Niko Kovac - Diskussion


Thread wurde von bils am Mittwoch, 03. Oktober 2018, 13:25 Uhr um 13:25 Uhr gesperrt weil:
Siehe letzter Beitrag
#
Sportlich nachvollziehbar, wenn sich die Chance ergibt und als Ex-Bayern Spieler natuerlich immer eine Moeglichkeit gewesen. Ihn zu evrteufeln halte ich fuer falsch. Er hatte versucht Geruechte ruhig zu halten und sich auf die Speile zu konzentrieren, er ist ehrgeizig genug, die Ziele mit der Mannschaft noch zu erreichen und er hinterlaesst eine intakte Mannschaft, die er verbessert und mitaufgebau hat. Ohne Kovac waeren Rebic, Wolf, Jovic jetzt nicht die guten Spieler die wir haben. WIr haben ihm also auch einiges zu verdanken, auch wenn dies jetzt von einigen vergessen wird.

Wenn ich dann einen Bloedsinn lese wie sofort freistellen, was soll das bringen. Als ob ein neuer Trainer jetzt zack mal schnell die letzten Spiele alle gewinnt. Stattdessen kann Kovac nachwievor mit der Mannschaft was erreichen und mit einem Europapokal Platz sich auch dankbar verabschieden.  Genauso ist jedes Gepfeife unnoetig. Ohne Kovac waeren wir in Liga 2 gelandet. ohne Kovac waeren wir gar nicht im Rennen um EL oder CL. Also von daher enttaeuscht sein ja, aber auspfeifen etc macht keinerlei Sinn in einer Situation wo man noch alles erreichen kann.

Ein neuer Coach kann sich naechstes Jahr auf jeden Fall auf eine starke Mannschaft freuen, die eben von NK mit aufgebaut worden ist.
#
msgbk83 schrieb:
WIr haben ihm also auch einiges zu verdanken, auch wenn dies jetzt von einigen vergessen wird.


Scheinbar hat er vergessen, was er der Eintracht zu verdanken hat.
Ob er wohl ein Angebot vom FCB bekommen hätte ohne seine Zeit hier?
#
Richtig taktlos von Kovac und Bayern! Jetzt ist Unruhe in der Mannschaft und wir werden die wichtigen Spiele verlieren.

Kovac ist ein Möchtegern Gut-Mensch!
#
keinabseits schrieb:

Kovac ist ein Möchtegern Gut-Mensch!      

Schöne Bezeichnung.

Auf jeden Fall ist sein ganzes Gelaber von "Anstand und Moral" (zusammengefasst und vereinfacht ausgedrückt) nur heiße Luft gewesen und leere Worthülsen. Für ihn gilt das alles scheinbar eh nicht!
#
ganz ehrlich: AUSPFEIFFEN!
Der Kovac soll kein Spiel mehr in Frankfurt leiten oder zumindest beschädigt zum größten Söldnerverein Deutschlands gehen.

Lieber verpassen wir unsere Ziele und werden wieder zur grauen Maus, als dass wir Fans uns so verarschen lassen müssen. Zudem wird hier nach Kovac das Chaos herrschen. Boateng und Mascarell weg und dann mit no-names die Doppelbelastung? Dann steigen wir ab.

KOVAC, du bist jemand dessen Worte sich von den Taten unterscheiden.
#
neuehaaner schrieb:



Hat die Eintrach einen Fehler gemacht, die Klausel zuzulassen?
Im Nachhinein ist man immer schlauer. Versetzt euch mal in die damalige Situation. Ich würde es nicht als Fehler bezeichnen.



Auf jeden Fall. Ich will nie wieder einen Trainer mit irgendsoeiner Klausel. Die sollen teuer herausgekauf werden. Kovac ist für unseren Verein mal mindestens die CL-Qualifikation wert. D. h. 20 Mio. Aber noch viel mehr: Wer nach 9 Spielen nur einen Vertrag mit FCB-Klausel will, der bekommt einen 1-Jahresvertrag (und man sieht sich nach einem Nachfolger um) oder noch besser: gar keinen.
#
Und dann holen wir einen Trainer mit Ehre und sonst wenig, der uns wieder zurück in die Mittel- Unterklassigkeit führt. Und schmeißen ihn dann irgendwann trotz "gutem Charakters" raus wegen Erfolglosigkeit.

Es gibt ganz wenige Vereine, die einen langen Atem haben und mit einem integren Trainer, von dem sie überzeugt sind, durch dick und dünn gehen und bitterste Durststrecken durchstehen. Selbst wenn dies einmal Abstieg zur Konsequenz hat. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass die Eintracht wie die meisten anderen Clubs nicht dazu gehört!

Wenn es nicht läuft und der Druck von außen zu groß wird, wird bei der Eintracht selbst der integerste Trainer entlassen. Bei den wenigen anderen Clubs, wo dies nicht so schnell passiert, heißt es dann immer "ach naja, beim SC Freiburg war das halt schon immer was anderes oder auch bei Werder Bremen".

Tja, wer möglichst rasch hoch hinaus will, kann sich keinen langen Atem leisten, das gilt für Trainer genauso wie für Vereine. Für Niko Kovac gilt das also auch. Hätte er die Chance bei seinem Ex-Club jetzt nicht genutzt, wäre es womöglich die erste und letzte für ihn gewesen.

Einzig kritikwürdig ist darum für mich der Zeitpunkt, an dem sein Abgang verkündet wurde und daran trägt Kovac mit Sicherheit keine Schuld.
#
ganz ehrlich: AUSPFEIFFEN!
Der Kovac soll kein Spiel mehr in Frankfurt leiten oder zumindest beschädigt zum größten Söldnerverein Deutschlands gehen.

Lieber verpassen wir unsere Ziele und werden wieder zur grauen Maus, als dass wir Fans uns so verarschen lassen müssen. Zudem wird hier nach Kovac das Chaos herrschen. Boateng und Mascarell weg und dann mit no-names die Doppelbelastung? Dann steigen wir ab.

KOVAC, du bist jemand dessen Worte sich von den Taten unterscheiden.
#
100% Zustimmung
#
Mit diesem ganzen Rumgeeier und der Tatsache, dass er zwei Tage vor einem sehr wichtigen Spiel seinen neuen Vertrag klar macht, rutscht er bei mir noch hinter das TI und das TI2.0 zurück. Das war charakterlos.

Auch wenn man die Entscheidung verstehen kann. Hätte er von Anfang an mit offenen Karten gespielt, wäre alles okay gewesen. So ist das Geschäft!
#
Und dann holen wir einen Trainer mit Ehre und sonst wenig, der uns wieder zurück in die Mittel- Unterklassigkeit führt. Und schmeißen ihn dann irgendwann trotz "gutem Charakters" raus wegen Erfolglosigkeit.

Es gibt ganz wenige Vereine, die einen langen Atem haben und mit einem integren Trainer, von dem sie überzeugt sind, durch dick und dünn gehen und bitterste Durststrecken durchstehen. Selbst wenn dies einmal Abstieg zur Konsequenz hat. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass die Eintracht wie die meisten anderen Clubs nicht dazu gehört!

Wenn es nicht läuft und der Druck von außen zu groß wird, wird bei der Eintracht selbst der integerste Trainer entlassen. Bei den wenigen anderen Clubs, wo dies nicht so schnell passiert, heißt es dann immer "ach naja, beim SC Freiburg war das halt schon immer was anderes oder auch bei Werder Bremen".

Tja, wer möglichst rasch hoch hinaus will, kann sich keinen langen Atem leisten, das gilt für Trainer genauso wie für Vereine. Für Niko Kovac gilt das also auch. Hätte er die Chance bei seinem Ex-Club jetzt nicht genutzt, wäre es womöglich die erste und letzte für ihn gewesen.

Einzig kritikwürdig ist darum für mich der Zeitpunkt, an dem sein Abgang verkündet wurde und daran trägt Kovac mit Sicherheit keine Schuld.
#
Ypsilon schrieb:

daran trägt Kovac mit Sicherheit keine Schuld.

Meinst das wirklich weil er gestern den ganzen Nachmittag auf der driving ranch war
#
Das geht zu sehr unter was die zwei leisten !!! Bruno und Der Bobic.
#
Es sollte lieber über diese zwei gesprochen werden als die Gedanken an Kovac zu verschwenden.
Der hat die geilste Stadt Deutschland und diesen Verein nicht verdient .
#
Ich wünsche Herrn Kovac nur noch 2 Dinge das jetzt um 15 Uhr verkündet wird das er sofort freigestellt wird.
Und zweitens das er Bei den Bauern nach 10 Spieltagen entlassen wird.

Sorry Herr Kovac Sie sind einfach nur noch eine menschliche Entäuschung für mich.
#
Klar freistellen ist das beste fuer die Mannschaft. Warum nicht gleich den Spielbetrieb einstellen?

So ein Unfug. Kovac kann hier immer noch etwas erreichen, etwas was kein anderer Trainer jetzt hier kurzfristig kann.
#
Und dann holen wir einen Trainer mit Ehre und sonst wenig, der uns wieder zurück in die Mittel- Unterklassigkeit führt. Und schmeißen ihn dann irgendwann trotz "gutem Charakters" raus wegen Erfolglosigkeit.

Es gibt ganz wenige Vereine, die einen langen Atem haben und mit einem integren Trainer, von dem sie überzeugt sind, durch dick und dünn gehen und bitterste Durststrecken durchstehen. Selbst wenn dies einmal Abstieg zur Konsequenz hat. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass die Eintracht wie die meisten anderen Clubs nicht dazu gehört!

Wenn es nicht läuft und der Druck von außen zu groß wird, wird bei der Eintracht selbst der integerste Trainer entlassen. Bei den wenigen anderen Clubs, wo dies nicht so schnell passiert, heißt es dann immer "ach naja, beim SC Freiburg war das halt schon immer was anderes oder auch bei Werder Bremen".

Tja, wer möglichst rasch hoch hinaus will, kann sich keinen langen Atem leisten, das gilt für Trainer genauso wie für Vereine. Für Niko Kovac gilt das also auch. Hätte er die Chance bei seinem Ex-Club jetzt nicht genutzt, wäre es womöglich die erste und letzte für ihn gewesen.

Einzig kritikwürdig ist darum für mich der Zeitpunkt, an dem sein Abgang verkündet wurde und daran trägt Kovac mit Sicherheit keine Schuld.
#
Eigentlich völlig am Thema vorbei.

Vielleicht wird es so verständlicher: einer deiner Schulfreunde sagt dir, dass du immer bei ihm abschreiben darfst. Und das ganz sicher für das restliche Schuljahr. Plötzlich klappt es mit den Noten, du bist kein 5er-Schüler mehr. Doch eines Tages setzt er sich unangekündigt um und lässt diese Vorteile einem schnöseligen Mitschüler zukommen, der eh schon alles hat. Was nun?
#
Freistellen
#
https://www2.pic-upload.de/img/35160940/WhatsAppImage2018-04-13at12.24.03.jpg

Kann sich jeder sein teil denken. Erst kritisieren und den Ehrenmann spielen aber in Wirklichkeit nicht besser sein. Sorry aber so Aktionen machen einen Menschen bei mir gewaltig unsympathisch.
#
Eigentlich völlig am Thema vorbei.

Vielleicht wird es so verständlicher: einer deiner Schulfreunde sagt dir, dass du immer bei ihm abschreiben darfst. Und das ganz sicher für das restliche Schuljahr. Plötzlich klappt es mit den Noten, du bist kein 5er-Schüler mehr. Doch eines Tages setzt er sich unangekündigt um und lässt diese Vorteile einem schnöseligen Mitschüler zukommen, der eh schon alles hat. Was nun?
#
Daraus lernen sich nicht von einer Person abhaengig zu machen. Was wir tun koennen dank Bobic und Huebner.
#
Laut Satzung wird vom Verein Eintracht Frankfurt ausgeschlossen, wer sich vereinsschädigend verhält

Gilt das für jeden ???
#
Mit diesem ganzen Rumgeeier und der Tatsache, dass er zwei Tage vor einem sehr wichtigen Spiel seinen neuen Vertrag klar macht, rutscht er bei mir noch hinter das TI und das TI2.0 zurück. Das war charakterlos.

Auch wenn man die Entscheidung verstehen kann. Hätte er von Anfang an mit offenen Karten gespielt, wäre alles okay gewesen. So ist das Geschäft!
#
Basaltkopp schrieb:

Mit diesem ganzen Rumgeeier und der Tatsache, dass er zwei Tage vor einem sehr wichtigen Spiel seinen neuen Vertrag klar macht, rutscht er bei mir noch hinter das TI und das TI2.0 zurück. Das war charakterlos.

Auch wenn man die Entscheidung verstehen kann. Hätte er von Anfang an mit offenen Karten gespielt, wäre alles okay gewesen. So ist das Geschäft!

Bin auch extrem Enttäuscht ... viele Aussagen entpuppen sich im Nachhinein als Bla bla ... solange das eigene Interesse gegeben ist, kann man sich die Wahrheit biegen wie man will.

Da war doch was von "habe mein Wort gegeben ...." - zumindest in der Winterpause hieß das doch so.

Aber ich glaube es hat sich erst durch die Absage von Tuchel ergeben, das die Bayern auf Kovac umgeschwungen sind. Und die Ausstiegsklause konnte/wollte er natürlich nie vorher erwähnen (das hätte man ihm hier im Vorhinein sicher jederzeit angekreidet).

Sind wir ehrlich: wenn wir jetzt einen erfolgreichen Zweit/Drittliga Trainer verpflichten würden, wäre das wohl ähnlich - nur nach unten hin. So ist das Leistungs (und vor allem Budget)-Gesetz.

Wie viele betont haben: der Zeitpunkt ist mehr als schlecht.

Nach einer Feier zum möglichen Erreichen des Europapokalwettbewerbes wäre es zwar auch schade - aber kein Vergleich zu jetzt,

Danke für den Erfolg bisher - war dann einfach zu schön um wahr zu sein (für länger).

Wie wärs jetzt mit Frank Schmidt von Heidenheim?
#
Mit diesem ganzen Rumgeeier und der Tatsache, dass er zwei Tage vor einem sehr wichtigen Spiel seinen neuen Vertrag klar macht, rutscht er bei mir noch hinter das TI und das TI2.0 zurück. Das war charakterlos.

Auch wenn man die Entscheidung verstehen kann. Hätte er von Anfang an mit offenen Karten gespielt, wäre alles okay gewesen. So ist das Geschäft!
#
Basaltkopp schrieb:

Auch wenn man die Entscheidung verstehen kann. Hätte er von Anfang an mit offenen Karten gespielt, wäre alles okay gewesen. So ist das Geschäft!

Das sehe ich auch so. Dass er (auch diese Saison schon) zu den Bayern wechselt, kann ich verstehen. Wenn die Bayern dich fragen, ob Du jetzt Trainer werden willst, dann kannst Du nicht sagen "Grundsätzlich ja, aber bitte erst in einem Jahr". Dann wirst Du mit Sicherheit nicht mehr gefragt. Und auch dass er überhaupt zu den Bayern wechselt, kann ich verstehen. Als Fans sehen wir das natürlich ganz anders, scheiß Kommerz, etc., aber er hat bei Bayern gespielt, es ist sportlich ein großer Schritt und die Familie ist näher dran. Alles völlig okay.

Der Zeitpunkt der Bekanntgabe und die kryptischen Aussagen waren allerdings schädlich sowohl für die Ziele des Vereins also auch die Glaubwürdigkeit Kovacs.
#
Laut Satzung wird vom Verein Eintracht Frankfurt ausgeschlossen, wer sich vereinsschädigend verhält

Gilt das für jeden ???
#
Langsam wird es laecherlich. Wo verhaelt er sich denn vereinsschaedigend? Gott Leute bleibt mal auf dem Teppich
#
Ich bin soooo maßlos enttäuscht.

Ich dachte NK sei jemand mit Werten und Anstand....so kann man sich täuschen.
Ich hoffe nur, dass er jetzt hier die Saison zu einem guten Ende bringt.
Morgen ein dreier wäre unglaublich wichtig.
Ein Sieg im Pokalhalbfinale der Wahnsinn....
mir fehlt nur mehr der glaube daran, wieso sollte er uns ins Pokalfinale führen und dann dort gegen den neuen Arbeitgeber zu spielen???
Oder in die CL? ER spielt dort ja nächste Woche.

Naja egal...Trainer gehen, Spieler gehen, was bleibt sich die Fans und der Verein!!

WIR SIND EINTRACHT FRANKFURT!!! Und NK ist ab Dezember eh wieder arbeitslos!

Niko hier hättest Du zur Legende werden können. Ich verstehe das nicht!!
#
https://www2.pic-upload.de/img/35160940/WhatsAppImage2018-04-13at12.24.03.jpg

Kann sich jeder sein teil denken. Erst kritisieren und den Ehrenmann spielen aber in Wirklichkeit nicht besser sein. Sorry aber so Aktionen machen einen Menschen bei mir gewaltig unsympathisch.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

https://www2.pic-upload.de/img/35160940/WhatsAppImage2018-04-13at12.24.03.jpg

Kann sich jeder sein teil denken. Erst kritisieren und den Ehrenmann spielen aber in Wirklichkeit nicht besser sein. Sorry aber so Aktionen machen einen Menschen bei mir gewaltig unsympathisch.

So sieht es aus. Einfach nur verlogen.
Wenn er noch etwas Ehre im Leib hat, gibt er seine MItgliedschaft zurück. So einen brauchen wir nicht im Verein!
#
Langsam wird es laecherlich. Wo verhaelt er sich denn vereinsschaedigend? Gott Leute bleibt mal auf dem Teppich
#
msgbk83 schrieb:

Langsam wird es laecherlich. Wo verhaelt er sich denn vereinsschaedigend? Gott Leute bleibt mal auf dem Teppich

Das siehst Du wahrscheinlich in den nächsten Spielen....


Teilen