meter vom Schützen entfernt gestanden hatte,diesen als einen Mann mit Springerstiefel beschrieb ,der  " scheiß Ausländer " gerufen haben soll.
#
pelo schrieb:

Vor einer Stunde habe ich ein Interview auf NTV o. N 24 ? gesehen ,wonach ein Augenzeuge der angeblich nur wenige Meter vom Schützen entfernt gestanden hatte,diesen als einen Mann mit Springerstiefel beschrieb ,der  " scheiß Ausländer " gerufen haben soll.

Breivik Attentat jährt sich heute...
#
Das Schlimme ist ja zudem, das man gar nicht weiß wie viele es waren. Es gibt ja inzwischen auch Gerüchte das es nur ein Täter war und sich einer selbst hingerichtet hat. Das würde im Umkehrschluss bedeuten das man lange suchen müsste. Denn der Täter hat sich selbst das Leben genommen. Das würde auch erklären warum man nix finden kann.
#
Das Schlimme ist ja zudem, das man gar nicht weiß wie viele es waren. Es gibt ja inzwischen auch Gerüchte das es nur ein Täter war und sich einer selbst hingerichtet hat. Das würde im Umkehrschluss bedeuten das man lange suchen müsste. Denn der Täter hat sich selbst das Leben genommen. Das würde auch erklären warum man nix finden kann.
#
Eintracht23 schrieb:

Das Schlimme ist ja zudem, das man gar nicht weiß wie viele es waren. Es gibt ja inzwischen auch Gerüchte das es nur ein Täter war und sich einer selbst hingerichtet hat. Das würde im Umkehrschluss bedeuten das man lange suchen müsste. Denn der Täter hat sich selbst das Leben genommen. Das würde auch erklären warum man nix finden kann.

Das wurde wohl schon wieder dementiert, war wohl ein Opfer und kein Täter.
Es gab laut CNN auch Spekulationen über anderslautende Rufe eines Täters.
Zur Zeit blickt da wohl kaum jemand durch.....
#
Eintracht23 schrieb:

Das Schlimme ist ja zudem, das man gar nicht weiß wie viele es waren. Es gibt ja inzwischen auch Gerüchte das es nur ein Täter war und sich einer selbst hingerichtet hat. Das würde im Umkehrschluss bedeuten das man lange suchen müsste. Denn der Täter hat sich selbst das Leben genommen. Das würde auch erklären warum man nix finden kann.

Das wurde wohl schon wieder dementiert, war wohl ein Opfer und kein Täter.
Es gab laut CNN auch Spekulationen über anderslautende Rufe eines Täters.
Zur Zeit blickt da wohl kaum jemand durch.....
#
Mittelbucher schrieb:  


Eintracht23 schrieb:
Das Schlimme ist ja zudem, das man gar nicht weiß wie viele es waren. Es gibt ja inzwischen auch Gerüchte das es nur ein Täter war und sich einer selbst hingerichtet hat. Das würde im Umkehrschluss bedeuten das man lange suchen müsste. Denn der Täter hat sich selbst das Leben genommen. Das würde auch erklären warum man nix finden kann.


Das wurde wohl schon wieder dementiert, war wohl ein Opfer und kein Täter.
Es gab laut CNN auch Spekulationen über anderslautende Rufe eines Täters.
Zur Zeit blickt da wohl kaum jemand durch.....

aus der TZ:

21.37 Uhr: Eine Information, die unsere Redaktion bekommen hat, aber noch unbestätigt ist: Einer der Täter ist tot, das Gebiet um die Leiche haben sie abgesperrt, weil nicht sicher ist, ob die Person Sprengstoff bei sich trägt.


Teilen