SaW 03.03.16 - Das war der Abstieg Gebabbel

#
Basaltkopp schrieb:

Mir fehlt die Meldung, dass die endlich den Veh gefeuert haben. Die können doch nicht ernsthaft Ingolstadt auch noch abschenken, oder?

Übe dich in Geduld. Erst wenn die letzte Kugel abgefeuert, der letzte Enterhaken das Schiff erreicht hat,  der letzte Matrose von Bord gegangen dann, wird man erkennen, das absaufen doch kein Vergnügen ist.
#
AdlerVeteran schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Mir fehlt die Meldung, dass die endlich den Veh gefeuert haben. Die können doch nicht ernsthaft Ingolstadt auch noch abschenken, oder?


Übe dich in Geduld. Erst wenn die letzte Kugel abgefeuert, der letzte Enterhaken das Schiff erreicht hat,  der letzte Matrose von Bord gegangen dann, wird man erkennen, das absaufen doch kein Vergnügen ist.

und dann???? Ein Abstieg wenn er denn kommt, muss personelle Konsequenzen haben und zwar nicht nur beim Trainer. Aber es ist müßig immer wieder gebetsmühlenartig dies zu wiederholen.
Die Vehtischisten haben sich anscheinend abgemeldet????
#
Danke für eure Ideen, begeistern tun mich alle nicht, aber das muß nix heißen...vielleicht ist da doch einer dabei, ders, zumindest bis Saisonende richten könnte.....aber wer kommt für 3 Monate, ders nicht nötig hat.....?
#
peter schrieb:  


Yadler93 schrieb:
Ich würd mich allein deswegen schon über Schur freuen, weil er im Gegensatz zum selbstverliebten Meistertrainer ein echter Eintrachtler ist!


nichts gegen schur, der gehört auch nicht zum klüngel. aber bis auf hübner sind alle verantwortlichen  (hb mal ausgenommen, der sollte ja eigentlich einen gegenpol setzen) sogenannte eintrachtler. das sind alles leute die dem verein seit ewigkeiten verbunden sind und die sich untereinander und den verein gut kennen.


ich habe den eindruck, dass es einer kompletten blutauffrischung bedarf. wenn sich etwas ändern soll muss da etwas von außen passieren, nicht von innen. das ist meine feste überzeugung. ob der/die sich dann durchsetzen bleibt ab zu warten. bei hb habe ich nicht den eindruck dass er das noch kann, schon seit einiger zeit nicht mehr.

Blutauffrischung???!!!

Der komplette Vorstand (ex Hübner & Bruchhagen) ist erst seit Beginn der aktuellen Saison in Amt und Würden!!!

War da die Blutkonserve verdorben?

Wenn man sich die Posts hier im Forum dazu ansieht, war das doch DIE Blutauffrischung!

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich hier wegen meiner Kommentare dazu (in Verbindung zur Personalie Schaaf/Veh) so einiges sagen lassen musste (Hallo lieber ce!)!

Allerdings muss ich zugeben, dass ich niemals im Traum daran gedacht hätte, wie sich das so entwickeln würde!
#
PeterT. schrieb:

Blutauffrischung???!!!


Der komplette Vorstand (ex Hübner & Bruchhagen) ist erst seit Beginn der aktuellen Saison in Amt und Würden!!!


War da die Blutkonserve verdorben?

das war keine blutauffrischung, das war eine eigenblutbehandlung.

deswegen würde mich auch mehr als die neubesetzung der position vv interessieren, wie nach dem abgang von hb die kompetenzen verteilt werden.
#
AdlerVeteran schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Mir fehlt die Meldung, dass die endlich den Veh gefeuert haben. Die können doch nicht ernsthaft Ingolstadt auch noch abschenken, oder?


Übe dich in Geduld. Erst wenn die letzte Kugel abgefeuert, der letzte Enterhaken das Schiff erreicht hat,  der letzte Matrose von Bord gegangen dann, wird man erkennen, das absaufen doch kein Vergnügen ist.

und dann???? Ein Abstieg wenn er denn kommt, muss personelle Konsequenzen haben und zwar nicht nur beim Trainer. Aber es ist müßig immer wieder gebetsmühlenartig dies zu wiederholen.
Die Vehtischisten haben sich anscheinend abgemeldet????
#
Tafelberg schrieb:

und dann???? Ein Abstieg wenn er denn kommt, muss personelle Konsequenzen haben und zwar nicht nur beim Trainer. Aber es ist müßig immer wieder gebetsmühlenartig dies zu wiederholen.
Die Vehtischisten haben sich anscheinend abgemeldet????

Am besten wäre, wenn wir einfach den FSV in Eintracht Frankfurt umbenennen und die Eintracht in FSV. Ich weiß zwar nicht, warum die das machen sollten aber vielleicht freuen sich die FSV-Fans über ein Cabriostadion.
#
Mir fehlt die Meldung, dass die endlich den Veh gefeuert haben. Die können doch nicht ernsthaft Ingolstadt auch noch abschenken, oder?
#
Doch, das können die. Vornehmlich, weil sie den Eindruck nach außen erwecken, dass sie nix können.

Selbst wenn wir im gesicherten Mittelfeld rumdümpeln würden, wären wir mit diesem Vorstand immer noch gestraft. So kommt es halt doppelt dick.
#
Mir fehlt die Meldung, dass die endlich den Veh gefeuert haben. Die können doch nicht ernsthaft Ingolstadt auch noch abschenken, oder?
#
Basaltkopp schrieb:

Mir fehlt die Meldung, dass die endlich den Veh gefeuert haben. Die können doch nicht ernsthaft Ingolstadt auch noch abschenken, oder?

Das Ingolstadt-Spiel wird er noch bekommen, vorher wird nix passieren.....wird das wider Erwarten gewonnen, kann ich mir vorstellen, das man davor zurückschreckt, ihn zu feuern......gehts verloren oder wieder unentschieden, MUß er weg sein.....
#
Basaltkopp schrieb:

Mir fehlt die Meldung, dass die endlich den Veh gefeuert haben. Die können doch nicht ernsthaft Ingolstadt auch noch abschenken, oder?

Das Ingolstadt-Spiel wird er noch bekommen, vorher wird nix passieren.....wird das wider Erwarten gewonnen, kann ich mir vorstellen, das man davor zurückschreckt, ihn zu feuern......gehts verloren oder wieder unentschieden, MUß er weg sein.....
#
cm47 schrieb:

ehts verloren oder wieder unentschieden, MUß er weg sein.....

den Rotweinfreunden traue ich alles zu auch ein weiterwurschteln -> mein Schamgefühl für bestimmte Wörter sinkt
#
Peter Neururer wäre so ein Übergangstrainer.
Ein Meister der Motivation.
Wenn ich allerdings unsere Spieler so sehe zweifel ich daran, dass sie überhaupt motiviert werden wollen.
#
AdlerVeteran schrieb:  


Basaltkopp schrieb:
Mir fehlt die Meldung, dass die endlich den Veh gefeuert haben. Die können doch nicht ernsthaft Ingolstadt auch noch abschenken, oder?


Übe dich in Geduld. Erst wenn die letzte Kugel abgefeuert, der letzte Enterhaken das Schiff erreicht hat,  der letzte Matrose von Bord gegangen dann, wird man erkennen, das absaufen doch kein Vergnügen ist.

und dann???? Ein Abstieg wenn er denn kommt, muss personelle Konsequenzen haben und zwar nicht nur beim Trainer. Aber es ist müßig immer wieder gebetsmühlenartig dies zu wiederholen.
Die Vehtischisten haben sich anscheinend abgemeldet????
#
Personelle Konsequenzen gibt es so oder so. Bei Spielern die keinen 2 Ligavertrag haben, bis hin zum VV, der in Rente geht. Der Rest wird wohl mit vollem Elan den Aufstieg planen.

Wir haben über Monate versucht dem Verein klar zu machen, das wir im Begriff sind abzusteigen.
SÄMTLICHE social medias sind derselben Meinung.
Es wird Ignoriert und die Folgen für das Forum, das eigentlich als Feedback dienen soll, wird einfach gesperrt und zensiert.
Man will unsere Meinung nicht.

Sie werden Veh wahrscheinlich ettliche letzte Chancen geben, bis der Kutter gesunken ist.

Man muss sich leider mit der Situation engagieren und damit leben.

Ich finde mich langsam damit ab, das wir es wohl ohne ein Wunder nicht mehr schaffen werden.
#
Peter Neururer wäre so ein Übergangstrainer.
Ein Meister der Motivation.
Wenn ich allerdings unsere Spieler so sehe zweifel ich daran, dass sie überhaupt motiviert werden wollen.
#
Friendly_Fire schrieb:

Peter Neururer wäre so ein Übergangstrainer.
Ein Meister der Motivation.
Wenn ich allerdings unsere Spieler so sehe zweifel ich daran, dass sie überhaupt motiviert werden wollen.

Da kann ich mich noch an das Statement des Duisburger Präsidenten Hellmich erinnern, der nach Neururers Entlassung sagte: "Nur substanzlose Sprüche, die als "Motivation" verkauft werden und dann negative Resultate nach sich ziehen, bringen uns nicht weiter"......
#
Friendly_Fire schrieb:

Peter Neururer wäre so ein Übergangstrainer.
Ein Meister der Motivation.
Wenn ich allerdings unsere Spieler so sehe zweifel ich daran, dass sie überhaupt motiviert werden wollen.

Da kann ich mich noch an das Statement des Duisburger Präsidenten Hellmich erinnern, der nach Neururers Entlassung sagte: "Nur substanzlose Sprüche, die als "Motivation" verkauft werden und dann negative Resultate nach sich ziehen, bringen uns nicht weiter"......
#
cm47 schrieb:

Da kann ich mich noch an das Statement des Duisburger Präsidenten Hellmich erinnern, der nach Neururers Entlassung sagte: "Nur substanzlose Sprüche, die als "Motivation" verkauft werden und dann negative Resultate nach sich ziehen, bringen uns nicht weiter"......

Ach, mit substanzlosen  Sprüchen, die negative Resultate nach sich ziehen, haben wir hier in den letzten Monaten gelernt umzugehen.  
#
Wem ich es zutrauen würde hier noch mal was zu bewegen wäre aktuell nur Jens Keller. An wirklichen Fakten kann ich es nicht mal festmachen, ist eher so ein Bauchgefühl. Finde aber das er zumindest ein gutes Händchen bisher mit jungen Spielern bewiesen hat und ich mir unter ihm einfach die Chance erhoffe dass das was an jungen Spielern vorhanden ist, auch mal zum Zuge kommt und wir hier nicht weitere Entwicklungen wie im Fall Kadlec befürchten müssen. Favre würde aus meiner Sicht nicht passen, auch hier aber nur ein Bauchgefühl.

Ich stelle jetzt mal eine Theorie und anschließend eine Frage in den Raum und bin mal auf eure Antworten gespannt wie ihr das seht:
Wenn ich mich nicht täusche war im Fall Seferovic nach dem Wolfsburg Spiel die Aussage von Seferovic, er will nicht ständig für Meier mitrennen, der Auslöser für Vehs "Sanktionen". Meine das hier vor dem Schalke Spiel gelesen zu haben. Nun gab es im Schalke Spiel um die 40. Minute folgende Situation: Meier erhält auf höhe der Mittellinie den Ball, wir haben eine Konterchance. Meier zieht raus auf die linke Seite und die einzigen die überhaupt mit nach vorne gehen sind Seferovic und Fabian. Der komplette Rest trappt langsam in Richtung Mittellinie. Es sah für mich im Stadion so aus als wollen da einige garnicht erst den Kapitän bei diesem Angriff unterstützen. Quasi um ihm zu zeigen das er ohne den Rest genauso wenig bewegen kann wie das man umgekehrt von seinen Toren einfach abhängig ist.
Schaue ich mir nun das Hertha Spiel an, da sind gerade in den Anfangsminuten aber alle und für jeden gerannt.

Nun meine Theorie: Im Kader stimmt es aktuell mal so garnicht und Seferovic steht mit seiner Meinung nicht für Meier mitlaufen zu müssen/wollen nicht alleine da. Dies würde vielleicht auch die ständige Widerholung durch Meier erklären im Team sei alles prima und Veh sei das beste was uns passieren konnte und es auch immer noch wäre. Dass das für Meier persönlich sogar zutrifft, daran habe ich keine Zweifel.

Und nun meine Frage, auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann (oder will): Spielt das Team eventuell gegen seinen Kapitän? Ist man es Leid dass (zumindest) in dieser Saison meist nur zehn Spieler am Spiel teilnehmen wenn er nicht trifft?

PS: Bitte ganz wertfrei betrachten, mir geht es hier nicht darum irgendeinen Spieler in den Senkel zu stellen sondern lediglich um meine persönliche Beobachtung.
#
PhillySGE schrieb:

Mittlerweile bin ich schon soweit zu sagen: Das hat der Klüngel sich redlich verdient.
Hausgemachter kann ein Abstieg nicht sein. Das kommt davon wenn einem Freundschaften und Kumpanei wichtiger sind. Hoffentlich findet dann der reinigende Prozess auf allen Positionen statt vom AR über den Vorstand bis hin zur sportlichen Leitung!

Bruchhagen geht, Hellmann muss auch zwingend weg. Bis auf die Senkung der Stadionmiete für die neue Saison hat der aber noch weniger gar nichts erreicht! Hübner weiß ich nicht, der hat viel gutes gemacht. Aber auch viele Spieler geholt, die nichts taugen. Wobei ich nicht weiß, wie groß sein Anteil da ist. Wenn er die holen sollte, hat er seinen Job gemacht und das auch gut. Dass das zu einem schlechten Ergebnis führte, wäre ihm nicht anzulasten.

Fischer sollte bei der nächsten Wahl auch abgewählt werden. Hoffentlich findet sich ein ernst zu nehmender Gegenkandidat.

Weg mit diesen Totengräbern unserer schönen SGE!
#
Basaltkopp schrieb:

diesen Totengräbern

...aber was oder wer verdammt nochmal steckt den dahinter
#
Wenn ich die Spielanalxse von Veh lese, kommt mir alles hoch. Der Schiedsrichter ist dran schuld. Rote Karte und Abseits beim 1. Tor.
Klar ist da was dran. Das erklärt aber nicht die spielerische Armut der Mannschaft und die fehlenden Torchancen.
Immer nur Ausreden.Ausreden .Ausreden.
Wenn es gegen Ingolstadt keinen 3 er gibt muss gehandelt werden!
#
Wohl wahr....aber doch ein Grund mehr, nicht eine Luftpumpe durch eine andere zu ersetzen.....
#
Ingolstadt, Hannover, Hoffenheim sind meine letzte Hoffnung auf 9 Punkte, Bayern, Gladbach, Leverkusen, Mainz, sogar Darmstadt können wir vergessen....dann das letzte Spiel in Bremen....würde das alles gewonnen, wären`s 35 Pkt. (wenn ich mich nicht vertan habe)....das wird verdammt knapp...
#
Es ist einfach falsch,die Schuld beim Schiri zu suchen.
Ich glaube kaum,daß wir gegen 10 Berliner nun ein wahres Offensivfeuerwerk abgebrannt hätten..
Wir sind einfach spielerisch extrem schwach,rumpeln rum,sind momentan mit Hannover das schwächste Team der Liga.
Ingolstadt ist eine Herkulesaufgabe,das hätte man vor dieser Saison der Leiden kaum für möglich gehalten.

Ich hoffe inständig auf personelle Konsequenzen.
Aigner hat sich ja glücklicherweise selbst rausgenommen.
Huszti darf nach menschlichem Ermessen nicht spielen,aber das dachte ich auch schon gestern.
Es muss Aggressivität und etwas Tempo ins Spiel.

Mein Hoffnungsformation:
Hradecky
Regäsel,Zambrano,Abraham,Oczipka
Hasebe,Igjnowski
Gacinovic,Fabian,Kittel
Seferovic(Meier)
#
Es ist einfach falsch,die Schuld beim Schiri zu suchen.
Ich glaube kaum,daß wir gegen 10 Berliner nun ein wahres Offensivfeuerwerk abgebrannt hätten..
Wir sind einfach spielerisch extrem schwach,rumpeln rum,sind momentan mit Hannover das schwächste Team der Liga.
Ingolstadt ist eine Herkulesaufgabe,das hätte man vor dieser Saison der Leiden kaum für möglich gehalten.

Ich hoffe inständig auf personelle Konsequenzen.
Aigner hat sich ja glücklicherweise selbst rausgenommen.
Huszti darf nach menschlichem Ermessen nicht spielen,aber das dachte ich auch schon gestern.
Es muss Aggressivität und etwas Tempo ins Spiel.

Mein Hoffnungsformation:
Hradecky
Regäsel,Zambrano,Abraham,Oczipka
Hasebe,Igjnowski
Gacinovic,Fabian,Kittel
Seferovic(Meier)
#
DelmeSGE schrieb:

Es ist einfach falsch,die Schuld beim Schiri zu suchen.
Ich glaube kaum,daß wir gegen 10 Berliner nun ein wahres Offensivfeuerwerk abgebrannt hätten..
Wir sind einfach spielerisch extrem schwach,rumpeln rum,sind momentan mit Hannover das schwächste Team der Liga.
Ingolstadt ist eine Herkulesaufgabe,das hätte man vor dieser Saison der Leiden kaum für möglich gehalten.


Ich hoffe inständig auf personelle Konsequenzen.
Aigner hat sich ja glücklicherweise selbst rausgenommen.
Huszti darf nach menschlichem Ermessen nicht spielen,aber das dachte ich auch schon gestern.
Es muss Aggressivität und etwas Tempo ins Spiel.


Mein Hoffnungsformation:
Hradecky
Regäsel,Zambrano,Abraham,Oczipka
Hasebe,Igjnowski
Gacinovic,Fabian,Kittel
Seferovic(Meier)

willkommen im Club. Einer der letzten Vehtischisten wird jetzt auch kritisch
#
Es ist einfach falsch,die Schuld beim Schiri zu suchen.
Ich glaube kaum,daß wir gegen 10 Berliner nun ein wahres Offensivfeuerwerk abgebrannt hätten..
Wir sind einfach spielerisch extrem schwach,rumpeln rum,sind momentan mit Hannover das schwächste Team der Liga.
Ingolstadt ist eine Herkulesaufgabe,das hätte man vor dieser Saison der Leiden kaum für möglich gehalten.

Ich hoffe inständig auf personelle Konsequenzen.
Aigner hat sich ja glücklicherweise selbst rausgenommen.
Huszti darf nach menschlichem Ermessen nicht spielen,aber das dachte ich auch schon gestern.
Es muss Aggressivität und etwas Tempo ins Spiel.

Mein Hoffnungsformation:
Hradecky
Regäsel,Zambrano,Abraham,Oczipka
Hasebe,Igjnowski
Gacinovic,Fabian,Kittel
Seferovic(Meier)
#
DelmeSGE schrieb:

Es ist einfach falsch,die Schuld beim Schiri zu suchen.
Ich glaube kaum,daß wir gegen 10 Berliner nun ein wahres Offensivfeuerwerk abgebrannt hätten..
Wir sind einfach spielerisch extrem schwach,rumpeln rum,sind momentan mit Hannover das schwächste Team der Liga.
Ingolstadt ist eine Herkulesaufgabe,das hätte man vor dieser Saison der Leiden kaum für möglich gehalten.


Ich hoffe inständig auf personelle Konsequenzen.
Aigner hat sich ja glücklicherweise selbst rausgenommen.
Huszti darf nach menschlichem Ermessen nicht spielen,aber das dachte ich auch schon gestern.
Es muss Aggressivität und etwas Tempo ins Spiel.


Mein Hoffnungsformation:
Hradecky
Regäsel,Zambrano,Abraham,Oczipka
Hasebe,Igjnowski
Gacinovic,Fabian,Kittel
Seferovic(Meier)

Am Samstagnachmittag wirst du vermutlich aufstellungsmäßig eines Besseren belehrt werden......uns fehlt eben die unendliche Weisheit eines erfahrenen Tainers.....
#
DelmeSGE schrieb:

Es ist einfach falsch,die Schuld beim Schiri zu suchen.
Ich glaube kaum,daß wir gegen 10 Berliner nun ein wahres Offensivfeuerwerk abgebrannt hätten..
Wir sind einfach spielerisch extrem schwach,rumpeln rum,sind momentan mit Hannover das schwächste Team der Liga.
Ingolstadt ist eine Herkulesaufgabe,das hätte man vor dieser Saison der Leiden kaum für möglich gehalten.


Ich hoffe inständig auf personelle Konsequenzen.
Aigner hat sich ja glücklicherweise selbst rausgenommen.
Huszti darf nach menschlichem Ermessen nicht spielen,aber das dachte ich auch schon gestern.
Es muss Aggressivität und etwas Tempo ins Spiel.


Mein Hoffnungsformation:
Hradecky
Regäsel,Zambrano,Abraham,Oczipka
Hasebe,Igjnowski
Gacinovic,Fabian,Kittel
Seferovic(Meier)

willkommen im Club. Einer der letzten Vehtischisten wird jetzt auch kritisch
#
Der Verein ist am Boden, alle sehen es, nur die Verantwortlichen nicht.

Erinnert mich ein bisschen an den Film "Der Untergang".....

Da saßen sie auch bis zuletzt im Bunker und haben gefeiert......


Teilen