Alex Meier

#
Bevor Alex Meier an die Startelf rückte, funktionierte es mit dem Dou Castagnios und Seferovic sehr gut. Sie harmonierten miteinander. Dann versuchte es Veh mit dem Trio, das klappte logischer Weise nicht da im Mittelfeld dafür viel Raum entstand, daher war Veh gezwungen  Seferovic oder Luc, also einen der beiden zu opfern, Alex Meier ist aufgrund seiner Historie ja unantastbar und kam daher von Beginn an nicht in Betracht.

Seit dem er spielt funktioniert es spielerisch aber nicht mehr. Da er vor allem nicht mitspielen kann, er ist viel zu langsam und wenn er keine Tore schießt dann ist er einfach um es hart zu sagen nicht zu gebrauchen für den Bundesliga Fußball. Vor allem auf seiner Position braucht man jemanden der das Spiel antreiben kann und das kann der gute Alex nicht.

Man muss es beim Namen nennen, auch wenn es einigen nicht gefällt, die spielerische Armut im Spiel der Eintracht und der Absturz liegt an Alex Meier. Wenn er nicht schießen kann dann ist er wertlos, aber ein Buli Spieler muss mehr als nur schießen können. Er hat Probleme bei der Ballannahme, ist zu langsam, auch gedanklich, setzt zu wenige Aktionen.

Alex Meier ist ein Fluch und Segen zu gleich!
#
Veh setzt in auf die falsche Position ein das ist das Problem.
#
Diese Saison ist Stendera auf der 10 tatsächlich stärker als ein AM
#
Bin ganz deiner Meinung.  Aber man darf amfg hier ja nicht kritisieren bzw draußen lassen.  Er könnte ja ein Tor schießen das sonst niemand kann in dieser Mannschaft.  Und er ist auch sehr fleißig im Training und macht extraschichten. Da ist es dann egal wie er am we spielt.  Man bekommt ja auch Punkte fürs trainieren.  
#
@derspringer
Gut analysiert!
#
Bin ganz deiner Meinung.  Aber man darf amfg hier ja nicht kritisieren bzw draußen lassen.  Er könnte ja ein Tor schießen das sonst niemand kann in dieser Mannschaft.  Und er ist auch sehr fleißig im Training und macht extraschichten. Da ist es dann egal wie er am we spielt.  Man bekommt ja auch Punkte fürs trainieren.  
#
wasgauadler schrieb:

Aber man darf amfg hier ja nicht kritisieren bzw draußen lassen.

Ja wirklich schlimm - wie eine heilige Kuh. Spielt seit gefühlt 100 Jahren hier nur Dreck zusammen und wird dafür immer nur gelobt. Noch nie hat sich je einer getraut, ihn mal zu kritisieren. Außer diese weib oder wie sie heißt, die meckert manchmal.
#
Bevor Alex Meier an die Startelf rückte, funktionierte es mit dem Dou Castagnios und Seferovic sehr gut. Sie harmonierten miteinander. Dann versuchte es Veh mit dem Trio, das klappte logischer Weise nicht da im Mittelfeld dafür viel Raum entstand, daher war Veh gezwungen  Seferovic oder Luc, also einen der beiden zu opfern, Alex Meier ist aufgrund seiner Historie ja unantastbar und kam daher von Beginn an nicht in Betracht.

Seit dem er spielt funktioniert es spielerisch aber nicht mehr. Da er vor allem nicht mitspielen kann, er ist viel zu langsam und wenn er keine Tore schießt dann ist er einfach um es hart zu sagen nicht zu gebrauchen für den Bundesliga Fußball. Vor allem auf seiner Position braucht man jemanden der das Spiel antreiben kann und das kann der gute Alex nicht.

Man muss es beim Namen nennen, auch wenn es einigen nicht gefällt, die spielerische Armut im Spiel der Eintracht und der Absturz liegt an Alex Meier. Wenn er nicht schießen kann dann ist er wertlos, aber ein Buli Spieler muss mehr als nur schießen können. Er hat Probleme bei der Ballannahme, ist zu langsam, auch gedanklich, setzt zu wenige Aktionen.

Alex Meier ist ein Fluch und Segen zu gleich!
#
derspringer schrieb:

Er hat Probleme bei der Ballannahme, ist zu langsam, auch gedanklich, setzt zu wenige Aktionen.

Und er ist zu klein. Viel zu klein!
#
Bevor Alex Meier an die Startelf rückte, funktionierte es mit dem Dou Castagnios und Seferovic sehr gut. Sie harmonierten miteinander. Dann versuchte es Veh mit dem Trio, das klappte logischer Weise nicht da im Mittelfeld dafür viel Raum entstand, daher war Veh gezwungen  Seferovic oder Luc, also einen der beiden zu opfern, Alex Meier ist aufgrund seiner Historie ja unantastbar und kam daher von Beginn an nicht in Betracht.

Seit dem er spielt funktioniert es spielerisch aber nicht mehr. Da er vor allem nicht mitspielen kann, er ist viel zu langsam und wenn er keine Tore schießt dann ist er einfach um es hart zu sagen nicht zu gebrauchen für den Bundesliga Fußball. Vor allem auf seiner Position braucht man jemanden der das Spiel antreiben kann und das kann der gute Alex nicht.

Man muss es beim Namen nennen, auch wenn es einigen nicht gefällt, die spielerische Armut im Spiel der Eintracht und der Absturz liegt an Alex Meier. Wenn er nicht schießen kann dann ist er wertlos, aber ein Buli Spieler muss mehr als nur schießen können. Er hat Probleme bei der Ballannahme, ist zu langsam, auch gedanklich, setzt zu wenige Aktionen.

Alex Meier ist ein Fluch und Segen zu gleich!
#
derspringer schrieb:

Bevor Alex Meier an die Startelf rückte, funktionierte es mit dem Dou Castagnios und Seferovic sehr gut. Sie harmonierten miteinander. Dann versuchte es Veh mit dem Trio, das klappte logischer Weise nicht da im Mittelfeld dafür viel Raum entstand, daher war Veh gezwungen  Seferovic oder Luc, also einen der beiden zu opfern, Alex Meier ist aufgrund seiner Historie ja unantastbar und kam daher von Beginn an nicht in Betracht.


Seit dem er spielt funktioniert es spielerisch aber nicht mehr. Da er vor allem nicht mitspielen kann, er ist viel zu langsam und wenn er keine Tore schießt dann ist er einfach um es hart zu sagen nicht zu gebrauchen für den Bundesliga Fußball. Vor allem auf seiner Position braucht man jemanden der das Spiel antreiben kann und das kann der gute Alex nicht.


Man muss es beim Namen nennen, auch wenn es einigen nicht gefällt, die spielerische Armut im Spiel der Eintracht und der Absturz liegt an Alex Meier. Wenn er nicht schießen kann dann ist er wertlos, aber ein Buli Spieler muss mehr als nur schießen können. Er hat Probleme bei der Ballannahme, ist zu langsam, auch gedanklich, setzt zu wenige Aktionen.


Alex Meier ist ein Fluch und Segen zu gleich!

Alex Meier ist sicherlich nicht der Grund für die jetzige Situation. Wir haben sehr viele andere Baustellen in der Mannschaft.

Allerdings kann man eines nicht wegdiskutieren: ohne die richtigen Mitspieler die unsere Stürmer bedienen können, die Spielideen haben, die mal ordentlich flanken können, ist Alex Meier nur die Hälfte wert. Und ist in der Tat eine verschenkte Position.
Aber das liegt nicht an Alex Meier selbst, er ist zur Zeit quasi die ärmste Sau auf dem Platz.... es liegt an seinem Umfeld auf dem Platz und der gewählten Taktik!
#
Ist ja nicht so dass Alex Meier erst seit Sommer hier spielt.
Sollte eigentlich klar sein wie er spielt.
#
Tja, so isses und so bleibts.
Schaaf hat's gewusst.
Und genauso wird auch Abraham oder Zambrano für Russ weichen, wenn der wieder fit ist.
#
Ja genau , endlich wurde das Problem erkannt , jagt ihn zum Teufel.
Das is doch alles ein Witz hier.
#
Ja genau , endlich wurde das Problem erkannt , jagt ihn zum Teufel.
Das is doch alles ein Witz hier.
#
hitiba schrieb:

Ja genau , endlich wurde das Problem erkannt , jagt ihn zum Teufel.
Das is doch alles ein Witz hier.

Es will ihn ja niemand zum Teufel jagen. Aber wenn er nicht in Form ist und nicht gut spielt sollte er auch mal auf die Bank wie andere Spieler auch.
#
Es liegt weniger an Alex, denn an einem schlüssigen Offensivkonzept. Wenn Alex keine Bälle da vorne bekommt, brauchst du ihn auch nicht da vorne reinstellen.
#
An Alex liegt es nicht. Es liegt an der Taktik und zusammenspiel allen Beteiligten.
#
Bevor Alex Meier an die Startelf rückte, funktionierte es mit dem Dou Castagnios und Seferovic sehr gut. Sie harmonierten miteinander. Dann versuchte es Veh mit dem Trio, das klappte logischer Weise nicht da im Mittelfeld dafür viel Raum entstand, daher war Veh gezwungen  Seferovic oder Luc, also einen der beiden zu opfern, Alex Meier ist aufgrund seiner Historie ja unantastbar und kam daher von Beginn an nicht in Betracht.

Seit dem er spielt funktioniert es spielerisch aber nicht mehr. Da er vor allem nicht mitspielen kann, er ist viel zu langsam und wenn er keine Tore schießt dann ist er einfach um es hart zu sagen nicht zu gebrauchen für den Bundesliga Fußball. Vor allem auf seiner Position braucht man jemanden der das Spiel antreiben kann und das kann der gute Alex nicht.

Man muss es beim Namen nennen, auch wenn es einigen nicht gefällt, die spielerische Armut im Spiel der Eintracht und der Absturz liegt an Alex Meier. Wenn er nicht schießen kann dann ist er wertlos, aber ein Buli Spieler muss mehr als nur schießen können. Er hat Probleme bei der Ballannahme, ist zu langsam, auch gedanklich, setzt zu wenige Aktionen.

Alex Meier ist ein Fluch und Segen zu gleich!
#
Hier sind die Wahnsinnigen ja wohl wieder unter sich. Deshalb bringe ich `mal eine andere Sichtweise ins Spiel.
Beginnend mit der Abwehr:
Kurz und knapp, bis auf einen besseren RV, kein Problem.
Sturm:
Meier, ohne Vorbereitung, 5 Tore, i.O.
Sefe: bleibt was er ist, ein wirklich für die Mannschaft arbeitender Spieler, aber ohne die große Torgefefahr
Hollender:
Muß sich in der BL beweisen, seine Äußerungen über Wunschmitspieler, nicht gerade vorteilhaft
Mittelfeld:
Seit Jahren schreibe ich hier folgendes:
Das Mittelfeld ist nicht in der Lage die Abwehr zu entlasten und den Angriff mit den erforderlichen Bällen zu versorgen.
Meier läuft pro Spiel 10 KM und bekommt keine 10 Bälle.
Stendera, hier als zükünfter Laeder beurteilt, wird das nicht leisten können, es sei denn, wir spielen in Liga 2.
Das heutige Spiel ist verloren worden durch zwei Einzelfehler defensiver Mittelfeldspieler.
Stendera in Liga 2 gut aufgehoben, für höhere Ansprüche in Liga 1 nicht tauglich.

Kommt noch BH:
Er arbeitet kontinuierlich gegen Meier, hat bisher aber nur Luftnummern verpflichtet.
HB hatte mit weniger Geld die bessere Mannschaft beieinander.

Abschluß:
Meier weg, Bruchhagen weg, Liga 2 wird kommen.

Gute Nacht
#
Hier sind die Wahnsinnigen ja wohl wieder unter sich. Deshalb bringe ich `mal eine andere Sichtweise ins Spiel.
Beginnend mit der Abwehr:
Kurz und knapp, bis auf einen besseren RV, kein Problem.
Sturm:
Meier, ohne Vorbereitung, 5 Tore, i.O.
Sefe: bleibt was er ist, ein wirklich für die Mannschaft arbeitender Spieler, aber ohne die große Torgefefahr
Hollender:
Muß sich in der BL beweisen, seine Äußerungen über Wunschmitspieler, nicht gerade vorteilhaft
Mittelfeld:
Seit Jahren schreibe ich hier folgendes:
Das Mittelfeld ist nicht in der Lage die Abwehr zu entlasten und den Angriff mit den erforderlichen Bällen zu versorgen.
Meier läuft pro Spiel 10 KM und bekommt keine 10 Bälle.
Stendera, hier als zükünfter Laeder beurteilt, wird das nicht leisten können, es sei denn, wir spielen in Liga 2.
Das heutige Spiel ist verloren worden durch zwei Einzelfehler defensiver Mittelfeldspieler.
Stendera in Liga 2 gut aufgehoben, für höhere Ansprüche in Liga 1 nicht tauglich.

Kommt noch BH:
Er arbeitet kontinuierlich gegen Meier, hat bisher aber nur Luftnummern verpflichtet.
HB hatte mit weniger Geld die bessere Mannschaft beieinander.

Abschluß:
Meier weg, Bruchhagen weg, Liga 2 wird kommen.

Gute Nacht
#
Böser BH.  Wie kann er nur gegen Meier sein und die falschen Spieler verpflichten. Der arme Meier läuft zehn km und bekommt keine zehn bälle.  Mimimi niemand ist so gut wie Meier.  Wenn er bessere Mitspieler hätte wäre er immer Torjäger und natürlich Nationalspieler aber ob da die richtigen Spieler sind die für ihn rennen und ihm den Ball genau auflegen.

Mit welchem Manager sind wir nochmal abgestiegen?  BH oder bh
#
Hier sind die Wahnsinnigen ja wohl wieder unter sich. Deshalb bringe ich `mal eine andere Sichtweise ins Spiel.
Beginnend mit der Abwehr:
Kurz und knapp, bis auf einen besseren RV, kein Problem.
Sturm:
Meier, ohne Vorbereitung, 5 Tore, i.O.
Sefe: bleibt was er ist, ein wirklich für die Mannschaft arbeitender Spieler, aber ohne die große Torgefefahr
Hollender:
Muß sich in der BL beweisen, seine Äußerungen über Wunschmitspieler, nicht gerade vorteilhaft
Mittelfeld:
Seit Jahren schreibe ich hier folgendes:
Das Mittelfeld ist nicht in der Lage die Abwehr zu entlasten und den Angriff mit den erforderlichen Bällen zu versorgen.
Meier läuft pro Spiel 10 KM und bekommt keine 10 Bälle.
Stendera, hier als zükünfter Laeder beurteilt, wird das nicht leisten können, es sei denn, wir spielen in Liga 2.
Das heutige Spiel ist verloren worden durch zwei Einzelfehler defensiver Mittelfeldspieler.
Stendera in Liga 2 gut aufgehoben, für höhere Ansprüche in Liga 1 nicht tauglich.

Kommt noch BH:
Er arbeitet kontinuierlich gegen Meier, hat bisher aber nur Luftnummern verpflichtet.
HB hatte mit weniger Geld die bessere Mannschaft beieinander.

Abschluß:
Meier weg, Bruchhagen weg, Liga 2 wird kommen.

Gute Nacht
#
Fussballpeterchen schrieb:

Hier sind die Wahnsinnigen ja wohl wieder unter sich. Deshalb bringe ich `mal eine andere Sichtweise ins Spiel.
Beginnend mit der Abwehr:
Kurz und knapp, bis auf einen besseren RV, kein Problem.
Sturm:
Meier, ohne Vorbereitung, 5 Tore, i.O.
Sefe: bleibt was er ist, ein wirklich für die Mannschaft arbeitender Spieler, aber ohne die große Torgefefahr
Hollender:
Muß sich in der BL beweisen, seine Äußerungen über Wunschmitspieler, nicht gerade vorteilhaft
Mittelfeld:
Seit Jahren schreibe ich hier folgendes:
Das Mittelfeld ist nicht in der Lage die Abwehr zu entlasten und den Angriff mit den erforderlichen Bällen zu versorgen.
Meier läuft pro Spiel 10 KM und bekommt keine 10 Bälle.
Stendera, hier als zükünfter Laeder beurteilt, wird das nicht leisten können, es sei denn, wir spielen in Liga 2.
Das heutige Spiel ist verloren worden durch zwei Einzelfehler defensiver Mittelfeldspieler.
Stendera in Liga 2 gut aufgehoben, für höhere Ansprüche in Liga 1 nicht tauglich.


Kommt noch BH:
Er arbeitet kontinuierlich gegen Meier, hat bisher aber nur Luftnummern verpflichtet.
HB hatte mit weniger Geld die bessere Mannschaft beieinander.


Abschluß:
Meier weg, Bruchhagen weg, Liga 2 wird kommen.


Gute Nacht

Es gibt wirklich schon ausreichend Dinge, über die man sich momentan aufregen kann. Und dann kommst auch noch Du daher geschlichen und sonderst Deinen Müll ab. Hurra....
#
Hier sind die Wahnsinnigen ja wohl wieder unter sich. Deshalb bringe ich `mal eine andere Sichtweise ins Spiel.
Beginnend mit der Abwehr:
Kurz und knapp, bis auf einen besseren RV, kein Problem.
Sturm:
Meier, ohne Vorbereitung, 5 Tore, i.O.
Sefe: bleibt was er ist, ein wirklich für die Mannschaft arbeitender Spieler, aber ohne die große Torgefefahr
Hollender:
Muß sich in der BL beweisen, seine Äußerungen über Wunschmitspieler, nicht gerade vorteilhaft
Mittelfeld:
Seit Jahren schreibe ich hier folgendes:
Das Mittelfeld ist nicht in der Lage die Abwehr zu entlasten und den Angriff mit den erforderlichen Bällen zu versorgen.
Meier läuft pro Spiel 10 KM und bekommt keine 10 Bälle.
Stendera, hier als zükünfter Laeder beurteilt, wird das nicht leisten können, es sei denn, wir spielen in Liga 2.
Das heutige Spiel ist verloren worden durch zwei Einzelfehler defensiver Mittelfeldspieler.
Stendera in Liga 2 gut aufgehoben, für höhere Ansprüche in Liga 1 nicht tauglich.

Kommt noch BH:
Er arbeitet kontinuierlich gegen Meier, hat bisher aber nur Luftnummern verpflichtet.
HB hatte mit weniger Geld die bessere Mannschaft beieinander.

Abschluß:
Meier weg, Bruchhagen weg, Liga 2 wird kommen.

Gute Nacht
#
Gottogott.....man liest hier echt gerade nach Niederlagen so viel Grütze, aber irgendeiner toppt es immer noch. Lasst doch den PC einfach nach so nem Spiel eine Nacht mal aus, atmet mal tief durch und dann, mit m bisschen Abstand,  Kritik äußern.
#
Hier sind die Wahnsinnigen ja wohl wieder unter sich. Deshalb bringe ich `mal eine andere Sichtweise ins Spiel.
Beginnend mit der Abwehr:
Kurz und knapp, bis auf einen besseren RV, kein Problem.
Sturm:
Meier, ohne Vorbereitung, 5 Tore, i.O.
Sefe: bleibt was er ist, ein wirklich für die Mannschaft arbeitender Spieler, aber ohne die große Torgefefahr
Hollender:
Muß sich in der BL beweisen, seine Äußerungen über Wunschmitspieler, nicht gerade vorteilhaft
Mittelfeld:
Seit Jahren schreibe ich hier folgendes:
Das Mittelfeld ist nicht in der Lage die Abwehr zu entlasten und den Angriff mit den erforderlichen Bällen zu versorgen.
Meier läuft pro Spiel 10 KM und bekommt keine 10 Bälle.
Stendera, hier als zükünfter Laeder beurteilt, wird das nicht leisten können, es sei denn, wir spielen in Liga 2.
Das heutige Spiel ist verloren worden durch zwei Einzelfehler defensiver Mittelfeldspieler.
Stendera in Liga 2 gut aufgehoben, für höhere Ansprüche in Liga 1 nicht tauglich.

Kommt noch BH:
Er arbeitet kontinuierlich gegen Meier, hat bisher aber nur Luftnummern verpflichtet.
HB hatte mit weniger Geld die bessere Mannschaft beieinander.

Abschluß:
Meier weg, Bruchhagen weg, Liga 2 wird kommen.

Gute Nacht
#
Fussballpeterchen schrieb:

Hier sind die Wahnsinnigen ja wohl wieder unter sich. Deshalb bringe ich `mal eine andere Sichtweise ins Spiel.
Beginnend mit der Abwehr:
Kurz und knapp, bis auf einen besseren RV, kein Problem.
Sturm:
Meier, ohne Vorbereitung, 5 Tore, i.O.
Sefe: bleibt was er ist, ein wirklich für die Mannschaft arbeitender Spieler, aber ohne die große Torgefefahr
Hollender:
Muß sich in der BL beweisen, seine Äußerungen über Wunschmitspieler, nicht gerade vorteilhaft
Mittelfeld:
Seit Jahren schreibe ich hier folgendes:
Das Mittelfeld ist nicht in der Lage die Abwehr zu entlasten und den Angriff mit den erforderlichen Bällen zu versorgen.
Meier läuft pro Spiel 10 KM und bekommt keine 10 Bälle.
Stendera, hier als zükünfter Laeder beurteilt, wird das nicht leisten können, es sei denn, wir spielen in Liga 2.
Das heutige Spiel ist verloren worden durch zwei Einzelfehler defensiver Mittelfeldspieler.
Stendera in Liga 2 gut aufgehoben, für höhere Ansprüche in Liga 1 nicht tauglich.


Kommt noch BH:
Er arbeitet kontinuierlich gegen Meier, hat bisher aber nur Luftnummern verpflichtet.
HB hatte mit weniger Geld die bessere Mannschaft beieinander.


Abschluß:
Meier weg, Bruchhagen weg, Liga 2 wird kommen.

Habe schon lange nicht mehr so viel Quatsch auf einem Haufen gelesen.
#
https://www.youtube.com/watch?v=XXu5m0xmZaE
Mehr gibt es mal wieder zu einigen Beiträgen im Forum nicht zu sagen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!