Deutsche Polizisten...

#
#
Wie es scheint hat die Polizei ein tiefgreifenderes Naziproblem, als einige wahrhaben wollen.

Neue Drohbriefe - Hessens Polizei gerät stärker in Bedrängnis
(Süddeutsche)

Einige Formulierungen in den neueren Drohbriefen weisen einige Formulierungen und Insiderwissen auf, das vermuten lässt, daß die Verfasser Polizisten sind.

Wie soll man der Polizei noch trauen? Mir fällt es verdammt schwer.
#
Wie es scheint hat die Polizei ein tiefgreifenderes Naziproblem, als einige wahrhaben wollen.

Neue Drohbriefe - Hessens Polizei gerät stärker in Bedrängnis
(Süddeutsche)

Einige Formulierungen in den neueren Drohbriefen weisen einige Formulierungen und Insiderwissen auf, das vermuten lässt, daß die Verfasser Polizisten sind.

Wie soll man der Polizei noch trauen? Mir fällt es verdammt schwer.
#
miraculix250 schrieb:

Wie soll man der Polizei noch trauen? Mir fällt es verdammt schwer.
     


Man kann eigentlich niemandem trauen, weil es eben überall paar Prozent Idioten gibt. Egal ob Polizei, Politiker, Nachbarn, Fans usw.
#
miraculix250 schrieb:

Wie soll man der Polizei noch trauen? Mir fällt es verdammt schwer.
     


Man kann eigentlich niemandem trauen, weil es eben überall paar Prozent Idioten gibt. Egal ob Polizei, Politiker, Nachbarn, Fans usw.
#
SGE_Werner schrieb:

miraculix250 schrieb:

Wie soll man der Polizei noch trauen? Mir fällt es verdammt schwer.
     


Man kann eigentlich niemandem trauen, weil es eben überall paar Prozent Idioten gibt. Egal ob Polizei, Politiker, Nachbarn, Fans usw.

Nachbarn, Fans usw. schwören keinen Amtseid, haben in der Regel nichts mit persönlichen Daten zu tun, das ist schon ein Unterschied.
#
SGE_Werner schrieb:

miraculix250 schrieb:

Wie soll man der Polizei noch trauen? Mir fällt es verdammt schwer.
     


Man kann eigentlich niemandem trauen, weil es eben überall paar Prozent Idioten gibt. Egal ob Polizei, Politiker, Nachbarn, Fans usw.

Nachbarn, Fans usw. schwören keinen Amtseid, haben in der Regel nichts mit persönlichen Daten zu tun, das ist schon ein Unterschied.
#
propain schrieb:

Nachbarn, Fans usw. schwören keinen Amtseid, haben in der Regel nichts mit persönlichen Daten zu tun, das ist schon ein Unterschied.
     


Alles richtig. Mir ging es eher darum, dass ich niemandem mehr trauen kann, weil es überall Idioten gibt. Ganz egal wo.

Dass es bei der Polizei aus den von Dir genannten Gründen schwerer wiegt, ist unbestritten. War eher kein Vergleich, sondern eher eine Ergänzung.
#
propain schrieb:

Nachbarn, Fans usw. schwören keinen Amtseid, haben in der Regel nichts mit persönlichen Daten zu tun, das ist schon ein Unterschied.
     


Alles richtig. Mir ging es eher darum, dass ich niemandem mehr trauen kann, weil es überall Idioten gibt. Ganz egal wo.

Dass es bei der Polizei aus den von Dir genannten Gründen schwerer wiegt, ist unbestritten. War eher kein Vergleich, sondern eher eine Ergänzung.
#
SGE_Werner schrieb:

propain schrieb:

Nachbarn, Fans usw. schwören keinen Amtseid, haben in der Regel nichts mit persönlichen Daten zu tun, das ist schon ein Unterschied.
     


Alles richtig. Mir ging es eher darum, dass ich niemandem mehr trauen kann, weil es überall Idioten gibt. Ganz egal wo.

Dass es bei der Polizei aus den von Dir genannten Gründen schwerer wiegt, ist unbestritten. War eher kein Vergleich, sondern eher eine Ergänzung.


Wie propain schon sagte habe ich da einfach andere Ansprüche an Polizisten.
#
Wie es scheint hat die Polizei ein tiefgreifenderes Naziproblem, als einige wahrhaben wollen.

Neue Drohbriefe - Hessens Polizei gerät stärker in Bedrängnis
(Süddeutsche)

Einige Formulierungen in den neueren Drohbriefen weisen einige Formulierungen und Insiderwissen auf, das vermuten lässt, daß die Verfasser Polizisten sind.

Wie soll man der Polizei noch trauen? Mir fällt es verdammt schwer.
#
miraculix250 schrieb:

Wie es scheint hat die Polizei ein tiefgreifenderes Naziproblem, als einige wahrhaben wollen.


Nun also am 04.02. 2019  wieder Fax, diesmal nicht bei ihr (schätze man diesen Anschluß stillgelegt)


FR
Neue Drohung gegen Anwältin Seda Basay-Yildiz in Frankfurt. Es wird bekannt das im Frankfurter Polizeipräsidium geht ein Fax ein. Wieder wird die Juristin Seda Basay-Yildiz verunglimpft.


Seda Basay-Yildiz und Familie wird in mittlerweile vier rassistischen Drohbriefen mit dem Tode bedroht. Es passt nun sehr gut zusammen, das Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, heute in Frankfurt zu Gesprächen weilt! FRklick


Respekt der Herr!

Wie eine Sprecherin des Bundespräsidenten der Frankfurter Rundschau am Mittwoch bestätigte, wird Steinmeier im Laufe des Tages auch die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz zu einem persönlichen Gespräch treffen. Das vertrauliche Treffen finde auf Initiative des Bundespräsidenten statt, hieß es.

achso
Steinmeiers Besuch und sein Fokus auf Sicherheit und Zuwanderung war bereits vor Bekanntwerden des Frankfurter Polizeiskandals geplant gewesen.
#
miraculix250 schrieb:

Wie es scheint hat die Polizei ein tiefgreifenderes Naziproblem, als einige wahrhaben wollen.


Nun also am 04.02. 2019  wieder Fax, diesmal nicht bei ihr (schätze man diesen Anschluß stillgelegt)


FR
Neue Drohung gegen Anwältin Seda Basay-Yildiz in Frankfurt. Es wird bekannt das im Frankfurter Polizeipräsidium geht ein Fax ein. Wieder wird die Juristin Seda Basay-Yildiz verunglimpft.


Seda Basay-Yildiz und Familie wird in mittlerweile vier rassistischen Drohbriefen mit dem Tode bedroht. Es passt nun sehr gut zusammen, das Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, heute in Frankfurt zu Gesprächen weilt! FRklick


Respekt der Herr!

Wie eine Sprecherin des Bundespräsidenten der Frankfurter Rundschau am Mittwoch bestätigte, wird Steinmeier im Laufe des Tages auch die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz zu einem persönlichen Gespräch treffen. Das vertrauliche Treffen finde auf Initiative des Bundespräsidenten statt, hieß es.

achso
Steinmeiers Besuch und sein Fokus auf Sicherheit und Zuwanderung war bereits vor Bekanntwerden des Frankfurter Polizeiskandals geplant gewesen.
#
Danke für die Info. Ich finde es richtig und wichtig, dass Steinmeier das Gespräch sucht. Hoffentlich bekommt die Öffentlich etwas davon mit, denn ich habe so ein wenig den Eindruck, dass das Thema kaum wahrgenommen wird und die Brisanz den Wenigsten bewusst ist.

Hier mal ein Kommentar von Michel Abdollahi (könnte dem einen oder anderen vielleicht auch daher ein Begriff sein, dass er das "Nazi-Dorf" besuchte) dazu: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/magazin/specials/der-deutsche-schaeferhund-100.html
#
Auf gehts, mit neustem politischen(?) Statement!

„Selbstverständlich dürfen wir von Polizisten auch erwarten, dass sie sich Rechtsstaat und Demokratie verpflichtet fühlen“, sagte Steinmeier gestern in Frankfurt!
#
Auf gehts, mit neustem politischen(?) Statement!

„Selbstverständlich dürfen wir von Polizisten auch erwarten, dass sie sich Rechtsstaat und Demokratie verpflichtet fühlen“, sagte Steinmeier gestern in Frankfurt!
#
selbstverständliches von unserem BP
#
Danke für die Info. Ich finde es richtig und wichtig, dass Steinmeier das Gespräch sucht. Hoffentlich bekommt die Öffentlich etwas davon mit, denn ich habe so ein wenig den Eindruck, dass das Thema kaum wahrgenommen wird und die Brisanz den Wenigsten bewusst ist.

Hier mal ein Kommentar von Michel Abdollahi (könnte dem einen oder anderen vielleicht auch daher ein Begriff sein, dass er das "Nazi-Dorf" besuchte) dazu: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/magazin/specials/der-deutsche-schaeferhund-100.html
#
Es ist schon krass das eine Pyroaktion im Stadion bei den Innenministern mehr Reaktionen  hervor ruft als Nazis in Reihen der Polizei. Besonders ärgerlich das es sofort als Einzelfall von diesem Beuth herunter gespielt wurde. Das zeigt schon wie gross das Interesse dieses Typen und seiner Kollegen ist das zu bekämpfen.
#
In der Tat. Das dröhnende Schweigen von Beuth in der Angelegenheit ist Grund genug, ihn zu feuern.

Ein Offenbarungseid.
#
SEK-Einsatz bei illegalem Rap-Video-Dreh. Das passt schon gelle mit voller Kapelle. Die sind schon da wenn man sie braucht. FNP
#
SEK-Einsatz bei illegalem Rap-Video-Dreh. Das passt schon gelle mit voller Kapelle. Die sind schon da wenn man sie braucht. FNP
#
Ich komme mir ja beinahe schon blöd vor, zumal der Erfolg der Nachfrage ja erfahrungsgemäß eher bescheiden ausfällt. Aber was genau "passt schon gelle mit voller Kapelle" außer, dass sich das irgendwie reimt?
Und bevor Du anstatt zu antworten und mal kurz zu beschreiben, was Du diskutieren möchtest wieder fragst, ob ich die Quelle gelesen habe: Ja, habe ich. Aber mir ist absolut unklar, was Du aussagen und diskutieren möchtest. Und wo wir gerade dabei sind: was möchtest Du diskutieren, wenn Du anführst, dass "die schon da sind, wenn man sie mal braucht"?
#
Volle Kapelle, also sprich alle erdenklichen Einsatzkräfte werden aktiviert. Und wenn du es wirklich nicht verstehst... Es kann auch weg, kein Problem damit!
#
Volle Kapelle, also sprich alle erdenklichen Einsatzkräfte werden aktiviert. Und wenn du es wirklich nicht verstehst... Es kann auch weg, kein Problem damit!
#
Ffm60ziger schrieb:

Volle Kapelle, also sprich alle erdenklichen Einsatzkräfte werden aktiviert. Und wenn du es wirklich nicht verstehst... Es kann auch weg, kein Problem damit!

"Maskierte Männer mit Maschinenpistolen in der Tiefgarage eines Supermarktes - das Szenario hat ein Mann in Frankfurt beobachtet und umgehend die Polizei verständigt. Die Leitstelle zog speziell ausgebildete Interventionskräfte und Spezialeinsatzkräfte aus der ganzen Stadt zusammen und schickte sie zum Einsatzort, wie das Polizeipräsidium am Sonntag mitteilte."

Zitat aus dem verlinkten Artikel.
Wenn bei der gemeldeten Gefahrenlage die Polizei erstmal einen Streifenwagen hinschickt um nachzuschauen,.... Na ja erklärt sich von selbst. Siehe vergleichbare (reale) Terrorsituationen in Paris.
Du bist offensichtlich der Meinung, die Polizei hat überreagiert, stimmts?
#
Volle Kapelle, also sprich alle erdenklichen Einsatzkräfte werden aktiviert. Und wenn du es wirklich nicht verstehst... Es kann auch weg, kein Problem damit!
#
Ffm60ziger schrieb:

Volle Kapelle, also sprich alle erdenklichen Einsatzkräfte werden aktiviert. Und wenn du es wirklich nicht verstehst... Es kann auch weg, kein Problem damit!

Den Artikel hatte ich verstanden. Ich habe aber keine Ahnung, was Du uns mit Deinen Satzfragmenten sagen wolltest. Die passten schlicht nicht zu dem Link.
Und hör doch mal auf mit dem "kann auch weg". "Kann gerne auch mal erläutern, was ich sagen will" wäre mal geil. So ganz allgemein.
#
Ihr zwei ...
#
Ihr zwei ...
#
Ich muss sagen das ich da durch aus auf Haliaeetus Seite bin. Mir geht dieses Zusammengestückel von Satzfragmenten auch ziemlich auf den Keks wo man sich dann erst mal selber zusammen suchen muss was man einem mitteilen will. Und nein, die Entschuldigung das man sich nicht gut im Internet ausdrücken kann lasse ich da nicht gelten. Man hat alle zeit der Welt Sätze so zu formulieren das sie verständlich sind. Der User wird ja im realen leben auch nicht so mit Menschen reden wie er es hier teilweise im Forum versucht.
#
Ich muss sagen das ich da durch aus auf Haliaeetus Seite bin. Mir geht dieses Zusammengestückel von Satzfragmenten auch ziemlich auf den Keks wo man sich dann erst mal selber zusammen suchen muss was man einem mitteilen will. Und nein, die Entschuldigung das man sich nicht gut im Internet ausdrücken kann lasse ich da nicht gelten. Man hat alle zeit der Welt Sätze so zu formulieren das sie verständlich sind. Der User wird ja im realen leben auch nicht so mit Menschen reden wie er es hier teilweise im Forum versucht.
#
Ganz ehrlich, mir is des wurscht!

Wenn ich was nicht versteh, dann frag ich nach, wenn ich keinen Bock drauf hab nachzufragen, dann ist es wohl nicht so wichtig.

An so was muss ich mich nicht abarbeiten.
Is aber auch ok, wenn jemand Lust drauf hat sich daran abzuarbeiten.
Mir persönlich geht bspw das Kleingeschreibe von xaver oder früher von peter total auf den Sack, hab ich auch mal so hier gesagt. Dann wurde damals von peter begründet warum er das so macht und das muss ich dann akzeptieren.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!