Noten gegen den Audi Sportclub

#
AdlerWalldorf schrieb:

Reporter: 3 - Ich fand ihn ganz kompetent und ausgeglichen....

Hattest Du den englischen Kommentar?
#
Basaltkopp schrieb:

Hattest Du den englischen Kommentar?

Tatsächlich meinte ich den Franken der sonst die Clubberer moderiert....hätte ich auch nie gedacht, dass ich so jemanden mal gut finde aber ich empfand ihn im Angesicht der armen Mannschaftsleistung wirklich ausgewogen..hat auch nicht zu viel BlaBla bzgl. des "ersten Tores für I" gemacht....der Regisseur schont, der uns das 2. Gegentor gefühlt 100x gezeigt hat, die S*
#
Hradecky: 4 - Nicht sein Tag
Ignjovski: 3,5 - Bester Mann auf dem Platz
Zambrano: 5 -
Russ: 4,5
Oczipka: 5,5
Reinartz: 4,5
Stendera: 5 - Bringt nichts zu Stande und schiebt die Schuld dann auch noch meist den Mitspielern zu. Und wie zur Hölle kann man gefährliche Standards komplett verlernen?
Hasebe: 6 - Der Mann braucht dringend ne klare Ansage oder ne Auszeit
Meier: 4,5
Aigner: 4,5
Castaignos: 5 - In meinen Augen neben Hradecky die ärmste Sau auf dem Platz.
Flum: 3,5 - Vielleicht mal von Beginn an für Hasebe versuchen

Veh: 6,5 - Offenbar völlig plan- und hilflos.
#
So, erst mal eine Nacht darüber schlafen, sonst hätte ich hier bestimmt Dinge geschrieben, die zu einer lebenslangen Sperre geführt hätten.

Hradecky 4,5
Eigentlich eine ordentliche Leistung, aber das 0:2 geht zu einem großen Teil auf seine Kappe.

Ignjovski 4,5
Der solidere von zwei schwachen Außenverteidigern. Leider fehlt ihm nach vorne doch sehr viel. Mit Ausnahme der Falnke auf Meier zu Beginn des Kölnspiels sind seine Flanken eine einzige Katastrophe.

Zambrano 4,5
Spielt schon seit Ende der letzte Rückrunde sehr seltsam. Ich glaube die öffentlich geführte Diskussion über seine Spielweise hat ihn irgendwie seines "Feuers" beraubt. In der Form rechtfertigt er nicht mal im Ansatz sein Spitzengehalt.

Russ 5,0
In der Luft alles geklärt, auf dem Boden war das nichts. Auch im Aufbauspiel schwach.

Oczipka 6,0
Leider ein Totalausfall. Allgemein ist er eigentlich einer der wenigen Spieler, die mal ins offensive Dribbling gehen können, aber davon ist schon lange nichts mehr zu sehen. Defensiv teilweise meterweit von den Gegenspielern weg.

Reinarzt 4,5
Er ist kein Spielgestalter, wie es ein Schwegler war. In der Raute ist er als einziger 6er aus meiner Sicht verschenkt.

Hasebe 6,0
Wieso er Woche für Woche spielen darf, ist mir ein Rätsel. Über 50% Fehlpassquote! Und das ist zumindest gefühlt nicht das erste mal.

Stendera 4,0
Hat es wenigstens versucht, wenn auch oft glücklos. Wenn die Mitspieler sich aber keinen Meter mehr bewegen als unbedingt nötig...

Meier 5,0
Bemüht, aber sehr weit von Normalform entfernt.

Aigner 4,5
Er hat wenigstens mal versucht Torabschlüsse zu finden, auch wenn er in dem System ebenfalls verschenkt ist. Er gehört in einem System mit zwei Flügelspielern auf RA.

Castaignos 5,5
Ein toller Konterstürmer. Wenn der Gegner aber tief steht, kannst du genauso zu zehnt spielen.

Waldschmidt 5,0
Quasi unsichtbar nach seiner Einwechslung.

Film 3,5
Mindestens zwei Klassen besser als Hasebe. Mit ihm kam kurz ein bisschen Schwung ins Spiel. Wenn in 14 Tagen wieder Hasebe spielt, fahre ich persönlich bei Veh zu Hause vorbei und scheiße ihm vor die Tür!

Fazit
Wenn Veh nach dem Spiel sagt "Ich habe vorher gesagt, dass es für uns ein wichtiges Spiel ist. Aber anscheinend haben wir das nicht gemerkt.", dann ist das kein gutes Zeichen.
Der Blick nach oben verbietet sich damit schon nach 8 Spieltagen, auch wenn jetzt sicherlich der ein oder andere schreien wird "Schwarzmalter, es sind doch nur 3 (bzw. später evtl. 5) Punkte bis nach Europa" .
Bereits das Spiel gegen Hertha wurde mir viel zu sehr schön geredet.
Die Lücken im Kader (RV, LA) sind auf den ersten Blick im Spiel zu erkennen (hatten wir gestern eine gute Offensivaktion über Ignjovski, oder überhaupt einen Angriff über Links?).
Der Gegner stellt sich darauf ein, dass fast alles bei uns durch die Mitte geht und es wird nicht allzu oft so sein, dass die Mitte komplett frei ist und ein einzelner Pass in die Tiefe reicht wie gegen Köln.
#
Wo kam den da was durch die Mitte habe nichts gesehen? Haben doch nur über die Außen gespielt.

Wuschelblubb schrieb:

Fazit
Wenn Veh nach dem Spiel sagt "Ich habe vorher gesagt, dass es für uns ein wichtiges Spiel ist. Aber anscheinend haben wir das nicht gemerkt.", dann ist das kein gutes Zeichen.
Der Blick nach oben verbietet sich damit schon nach 8 Spieltagen, auch wenn jetzt sicherlich der ein oder andere schreien wird "Schwarzmalter, es sind doch nur 3 (bzw. später evtl. 5) Punkte bis nach Europa" .
Bereits das Spiel gegen Hertha wurde mir viel zu sehr schön geredet.
Die Lücken im Kader (RV, LA) sind auf den ersten Blick im Spiel zu erkennen (hatten wir gestern eine gute Offensivaktion über Ignjovski, oder überhaupt einen Angriff über Links?).
Der Gegner stellt sich darauf ein, dass fast alles bei uns durch die Mitte geht und es wird nicht allzu oft so sein, dass die Mitte komplett frei ist und ein einzelner Pass in die Tiefe reicht wie gegen Köln.

#
Schwierig, will auch garnicht groß in Einzelnoten einsteigen. Nur soviel: von einer wirklich schlechten Benotung würde ich nur die Spieler Hradecky (mit einer eher durchschnittlichen Leistung, gebe Ihm nicht die Schuld an den Toren), Iggy (vorbildlicher Einsatz und Laufbereitschaft bis zum Schluß und seine Seite war noch die bessere) und Flum (er bemühte sich nicht nur sondern er zeigte zumindest auch spielerisch einige Akzente) ausnehmen wollen.
Ansonsten: warum nur wird - wenn alle da sind - nur immer unser absolut schnellster IV in der ansonsten doch recht lahmen IV herausgenommen?  Habe zudem den Eindruck, daß wir im Verhältnis zu unseren Gegnern ab Mitte der 2. Hz immer jeweils stark abbauen. Wir kommen dann nicht mehr hinterher.
Zu den Toren: also eigentlich wäre das erste recht leicht zu verhindern gewesen. Da muss man nicht mal reingrätschen sondern seinen Körper nur in der Schussrichtung halten und sich nicht vom Ball wegdrehen, nach dem Motto "ich könnte den ja abbekommen".  Beim zweiten Tor: Stellungsspiel und weder schnell genug noch die Bereitschaft hinzugehen.
#
Hradecky 4,0
Ignjovski 4,0
Zambrano 5,0
Russ 5,0
Oczipka 5,5
Reinartz 4,5
Stendera 4
Hasebe 5,5
Meier 5,0
Aigner 5,5
Castaignos 5,5

Flum 4,0

Veh 6,0
"Wer von anderen zu viel verlangt, ist im Begriff, selbst zu wenig zu leisten!°
#
Meine lieben Notengeber, bedenkt doch bei den Noten für die AVs, in welcher Situation sie stecken. Sie sollen hoch stehen, gleichzeitig dei Flügel bedienen, hinten dicht machen (und das meist gegen zwei Gegenspieler) und das Spiel ankurbeln. Bisserl viel Aufgaben auf einmal, wie ich finde ohne Unterstützung. Das gibt das System derzeit nicht her. Also mal etwas mehr aufs System blicken und dem Basti bzw. Iggi einen Bonus  bei den Noten geben. Den Rest könnt ihr ja bei Veh draufschlagen. Danke.
#
Iggy hat noch Unterstützung durch Hasebe & Aigner, die öfters auf der rechten Seite zu finden sind.

Oczipka ist absolut auf sich alleine gestellt. Weder Stendera noch Castaignos (Pendant zur rechten Seite) sind auf der linken Seite zu finden. Oczipka versucht sowohl offensiv als auch defensiv zu agieren, was leider gründlich in die Hose geht. Aber er bekommt halt auch zu wenig Unterstützung, vor allem defensiv geht keiner mal mit hin in Gegensatz zu Hasebe auf der rechten Seite. Möchte hier sicherlich keine schlechte Leistung gut reden, aber mit diesem System/Positionierung würde auch ein Djakpa nicht viel helfen.

Wenn Veh unbedingt mit Raute spielen lassen will, sollte auch (leider) anstatt Stendera jemand rein, der auch mal mit über links geht, sowohl offensiv wie defensiv.
Beim jetzigen Stand des Personals würden sich Flum oder Djakpa anbieten (Gacinovic keine Ahnung, von dem hört und sieht man ja nichts mehr).
#
Hradecky: 4 - Nicht sein Tag
Ignjovski: 3,5 - Bester Mann auf dem Platz
Zambrano: 5 -
Russ: 4,5
Oczipka: 5,5
Reinartz: 4,5
Stendera: 5 - Bringt nichts zu Stande und schiebt die Schuld dann auch noch meist den Mitspielern zu. Und wie zur Hölle kann man gefährliche Standards komplett verlernen?
Hasebe: 6 - Der Mann braucht dringend ne klare Ansage oder ne Auszeit
Meier: 4,5
Aigner: 4,5
Castaignos: 5 - In meinen Augen neben Hradecky die ärmste Sau auf dem Platz.
Flum: 3,5 - Vielleicht mal von Beginn an für Hasebe versuchen

Veh: 6,5 - Offenbar völlig plan- und hilflos.
#
Hradecky: 4 - Sein bisher schlechtestes Spiel
Ignjovski: 3,5 - unser einziger Spieler mit halbwegs Normalform
Zambrano: 5 - er ist der Leader hinten, von ihm erwarte ich in so einem Spiel, dass er die anderen anspornt
Russ: 5 - ganz schwacher Auftritt vom selbsternannten Leader
Oczipka: 5 - er hat es nicht einfach alleine auf links, ohne echte Unterstützung. Das sollte ihn nicht davon abhalten einen Ball anzunehmen, zu sichern und über die linke Seite nach vorne zu bringen. Hat nicht geklappt.
Reinartz: 4,5 - er war in den ersten Spielen wirklich richtig gut, im Moment spielt er Alibifussball.
Stendera: 4 - etwas besser als Reinzartz, weit unter seinen Möglichkeiten
Hasebe: 6 - Warum der Woche für Woche überhaupt auflaufen darf ist mir ein echtes Rätsel.
Meier: 4 - Macht er kein Tor ist er aktuell nur das bekannte Phantom. Eine Note besser weil er noch nicht auf 100% ist.
Aigner: 4,5 - er versucht es und scheitert kläglich.
Castaignos: 5 - Hängt in der Luft. Sein Spiel ist es in die Schnittstelle zu gehen und schnell umzuschalten und ein Tor zu machen. Das geht natürlich nicht wenn man sich die Bälle in der eigenen Hälfte holen muss. Er war von der Anlage her fehl am Platz.
Flum: 3 - Hat in 3 Minuten mehr gutes gemacht als Hasebe in den letzten beiden Spielen zusammen.

Veh: 6 - Zitat Schobberobber "Offenbar völlig plan- und hilflos"

Wir haben am Samstag gegen eine Mannschaft verloren die selbst nur eine ganz schwache Leistung auf den Platz gebracht hat. Ich würde das mal als besseres Zweitliganiveau beschreiben. Dummerweise hat das gegen uns allemal gelangt weil wir schlechteres Zweitliganivau auf den Platz gebracht haben.

Gruß,
tobago
#
Hradecky: 4 - Sein bisher schlechtestes Spiel
Ignjovski: 3,5 - unser einziger Spieler mit halbwegs Normalform
Zambrano: 5 - er ist der Leader hinten, von ihm erwarte ich in so einem Spiel, dass er die anderen anspornt
Russ: 5 - ganz schwacher Auftritt vom selbsternannten Leader
Oczipka: 5 - er hat es nicht einfach alleine auf links, ohne echte Unterstützung. Das sollte ihn nicht davon abhalten einen Ball anzunehmen, zu sichern und über die linke Seite nach vorne zu bringen. Hat nicht geklappt.
Reinartz: 4,5 - er war in den ersten Spielen wirklich richtig gut, im Moment spielt er Alibifussball.
Stendera: 4 - etwas besser als Reinzartz, weit unter seinen Möglichkeiten
Hasebe: 6 - Warum der Woche für Woche überhaupt auflaufen darf ist mir ein echtes Rätsel.
Meier: 4 - Macht er kein Tor ist er aktuell nur das bekannte Phantom. Eine Note besser weil er noch nicht auf 100% ist.
Aigner: 4,5 - er versucht es und scheitert kläglich.
Castaignos: 5 - Hängt in der Luft. Sein Spiel ist es in die Schnittstelle zu gehen und schnell umzuschalten und ein Tor zu machen. Das geht natürlich nicht wenn man sich die Bälle in der eigenen Hälfte holen muss. Er war von der Anlage her fehl am Platz.
Flum: 3 - Hat in 3 Minuten mehr gutes gemacht als Hasebe in den letzten beiden Spielen zusammen.

Veh: 6 - Zitat Schobberobber "Offenbar völlig plan- und hilflos"

Wir haben am Samstag gegen eine Mannschaft verloren die selbst nur eine ganz schwache Leistung auf den Platz gebracht hat. Ich würde das mal als besseres Zweitliganiveau beschreiben. Dummerweise hat das gegen uns allemal gelangt weil wir schlechteres Zweitliganivau auf den Platz gebracht haben.

Gruß,
tobago
#
Hradecky 4,5 Patzer und Elfer fast verschuldet sonst mehr oder weniger beschäftigungslos
Ignjovski 4,5 bemüht und damit der Einäugige unter den Blinden
Zambrano 4,5 noch relativ stabil
Russ 5,0 langsam und uninspiriert
Oczipka 6,0 das grenzte an Arbeitsverweigerung oder aber er hat ne Kondition wie meine Oma
Reinartz 5,0 versteckte sich
Stendera 4,5 auch noch einer der besseren was an dem tag nicht viel heisst
Hasebe 5,5 mit Willen aber völlig von der Rolle
Meier 5,0 Phantom
Aigner 5,5 er bemühte sich mit 0 Ergebnis
Castaignos 6,0 er wartete auf den genialen Pass der nicht kam - ebenfalls bodenlos und völlig harmlos - in dieser Form Piazon reloaded und Bank Kandidat

Flum 4,0 brachte wenigstens ein wenig leben rein

Das schlimmer war für mich das wir in der ersten HZ völlig schlafmützig und lustlos wirkten um dann in HZ 2 körperlich nicht mehr mithalten zu können.. Erschreckend.
#
Hradecky: 4
Ignjovski: 3,5
Zambrano: 4,5
Russ: 4,5
Oczipka: 5,5
Reinartz: 4,5
Stendera: 4,5
Hasebe: 5,5
Meier: 4,5
Aigner: 4
Castaignos: 5,5
Flum: Lichtblick

Katastrophale Leistung der Mannschaft und ihres Trainers!

Fans: Note 1
#
Schwierig, will auch garnicht groß in Einzelnoten einsteigen. Nur soviel: von einer wirklich schlechten Benotung würde ich nur die Spieler Hradecky (mit einer eher durchschnittlichen Leistung, gebe Ihm nicht die Schuld an den Toren), Iggy (vorbildlicher Einsatz und Laufbereitschaft bis zum Schluß und seine Seite war noch die bessere) und Flum (er bemühte sich nicht nur sondern er zeigte zumindest auch spielerisch einige Akzente) ausnehmen wollen.
Ansonsten: warum nur wird - wenn alle da sind - nur immer unser absolut schnellster IV in der ansonsten doch recht lahmen IV herausgenommen?  Habe zudem den Eindruck, daß wir im Verhältnis zu unseren Gegnern ab Mitte der 2. Hz immer jeweils stark abbauen. Wir kommen dann nicht mehr hinterher.
Zu den Toren: also eigentlich wäre das erste recht leicht zu verhindern gewesen. Da muss man nicht mal reingrätschen sondern seinen Körper nur in der Schussrichtung halten und sich nicht vom Ball wegdrehen, nach dem Motto "ich könnte den ja abbekommen".  Beim zweiten Tor: Stellungsspiel und weder schnell genug noch die Bereitschaft hinzugehen.
#
Bruno_P schrieb:

Ansonsten: warum nur wird - wenn alle da sind - nur immer unser absolut schnellster IV in der ansonsten doch recht lahmen IV herausgenommen?  Habe zudem den Eindruck, daß wir im Verhältnis zu unseren Gegnern ab Mitte der 2. Hz immer jeweils stark abbauen. Wir kommen dann nicht mehr hinterher.

Naja in den letzten 3 Partien, haben wir 5 Treffer bekommen. Alle interessanterweise nach der 75 Minute. Das deckt sich mit deinem Eindruck. Wenn ich mir zudem die Fehler im Aufbauspiel anschaue, die gegen Berlin (Audistadt kann ich nicht beurteilen) auch verstärkt in HZ 2 aufgetreten sind, kann man sich da schon die Frage stellen - ist diese Mannschaft konditionell fit genug für die Bundesliga?

Natürlich kann es auch sein, dass gerade einfach der Wurm drin ist. Ich denke nach 2 Wochen Spielpause wird diese Frage sicherlich im Spiel gegen die Fohlen beantwortet werden. Die "Raketen" in deren Team, werden sicherlich Laufduelle nicht scheuen, mal sehen wie die gegen Ende des Spiels dann ausfallen.

Noten möchte ich keine vergeben - Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen.
#
Bruno_P schrieb:

Ansonsten: warum nur wird - wenn alle da sind - nur immer unser absolut schnellster IV in der ansonsten doch recht lahmen IV herausgenommen?  Habe zudem den Eindruck, daß wir im Verhältnis zu unseren Gegnern ab Mitte der 2. Hz immer jeweils stark abbauen. Wir kommen dann nicht mehr hinterher.

Naja in den letzten 3 Partien, haben wir 5 Treffer bekommen. Alle interessanterweise nach der 75 Minute. Das deckt sich mit deinem Eindruck. Wenn ich mir zudem die Fehler im Aufbauspiel anschaue, die gegen Berlin (Audistadt kann ich nicht beurteilen) auch verstärkt in HZ 2 aufgetreten sind, kann man sich da schon die Frage stellen - ist diese Mannschaft konditionell fit genug für die Bundesliga?

Natürlich kann es auch sein, dass gerade einfach der Wurm drin ist. Ich denke nach 2 Wochen Spielpause wird diese Frage sicherlich im Spiel gegen die Fohlen beantwortet werden. Die "Raketen" in deren Team, werden sicherlich Laufduelle nicht scheuen, mal sehen wie die gegen Ende des Spiels dann ausfallen.

Noten möchte ich keine vergeben - Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen.
#
Ibanez schrieb:

Noten möchte ich keine vergeben - Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen.

Felix tu Ibanez.
#
Bruno_P schrieb:

Ansonsten: warum nur wird - wenn alle da sind - nur immer unser absolut schnellster IV in der ansonsten doch recht lahmen IV herausgenommen?  Habe zudem den Eindruck, daß wir im Verhältnis zu unseren Gegnern ab Mitte der 2. Hz immer jeweils stark abbauen. Wir kommen dann nicht mehr hinterher.

Naja in den letzten 3 Partien, haben wir 5 Treffer bekommen. Alle interessanterweise nach der 75 Minute. Das deckt sich mit deinem Eindruck. Wenn ich mir zudem die Fehler im Aufbauspiel anschaue, die gegen Berlin (Audistadt kann ich nicht beurteilen) auch verstärkt in HZ 2 aufgetreten sind, kann man sich da schon die Frage stellen - ist diese Mannschaft konditionell fit genug für die Bundesliga?

Natürlich kann es auch sein, dass gerade einfach der Wurm drin ist. Ich denke nach 2 Wochen Spielpause wird diese Frage sicherlich im Spiel gegen die Fohlen beantwortet werden. Die "Raketen" in deren Team, werden sicherlich Laufduelle nicht scheuen, mal sehen wie die gegen Ende des Spiels dann ausfallen.

Noten möchte ich keine vergeben - Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen.
#
Ibanez schrieb:

Noten möchte ich keine vergeben - Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen.

Es gibt User, die noch weniger sehen und trotzdem Noten verteilen
#
Ibanez schrieb:

Noten möchte ich keine vergeben - Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen.

Es gibt User, die noch weniger sehen und trotzdem Noten verteilen
#
Basaltkopp schrieb:  


Ibanez schrieb:
Noten möchte ich keine vergeben - Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen.


Es gibt User, die noch weniger sehen und trotzdem Noten verteilen

Noten möchte ich keine vergeben - Spiel leider in voller Länge gesehen.
#
Oczipka war für mich mit Abstand der Schlechteste. Ich kann daher die Notengebung nicht so ganz nachvollziehen. Aigner habe ich besser gesehen als viele Andere.
Mit Note 6 neben O. nur noch der Holländer.
Ich war im Stadion und hab das Spiel gesehen.
Ignowski kriegt hier noch die besten Noten. Auch das kann ich nicht nachvollziehen. Er hat sich zwar bemüht, aber schreib das mal in ein Zeugnis.
#
Hradecky: 4 - Nicht sein Tag
Ignjovski: 3,5 - Bester Mann auf dem Platz
Zambrano: 5 -
Russ: 4,5
Oczipka: 5,5
Reinartz: 4,5
Stendera: 5 - Bringt nichts zu Stande und schiebt die Schuld dann auch noch meist den Mitspielern zu. Und wie zur Hölle kann man gefährliche Standards komplett verlernen?
Hasebe: 6 - Der Mann braucht dringend ne klare Ansage oder ne Auszeit
Meier: 4,5
Aigner: 4,5
Castaignos: 5 - In meinen Augen neben Hradecky die ärmste Sau auf dem Platz.
Flum: 3,5 - Vielleicht mal von Beginn an für Hasebe versuchen

Veh: 6,5 - Offenbar völlig plan- und hilflos.
#
Schobberobber72 schrieb:

Stendera: 5 - Bringt nichts zu Stande und schiebt die Schuld dann auch noch meist den Mitspielern zu. Und wie zur Hölle kann man gefährliche Standards komplett verlernen?

Wenn etwas weder vom Trainer noch aus eigenem Antrieb immer wieder trainiert wird, dann kommt sowas bei raus.
#
Oczipka war für mich mit Abstand der Schlechteste. Ich kann daher die Notengebung nicht so ganz nachvollziehen. Aigner habe ich besser gesehen als viele Andere.
Mit Note 6 neben O. nur noch der Holländer.
Ich war im Stadion und hab das Spiel gesehen.
Ignowski kriegt hier noch die besten Noten. Auch das kann ich nicht nachvollziehen. Er hat sich zwar bemüht, aber schreib das mal in ein Zeugnis.
#
kinimod schrieb:

Ich war im Stadion und hab das Spiel gesehen.

Nimm beim nächsten Spiel jemanden mit, der Dir das Spiel ein wenig erklären kann. Hund, Teddybär, Parkuhr, halt irgendwas was mehr Ahnung hat als Du.
#
kinimod schrieb:

Ich war im Stadion und hab das Spiel gesehen.

Nimm beim nächsten Spiel jemanden mit, der Dir das Spiel ein wenig erklären kann. Hund, Teddybär, Parkuhr, halt irgendwas was mehr Ahnung hat als Du.
#
Basalti, kümmer Dich um Deinen eigenen Scheiß, der ist groß genug.
Erst mal die Frage: Warst Du dort? oder haste das Spiel nur bei Sky angeschaut?
Ach was solls, ich will es gar nicht wissen, weil du ja eh nicht diskutierst, sondern nur Deinen Sabber alltäglich hier ablässt, du frustrierte Pappnase.
#
kinimod schrieb:

Ignowski kriegt hier noch die besten Noten. Auch das kann ich nicht nachvollziehen. Er hat sich zwar bemüht, aber schreib das mal in ein Zeugnis

1 + X Million an Amateurtrainern  = 1 + X verschiedene Sichtweisen und Notengebung
#
Basalti, kümmer Dich um Deinen eigenen Scheiß, der ist groß genug.
Erst mal die Frage: Warst Du dort? oder haste das Spiel nur bei Sky angeschaut?
Ach was solls, ich will es gar nicht wissen, weil du ja eh nicht diskutierst, sondern nur Deinen Sabber alltäglich hier ablässt, du frustrierte Pappnase.
#
kinimod schrieb:

Ach was solls, ich will es gar nicht wissen, weil du ja eh nicht diskutierst,

Mit Leuten, mit denen es Sinn macht, diskutiere ich schon sachlich. Mit Dir halt natürlich nicht. Der Grund liegt auf der Hand.
Ich habe das Spiel übrigens auf sky gesehen. Kann aus naheliegenden Gründen nur selten ins Stadion.
#
Unterschied zwischen Hasenhüttl und Veh ? Ingolstadt hat einen (für deren Verhältnisse) erfolgreichen und guten Spieler aus der Mannschaft rausgenommen, weil sie den Gegner analysiert hatten, und zu dem Schluss kamen, dass es so besser ist ....

Veh hat 11 Mann aufgestellt (davon einige nicht auf deren eigentlicher Position), und sie spielen lassen, nichts verändert, keine Impulse setzen können ....


Teilen