Petition gegen Gagelmann

#
Einzelfahrt schrieb:
Gagelmann hat heute nicht schlecht gepfiffen. In der Situation muss er sich auf seinen Assistenten verlassen. Warum der in der Situation allerdings Abseits gesehen hat ist schwer verständlich.
Beide, Rodriguez und Joselu, standen quasi beim Abspiel. Nur Aigner lief nach vorne und könnte so, wenn der Linienrichter nicht im richtigen Moment guckt, aus dessen Sicht im Abseits sein, aber der greift auch nicht wirklich ins Spiel ein.


bitte was ?
Fast alle haben gelb gesehn, von Golfsburg nur 2 Spieler dann wieder ein Regulären Treffer aberkannt und ein Handelfmeter nicht gegeben, ja schon tolle Leistung vom Gagelmann, wie gewohnt halt
#
Jetzt fahrt euch mal runter.
Die Abseitsentscheidung ist Sache des Linienrichters. Das kann Gagelmann nicht sehen.
#
Ich bin froh wenn die ganzen alten Säcke (das beinhaltet Harribert) und die tollen super ex-Profis der 80er und 90er, die TV nur aus der Röhre kennen von der Bildfläche verschwunden sind und den Sport mit ihrer Rückständigkeit net weiter sabotieren.

Wenn ich schon höre, dass ein derart spannender und toller Sport Fehlentscheidungen nötig hätte um die "Attraktivität" zu steigern   Dachte das wär Leistungssport und net Glücksspielsport.

Da würd ich lieber 5 Minuten Pissen gehn während der Schiedsrichter sich ne Situation auf Band anschaut, als jede Woche in nem Großteil der Ligaspielen katastrophale Fehler zu sehen. Gibt heutzutage ja fast keine Partie mehr ohne gröbere Fehlentscheidungen, die wir dann 20 mal gezeigt bekommen, damit man sich auch bitte richtig aufregt.

Fußball wird immer lächerlicher verglichen mit anderen Spitzensortarten, die schon lange auf Technik setzen. Irgendwann wird das auch zu viel werden.
#
Freiheitlicher schrieb:
Dilltal_Mimi schrieb:
Freiheitlicher schrieb:
Riesen Sauerei !
Fussball Mafia DFB !

Mit 35 Punkten wären wir so gut wie durch gewesen !


Was heißt hier 35??
36-38 Du vergisst das Bayern Spiel.


Du hast natürlich vollkommen recht!
Klarer 11er für uns verweigert, nachdem Boateng den Meier einfach umgehauen hat!


Wir zahlen 9 Mio Stadionmiete und der Arbeitgeber (als Schiedsrichter) bekommt die Rennbahn geschenkt. Danke, Herr Feldmann
#
Allein der miese Haarschnitt von dem Holzkopf  ist eine Zumutung.
#
gizzi schrieb:
Jetzt fahrt euch mal runter.
Die Abseitsentscheidung ist Sache des Linienrichters. Das kann Gagelmann nicht sehen.


PG Fußballgott
#
Macbap schrieb:
Allein der miese Haarschnitt von dem Holzkopf  ist eine Zumutung.


 
#
Vlt. hatten ja FFMler im Privaten dem Typ mal was angetan
http://www.weltfussball.de/schiedsrichter_profil/peter-gagelmann/eintracht-frankfurt/4/
#
Der darf keinen Fuß mehr ins Waldstadion setzen und muss auch Auswärts entsprechend  bedacht werden!
#
Einzelfahrt schrieb:
Gagelmann hat heute nicht schlecht gepfiffen. In der Situation muss er sich auf seinen Assistenten verlassen. Warum der in der Situation allerdings Abseits gesehen hat ist schwer verständlich.
Beide, Rodriguez und Joselu, standen quasi beim Abspiel. Nur Aigner lief nach vorne und könnte so, wenn der Linienrichter nicht im richtigen Moment guckt, aus dessen Sicht im Abseits sein, aber der greift auch nicht wirklich ins Spiel ein.


Joselu war 1-2 Meter vom Abseits entfernt und bei Aigner waren es im Moment des Abspieles noch nicht mal gleiche höhe. Absolut krasse Fehlentscheidung. Auch der Reporter (der "Alte" nach dem Spiel) von Sky gehört scheinbar zum Familienkreis von Gagelmann. Er meinte ja allen ernstes das es bei Aigner eng gewesen sei. Vielleicht sollte man sich beser auf ein Interview (in dem es logischerweise um diese Aktion geht) vorbereiten.
#
gizzi schrieb:
Jetzt fahrt euch mal runter.
Die Abseitsentscheidung ist Sache des Linienrichters. Das kann Gagelmann nicht sehen.


Deshalb lehnen wir ja auch das komplette Gespann ab. Jetzt ok?
#
gizzi schrieb:
Jetzt fahrt euch mal runter.
Die Abseitsentscheidung ist Sache des Linienrichters. Das kann Gagelmann nicht sehen.


Sorry, du hast nicht kapiert das es nicht nur um heute geht.
Der Typ verpfeifft uns schon seit ca. 15 Jahren.
#
Ich bleib' dabei. Heute war der Assistent schuld.

1. Abseits
2. Foul an Schröck
3. Handspiel

Alle 3 Vorfälle muss Gagelmann nicht sehen. Dass der Assistent sie aber falsch sieht ist mindestens so seltsam, wie die 4 Minuten Nachspielzeit letzte Woche.
#
RoW schrieb:
Einzelfahrt schrieb:
Gagelmann hat heute nicht schlecht gepfiffen. In der Situation muss er sich auf seinen Assistenten verlassen. Warum der in der Situation allerdings Abseits gesehen hat ist schwer verständlich.
Beide, Rodriguez und Joselu, standen quasi beim Abspiel. Nur Aigner lief nach vorne und könnte so, wenn der Linienrichter nicht im richtigen Moment guckt, aus dessen Sicht im Abseits sein, aber der greift auch nicht wirklich ins Spiel ein.


bitte was ?
Fast alle haben gelb gesehn, von Golfsburg nur 2 Spieler dann wieder ein Regulären Treffer aberkannt und ein Handelfmeter nicht gegeben, ja schon tolle Leistung vom Gagelmann, wie gewohnt halt


Sorry er hat recht.
Gute Leistung bis zur 85.

Abgesehen vom Tor.
Und vor allem pfeift er nicht ab als DJ am Boden liegt und Wob spielt den Ball nicht aus, sondern nutzt den 2. Ball auf Naldo. Der Test ist Geschichte.
#
Und so ein peinlicher thread wird nicht gesperrt? Coole mods am werk.
#
Die Eintracht hätte sich retten können aber Gagelmann verhinderte dies. Bei uns gehts um die Existenz (trotz des Vorsprungs, danke BVB). Wir könnten 38 Punkte haben (Bayern + VW)
#
1martin3 schrieb:
Das ist doch nichts neues. Gagelmann pfeift ja nicht absichtlich gegen uns, der ist einfach so schlecht, seine arrogante Art lässt es halt so rüberkommen.
Da jetzt eine Verschwörung herzuleiten ist doch lächerlich, das würde vielleicht der BVB oder Christian Streich machen.

Eins sollte man im Fußball aber gelernt haben:
Der Schiedsrichter hat immer Recht, auch wenn er nicht Recht hat - ist doch müßig ellenlang über deren Fehlleistungen zu reflektieren.

Entweder man führt den Videobeweis ein, oder man akzeptiert die Fehlentscheidungen.


Wie bist du den drauf????????????
Was soll der Videobeweis bei Abseits? Du müsstest jedes Spiel 10 mal für den Videobeweis unterbrechen. Wo soll die Grenzlinie sein? Nach dem angeblichen Abseits kam der erste Schuss, die Parade vom Tormann und der Nachschuss. Wie weit willst du dann zurückgehen? Die Torlinientechnik hätte hier auch nichts gebracht
#
Sky hat festgesellt das der Ball bei Trapp NICHT hinter der Linie war...
#
Klasse Mann der Gagamann   . Wobei sein Linienrichter noch gagaer ist als er.

Was für Vollpfosten und unser Vorstand akzeptiert das weiter anstatt sich mal beim DFB offiziell zu beschweren. Anderen Vereinen gelingt es auch bestimmte Schiris nicht mehr zu bekommen.

FREU DICH DFB!
#
ankue schrieb:
Und so ein peinlicher thread wird nicht gesperrt? Coole mods am werk.


Du hast so was von recht!

Ich habe deshalb auch eine mail an den DFB gesandt



Ihr seid echt die Besten!!!

Danke fuer die 3 Punkte fuer Wolfsburg.

Danke dass ihr den besten Schiedsrichter Gagelmann (neben Hoyzer) gesandt habt.


Ihr habt so was von Recht die Eintracht aus Frankfurt hat nicht in der Bundesliga geschweige den in Internationalen Wettbewerbe zu suchen.

Das beste ihr teilt weiterhin so gute SR der Eintracht zu.

Danke,

Dass ein regulaeres Tor der Eintracht aberkannt wurde
Dass   ein klarer Handelfer fuer die Eintracht nicht gepfiffen habt
Dass Gustavo nicht die 2 Gelbe erhielt.
Dass puenktlich abgepfiffen wurde

Der DFB und seine faehigen Schiedsrichter leben hoch!!!

Ihr habt euch ein paar neue Autos der VW-Gruppe redlich verdient.

Vielen Dank nochmals.

Und lasst euch nicht von den Eintrachtfans beiiren die euch etwas von Wettbewerbsverzerrung und parteiischen Schiedsrichter schreiben.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!